Zurück

ⓘ Gustav Hestermann. Nach dem Abitur 1912 in Minden studierte Hestermann Rechtswissenschaft und Volkswirtschaft an den Universitäten in Freiburg im Breisgau, Berl ..



                                     

ⓘ Gustav Hestermann

Nach dem Abitur 1912 in Minden studierte Hestermann Rechtswissenschaft und Volkswirtschaft an den Universitäten in Freiburg im Breisgau, Berlin und Münster. Während seines Studiums wurde er 1912 Mitglied der Burschenschaft Teutonia Freiburg. Er unterbrach das Studium und diente von 1914 bis 1918 als Soldat im Ersten Weltkrieg, zunächst als Leutnant beim Feldartillerie-Regiment Nr. 58 und ab 1916 als Kompanieführer beim Feldartillerie-Regiment Nr. 278. Bis 1919 war er Führer einer freiwilligen Grenzschutzbatterie. Er wurde mit dem Eisernen Kreuz I. Klasse und dem Ritterkreuz des Königlichen Hausordens von Hohenzollern ausgezeichnet.

Hestermann setzte sein Jurastudium ab 1919 fort, bestand das Erste Juristische Staatsexamen und absolvierte das Referendariat. Nach Ablegung des Zweiten Juristischen Staatsexamens war er von 1924 bis 1926 als Geschäftsführer und Syndikus beim Haus- und Grundbesitzerverband Westfalen-Nord tätig. 1927 wurde er Amts- und Landrichter in Bielefeld. Des Weiteren verfasste er Artikel über Finanz- und Wirtschaftspolitik, Wohnungs- und Bauwirtschaft sowie über das Siedlungswesen und die Landwirtschaft.

Im Mai 1928 wurde Hestermann für die Reichspartei des Deutschen Mittelstandes Wirtschaftspartei als Abgeordneter in den Preußischen Landtag gewählt, dem er bis 1932 angehörte. Im Parlament vertrat er den Wahlkreis 17 Westfalen-Nord.

Hestermann starb 1935 und wurde auf dem Friedhof Petershagen beigesetzt.

                                     
  • Hochschullehrer Friedrich Ahlers - Hestermann 1883 1973 deutscher Maler und Kunstschriftsteller Gustav Hestermann 1894 1935 deutscher Jurist und
  • Bilder und der Organisation von Ausstellungen. Neben Friedrich Ahlers - Hestermann Fritz Friedrichs und Friedrich Schaper war es vor allem Franz Nölken
  • Forum übernommen hat: Friedrich Ahlers - Hestermann 17. Juli 1883 11. Dezember 1973 Tatiana Ahlers - Hestermann 28. März 1919 30. Januar 2000 Hans - Günther
  • in die Natur, um dort zu malen. Im Jahr 1900 nahm er Friedrich Ahlers - Hestermann Franz Nölken, Fritz Friedrichs 1882 1928 Walter Alfred Rosam 1883 1916
  • Reichold und Gustav Seitz 1965 Horst Janssen und Paul Wunderlich 1966 Fritz Fleer und Hans Sperschneider 1967 Friedrich Ahlers - Hestermann 1968 Gisela Bührmann
  • Maler Friedrich Ahlers - Hestermann kennengelernt hatte, und wurde zum Förderer der Arthur - Siebelist - Schüler wie Ahlers - Hestermann Fritz Friedrichs und
  • Werkschulen Friedrich Ahlers - Hestermann ihren Lehrbetrieb neu auf. Nach Ahlers - Hestermanns Pensionierung wurde der Architekt Gustav Hassenpflug zum Nachfolger
  • des Café du Dôme, darunter Walter Bondy, Wilhelm Uhde, Friedrich Ahlers - Hestermann Hans Hofmann, Franz Nölken, Walter Alfred Rosam, Julius Meier - Graefe
  • Kulturbund Johannes Stroux Kulturbund Wolfgang Langhoff Ferdinand Hestermann Theodor Brugsch Hans Reingruber Walter Friedrich Ernst Niekisch Herbert
                                     
