Zurück

ⓘ Herbert Isenberg ist ein deutscher Kunstmaler. Sein Werk umfasst vorwiegend ländlich-bäuerliche Motive, in denen die Harmonie von Tier, Mensch und Landschaft be ..



Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →
                                     

ⓘ Herbert Isenberg

Herbert Isenberg ist ein deutscher Kunstmaler. Sein Werk umfasst vorwiegend ländlich-bäuerliche Motive, in denen die Harmonie von Tier, Mensch und Landschaft besonders heraustritt.

                                     

1. Werdegang

Seit seiner frühesten Kindheit entwickelte Isenberg seine Begabung zum Zeichnen und Malen. Bereits als Kind trug er stets einen Skizzenblock bei sich, wenn er beispielsweise die Kühe seines Großvaters in seiner sauerländischen Heimat hütete. Er entwickelte seine zeichnerischen und malerischen Fähigkeiten an der Akademie der Studiengemeinschaft Darmstadt. Seine dortigen künstlerischen Arbeiten erfuhren große Wertschätzung und wurden von der Akademie unter anderem als didaktisches Material und als Titelseite auf der hauseigenen Zeitschrift verwendet. Für die Malerei wurde für Isenberg das Studium alter Meister wesentlich. Er rieb – ähnlich wie viele alte Meister – seine Farben selbst an und griff dabei auf Erkenntnisse von Max Doerner und Kurt Wehlte zurück.

Erste Erfolge erreichte er 1953 mit der zweimaligen Verleihung der Düsseldorfer Zeitungspreises. Ab 1967 zeigten Ausstellungen in der Palette Frankfurt das erwachende Interesse des Kunsthandels und des Publikums an seinem Werk. Zunächst war Isenberg nur in seiner Freizeit künstlerisch tätig. Ab 1970 machte er die Malerei zu seinem Beruf. Seither gilt er als erfolgreicher deutscher Maler, der in Stil und Thematik an die Kunst der alten Meister anknüpft. Vielfach stellt er idyllische Parklandschaften, die heile Welt und die Lustbarkeiten des vorrevolutionären Adels in einem Neorokoko-Stil dar. Der Bildaufbau seiner Gemälde ist häufig gekennzeichnet durch eine ausgeprägte Staffage. Menschen- und Tierfiguren beleben Landschaften oder Architekturbilder und verdeutlichen so Raumtiefe und Größenverhältnisse. Isenberg nutzt zeichnerische wie malerische Mittel im Sinne eines poetischen Realismus. Bekannt geworden ist unter anderem seine Bilderserie "Am malerischen Rhein", die von der Porzellanmanufaktur Fürstenberg 1988 und 1989 auf Kunstsammelteller gebrannt und herausgegeben wurde.

                                     
  • Isenberg ist der Familienname folgender Personen: Beta Isenberg 1846 1933 Frau von Paul Isenberg Bremer Mäzenin Charles Isenberg 1840 1870 britischer
  • Paul Isenberg 15. April 1837 in Dransfeld 16. Januar 1903 in Bremen war ein deutscher Zuckerfabrikant in Bremen und auf Hawaii. Isenberg war der
  • Gerhard Isenberg 11. Juni 1902 in Ulm 25. Juli 1982 in Bonn war ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler mit Spezialisierung in Statistik und Landwirtschaft
  • Plantagenbesitzer Paul Isenberg 1837 1903 wurde 1881 Teilhaber des Unternehmens Hackfeld. Als Hinrich Hackfeld 1886 die Geschäftsleitung an Isenberg abgab, war
  • Geschäftsleitung an Isenberg abgab, war die Firma H. Hackfeld und Co. eine der gröSten auf Hawaii. Die Firma Hackfeld wurde 1903 nach dem Tod von Isenberg in der Leitung
  • Hackfeld, Johann Hackfeld und Wobetha Magaretha Isenberg die Witwe des Plantagenbesitzers in Hawaii Paul Isenberg traten auch als gemeinsame Stifter auf. Das
  • Michael Isenberg Neuer Projektchef bei Stuttgart 21. In: Stuttgarter Nachrichten. 17. Juni 2013 ähnliche Version online Michael Isenberg Wir werden
  • Unter den Autoren finden sich z. B. Uwe Durst, Herbert W. Franke, Alban Nikolai Herbst, Jörg Isenberg Hubert Katzmarz, Georg Klein, Friedrich Wilhelm
  • Besitz Friedrichs von Isenberg der der nächste und zugleich letzte Graf von Hövel - Nienbrügge wurde. 1214 heiratete Friedrich von Isenberg Sophia von Limburg
                                     
  • 978 - 3 - 89244 - 048 - 2, S. 99 100 eingeschränkte Vorschau in der Google - Buchsuche Isenberg Jacob Jakob. In: Gedenkbuch Opfer der Verfolgung der Juden unter der
  • Mordes an seinem Vorgänger durch die Verbündeten Friedrich von Altena - Isenbergs abgerissen, und auch der Rittersitz Aquack ist heute verschwunden. Zur
  • Westfalen - Lippe. Ardey - Verlag, Münster 2006, ISBN 3 - 87023 - 245 - 5, S. 10. Gabriel Isenberg Orgellandschaft im Wandel. Die Geschichte der Orgeln in den südwestfälischen
  • Isenberg S. 132 134. Isenberg S. 135 137. Isenberg S. 131. Lomask, S. 158. Lomask I, S. 183. Young, S. 546 551 Isenberg S. 146 154. Isenberg S
  • östlich von Bochum nieder, der sich ursprünglich im Eigentum der Grafen von Isenberg - Limburg befand. Mit Friedrich von der Borch, Vasall des Deutschen Ordens
  • Gabriele Isenberg Barbara Scholckmann Hg. Die Befestigung der mittelalterlichen Stadt Städteforschung A 45 Köln 1997, S. 111 135 Herbert Woltering:
  • Gegensatz zu dem früheren Namen de Huvili Auch für Graf Friedrich von Isenberg ist eine Änderung des früheren Namens bekannt er wurde als Comes de
  • Eisenberger Lokator Hermann die Handfeste des Dorfes von Heinrich von Isenberg dem Komtur von Balga heute russisch: Wesjoloje und Vogt von Natangen
  • sogenannten Isenberger Wirren. Der Friede von 1243 beendete die kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen den Häusern Altena - Mark und Isenberg - Limburg und
  • Deutscher, 1990 John Hurst Brite, 1927 2003 Gabriele Isenberg Deutsche, 1943 Herbert Jankuhn Deutscher, 1905 1990 Walter Janssen Deutscher
  • laufenden Isenberger Wirren gewesen sein. Adolf I. kämpfte zwischen 1232 und 1243 gegen die Erben seines Verwandten Friedrich von Isenberg der 1226 als


                                     
  • für eine Zufluchtstätte für Frauen und Mädchen, dessen Vorsitzende Beta Isenberg war. Nr. 159: 4 - gesch. Wohnhaus mit der Findorff - Apotheke Bei Nr. 233:
  • 1199. Vermutlich zeitgleich mit der Stiftung des Wappens der Linie Altena - Isenberg durch Graf Arnold von Altena. Bei dem Löwen Altena - Marks wird vermutet
  • Isenberg Orgeln Orgeln Konzepte, Kuriositäten, Kontinente. Bärenreiter 2002 ISBN 978 - 3 - 7618 - 1566 - 3, S. 140 Karl - Heinz Göttert, Eckhard Isenberg
  • Publishers, New Brunswick New Jersey 1999. ISBN 978 - 0765808721 zus. mit Isenberg Daniel. J.: SYMLOG and leadership theory. In: James G. Hunt, Uma Sekaran
  • Isenberg Gerhard 1902 1982 deutscher Wirtschaftswissenschaftler, Raumplaner und Landesplaner Isenberg Herbert 1930 deutscher Maler Isenberg
  • Bürgerschaft SPD Beta Isenberg Vereinsvorsitzende, sorgte für den finanziellen Grundstock eines Kinderheimes Isenberg - Heim 1933, Grablage
  • Martin in Benninghausen von Sabine Schwedhelm, Géza Jázai und Gabriele Isenberg Münster 1982. 22 Seiten. 22: Historische Orgeln im Kreis Olpe von Rudolf
  • W. Mommers Hrsg. Der Moloch Visionen 2007 Shayol - Verlag 7: Jörg Isenberg Kausalität irreparabel in: c t 3 2007 und 4 2007, Verlag Heinz Heise
  • Marcusallee 28 D 1915: Haus Biedermann, Marcusallee 3 1921: Umbau des Isenberg - Kinderheims Bremer Zufluchtsstätte für Frauen und Mädchen heute Isenbergheim
  • der Isenberger Wirren, einer zum Teil kriegerischen Erbauseinandersetzung zwischen Adolf von der Mark und Friedrichs Sohn Dietrich von Altena - Isenberg hielt

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →