Zurück

ⓘ Christopher Isham, auch als Chris J. Isham oder C. J. Isham zitiert, ist ein britischer theoretischer Physiker, der sich mit mathematischer Physik, speziell in ..



Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →
                                     

ⓘ Christopher Isham

Christopher Isham, auch als Chris J. Isham oder C. J. Isham zitiert, ist ein britischer theoretischer Physiker, der sich mit mathematischer Physik, speziell in Quantengravitation und Grundlagen der Quantenmechanik befasst.

                                     

1. Leben

Isham war zunächst Elektronik-Ingenieur, studierte dann aber theoretische Physik am Imperial College, wo er bei Paul Taunton Matthews 1969 promoviert wurde. Als Post-Doktorand war er ein Jahr bei Abdus Salam am ICTP in Triest. 1970 wurde er Lecturer am Imperial College und 1973 Reader in Angewandter Mathematik am King’s College London. 1976 war er wieder am Imperial College als Reader und 1982 als Professor für Theoretische Physik. Heute ist er dort Professor Emeritus.

Er gilt schon seit mehreren Jahrzehnten als einer der führenden Wissenschaftler in der Quantengravitation, in die er neue mathematische Konzepte einführte, wie einen gruppentheoretischen Zugang zur Quantisierung. Seine Methoden fanden später in der Entwicklung der Schleifenquantengravitation durch Abhay Vasant Ashtekar und andere Verwendung. Er behandelte auch das Problem der Zeit in der Quantengravitation. Er schrieb frühe Arbeiten über Quantenfeldtheorie in gekrümmten Raumzeiten wo er das Konzept der twisted quantum fields einführte wie dem Anti-de-Sitter-Raum und konforme Anomalien.

In den Grundlagen der Quantenmechanik lieferte er Beiträge zum Decoherent Histories Zugang mit einer von ihm entwickelten temporalen Quanten-Logik HPO Formalismus, History Projection Operator.

Er ist überzeugter Christ und befasst sich mit dem Verhältnis von Naturwissenschaft und Religion sowie mit Philosophie, wo er von C. G. Jung beeinflusst ist.

In den 2000er Jahren verwendet er auch kategorientheoretische Konzepte Topos Theorie in der Formulierung fundamentaler physikalischer Theorien und der Quantengravitation.

2011 erhielt er die Dirac-Medaille des Institute of Physics.

                                     

2. Schriften

  • Prima facies questions in quantum gravity. In: Jürgen Ehlers, H. Friedrich Hrsg.: Canonical Gravity: from classical to quantum. In: Lecturenotes in Physics, Band 434, 1994, S. 1–21, arxiv:gr-qc/9310031
  • Modern differential geometry for physicists. 2. Auflage. World Scientific, 1999
  • mit Penrose Hrsg.: Quantum concepts of space and time. Oxford University Press, 1986
  • Lectures on Quantum Theory. Mathematical and Structural Foundations. World Scientific / Imperial College Press, 1995, 2001
  • Canonical quantum gravity and the problem of time. In: Ibort, Rodriguez Hrsg.: Integrable systems, quantum groups and quantum field theory. Kluwer, 1993, S. 157–287 arxiv:gr-qc/9210011
  • Topological and global aspects of quantum theory. In: Bryce DeWitt, Raymond Stora Hrsg.: Relativity, Groups and Topology 2. North Holland, 1984 Les Houches Lectures 1983
  • Quantum Gravity. In: Paul Davies: The new physics. Cambridge University Press, 1989
  • mit Penrose, Sciama Hrsg.: Quantum gravity 2. A second Oxford Symposium. Oxford University Press, 1981
  • mit Butterfield: The emergence of time in quantum gravity. In: Butterfield Hrsg.: The origin of time. 1999, arxiv:gr-qc/9901024
  • mit Roger Penrose, Dennis Sciama Hrsg.: Quantum gravity- an Oxford Symposium. Clarendon Press, 1975
  • Structural Issues in Quantum Gravity. GR 14 plenary lecture, 1995, arxiv:gr-qc/9510063
  • mit Butterfield: Spacetime and the philosophical challenge of quantum gravity. In: Callender, Huggett Physics meets philosophy at the Planck scale. Cambridge University Press, 2000, arxiv:gr-qc/9903072
                                     
  • Isham ist: Isham Northamptonshire ein Ort im Vereinigten Königreich Familienname folgender Personen: Christopher Isham 1944 britischer Physiker
  • Sherrington 2008 Bryan Webber 2009 Michael Cates 2010 James Binney 2011 Christopher Isham 2012 Graham Ross 2013 Stephen Mark Barnett 2014 Tim Palmer 2015 John
  • Leibnizian time, Machian dynamics and quantum gravity. In: Roger Penrose, Christopher Isham Hrsg. Quantum concepts in space and time, Oxford University Press
  • auch Posaune und Klarinette. In seinen Zwanzigern war er als Trompeter bei Isham Jones, als Arrangeur für die Swingorchester von Claude Hopkins 1933, Tommy
  • Heberer in dieser Ausgabe Christoph the music occasionally slips into the cerebral mood - music of which Mark Isham is the exponent so Cook
  • der mathematische Physiker Ray Streater 1960 Ali Chamseddine, Christopher Isham Robert Delbourgo der ein enger Mitarbeiter wurde ähnlich John Strathdee
  • Goldenthal, Mark Isham Harald Kloser, David Newman, Barrington Pheloung, Basil Poledouris, Ed Shearmur, Howard Shore, Vangelis und Christopher Young, auSerdem
  • Battle Cry of Freedom von George F. Root I ll See You In My Dreams von Isham Jones und Gus Kahn Happy Days Are Here Again von Jack Yellen und Milton
  • Christoph Irniger ts, comp Sherman Irby as, ss, cl, fl Christoph Irmer vl Charlie Irvis trb Cecil Irwin sax, cl, arr Dennis Irwin kb, cl Mark Isham tp
  • Bässe: David Beavan, Ian Caddy, Brian Etheridge, Michael George, Christopher Keyte, Christopher Underwood, Stephen Roberts, David Thomas und Adrian Peacock
  • US - amerikanischer Chemiker Humphrey Talbot 1493 englischer Ritter Isham Talbot 1773 1837 US - amerikanischer Politiker Irvin Talbot 1894 1973


                                     
  • Christian Gotthard Kettembeil 1773 1850 Kaufmann und Theaterleiter 1850 Isham Talbot, US - amerikanischer Politiker 1837 06. Januar: Pjotr Semjonowitsch
  • September: Michael Keaton, US - amerikanischer Schauspieler 07. September: Mark Isham US - amerikanischer Komponist 10. September: Harry Groener, US - amerikanischer
  • Corazón Flipper s Guitar Groove Tube Rest nicht bekannt Bon Jovi Wayne Isham Van Halen Poundcake C C Music Factory Medley: Things That Make You Go
  • Brigadegeneral Gilbert, Charles Champion 1822 1903 Brigadegeneral Gilbert, James Isham 1823 1884 Brigadegeneral Gillem, Alvan Cullem 1830 1875 Generalmajor
  • Entomology 20, S. 230 236. K. Mary Webberley, Jarosław Buszko, Valerie Isham Gregory D. D. Hurst 2006 Sexually transmitted disease epidemics in a
  • John Charles Devon 1554 Sir William Godolphin Cornwall 1555 William Isham 1570 James Godolphin 1578 Sir Richard Grenville Cornwall 1580 William
  • englischer Klaviervirtuose, Komponist und Musikverleger 1891 10. Februar: Isham G. Harris, US - amerikanischer Politiker 1897 11. Februar: Madatya Karakaschian
  • Joe Bishop 1907 1976 US - amerikanischer Jazz - Musiker Horn, Trompete Isham - Jones - Orchester, Woody - Herman - Band Javier Bonet - Manrique 1965 Friedrich
  • Chronicles James Horner Legenden der Leidenschaft Legends of the Fall Mark Isham Nell Alan Silvestri Forrest Gump 1996 Maurice Jarre Dem Himmel so
                                     
  • auf Coney Island. Im Nachspann ist der Name von Christopher Walken falsch geschrieben Christopher Wlaken Howard Carpendale spielt in seinem Lied
  • Kahn nominiert waren auSerdem: Happy: The 1920 Rainbo Orchestra Sides vom Isham Jones Rainbo Orchestra Verfasser: David Sager I m Just Like You: Sly s
  • wesentlich zur Weiterentwicklung des Bigband - Jazz bei. Nachdem Woody Herman die Isham Jones - Band 1936 übernommen und als Bandkooperative weitergeführt hatte The
  • 1816: Albert Ellmenreich, deutscher Schauspieler und Schriftsteller 1818: Isham G. Harris, US - amerikanischer Politiker, Gouverneur, Abgeordneter, Senator
  • Konstantinopel 1762 1780 Isham Christopher 1944 britischer Physiker Isham Mark 1951 US - amerikanischer Komponist für Filmmusik Isham Wayne 1958
  • 1951: Morris Albert, brasilianischer Musiker und Songschreiber 1951: Mark Isham US - amerikanischer Komponist für Filmmusik 1952: Milan Orlowski, tschechischer
  • September: Georg Ludolf Dissen, deutscher Altphilologe 1784 25. September: Isham Talbot, US - amerikanischer Politiker 1773 28. September: David Barton
  • wissenschaft 25. Oktober 2005. K. Mary Webberley, Jaroslaw Buszko, Valery Isham Gregory D. D. Hurst: Sexually transmitted disease epidemics in a natural
  • Talbot, Irvin 1894 1973 US - amerikanischer Dirigent von Filmmusik Talbot, Isham 1773 1837 US - amerikanischer Politiker Talbot, Jean - Guy 1932 kanadischer
                                     
  • Internationalen Filmfestspielen von Venedig 2009: Werner Herzog erhält den Christopher D. Smithers Foundation Special Award bei den Internationalen Filmfestspielen

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →