Zurück

ⓘ Henrik Hololei wurde als Sohn des bekannten estnischen Sportjournalisten Gunnar Hololei 1927–2009 geboren. Nach seiner Schulzeit in Tallinn studierte er von 198 ..



Henrik Hololei
                                     

ⓘ Henrik Hololei

Henrik Hololei wurde als Sohn des bekannten estnischen Sportjournalisten Gunnar Hololei 1927–2009 geboren. Nach seiner Schulzeit in Tallinn studierte er von 1988 bis 1993 Wirtschaft an der Technischen Universität Tallinn. Er verbrachte 1992 ein Auslandsjahr an der Universität Aarhus.

                                     

1. Europapolitik

Von 1993 bis 1995 war er bei der estnischen Vertretung des finnischen Außenhandelsverbands tätig. Anschließend hatte er verschiedene Funktionen in der estnischen Verwaltung inne, zumeist in Verbindung mit Europa-Angelegenheiten. Im Kabinett von Ministerpräsident Mart Laar amtierte der damals parteilose Hololei von Oktober 2001 bis Januar 2002 als estnischer Wirtschaftsminister. Anschließend war er Leiter des Europäischen Integrationsbüros der estnischen Regierung. 2004 trat der konservativen Partei Isamaa ja Res Publica Liit bei.

Nach dem Beitritt Estlands zur Europäischen Union wechselte Hololei zur Europäischen Kommission nach Brüssel und leitete dort von 2004 bis 2013 das Kabinett des Kommissars und späteren Vizepräsidenten Siim Kallas. Von 2013 bis 2015 amtierte er als stellvertretender Generalsekretär der Europäischen Kommission. Hololei leitet seit Oktober 2015 als Generaldirektor die Generaldirektion Mobilität und Verkehr DG MOVE.

                                     
  • Kommissarin für Verkehr Violeta Bulc zugeordnet. Generaldirektor ist Henrik Hololei Die Generaldirektion entstand am 17. Februar 2010, durch Aufteilung
  • Holohan, Gerald 1947 australischer Geistlicher, Bischof von Bunbury Hololei Henrik 1970 estnischer Ökonom und EU - Beamter Holomisa, Bantu 1955
                                     
  • Wirtschaftsminister Mihkel Pärnoja 25.03.1999 05.10.2001 Mõõdukad Wirtschaftsminister Henrik Hololei 15.10.2001 28.01.2002 parteilos Finanzminister Siim Kallas 25.03.1999 28
  • Ristori Frankreich Frankreich Energie P Mobilität und Verkehr MOVE Henrik Hololei Estland Estland Verkehr P Maritime Angelegenheiten und Fischerei MARE

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →