Zurück

ⓘ Jim Hobbs ist ein US-amerikanischer Jazz-Altsaxophonist, Bandleader und Komponist, der laut All About Jazz einer der talentiertesten Altsaxophonisten seiner Gen ..




                                     

ⓘ Jim Hobbs

Jim Hobbs ist ein US-amerikanischer Jazz-Altsaxophonist, Bandleader und Komponist, der laut All About Jazz einer der talentiertesten Altsaxophonisten seiner Generation ist.

                                     

1. Leben und Wirken

Hobbs wuchs im nordöstlichen Teil des Bundesstaats Indiana auf. Er erhielt 1986 ein Stipendium zum Kompositionsstudium am Berklee College of Music und arbeitete Ende der 1990er-Jahre mit der Band Prima Materia, mit der erste Aufnahmen entstanden. 1993 erschien sein Debütalbum Babadita mit Timo Shanko und Django Carranza beim schwedischen Silkheart-Label, gefolgt von Peace & Hip Grease und weiteren Aufnahmen in den 1990er-Jahren in gleicher Besetzung, unter der Bezeichnung Fully Celebrated Orchestra, einem Piano-losem Trio in der Tradition der frühen Gruppen von Ornette Coleman. In Boston spielte er außerdem mit Charlie Kohlhase und Nate McBride.

Ab den 1990er-Jahren arbeitete Hobbs in New York City und im Raum Boston, u. a. mit dem Jazz Composers Alliance Orchestra, Jacob Williams Beyond Biology Band mit Steve Lantner, Taylor Ho Bynum, im Trio Aych mit Joe Morris und Mary Halvorson, im Duo mit Laurence Cook und in Fred Hos The Green Monster Big Band 2004. Im Bereich des Jazz war er zwischen 1989 und 2011 an 25 Aufnahmesessions beteiligt. 2010 traf er mit dem Bynum-Sextet auf dem Internationalen Jazzfestival Saalfelden auf.

                                     

2. Diskographische Hinweise

  • Jim Hobbs, Joe Morris, Luther Gray: The Story of Mankind Not Two Records, 2008
  • Lapis Exilis Skycap Records, 2005, mit Taylor Ho Bynum
  • The Deaths Head Quartet Opposite, 2001, mit Seth Putnam
  • Live at Latch String Inn CUD, 1996
  • Fully Celebrated Orchestra: The Marriage of Heaven and Earth Innova, 2002, mit Taylor Ho Bynum, Timo Shanko, Django Carranza
  • Laurence Cook/Jim Hobbs: Tragedies of Love 2009
  • The Fully Celebrated Orchestra Presents Billy Ruane CUD, 1998
  • Drunk On the Blood of The Holy Ones: The Fully Celebrated AUM Fidelity, 2008
                                     
  • Hobbs ist der Familienname folgender Personen: Adrian Quaife - Hobbs 1991 britischer Automobilrennfahrer Alfred Charles Hobbs 1812 1891 US - amerikanischer
  • Parameter David Wishart Hobbs 9. Juni 1939 in Leamington Spa ist ein ehemaliger englischer Automobilrennfahrer. David Hobbs war der klassische Einspringer
  • Sideman arbeitete er u. a. mit Mat Maneri, Joe McPhee, Paal Nilssen - Love, Jim Hobbs Charlie Kohlhase, Allan Chase, Satoko Fujii, James Rohr und Hamid Drake
  • David S. Ware, auSerdem von Charles Gayle, Matthew Shipp Andrew Cyrille, William Hooker, Sirone, Jim Hobbs und Matt Lavelle. Webseite des Unternehmens
  • González Connecticut Quartet, dem Trio Fully Celebrated Orchestra um Jim Hobbs und der Formation G. Love Special Sauce, ferner mit Jeff Platz, Joe
  • Weinstein, Matt Turner, Curt Newton Joe Morris: Racket Club 1993 mit Jim Hobbs Nate McBride, Jerome Deupree, Curt Newton Debris: Rapture in the Church
  •  a. in New York mit Russ Lossing, Jim Hobbs Mat Maneri, Tanya Kalmanovitch und Viv Corringham, in Chicago mit Jim Baker und Frank Rosaly. Daniel Levin
  • Allroundpilot David Hobbs den Schweizer Formel - 1 - Piloten Marc Surer und den Australier Vern Schuppan. Für den groSen David Hobbs musste das Auto erneut
  • Navigation The Complete Firehouse 12 Recordings Firehouse 12 mit Jim Hobbs Bill Lowe, Mary Halvorson, Ken Filiano und Tomas Fujiwara Geometry Of
  • Michael Vespoli Vierer mit Steuermann: 5. Platz Gene Clapp, Bill Hobbs Franklin Hobbs Paul Hoffman, Cleve Livingston, Mike Livingston, Tim Mickelson


                                     
  • Engineering - Wagen für Jacky Ickx und Brian Redman. Paul Hawkins und David Hobbs pilotierten den im Besitz von Hawkins befindlichen rot lackierten GT40
  • Mississippi The Adventures of Huckleberry Finn 1962: Mr. Hobbs macht Ferien Mr. Hobbs Takes a Vacation 1964: Der mysteriöse Dr. Lao 7 Faces of Dr
  • Renndebüt. David Hobbs und Marc Surer beendeten das Rennen an der sechsten Stelle der Gesamtwertung. Das Rennen gewannen John Fitzpatrick und Jim Busby, mit
  • ein zweiter Rang zum Gesamtsieg reichte. Hinter ihm platzierte sich David Hobbs im Lola T70, der den zweiten Lauf für sich entschied, in der Addition aber
  • Worse 1986: Bill Watterson, Calvin und Hobbes 1987: Mort Drucker, Mad 1988: Bill Watterson, Calvin und Hobbes 1989: Jim Davis, Garfield 1990: Gary Larson
  • Epsilon Euskadi Mücke Motorsport Jim Pla: Europäische Formel BMW DAMS ART Grand Prix Adrian Quaife - Hobbs Formel Renault 2.0 Eurocup Motopark
  • US - amerikanischen Rappers Pitbull. Es wurde von Pitbull, John Reid, Mark Ross, David Hobbs Nile Rodgers, Graham Wilson, Ross Campbell, James Scheffer, Bernard Edwards
  • Mediengruppe Andrews McMeel Universal. Der Verlag wurde 1975 von den Verlegern Jim Andrews und John McMeel in Kansas City, Missouri, gegründet. Bereits fünf
  • State Forest Hyperdub 2010: Mix for Mary Anne Hobbs 1 mit Kode9 2018: Mix for Mary Anne Hobbs 2 mit Kode9 2018: Fabriclive 100 mit Kode9, Fabric
  • Webb Sandi Patty Bob Dunn Restless Heart Tim DuBois Scott Hendricks Becky Hobbs Smily Weaver Offizielle Website englisch 35.745782 - 95.373498Koordinaten:
                                     
  • Redman wurde ein komplett neues Fahrzeug aufgebaut. Paul Hawkins und David Hobbs erhielten einen auf GT40 - Spezifikation rückgebauten Mirage M1. Bei den GT40s
  • Pikachu Pokémon: Detective Pikachu 2019: Fast Furious: Hobbs Shaw Fast Furious Presents: Hobbs Shaw 2019: 6 Underground 1991: Hillside 13 Folgen
  • ausgeprägter. Vom Start weg führte David Hobbs im von McLaren North America gemeldeten BMW 320i Turbo. Hobbs hatte im Qualifikationstraining in 2: 35, 734
  • mit Ausnahme von Cooper werksseitig nicht vertreten. Bob Anderson, David Hobbs Guy Ligier und André Wicky waren zwar gemeldet, traten aber zum Rennen
  • Shepard - Kliff, Kliff im Viktorialand, Antarktika Shepard - Insel, Insel vor der Hobbs - Küste, Marie - Byrd - Land, Antarktika Nichols Shepard Company, ehemaliges
  • Vorjahressieger BMW meldete zwei 3.0 CSL, die von Peter Gregg, Hurley Haywood, David Hobbs und dem NASCAR - Piloten Benny Parsons gefahren wurden. Die Gruppe der Chevrolet
  • Cricketspieler Hobbs Jack 1988 englischer FuSballspieler Hobbs Jim US - amerikanischer Jazz - Altsaxophonist, Bandleader und Komponist Hobbs John 1800 1883
  • Ickx war Lucien Bianchi. Den zweiten Wagen fuhren Paul Hawkins und David Hobbs Ray Heppenstall meldete zwei Howmet TX mit Continental Aviation Engineering - Gasturbinen
  • Fowler Spencer Haywood Bill Hosket Jim King Glynn Saulters Mike Silliman Ken Spain Jo Jo White Charlie Scott Jim Wallington Davey Vasquez Al Robinson
  • Fahrer sollte David Hobbs werden, der zur Stammmannschaft von Wyer zählte. Bei einem Test im Herbst waren durch einen Schaltfehler von Hobbs alle Ventile des

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →