Zurück

ⓘ Kunst und Kultur - Kultur, Kunst, Genre, Klassiker, Medienkultur, PlayArt, Schaffensphase ..


                                               

Kultur

Kultur bezeichnet im weitesten Sinne alles, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt – im Unterschied zu der von ihm nicht geschaffenen und nicht veränderten Natur. Der südafrikanische Medizinanthropologe Cecil Helman hat Kultur 1984 enger definiert: ein System von Regeln und Gewohnheiten, die das Zusammenleben und Verhalten von Menschen leiten. Nach der weitergefassten Definition sind Kulturleistungen alle formenden Umgestaltungen eines gegebenen Materials, wie in der Technik, der Landwirtschaft, der Essenszubereitung oder der bildenden Kunst, aber auch geistige Gebilde vgl. cultura ...

                                               

Kunst

Das Wort Kunst bezeichnet im weitesten Sinne jede entwickelte Tätigkeit von Menschen, die auf Wissen, Übung, Wahrnehmung, Vorstellung und Intuition gegründet ist. Im engeren Sinne werden damit Ergebnisse gezielter menschlicher Tätigkeit benannt, die nicht eindeutig durch Funktionen festgelegt sind. Nach Tasos Zembylas unterliegt der Formationsprozess des Kunstbegriffs einem ständigen Wandel, der sich entlang von dynamischen Diskursen, Praktiken und institutionellen Instanzen entfalte. Kunst ist ein menschliches Kulturprodukt, das Ergebnis eines kreativen Prozesses. Das Kunstwerk steht meis ...

                                               

Genre

Unter dem Begriff Genre versteht man eine Ausprägung oder Klassifikation, mit der verschiedene Ausprägungen von Kunst, Film, Literatur und Musik, aber auch journalistische Darstellungsformen, nach dem räumlichen und zeitlichen Bezug des künstlerischen oder anders gearteten Inhalts eingeteilt werden.

                                               

Klassiker

Klassiker sind klassische Werke, Autoren, Topoi oder Produkte. Als "klassisch" im allgemeinen sprachlichen Sinne wird etwas bezeichnet, das typische Merkmale in einer als allgemeingültig akzeptierten Reinform in sich vereint und mithin als formvollendet und harmonisch gilt. Das Klassische bildet somit den zeitlosen Kontrapunkt zur zeitabhängigen Mode. Beispiel: die klassische "griechische" Nase oder die "klassische" Rennstrecke von 100 m. Umgangssprachlich ist es heute auch oft ein Synonym für typisch z. B. "den klassischen Anfängerfehler machen".

                                               

Medienkultur

Medienkultur ist ein Begriff, der sich auf den komplexen Zusammenhang von Kultur und den Medien bezieht, in denen sie sich vollzieht. Er wird vor allem auf die modernen Massenmedien wie Internet, Printmedien, Film, Hörfunk und Fernsehen angewandt. Im Gegensatz zum älteren Begriff der Kulturindustrie, der von einem qualitativen Gegensatz von Kultur und Massenmedien ausgeht und sich kritisch auf die ideologischen Voraussetzungen der Kulturentstehung bezieht, wird Medienkultur seit den 1990er Jahren verwendet, um mit jeweils unterschiedlichen Ansätzen auf die enge Beziehung zwischen Kultur un ...

                                               

PlayArt

PlayArt ist ein Kunstkonzept, das den engen Zusammenhang zwischen Spiel und Kreativität in den Mittelpunkt stellt. Es betont die Bedeutung des Spielerischen für die kreative Entstehung von Kunst, Wissenschaft und Kultur schlechthin.

                                               

Schaffensphase

Eine Schaffensphase oder Schaffensperiode bezeichnet einen mehr oder weniger genau definierten Abschnitt im Lebenswerk eines Menschen. Verwendet werden die Begriffe meist im Zusammenhang mit dem Werk von Autoren und Künstlern, im Bereich der Kunst häufiger bei Bildender Kunst und Musik, seltener bei Darstellender Kunst. Schaffensphasen können zeitlich "die Werke zwischen 1918 und 1933", räumlich "die Pariser Arbeiten" oder thematisch "die blaue Periode" gegliedert sein. Diese Einteilungen erfolgen in der Regel nicht durch den Künstler selbst. Es handelt sich dabei meist um Zuschreibungen d ...

Wörterbuch

Übersetzung