Zurück

ⓘ Giuseppe Iachini. Giuseppe Beppe Iachini ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler und heutiger -trainer. Er ist Cheftrainer der AC Florenz. ..



Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →
Giuseppe Iachini
                                     

ⓘ Giuseppe Iachini

Giuseppe "Beppe" Iachini ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler und heutiger -trainer. Er ist Cheftrainer der AC Florenz.

                                     

1.1. Karriere Als Spieler

Iachini begann seine Karriere bei seinem Jugendverein Ascoli Calcio 1898. Nach einem kurzen Engagement bei Como Calcio kehrte er zu Ascoli zurück und entwickelte sich zum Stammspieler. In den folgenden Jahren spielte er für bekannte Vereine wie AC Hellas Verona, AC Florenz und US Palermo. Mit Florenz konnte in der Spielzeit 1993/94 die Meisterschaft in der Serie B feiern. Nach einem weiteren Jahr bei der US Ravenna spielte er noch bei der AC Venedig 1907, bevor er seine Spielerkarriere bei der US Alessandria Calcio ausklingen ließ.

Für die U-21 Italiens absolvierte Iachini von 1985 bis 1986 drei Partien.

                                     

1.2. Karriere Als Trainer

Bereits kurz nach seiner Laufbahn als Spieler begann Iachini seine Tätigkeit als Trainer. So war er kurz Cheftrainer des FC Piacenza, bevor er die AC Venedig 1907 trainierte. Nach zwei weiteren kurzen Stationen bei der AC Cesena und Vicenza Calcio kehrte er zum FC Piacenza zurück und blieb diesmal drei Jahre, Iachinis bisher längster Trainerposten. 2007 wechselte er zur AC Chievo Verona, mit der er in der Saison 2007/08 die Zweitligameisterschaft gewinnen konnte. Bereits in der Folgesaison musste er Chievo jedoch aufgrund von Erfolglosigkeit verlassen. Darauf folgten zwei Kurztätigkeiten bei Brescia Calcio sowie eine Station bei Sampdoria Genua.

2012 verpflichtete die AC Siena Iachini als Nachfolger für Serse Cosmi, um den drohenden Abstieg aus der Serie A zu vermeiden. Da dies nicht gelang, wurde Iachini erneut beurlaubt, fand jedoch früh eine neue Position als Cheftrainer: Die ebenfalls abgestiegene US Palermo suchte nach der Entlassung von Gennaro Gattuso im September 2013 bereits einen neuen Trainer. Nach einem schwachen Saisonstart konnte er die Sizilianer souverän zur Meisterschaft der Spielzeit 2013/14 und in die Serie A führen. Nach einem durchwachsenen Saisonstart wurde Iachini im November 2015 entlassen. Nach verschiedenen Nachfolgern wird Iachini im Februar 2016 wieder eingestellt, verlässt die Mannschaft Anfang März jedoch wieder.

Von Mai bis Oktober 2016 war Iachini Trainer von Udinese Calcio.

Am 27. November 2017 stellte die US Sassuolo Calcio Iachini als Nachfolger für den zuvor entlassenen Cristian Bucchi vor. Den Verein betreute Iachini bis zum Ende der Saison 2017/18. Ab November 2018 trainierte Iachini den Serie-A-Aufsteiger FC Empoli. Er hatte die Mannschaft auf Platz 18 stehend übernommen und wurde ohne nennenswerte Verbesserung der Mannschaftsleistung im März 2019 durch seinen direkten Vorgänger Aurelio Andreazzoli ersetzt.

                                     

2. Trivia

Giuseppe Iachini war in der Serie-B-Saison 2013/14 durchgängig Trainer der US Palermo. Damit ist er – seit der Präsidentschaft von Maurizio Zamparini seit 2002 im Amt – bisher Stand: November 2017 der einzige Trainer, der eine gesamt Spielzeit als Trainer Palermos tätig war.

                                     
  • FuSballspieler Giuseppe Guerini 1970 italienischer Radrennfahrer Giuseppe Iachini 1964 italienischer FuSballspieler und - trainer Giuseppe Leiva
  • Italien Giovan Battista Fabbri Italien Giuseppe Iachini Italien Filippo Inzaghi Italien Luigi Maifredi Italien Giuseppe Materazzi Italien Walter Novellino
  • 15. Mai 2011 bei der 0: 1 - Niederlage bei der AC Cesena unter Trainer Giuseppe Iachini in Italiens höchster Spielklasse, der Serie A. Nach dem Abstieg Brescias
  • Verein entlassen. An seine Stelle trat Giuseppe Iachini Nach dem schwachen Start konnte sich Palermo unter Iachini an der Tabellenspitze festsetzen und
  • Bischof von Fabriano - Matelica Vincenzo Ceci 1964 Bahnradsportler Giuseppe Iachini 1964 FuSballspieler und - trainer Massimiliano Narducci 1964
  • Cheftrainer entlassen wurde, blieb Riccio auch unter dessen Nachfolger Giuseppe Iachini als Assistent bei Palermo. Ab Sommer 2014 war er wieder unter Gattuso
  • November 2015 stieg er wieder als Trainer in das Tagesgeschäft ein. Giuseppe Iachini war trotz eines Mittelfeldplatzes am 12. Spieltag entlassen worden
  • Benevento Calcio. Im Juni 2018 wurde er offiziell der Nachfolger von Giuseppe Iachini bei der US Sassuolo Calcio und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30
  • Mittelfeld 7 Angelo Colombo 11 Massimo Crippa 15 Roberto Galia 16 Giuseppe Iachini 17 Stefano Desideri 18 Massimo Mauro 19 Alberigo Evani Sturm 3 Andrea


                                     
  • Italien Marco Ferrante Italien Daniele Galloppa Italien Roberto Guana Italien Giuseppe Iachini Italien Andrea Mandorlini Italien Filippo Maniero Italien Giampiero
  • Im Oktober 2016 wurde Delneri von Udinese Calcio als Nachfolger von Giuseppe Iachini verpflichtet, der bereits nach wenigen Spieltagen entlassen wurde.
  • dann diesen Hinweis. 1 2Vorlage: Webachiv IABot www.empolicalcio.net Giuseppe Iachini è il nuovo allenatore dell Empoli. Nicht mehr online verfügbar. In:
  • Italien Sergio Gori Italien Leandro Greco Island Emil Hallfredsson Italien Giuseppe Iachini Italien Filippo Inzaghi Argentinien Juan Iturbe Danemark Martin Laursen
  • mit dem italienischen Verein Udinese Calcio. Dort kam er mit Trainer Giuseppe Iachini nicht zurecht. Daher wechselt er, ohne ein Spiel für Calcio bestritten
  • Italien Eugenio Fascetti Italien Francesco Guidolin Ungarn Béla Guttmann Italien Giuseppe Iachini Ungarn András Kuttik Italien Andrea Mandorlini Italien Rolando Maran
  • entferne dann diesen Hinweis. 1 2Vorlage: Webachiv IABot www.udinese.it Giuseppe Iachini è il nuovo allenatore dell Udinese. Nicht mehr online verfügbar.
  • 1988 1989 Italien Giuseppe Iachini 2009 2010, 2011 Rumänien Mircea Lucescu 1991 1996 Italien Rolando Maran 2005 2006 Italien Giuseppe Materazzi 1997 1998
  • Serie A bei. Beide verlieSen nach dem Aufstieg den Klub, und Trainer Giuseppe Iachini setzte Dybala ab Beginn der folgenden Serie - A - Spielzeit als einzige
  • 0: 2 - Niederlage gegen Hellas Verona entlassen. Sein Nachfolger wurde Giuseppe Iachini Mit ihm erreichte der Verein in der Saison 2017 18 den elften Platz
  • Heinrich Deutschland Karsten Hutwelker Schweden Glenn Hysén Italien Giuseppe Iachini Slowenien Josip Iličić Ukraine Olexandr Jakowenko Deutschland Ludwig
                                     
  • trennte sich der Verein auch von Trainer Delneri und ersetzte ihn durch Giuseppe Iachini Auch Lorenzo D Anna, seit 1994 beim Verein und Kapitän, verlieS den
  • Domenico Di Carlo am vierten November 2008 in Nachfolge des entlassenen Giuseppe Iachini neuer Trainer von Chievo Verona, das er als Aufsteiger in die Saison
  • Italien Romano Fogli Italien Marco Giampaolo Italien Vincenzo Guerini Italien Giuseppe Iachini Italien Fausto Landini Italien Marcello Lippi Italien Adriano Lombardi
  • Vereinsfarben sind Blau und WeiS. Als Stadion dient dem Verein das Stadio Giuseppe Sinigaglia, es bietet Platz für 13.602 Zuschauer. In der Saison 2016 17
  • 27. November 2017, abgerufen am 27. November 2017 italienisch Giuseppe Iachini è il nuovo allenatore del Sassuolo Calcio. In: sassuolocalcio.it. Unione
  • FuSballmeister von 2010 11 lockte im Durchschnitt 53.916 Menschen ins heimische Giuseppe - Meazza - Stadion. An dritter Stelle liegt der SSC Neapel, der durchschnittlich
  • Mihajlović Italien Francesco Morini Deutschland Shkodran Mustafi Italien Giuseppe Sabadini Italien Stefano Sacchetti Serbien Nenad Sakic Italien Michele
  • der Resistenza Iachello, Francesco 1942 italienischer Physiker Iachini Giuseppe 1964 italienischer FuSballspieler und - trainer Iachino, Angelo
  • Italien Stefano Fiore Italien Annibale Frossi Spanien Ricardo Gallego Italien Giuseppe Gemiti Belgien Régis Genaux Italien Giuliano Giannichedda Italien Francesco
  • Hochspringerin 06. Mai: Andrea Chiesa, Schweizer Automobilrennfahrer 07. Mai: Giuseppe Iachini italienischer FuSballspieler und - trainer 10. Mai: Leonid Woloschin

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →