Zurück

ⓘ Eduard-Rüppell-Medaille. Die Eduard-Rüppell-Medaille war eine Auszeichnung des Vereins für Geographie und Statistik zu Frankfurt am Main, der heutigen Frankfurt ..


                                     

ⓘ Eduard-Rüppell-Medaille

Die Eduard-Rüppell-Medaille war eine Auszeichnung des Vereins für Geographie und Statistik zu Frankfurt am Main, der heutigen Frankfurter Geographischen Gesellschaft. Die anlässlich des 100. Geburtstags von Eduard Rüppell gestiftete Medaille wurde in Gold zwischen 1894 und 1936 14-mal, in Silber zwischen 1904 und 1975 16-mal sowie 1987 nochmals zweimal vergeben.

                                     

1. Preisträger

  • in Gold: Hermann von Wissmann, Julius Euting, Sven Hedin, Theobald Fischer, Adolf Friedrich Herzog zu Mecklenburg, Ernest Henry Shackleton, Hans Meyer, Roald Amundsen, Siegmund von Günther, Paul von Lettow-Vorbeck, Norbert Krebs, Fritz Jaeger, Fritz Klute und Erich Obst
  • in Silber u. a.: Karl G. Schillings, Bernhard Hagen, Wilhelm Filchner, Hans Bobek, Anneliese Krenzlin, Herbert Lehmann, Paul Flaskämper, Robert Mertens, Wolfgang Hartke und Horst Mensching
                                     
  • Stricker: Rüppell Eduard Wilh. In: Allgemeine Deutsche Biographie ADB Band 29, Duncker Humblot, Leipzig 1889, S. 707 714. Robert Mertens: Eduard Rüppell
  • Hermann Rüppell 1941 deutscher Psychologe Werner Rüppell 1908 1945 deutscher Ornithologe Siehe auch: Eduard - Rüppell - Medaille Rüppellfuchs Rüppell - Papagei
  • bis 1987 verlieh die Gesellschaft zwei Medaillen die Eduard - Rüppell - Medaille und die August - Ravenstein - Medaille Sitz des Vereins ist das Institut für
  • der Gesellschaft für Erdkunde zu Leipzig 1921 und der goldenen Eduard - Rüppell - Medaille der Frankfurter Geographischen Gesellschaft. Am 26. November 1966
  • Träger der Franz - von - Hauer - Medaille der Österreichischen Geographischen Gesellschaft 1998 und der Eduard - Rüppell - Medaille der Frankfurter Geographischen
                                     
  • dei Lincei. AuSerdem wurden ihm die Carl - Ritter - Medaille in Silber 1903 und die Eduard - Rüppell - Medaille verliehen. Studien über das Klima der Mittelmeerländer
  • Mit Eduard Rüppell ebenfalls Gründungsmitglied der Gesellschaft, publizierte er dessen Forschungsergebnisse einer Afrikaexpedition. In Rüppells Atlas
  • Niederländisch - Ostindien. Eine länderkundliche Skizze. Berlin 1922. Eduard - Rüppell - Medaille Reinhart Bindseil: Ruanda im Lebensbild von Hans Meyer 1858 - 1929
  • die Vermittlung geographischer Themen verdient gemacht haben. 1839: Eduard Rüppell 1840: Robert H. Schomburgk 1841: John Wood 1842: Edward Robinson 1843:

Wörterbuch

Übersetzung