Zurück

ⓘ Hywel ab Iorwerth war ein walisischer Lord von Caerleon. Er war der älteste überlebende Sohn von Iorwerth ab Owain, einem Enkel von Caradog ap Gruffydd und wali ..



Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →
Hywel ab Iorwerth
                                     

ⓘ Hywel ab Iorwerth

Hywel ab Iorwerth war ein walisischer Lord von Caerleon.

Er war der älteste überlebende Sohn von Iorwerth ab Owain, einem Enkel von Caradog ap Gruffydd und walisischen Lord of Caerleon. 1173 eroberte er Caerleon Castle und die Ebenen von Gwent von Richard Strongbow, dem Lord of Chepstow. 1175 blendete und kastrierte er seinen Onkel Owain Pen-Carn, den jüngeren Bruder seines Vaters, um seine Nachfolge zu sichern. Spätestens 1184 wurde er Erbe seines Vaters und Herr von Llefennydd, Caerleon und dem bewaldete Bergland von Gwynllŵg. Er gilt als Gründer der Zisterzienserabtei Llantarnam Abbey, die jedoch vielleicht schon von seinem Vater gegründet wurde. 1182 brannte er als Vergeltung für das Massaker an seinen Onkel Seisyll ap Dyfnwal Abergavenny Castle, eine Burg des anglonormannischen Barons William de Braose nieder. Während des Aufstandes nach dem Tod von William FitzRobert, 2. Earl of Gloucester 1184 und 1185 stand er jedoch als einziger walisischer Lord in Südostwales auf Seiten der Engländer. Er führte eine Streitmacht zur Verteidigung von Glamorgan gegen walisische Angriffe und diente als Kastellan von Newcastle bei Bridgend. Auch in den folgenden Jahren stand er auf Seiten der Engländer und unterzeichnete Urkunden als Hywel, Lord of Caerleon. Nach 1199 verlor er einen Rechtsstreit gegen seine Schwester Nest, die nach dem Tod ihres Mannes ein Gut bei Newport von ihm erstritt.

Sein Nachfolger wurde sein Sohn Morgan ap Hywel. Seine Tochter Gwenllian heiratete Maredudd Gethin, einen Sohn von Lord Rhys.

                                     
  • Iorwerth Goch walisisch für Iorwerth der Rote, eigentlich Iorwerth ap Maredudd um 1110, 1171 Lord des walisischen Fürstentums Powys Hywel ab Iorwerth
  • Häuptling Hywel ap Ieuaf 985 walisischer König von Gwynedd Hywel ap Ieuaf 1185 walisischer König von Arwystli Hywel ab Iorwerth auch: Hywel of Caerleon
  • Cadwallon Morgan Nest Iorwerth starb zwischen 1175 und 1184, sein Nachfolger wurde sein Sohn Hwyel ab Iorwerth Entweder er oder sein Sohn Hywel gründete zwischen
  • Gwynllŵg und von Caerleon in Gwent. Morgan ap Hywel war ein Sohn von Hywel ab Iorwerth der als walisischer Lord von Caerleon eine gewisse Autonomie unter
  • Maredudd ap Gruffud war ein Nachfahre Iorwerths ab Owain, doch sein genaues Verwandtschaftsverhältnis zu Morgan ap Hywel von dem er 1248 Teile der Herrschaft
  • Herrschaften. Hywel ap Maredudd trat 1211 nach dem Tod seines Vaters die Herrschaft in Meisgyn an. Ab 1212 dehnte Llywelyn ab Iorwerth der walisische
  • und Hywel Nach der Ermordung Hywels bot ihm sein Bruder Madog 1142 den Befehl über sein Teulu, seine Haustruppen, an. Iorwerth lehnte dies jedoch ab und
  • Cynan ap Hywel um 1242 war ein Lord aus dem walisischen Fürstentum Deheubarth aus der Dinefwr - Dynastie. Cynan war ein Sohn von Hywel Sais 1204
  • Verhältnis zwischen Walisern und Anglonormannen nachhaltig. Seisylls Neffe Hywel ab Iorwerth rächte das Massaker 1182, in dem er Abergavenny Castle niederbrannte
  • Bruder ihres verstorbenen Mannes, aber auch ihren eigenen Bruder Hywel ab Iorwerth den Lord von Caerleon. Mit ihrem Bruder einigte sie sich, als er
                                     
  • zwei Söhne, Morgan und Hywel hinterlieS, wurde sein Nachfolger sein Bruder Iorwerth ab Owain. Robert Thomas Jenkins: Morgan ap Hywel In: Welsh Biography
  • der StraSe von Newport nach Pontypool. Das Kloster wurde 1179 von Hywel ab Iorwerth dem walisischen Lord of Caerleon als Tochterkloster von Strata Florida
  • Walisern und Anglonormannen umkämpft. Um 1175 gründete Iorwerth oder sein Sohn Hywel ab Iorwerth die Zisterzienserabtei Llantarnam Abbey nordwestlich der
  • Vergeltung für dieses Verbrechen brannte der walisische Lord von Caerleon Hywel ab Iorwerth ein Cousin des Getöteten, 1182 die Burg nieder. Beim Wiederaufbau
  • Hywel ab Owain auf der Insel Anglesey und töteten ihn in einer Schlacht bei Pentraeth. 1173 griff Dafydd einen weiteren seiner Halbbrüder, Maelgwn ab
  • von ihr stammen in weiblicher Linie die Tudor ab Die bekanntesten Mitglieder der Familie sind: Hywel Dda, regierte um 942 950 Gruffydd ap Llywelyn
  • Maredudd ab Owain 986 999 Sohn von Owain ap Hywel Cynan ap Hywel Fürst von Gwynedd 999 1005 Edwin ab Einion 1005 1018 Neffe von Maredudd ab Owain
  • Bruderkriege um das Reich seines Vaters. Sie griffen noch 1170 ihren Halbbruder Hywel ab Owain auf der Insel Anglesey an und töteten ihn in einer Schlacht bei Pentraeth
  • seine Mutter ist nichts bekannt. Er nahm 1145 zusammen mit seinem Bruder Hywel ab Owain an einem Angriff auf Cardigan teil, bei dem die Stadt geplündert
                                     
  • Enkel Llywelyn ab Iorwerth das Reich wieder zum führenden walisischen Fürstentum erheben konnte. Sein ältester unehelicher Sohn war Hywel ab Owain, ein Sohn
  • Rhys ap Gruffydd zunächst, diese Gebiete zurückzugeben, bis Llywelyn ab Iorwerth der mächtige walisische Fürst von Gwynedd, selbst von Rhys ap Gruffydd
  • einige der nördlichen Commotes von Ceredigion an den Fürsten Llywelyn ab Iorwerth von Gwynedd. Nachdem der englische König mit seiner Hilfe 1211 Llywelyn
  • Rückeroberungsversuch Iorwerths im selben Jahr scheiterte, doch bereits 1173 konnte er die Burg zurückerobern. Nachdem Iorwerths Enkel Morgan ap Hywel versucht hatte
  • Newcastle Castle. Abgerufen am 18. Dezember 2013. David Crouch: Hywel ab Iorwerth d. in or before 1216 In: Henry Colin Gray Matthew, Brian Harrison
  • Barone der Welsh Marches umschlossen war, huldigten er und seine Brüder Hywel und Maredudd nach Llywelyns Tod dem englischen König Heinrich III., und
  • steinernen Turm, den späteren Keep. Dennoch wurde die Burg 1174 von Hywel ab Iorwerth von Caerleon erobert und erst 1184 von den Anglonormannen zurückerobert
  • auf. Hauptartikel: Englisch - Walisischer Krieg 1223 März: Llywelyn ab Iorwerth Fürst von Gwynedd und mächtigster Fürst in Wales, überschreitet die
  • Söhne Hywel und Cynan versuchten, Gebiete ihres Onkels zu besetzen. Cadwaldr und seine Krieger gehören neben Madog ap Maredudd von Powys und Morgan ab Owain
  • flämische Kolonie. 1147 wird die Burg von den Walisern unter Führung von Hywel ab Owain, Maredudd und Cadell ap Gruffydd erobert. Wizos Sohn Walter FitzWiz


                                     
  • walisischen Fürstentümern, deren wichtigstes Gwynedd unter Fürst Llywelyn ab Iorwerth war. Nach dem Vertrag von Worcester 1217 lag Pembroke, das im Besitz

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →