Zurück

ⓘ Sondre Holst Enger. 2011 belegte Sondre Holst Enger bei den Straßen-Weltmeisterschaften im Einzelzeitfahren der Junioren Platz zehn und bei den Junioren-Europam ..



Sondre Holst Enger
                                     

ⓘ Sondre Holst Enger

2011 belegte Sondre Holst Enger bei den Straßen-Weltmeisterschaften im Einzelzeitfahren der Junioren Platz zehn und bei den Junioren-Europameisterschaften Platz acht.

2013 wurde Enger bei den Straßenweltmeisterschaften Dritter des U23-Straßenrennens. Er gewann die Coupe des Nations Ville Saguenay und belegte in der Gesamtwertung der Norwegen-Rundfahrt Rang drei. Im Jahr darauf wurde er norwegischer Meister im Straßenrennen der U23 und belegte im WM-Straßenrennen der U23 Platz fünf. 2015 gewann er eine Etappe der Österreich-Rundfahrt und im April 2016 eine Etappe der Kroatien-Rundfahrt.

                                     

1. Erfolge

2013
  • Weltmeisterschaft U23 – Straßenrennen
  • Gesamtwertung Coupe des Nations Ville Saguenay
2014
  • Norwegischer Meister U23 – Straßenrennen
2015
  • eine Etappe Österreich-Rundfahrt
2016
  • Punktewertung Tour of Norway
  • eine Etappe Kroatien-Rundfahrt
2018
  • Punktewertung Tour of Norway
                                     

2. Teams

  • 2018 Israel Cycling Academy
  • 2013 Team Plussbank
  • 2019 Israel Cycling Academy
  • 2020 Riwal Readynez Cycling Team
  • 2015 IAM Cycling
  • 2014 IAM Cycling ab 1. August
  • 2012 Plussbank-BMC
  • 2017 Ag2r La Mondiale
  • 2014 Team Sparebanken Sor bis 31. Juli
  • 2016 IAM Cycling
                                     
  • Altphilologe und Pädagoge Rolf Enger 1960 norwegischer Schriftsteller Sondre Holst Enger 1993 norwegischer Radsportler Thomas Enger 1973 norwegischer
  • im Photofinish lag Sagan vor Kristoff. Dritter wurde der Norweger Sondre Holst Enger IAM Mit seinem dritten Etappensieg baute Peter Sagan die Führung
  • 2015 Kanada Matteo Dal - Cin 2014 Slowenien Jure Kocjan 2013 Norwegen Sondre Holst Enger 2012 Kasachstan Arman Kamyschew 2011 Danemark Christopher Juul 2010
  • Den Massensprint und damit den Etappensieg holte sich der Norweger Sondre Holst Enger Die zweite Etappe führte über 196, 1 km von Litschau nach Grieskirchen
  • norwegisch - US - amerikanischer Ingenieur, Automobilrennfahrer und Automobilmanager Sondre Holst Enger 1993 Radsportler Francis Hagerup 1853 1921 Politiker, Jurist
  • in Wohnräumen Holst Enger Sondre 1993 norwegischer Radsportler Holst Holmsgaard, Pernille 1984 dänische Handballspielerin Holst Adolf 1867 1945
  • Clarke Lars Petter Nordhaug 2013 Edvald Boasson Hagen Sérgio Paulinho Sondre Holst Enger 2014 Maciej Paterski Marc de Maar Bauke Mollema 2015 Jesper Hansen
  • Edvald Boasson Hagen Dimension Data Dritter Sondre Holst Enger IAM Punktewertung Sondre Holst Enger IAM Bergwertung Mads Pedersen Stölting Service
  • Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung 2016 - - 2015 - - 2014 - - 2013 19. Norwegen Sondre Holst Enger 39. 2012 - - 2011 - - 2010


                                     
  • Zugänge Team 2011 Abgänge Team 2012 Norwegen Sondre Holst Enger Neoprofi Norwegen Sondre Moen Hurum OneCo - Mesterhus Cycling Team Norwegen Åsmund Sivertsen
  • Datum Rennen Kat. Fahrer 22. Juni Norwegen Norwegische Meisterschaft StraSenrennen U23 CN Norwegen Sondre Holst Enger
  • Zubeldia mit 39 Jahren. Am jüngsten im Starterfeld 2016 war der Norweger Sondre Holst Enger aus dem Schweizer IAM - Team, er wurde am 17. Dezember 1993 geboren
  • 5. Etappe 23. Apr. Poreč Umag 40, 3 Tinkoff Matija Kvasina 6. Etappe 24. Apr. Sveti Martin na Muri Zagreb 177, 5 Sondre Holst Enger Matija Kvasina
  • Howard 24. April Kroatien 6. Etappe Kroatien - Rundfahrt 2.1 Norwegen Sondre Holst Enger 27. Mai Belgien 2. Etappe Belgien - Rundfahrt 2.HC Belgien Dries Devenyns
  • gl. Zeit 5. Norwegen Alexander Kristoff KAT gl. Zeit 6. Norwegen Sondre Holst Enger IAM gl. Zeit 7. Vereinigtes Konigreich Daniel McLay FVC gl. Zeit
  • TNK gl. Zeit 5. Belgien Edward Theuns TFS gl. Zeit 6. Norwegen Sondre Holst Enger IAM gl. Zeit 7. Deutschland Marcel Kittel EQS gl. Zeit 8. Frankreich
  • gl. Zeit 8. Deutschland André Greipel LTS gl. Zeit 9. Norwegen Sondre Holst Enger IAM gl. Zeit 10. Belgien Oliver Naesen IAM gl. Zeit Frankreich
  • Frankreich Jérôme Pineau Omega Pharma - Quick Step Deutschland Roger Kluge Team NetApp - Endura Norwegen Sondre Holst Enger ab 1. August Team Sparebanken Sor
  • Duval Armée de Terre Frankreich Damien Gaudin Armée de Terre Norwegen Sondre Holst Enger IAM Cycling Deutschland Patrick Gretsch Karriereende Schweiz Mathias
                                     
  • Saramotins 5. Juli Osterreich 1. Etappe Österreich - Rundfahrt 2.HC Norwegen Sondre Holst Enger 6. Juli Osterreich 2. Etappe Österreich - Rundfahrt 2.HC Australien David
  • Norwegen Norwegen Bjorn Tore Hoem Nilsen 12. April 1991 Norwegen Norwegen Sondre Holst Enger 17. Dezember 1993 Norwegen Norwegen Kristian Johansson 20. Dezember
  • Grunddurchgang nicht zur Form, was letztendlich in der Entlassung von Trainer Greg Holst gipfelte. Dessen Nachfolger Markus Peintner konnte jedoch ebenso keine neuen
  • LottoNL - Jumbo 0 s 7. Mark Renshaw Australien Dimension Data 0 s 8. Sondre Holst Enger Norwegen IAM 0 s 9. Matteo Trentin Italien Etixx - Quick Step 0
  • Schmidt Unbekannt Norwegen Jorgen Rydland Hodneborg Unbekannt Norwegen Sondre Holst Enger IAM Cycling Norwegen Thomas Larsen bis 30. Juni Karriereende
  • Januar 1995 Spanien Nathan Earle 4. Juni 1988 Australien Ukyo 2017 Sondre Holst Enger 17. Dezember 1993 Norwegen AG2R La Mondiale 2017 Omer Goldstein
  • 42, 215 km h Ergebnis Sieger Nacer Bouhanni Cofidis Zweiter Sondre Holst Enger IAM Dritter Kenny Dehaes Wanty - Groupe Gobert Punktewertung Nacer
  • Kristoffer Halvorsen gl. Zeit 4 Sondre Holst Enger gl. Zeit 5 Herman Dahl 0: 05 min 6 Ole Forfang 0: 06 min 7 Truls Engen Korsæth gl. Zeit 8 Anders Skaarseth
  • FVC 8 Pkt. 10. Australien Greg Henderson LTS 7 Pkt. 11. Norwegen Sondre Holst Enger IAM 6 Pkt. 12. Belgien Jasper Stuyven TFS 5 Pkt. 13. Frankreich
  • Jun. 20. September 1997 Israel Israel Cycling Academy U23 2018 Sondre Holst Enger 17. Dezember 1993 Norwegen AG2R La Mondiale 2017 Awet Gebremedhin
                                     
  • Team 7. 9. Kanada Coupe des Nations Ville Saguenay 2.Ncup Norwegen Sondre Holst Enger Norwegen 9. 16. Mexiko Ruta del Centro 2.2 abgesagt 9. 23. Kolumbien

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →