Zurück

ⓘ Christoph Iselin war ein Schweizer Skisportfunktionär und Pionier der schweizerischen Skigeschichte. ..



Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →
                                     

ⓘ Christoph Iselin

Christoph Iselin war ein Schweizer Skisportfunktionär und Pionier der schweizerischen Skigeschichte.

                                     

1. Leben

Iselin besuchte die Kantonale Industrieschule in Lausanne und übernahm das väterliche Lederhandelsgeschäft. Danach war er im Import- und Exporthandel tätig. Im Ersten und Zweiten Weltkrieg wirkte er privat und als eidgenössischer Unterhändler bei der Versorgung des Landes mit Erdölprodukten und Rohstoffen mit.

Erste Skilaufversuche machte Iselin 1891 und 1892 in der Schweiz. Er gründete 1893 den ersten Skiclub der Schweiz: den Skiclub Glarus. 1902 organisierte er das erste Skirennen der Schweiz. 1904 regte er die Gründung des Schweizerischen Skiverbands heute Swiss-Ski und die Einführung der Skier in der Schweizer Armee an.

Iselin war zudem Konstrukteur der Iselin-Schaufel bzw. Skischaufel.

1929 nahm Iselin an der Weltumrundung mit dem Luftschiff LZ 127 Graf Zeppelin teil. Er war zudem Oberstleutnant der Schweizer Armee.

                                     
  • Jakob Christoph Iselin 12. Juni 1681 in Basel 13. April 1737 ebenda heimatberechtigt ebenda war ein Schweizer reformierter Theologe, Historiker
  • Maria Preiswerk - Iselin 1758 1840 Tochter von Isaak Iselin Christoph Iselin 1869 1949 Schweizer Skisport - Pionier Christoph Wilhelm Iselin 1910 1987
  • verstorbene Kaufmann und Seidenbandfabrikant Christoph Iselin 1699 1748 Ab 1742 studierte Isaak Iselin in Basel Philosophie und schloss diesen Studiengang
  • zwei Söhnen sowie weiteren Familienangehörigen des v. Arnim. Jakob Christoph Iselin Allgemeines historisches Lexikon, Band 5. 1740, S. 71. Hans - Joachim
  • Herausgeber der 1726 und 1727 erschienenen ersten Ausgabe war Jacob Christoph Iselin die beiden Supplementbände erschienen 1742 und 1744. Das Lexikon steht
  • ausserdem Pfarrer in Kleinhüningen. 1711 wurde er als Nachfolger von Jakob Christoph Iselin der auf die Professur für Dogmatik wechselte, auf den Lehrstuhl für
  • Heinrich Danioth, Gustav Stettler, Ruedi Schmid, Karl Faig, Christoph Iselin und seine Elly Iselin - Boesch. Roland Brückner nahm zwischen 1927 und 1936 Unterricht
  • als Hausberg. Am 8. Januar 1893 wurde der Schilt von den Glarnern Christoph Iselin und Jacques Jenny erstmals bestiegen. Er ist der erste Schweizer Alpengipfel
  • Oratio de Tabernis Montanis. Zweibrücken 1730. S. 23ff. Jakob Christoph Iselin Jakob Christoph Beck, August Johann Buxtorf: Neu - vermehrtes Historisch - und
  • Vorträge und Schriften, Vittorio Klostermann, 1995, S. 360. Jakob Christoph Iselin Neu - vermehrtes historisch - und geographisches allgemeines Lexicon
                                     
  • Gesandten in Hannover Liste der deutschen Botschafter in Österreich Jakob Christoph Iselin Allgemeines historisches Lexikon, Bd. 5, Leipzig 1740, S. 447 Königl
  • geborener Sohn war Bernhardus Sasse, ab 1519 Weihbischof in Münster. Jakob Christoph Iselin Neu - vermehrtes historisch - und geographisches allgemeines Lexicon
  • war zunächst als Bau - und Möbelschreiner beschäftigt. Inspiriert von Christoph Iselin begann Jacober als einer der ersten in der Schweiz mit der Skifabrikation
  • utgifna af Gabriel Anrep, Band 3, S. 310, Digitalisat Jakob Christoph Iselin Jakob Christoph Beck: Neu vermehrtes historisches und geographisches allgemeines
  • Stuttgart, 1974, S. 122, ISBN 3170020234 Ausschnittscan Jakob Christoph Iselin Jacob C. Beck: Neu vermehrtes historisches und geographisches allgemeines
  • Genealogisch - Historisches Adels - Lexicon, S. 407, Digitalisat Jakob Christoph Iselin Neu - vermehrtes historisch - und geographisches allgemeines Lexicon
  • Eltern studierte er in Basel bei dem Theologen und Historiker Jacob Christoph Iselin 1681 1737 dem Freund seines verstorbenen Vaters, der den Jungen
  • Weimar 2003, ISBN 978 - 3 - 412 - 18203 - 8, S. 260. Jakob Christoph Iselin Johannes Buxtorf, Jakob Christoph Beck: Neu - vermehrtes Historisch - und Geographisches
  • den Pragelpass, an dem sich Olaf Kjelsberg, der Glarner Handelsmann Christoph Iselin der in Glarus tätige Bauingenieur Alexander von Steiger und Eduard
  • Schlesische Curiositäten, Band 1, Leipzig 1720, S. 510 Jakob Christoph Beck, Jakob Christoph Iselin August Johann Burtorff: Neu - vermehrtes Historisch - und
  • Katalog der Staatsbibliothek zu Berlin Jakob Christoph Beck, August Johann Burtoff und Jakob Christoph Iselin Herausgeber Neu - vermehrtes Historisch - und
  • Selbstzeugnissen, Chroniken und Berichten vergl. z. B. Jakob Christoph Iselin Jakob Christoph Beck und August Johann Burtoff: Neu - vermehrtes Historisch


                                     
  • 1710 1778 mit Graf Camillo von Colloredo verheiratet. Jakob Christoph Beck, Jakob Christoph Iselin August Johann Buxtorf: Neu - vermehrtes Historisch - und Geographisches
  • nur drüber, aber die Kolbin hat mirs lang nicht verziehen. Jakob Christoph Iselin u. a., Allgemeines Historisches Lexicon: In welchem das Leben und die
  • Erwähnung von Adolph Hund von Saulheim und seinen Vorfahren Jacob Christof Iselin Neu - vermehrtes historisch - und geographisches allgemeines Lexicon, Band
  • 300 303. Neues preussisches Adelslexicon.. Band 3, S. 411 412. Jakob Christoph Iselin Neu - vermehrtes Historisch - und Geographisches Allgemeines Lexicon
  • 1980. Zu seinen akademischen Schülern gehören unter anderem Jörg Duppler, Iselin Gundermann, Benno von Knobelsdorff - Brenkenhoff, Ernst Opgenoorth, Eckardt
  • erschienenen Instrumentalstücks Fade, die von der norwegischen Musikerin Iselin Solheim gesungen wurde. Der durch Electro - Pop und Electro - House beeinflusste
  • Neues preuSisches Adels - Lexicon. Band 1, Leipzig 1836, S. 68 Jakob Christoph Iselin Neu - vermehrtes Historisch - und Geographisches Allgemeines Lexicon
  • 1833 1845: Carl Christoph Niemeyer, Amtmann, ab 1841 Oberamtmann 1846 1847 1853: Georg Friedrich Schrader, erst Amtsassessor, ab 1847 Amtmann Iselin Gundermann

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →