Zurück

ⓘ Phytosphäre. Die Phytosphäre bezeichnet die Gesamtheit des pflanzlichen Lebens auf dem Planeten Erde. Neben der Zoosphäre bildet die Phytosphäre einen der beide ..


                                     

ⓘ Phytosphäre

Die Phytosphäre bezeichnet die Gesamtheit des pflanzlichen Lebens auf dem Planeten Erde. Neben der Zoosphäre bildet die Phytosphäre einen der beiden makroskopisch sichtbaren Bestandteile der globalen Biozönose – also der Biosphäre in ihrer Begriffsbedeutung nach Pierre Teilhard de Chardin.

Der Begriff wurde zweimal bis dreimal unabhängig voneinander geprägt in den Jahren 1912/1913 und 1938. Allerdings unterschieden sich die drei Begriffsprägungen inhaltlich höchstens unwesentlich. Für die Geschichte der dritten Begriffsprägung von 1938 siehe Geschichte des Begriffs Aquasphäre.

                                     
  • die Gesamtheit des tierischen Lebens auf dem Planeten Erde. Neben der Phytosphäre bildet die Zoosphäre einen der beiden makroskopisch sichtbaren Bestandteile
  • vertikal inhomogen Erdatmosphäre, Hydrosphäre, Anthroposphäre, Zoosphäre, Phytosphäre Pedosphäre, Geomorphosphäre, Lithosphäre Das Econ bildet damit den
  • Strahlungstransfermodelle wurden für die verschiedensten Erdsphären entwickelt: Phytosphäre Vegetation landwirtschaftliche Kulturpflanzenbestände, Wälder und Forsten
  • Sommer bei voller Einstrahlung auf 25  C gehalten werden. Der Bereich Phytosphäre ICG - III des Instituts für Chemie und Dynamik der Geosphäre ICG simuliert
  • Phytosphäre   Zoosphäre
  • terrestrische Phytosphäre   terrestrische Zoosphäre
                                     
  • Umwelt der globalen Biozönose. Zudem eine nicht - erdsphärische Bedeutung. Phytosphäre 1912 Dryer, Charles Redway natürliche Erdsphäre Die Gesamtheit des pflanzlichen

Wörterbuch

Übersetzung