Zurück

ⓘ Arno Hübner ; † 20. August 1973 in Jena war ein deutscher Jurist, Hochschullehrer und Verwaltungsbeamter, u. a. Landrat auf Rügen. ..



                                     

ⓘ Arno Hübner

Arno Hübner ; † 20. August 1973 in Jena) war ein deutscher Jurist, Hochschullehrer und Verwaltungsbeamter, u. a. Landrat auf Rügen.

                                     

1. Leben

Arno Hübner legte 1913 sein Abitur in Burg ab. Bis zum Kriegsbeginn 1914 studierte er Geschichte und Kunstgeschichte an den Universitäten in München, Leipzig und Berlin. Nach der Teilnahme am Ersten Weltkrieg, zuletzt als Leutnant der Reserve, studierte Hübner bis 1922 Rechtswissenschaft an den Universitäten in Freiburg, Berlin und Halle, wo er 1924 promovierte. Nach den üblichen Assessorenstellen beim Landrat in Altenkirchen Westerwald und bei der Regierung in Wiesbaden) wurde Hübner 1928 zum Landrat in Oldenburg in Holstein ernannt. Nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten wurde Hübner als SPD-Mitglied zunächst aus dem Staatsdienst entlassen und lebte bis 1936 als Arbeitsloser in Stralsund. Bis zum Kriegsende arbeitete Hübner bei der Allianz AG als Versicherungsinspektor in Demmin 1937–1940 sowie als Geschäftsstellenleiter in Lodz 1940–1942 bzw. in Danzig 1942–1945.

Von der sowjetischen Militärregierung wurde Hübner 1945 zum Landrat des Kreises Bergen auf Rügen ernannt. 1947 wurde Hübner als Professor an die Universität Rostock und 1950 an die Universität Jena berufen, hier für Staats- und Rechtstheorie und Völkerrecht. 1959 wurde Hübner emeritiert. Als Jurist und Hochschullehrer hatte er zahlreiche Funktionen inne, darunter Präsident des Oberverwaltungsgerichts des Landes Mecklenburg 1947–1951, Direktor des Instituts für Staats- und Rechtstheorie an der Universität Jena 1951–1959, Prodekan 1951–1955 und Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät ebenda 1955–1959.

                                     

2. Familie

Arno Hübner war der Sohn des Rektors Hermann Hübner und dessen Frau Clara Hübner, geb. Henschel. Hübner war der Schwiegervater des Schriftstellers Hans Joachim Schädlich und der Großvater der Schriftstellerin Susanne Schädlich.

                                     
  • Gertraud Hübner einzige Tochter des Berliner Möbelhändlers Karl Hübner Nach dessen Tod übernahm Arno Türklitz die Leitung von Möbel Hübner In der wirtschaftlich
  • Holographisches Portrait der Line Hübner in Arno Schmidts Roman Das steinerne Herz In: Zettelkasten 24, Aufsätze und Arbeiten zum Werk Arno Schmidts. Jahrbuch der
  • mittelhochdeutschen Wort huobe ab. Hübner kann dadurch den Familiennamen mit Berufsbezeichnung zugeordnet werden. Hübner ist vor allem in Süddeutschland
  • Arno Wyzniewski 9. Oktober 1938 in Berlin 14. September 1997 ebenda war ein deutscher Schauspieler, der in den 1960er - bis 1980er - Jahren zahlreiche
  • Krista Maria Schädlich. Sie ist die Enkelin des Jenaer Hochschullehrers Arno Hübner Im Dezember 1977 reiste sie mit den Eltern und der jüngeren Schwester
  • nach Lutz Hübner GRIN Verlag, Norderstedt 2006, ISBN 978 - 3 - 640 - 71631 - 9 Franziska Schumm: Creeps - Ein Jugendtheaterstück nach Lutz Hübner Wie kann jugendlichen
  • wieder zu fliegen. Sie zog 1955 zu ihrem Mann Werner Hübner nach Hamburg um und nannte sich nun Hübner - Kunath. Sie erwarb in den 1950er Jahren als erste
  • ochsi Boursin, 1940 Cryphia rungsi Boursin, 1940 Cryphia receptricula Hübner 1813 Noctua algae Fabricius, 1775 Phalaena algae Fabricius, 1775 Bryophila
  • einer Umkleidekabine eines nahen Strandbades gefunden. Oberleutnant Jürgen Hübner Wachtmeister Lutz Subras und Leutnant Vera Arndt übernehmen die Ermittlungen
  • Gedenktafeln bewahren Erinnerungen. Verlag Sutton. ISBN 978 - 3 - 86680 - 233 - 9 Holger Hübner Das Gedächtnis der Stadt. Gedenktafeln in Berlin. Argon Verlag, 1997. ISBN


                                     
  • Buchkunst in Leipzig. 1998 bis 2005 war er in der Fachklasse Malerei bei Arno Rink, von 2005 bis 2008 war er Meisterschüler bei Neo Rauch. Seit 2008 lebt
  • anderem an der Städtischen Bühne Ulm unter Kurt Hübner u. a. Marquis Posa in Don Carlos Regie: Kurt Hübner und Bassanio in Der Kaufmann von Venedig
  • wurde 1813 von Jacob Hübner als Geometra sororiata erstmals wissenschaftlich beschrieben. Sie wird heute zur Gattung Carsia Hübner 1825 gestellt. Typusart
  • und Niederlandistin Hübner Arno 1893 1973 deutscher Verwaltungsjurist Hübner Arthur 1878 1934 deutscher Psychiater Hübner Arthur 1885 1937
  • liebenswerten Diva zu sehen, die ihrem Leben selbst ein Ende setzt. Bauunternehmer Arno Adelmann, der sich nach einem Infarkt vor drei Jahren aus dem Berufsleben
  • Lattwesen Santer Winnetou nach Karl May Regie: Herbert Graedtke Arno Creeps Lutz Hübner Regie: Jürgen Zielinski Jago Othello Shakespeare Regie:
  • Einsatz der 1857 gebauten Maschine und des Kessels sind unbekannt. Ferdinand Hübner 1863 1865 Friedrich Ignatz Beckel 1866 1869 Ignaz Hora 1870 Wilhelm Hübel
  • Bremer Kunsthalle Rudolf Hickel, 2017, Wirtschaftswissenschaftler Kurt Hübner 2006, Schauspieler, Theaterregisseur und - intendant Annelie Keil, 2019
  • Geburtstag übergab Pohl die Leitung der AGG am 26. 27. April 2014 an Klaus Hübner Die Gruppe hat zurzeit mehr als 60 Mitglieder, darunter neun aktive oder
  • fidonioides Butler, 1882 Archiearides pusilla Butler, 1882 Gattung Archiearis Hübner 1823 Archiearis infans Möschler, 1862 GroSes Jungfernkind Archiearis
  • mehrmals unter anderen Namen beschrieben: Geometra nolaria Hübner 1809, Geometra gyrata Hübner 1809, Aspilates mirtalis Costa, 1834, Ephyra calaritana
  • 1989. ISBN 3 - 440 - 05899 - 9. Robert Hübner Dr. Paul Tröger. In: Schach - Kalender 2013. Hrsg. von Edition Marco Verlag Arno Nickel, Berlin 2012, S. 112 139
  • als Thape empfahl, Hübner zum 1. September 1972 zu entlassen, wogegen dieser klagte. Man einigte sich auSergerichtlich und Hübner blieb im Amt. Die persönlichen
                                     
  • Maastricht belegte das österreichische Bridge - Team mit Saurer, Andreas Gloyer, Arno Lindermann und Martin Schifko den ersten Platz. Im März 2001 wurden sie dafür
  • vladimiri Viidalepp, 1986 Alsophila yanagitai Nakajima, 1995 Alsophila Hübner 1825. Fauna Europaea, Version 1.3, 19.04.2007, abgerufen am 12. Oktober
  • Berlin 1970: Klaus Wolf: Lagerfeuer Geflügelzüchterin Regie: Achim Hübner Fritz Bornemann Maxim - Gorki - Theater Berlin 1972: William Congreve: Liebe
  • offiziellen Auftritt, laut der Roy - Black - Chronik von Manfred Langner und Arno Loeb, am 6. Dezember 1963 im Augsburger Tanz - Club Femina, was eine abgebildete
  • Chantecler Autor: Edmond Rostand Regie: Maritta Hübner 1986: Tatbestand Folge 32: Traumtänzerin Autor: Arno Rude Regie: Christa Kowalski 1986: Die Heimat
  • Wedekind, erregte Kubelka überregional Aufsehen und wurde von Kurt Hübner für den Kurt - Hübner - Regiepreis nominiert. Unter der Intendanz von Anna Badora wurde
  • Hübner 1825 ist Phalaena ulmata, ein jüngeres subjektives Synonym von Phalaena sylvata Scopoli, 1763. In den neueren Arbeiten wird Calospilos Hübner

Wörterbuch

Übersetzung