  • technisch ausgebildet. 1892 hospitierte er bei der Maklerfirma Nienhuys Hestermann in Amsterdam. Ende des Jahres kehrte er zurück in die väterliche Firma
  • Wacker. 1921: Ausstellende Künstler waren unter anderen Friedrich Ahlers - Hestermann Peter August Böckstiegel, Walter Bondy, Hermann Busse, Fritz Discher
  • Mitglied sowie Zweiter Vizepräsident der Badischen Ständeversammlung Gustav Hestermann 1894 1935 Jurist und Politiker Wirtschaftspartei Landtagsabgeordneter
  • Ludwig Wilhelm Westermann und Wilhelm Friedrich Wulff. Friedrich Ahlers - Hestermann 1883 1973 Maler Carl Albrecht 1862 1926 Maler Ludolf Albrecht 1884 1955
  • Autoren ihre Beiträge für Kunst und Künstler. A Paul Adler Friedrich Ahlers - Hestermann Wilken von Alten Walter Andrae Hans Ankwicz - Kleehoven Andreas Aubert Julius
  • Karl Kluth 1898 1972 in: Die Maler. Arthur Illies, Friedrich Ahlers - Hestermann Karl Kluth. Hamburg 1989. Helmut R. Leppien, in: Der Maler Willem Grimm
  • Filmschauspielerin, Kabarettistin Hestermann Ferdinand 1878 1959 deutscher Ethnologe und Hochschullehrer Hestermann Gustav 1894 1935 deutscher Jurist
  • künstlerische Ausbildung erhielt er 1931 1932 vor allem bei Friedrich Ahlers - Hestermann an den Kölner Werkschulen. Von 1932 bis 1937 studierte er an der Kunstakademie
  • Jürgen Neven - du Mont Film - Hörfunk - Fernsehen 1962: Friedrich Ahlers - Hestermann Bildende Kunst Egon Eiermann Baukunst Gerhart von Westerman Musik
  • Eugen Roth: Olaf Gulbranson. Bruckmann, München 1959. Friedrich Ahlers - Hestermann Gulbransson, Olaf Leonhard. In: Neue Deutsche Biographie NDB Band 7
  • ausbilden und schloss sich dann mit Franz Nölken und Friedrich Ahlers - Hestermann zu einer Ateliergemeinschaft zusammen. Die Freundschaft zerbrach aufgrund
                                     
  • 2004 2005. 1. Auflage. Books on Demand 2005. ISBN 3 - 8334 - 3058 - 3 Gustav Hestermann Die Stadt an der Weser: Petershagen und das Fürstbistum Minden in
  • HeS, Joseph, Z verstorben am 4. Februar 1932 HeSberger, Maria, Z Hestermann Gustav WP Hielscher - Panten, Elsa, DNVP Hillenbrand, Karl, Z eingetreten
  • Flächenkomposition. Sein früherer Sezessionskollege Friedrich Ahlers - Hestermann berief ihn 1946 als Professor an die Hamburger Landeskunstschule, heute
  • Altenkirch 1907 1932 Jan Thorn Prikker 1926 1932 Friedrich Ahlers - Hestermann 1928 1933 Richard Seewald 1924 1931 Otto Gerster 1939 1972 Stefan
  • 1952 an der Hochschule für bildende Künste Hamburg bei Friedrich Ahlers - Hestermann wieder aufnahm. Richard von Sichowsky, sein Lehrer für Typografie und
  • von April 1924 bis 1930 als 1. Vorsitzender der Maler Friedrich Ahlers - Hestermann Bei der Vorbereitung einer umfassenden Ausstellung der Hamburgischen
  • Fotojournalist und Radiomoderator 1973 17. Juli: Friedrich Ahlers - Hestermann deutscher Maler und Kunstschriftsteller 1973 17. Juli: Bart de Ligt
  • Hauptartikel: Jugendstilmusik nach Autoren alphabetisch geordnet Friedrich Ahlers - Hestermann Stilwende. Aufbruch der Jugend um 1900. Ullstein, Frankfurt M. 1981
  • 1862 1943 Deutschland Aguilera Malta, Demetrio 1909 1981 Ecuador Ahlers - Hestermann Friedrich 1883 1973 Deutschland Ahner, Alfred 1890 1973 Deutschland
  • Stand 31. Dezember 2016 Den AnstoS zur Gründung gab Museumsdirektor Gustav Pauli bereits im Jahr 1914. Seine Vision war ein Förderkreis, der schon

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →