Zurück

ⓘ Hyon Chol-hae ist ein nordkoreanischer Politiker der Partei der Arbeit Koreas und Vizemarschall der Koreanischen Volksarmee, der zurzeit Mitglied des Politbüros ..



Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →
                                     

ⓘ Hyon Chol-hae

Hyon Chol-hae ist ein nordkoreanischer Politiker der Partei der Arbeit Koreas und Vizemarschall der Koreanischen Volksarmee, der zurzeit Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der PdAK sowie Mitglied der Nationalen Verteidigungskommission ist. Er fungierte auch zeitgleich als Leiter des Ständigen Büros der Nationalen Verteidigungskommission sowie einer der stellvertretenden Leiter der Abteilung für Organisationsführung des ZK und ist des Weiteren Mitglied des ZK der PdAK sowie Deputierter der Obersten Volksversammlung. Als Leiter des Ständigen Büros der Nationalen Verteidigungskommission leitete er das Tagesgeschäft dieser Institution und koordinierte die Besuche Kim Jong-ils bei den Einheiten der Volksarmee. Neben seiner Erfahrungen in politischer Verwaltung und militärischer Logistik gehörte er zu den engen militärischen Beratern von Kim Il-sung und Kim Jong-il. Im April 2012 wurde er Erster Vize-Minister für die Volksstreitkräfte, verlor dieses Amt jedoch im Mai 2013 an Generaloberst Jon Chang-bok.

                                     

1.1. Leben Aufstieg zum Generalleutnant

Nach dem Besuch der Revolutionären Schule von Mangyŏngdae, einer Eliteschule für die Kinder von verstorbenen Revolutionskämpfern sowie Spitzenpolitikern und hohen Militärangehörigen, diente Hyon Chol-hae während des Koreakrieges als Leibwächter von Kim Il-sung und absolvierte dann ein Studium an der Militärakademie "Nicolae Bălcescu" in Rumänien. Danach gehörte er wieder zu den Leibwächtern Kim Il-sungs und war nach seiner Beförderung zum Generalmajor 1968 als stellvertretender Leiter für Organisation in der Politischen Hauptabteilung des Ministeriums für die Volksstreitkräfte tätig. In den 1970er Jahren wurde er aus dieser Funktion entlassen und fand später Verwendung als Direktor der Ausbildungsschule für die Offiziere der Rückwärtigen Dienste der Volksarmee.

Nach seiner Beförderung zum Generalleutnant erfolgte 1986 seine Ernennung zum Leiter der Logistischen Hauptabteilung im Ministerium für die Volksstreitkräfte und bekleidete diese Funktion bis 1995. Auf dem 19. Plenum des 6. ZK der PdAK im Dezember 1991 wurde Hyon Chol-hae zunächst zum Kandidaten des ZK gewählt, ehe er auf dem 21. Plenum des 6. ZK im Dezember 1993 zum Mitglied des ZK der PdAK gewählt wurde. Im Juli 1994 gehörte er zu den Mitgliedern des Beisetzungskomitees anlässlich des Staatsbegräbnisses für Kim Il-sung.

                                     

1.2. Leben Mitglied des Politbüro und Erster Vize-Verteidigungsminister

Nach seiner Beförderung zum General 1995 wurde Hyon Chol-hae zum stellvertretenden Leiter der Politischen Hauptabteilung des Ministeriums für die Volksstreitkräfte ernannt. 1998 wurde er zudem erstmals zum Deputierten der Obersten Volksversammlung gewählt und sowohl 2003 als auch 2009 in die 12. Oberste Volksversammlung wiedergewählt. In der Obersten Volksversammlung ist er Mitglied des Qualifikations- und Vollmachtenprüfungsausschusses.

2007 wurde General Hyon zum Direktor des Ständigen Büros der Nationalen Verteidigungskommission ernannt. Zusammen mit dem Minister für Volkssicherheit General Ri Myong-su, mit dem er regelmäßig an den Reisen Kim Jong-ils teilnahm, gehörte er zu den zentralen Persönlichkeiten innerhalb der Militärführung Kim Jong-ils. Gemeinsam mit General Ri nahm er auch an den öffentlichen Auftritten Kim Jong-ils vor, während und nach dessen Schlaganfall im August 2008 teil. Ferner begleitete er Kim auch bei dessen Staatsbesuch in der Volksrepublik China im Mai 2010.

Im April 2012 wurde Hyon Chol-hae zum Vizemarschall befördert und zum Ersten Vize-Minister für die Volksstreitkräfte ernannt. Ferner wurde er Mitglied des Politbüro des ZK sowie Mitglied des Zentralen Militärkomitees.

In der Übergangszeit nach dem Tod Kim Jong-ils und dem Machtantritt von Kim Jong-un wurde spekuliert, dass es zu einem Machtkampf zwischen ihm und Chang Sung-taek, der mit der jüngeren Schwester Kim Jong-ils Kim Kyŏng-hŭi verheiratet und Vize-Vorsitzender der Nationalen Verteidigungskommission ist, kam. Anders als Chang, der schon aufgrund seiner familiären Beziehungen über erheblichen Einfluss verfügt, oder den Leiter der Operationsabteilung des Generalstabes, General Kim Myong-guk, der ein politisches Netzwerk aufbaute, basierte Hyons Machtstellung lediglich auf seine Vertrautheit mit Kim Il-sung und Kim Jong-il. Tatsächlich wurde er bereits am 16. Mai 2013 als Erster Vize-Minister für die Volksstreitkräfte durch Generaloberst Jon Chang-bok abgelöst. Vier Tage zuvor wurde schon Verteidigungsminister Kim Kyok-sik durch Jang Jong-nam ersetzt.

                                     
  • Hyon ist der Familienname folgender Personen: Hyon Chol - hae 1934 nordkoreanischer Politiker und Militär Hyon Song - wol, nordkoreanische Sängerin Hyon
  • Jong - il bei dessen Inspektionsreisen, wobei er in der Regel auch General Hyon Chol - hae der stellvertretende Leiter der politischen Hauptabteilung und Leiter
  • 1954 Choi Su - chol 1958 Cheong Chi - yong 1894 1968 Choi Seo - hae 1901 1932 Ch oe Yun 1953 Chŏng Chi - yong 1902 Chong Hyon - jong 1939 Chu
  • Jon Yong - nam Hyon Sang - ju Ri Myong - gil Kim Jong - sun Kim Wan - su Ryu Mi - yong Vorsitzende der Chondoistischen Ch ŏngu - Partei Kang Myong - chol Kang Su - rin
  • Botschafter in Ungarn Park Ha - seon 1987 südkoreanische Schauspielerin Park Hae - il 1977 südkoreanischer Schauspieler Park Hae - jung 1972 südkoreanische
  • Nationalen Verteidigungskommission seit September 2010 Vizemarschall Hyon Chol - hae Erster Stellvertreter des Ministers für Volksstreitkräfte seit April
  • südkoreanische Sängerin und Schauspielerin Hyon Chol - hae 1934 nordkoreanischer Politiker und Vizemarschall Hyon Yong - chol 1949 2015 nordkoreanischer
  • Ha - neul 1978 südkoreanische Schauspielerin Kim Hae - jin 1997 südkoreanische Eiskunstläuferin Kim Hae - sook 1955 südkoreanische Schauspielerin Kim
  • 1978 südkoreanische Schauspielerin Kim, Hae - jin 1997 südkoreanische Eiskunstläuferin Kim, Hae - sook 1955 südkoreanische Schauspielerin Kim
  • Kontrolle der US - Regierung und des Marionettenregimes in Südkorea Ko Hyon Chol verhaftet Juli 2016, verurteilt wegen Entführung von Waisenkindern


                                     
  • Schauspielerin Chong, Eudice 1996 chinesische Tennisspielerin Hongkong Chong, Hyon - jong 1939 südkoreanischer Lyriker Chong, Jesús 1965 mexikanischer
  • 1974 Mit seiner zweiten Ehefrau Sung Hae - rim zeugte er seinen ältesten Sohn Kim Jong - nam 1971 2017 Sung Hae - rim starb 2003 in Moskau. Seine dritte
  • Männer Im Yong - su Federgewicht: DNF Frauen Choe Un - sim Fliegengewicht: 8. Platz Pak Hyon - suk Leichtgewicht: 6. Platz Ri Song - hui Leichtgewicht: Silber
  • Kwang Hyon 1989 international seit 2015 Jo Il Jin 1991 international seit 2018 Kim Un Song 1992 international seit 2018 O Un Chol 1989
  • Kim Kyung - ah Moon Hyun - jung Park Mi - young Seok Ha - jung Yang Ha - eun Korea Nord Nordkorea Han Hye - song Hyon Ryon - hui Kim Hye - song Kim Jong Sin Hye - song
  • Chong Myong - chol 72 Samsok Kim Phyong - hae 73 Todok Kim Yŏng - ch un 74 Kangnam Han Ho - nam 75 Yongjin Ri Hyon - chol 76 Kangdong Cho Chun - ryong 77 Ponghwa
  • Jang Jong - nam Mai 2013 Juni 2014 Partei der Arbeit Koreas General 12. Hyon Yong - chol Juni 2014 April 2015 Partei der Arbeit Koreas Vizemarschall 12. Pak
  • 1991 Sobaeksu 12 Kim Hyon Mi 30. November 1992 April 25 Sports Group 13 Jo Myong Hui 6. Juli 1991 April 25 Sports Group 14 Ro Chol Ok 3. Januar 1993 April
  • 77192238025 09. Sep. 1994 5 0 0 0 2 2 Ice Beat KWHL 27 Korea Nord Jong Su - hyon F 77272704650 10. Okt. 1996 2 0 0 0 0 3 Taesongsan Nordkorean. Meisterschaft

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →