Zurück

ⓘ Ishibashi Ningetsu, * 1. September 1865 in der Provinz Chikugo; † 1. Februar 1926 war ein japanischer Literaturkritiker und Schriftsteller. ..



Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →
                                     

ⓘ Ishibashi Ningetsu

Ishibashi Ningetsu, * 1. September 1865 in der Provinz Chikugo; † 1. Februar 1926) war ein japanischer Literaturkritiker und Schriftsteller.

                                     

1. Leben und Wirken

Ishibashi Ningetsu wurde als Sohn eines Arztes geboren. 1891 machte er seinen Abschluss als Jurist an der Universität Tōkyō und erhielt eine Stelle im Innenministerium. Er verließ das Ministerium abre schon im folgenden Jahr und arbeitete bis 1894 als Berater für eine Zeitung. Ab 1894 begann er als Rechtsanwalt zu arbeiten. Ab 1921 war er Präsident der japanischen Rechtsanwaltsvereinigung 帝国弁護士会, Teikoku bengoshi-kai.

Ishibashi zählt zu den Begründern der modernen Literaturkritik in Japan. Bei seinem methodischen Ansatz für Literaturkritik orientierte er sich an der Ästhetiklehre des Aristoteles. Er interessierte schon früh für die deutschen Klassiker. So veröffentlichte er 1889 den ersten japanischen Aufsatz über Lessing: Resshingu ron. Er galt einige Zeit selbst als "japanischer Lessing", bevor er Anfang der 1890er Jahre durch Mori Ōgai verdrängt wurde. Ishibashis Kritik an Ōgais "Ballettmädchen" ist unvergessen. Seine Kritiken erschienen in der Zeitschrift Kokumin no tomo 国民之友 und gesammelt in dem Band Ishibashi Ningetsu hyōron shū 石橋忍月評論集; 1937. 1889 veröffentlichte Ishibashi die Romane Inga und Tsuyokohime.

Sein Sohn, Yamamoto Kenkichi 1907–1988 war ebenfalls ein bekannter Kritiker.

                                     
  • japanischer Politiker Ishibashi Hideno 1909 1947 japanische Dichterin Ishibashi Hiroshi 1916 japanischer Unternehmer Ishibashi Ningetsu 1865 1926 japanischer
  • Pionier der Freikörperkultur in Deutschland 1943 1. September: Ishibashi Ningetsu japanischer Literaturkritiker und Schriftsteller 1926 12. September:
  • Ise no Tayū um 1000 Ishida Hakyō 1913 1969 Ishida Ira 1960 Ishibashi Ningetsu 1865 1926 Ishigaki Rin 1920 2004 Ishihara Shintarō 1932 Ishikawa
  • Roger Casement, britischer Diplomat und irischer Nationalheld 1865: Ishibashi Ningetsu japanischer Literaturkritiker und Schriftsteller 1865: Edgar Aabye
  • 1924: Max Sannemann, deutscher Komponist und Musikpädagoge 1926: Ishibashi Ningetsu japanischer Literaturkritiker und Schriftsteller 1928: Ah Toy, US - amerikanische
                                     
  • Politiker Ishibashi Ningetsu 1865 1926 japanischer Literaturkritiker und Schriftsteller Ishibashi Noriko, japanische FuSballspielerin Ishibashi Tanzan
  • Beattie Armstrong, neuseeländischer Botaniker 1850 01. Februar: Ishibashi Ningetsu japanischer Literaturkritiker und Schriftsteller 1865 02. Februar:
  • September: Edgar Aabye, dänischer Sportler 1941 01. September: Ishibashi Ningetsu japanischer Literaturkritiker und Schriftsteller 1926 06. September:
  • Beleg 1. Februar Johannes Gad deutscher Neurophysiologe 83 1. Februar Ishibashi Ningetsu japanischer Literaturkritiker und Schriftsteller 60 1. Februar Grove

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →