Zurück

ⓘ Herbert Hübner, SS-Mitglied. Hübner absolvierte nach seiner Schulzeit eine Lehre zum Bankkaufmann und war anschließend in diesem Beruf tätig. Dem Jungdeutschen ..


Herbert Hübner (SS-Mitglied)
                                     

ⓘ Herbert Hübner (SS-Mitglied)

Hübner absolvierte nach seiner Schulzeit eine Lehre zum Bankkaufmann und war anschließend in diesem Beruf tätig. Dem Jungdeutschen Orden trat er 1921 bei und wechselte von dort 1923 zum Bund Oberland. Im November 1923 nahm Hübner am Hitlerputsch teil. Ab 1931 war er Mitglied der NSDAP Mitgliedsnummer 947.027 und ab 1932 der SS Mitgliedsnr. 30.828. In der SS stieg Hübner 1942 bis zum SS-Standartenführer auf.

Ab 1936 war Hübner im Rasse- und Siedlungshauptamt RuSHA tätig. Zunächst war er Referent des RuSHA-Führers Südwest, bis er diesem 1938 im Amt nachfolgte. Nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges war Hübner ab Anfang 1940 Arbeitsstabsleiter der SS in Loslau im Wartheland auch Warthegau. Bereits ein Jahr später leitete er den SS-Ansiedlungsstab in Posen und zusätzlich die Dienststelle beim Reichskommissar für die Festigung deutschen Volkstums im Bereich des Höheren SS- und Polizeiführer im Wartheland. Von August 1942 bis zum Frühjahr 1945 war er als RuSHA-Führer im Wartheland tätig.

Nach Kriegsende wurde Hübner interniert und während der Nürnberger Prozesse im Prozess Rasse- und Siedlungshauptamt der SS am 1. Juli 1947 mit 13 weiteren Beschuldigten angeklagt. Am 10. März 1948 wurde Hübner zu fünfzehn Jahren Haft verurteilt. In allen drei Anklagepunkten – Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen und Mitgliedschaft in verbrecherischen Organisationen – wurde Hübner für schuldig befunden. Hübner war, aufgrund seiner Teilnahme an Evakuierung und Umsiedlung sowie der Heranziehung polnischer Bürger zur Zwangsarbeit, verurteilt worden. Am 1. Februar 1951 wurde er aus dem Kriegsverbrechergefängnis Landsberg entlassen. Später war Hübner als Kaufmann in Bonn tätig.

                                     
  • Herbert Hübner ist der Name folgender Personen: Herbert Hübner Schauspieler 1889 1972 deutscher Schauspieler Herbert Hübner SS - Mitglied 1902 nach
  • deutscher Schauspieler Herbert Hübner SS - Mitglied 1902 nach 1951 deutscher SS - Führer und verurteilter Kriegsverbrecher Herbert Hübner Redakteur 1903 1989
  • Wilhelm Harster, SS - Brigadeführer, Befehlshaber der Sicherheitspolizei und des SD Niederlande, Italien Hans Hartwimmer 1902 1944 Mitglied der
  • Journalist Hübner Herbert 1889 1972 deutscher Schauspieler Hübner Herbert deutscher SS - Führer und verurteilter Kriegsverbrecher Hübner Herbert 1903 1989
  • Ulrichsberg statt. Eine der Reden wurde von einem ehemaligen Mitglied der Waffen - SS Herbert Belschan von Mildenburg gehalten, was jedoch die Veranstalter
  • den Vortragenden gehören u. a.: Björn Clemens Richard W. Eichler Johannes Hübner Robert Hepp Alfred Keck Theodor Schmidt - Kaler Hans - Helmuth Knütter Peter
  • Hauenstein SS SA Hans W. Herrmann SS SA Otto Willi Paul Hübner SA Rudolf Klapp SA Adolf Flamin Klughardt SS SA Fritz Josef August Lejeune SS SA
  • Mitgliedsnummer 940.783: Paul Zimmermann 1931 Mitgliedsnummer 947.027: Herbert Hübner 1931 Mitgliedsnummer 948.753: Curt von Gottberg Februar 1932 Mitgliedsnummer
  • Der Prozess Rasse - und Siedlungshauptamt der SS war der achte von insgesamt zwölf Nürnberger Nachfolgeprozessen gegen Verantwortliche des Deutschen Reichs
  • Ost - Berliner Wehrdienstverweigerer Nico Hübner die Mitgliedschaft in der FDP. Faust ist langjähriges Mitglied zahlreicher Opferverbände: seit den 1980er
  • 1940 wurde Wernher von Braun Mitglied der Allgemeinen SS wo er die SS - Nummer 185.068 erhielt. Seine Beförderung zum SS - Sturmbannführer erhielt er am
                                     
  • Verleger 1879 1962 sudetendeutscher Verleger Franz Kraus SS - Mitglied 1903 1948 deutscher SS - Sturmbannführer Franz Kraus Skisportler 1913 1942
  • wichtige Akteure der späteren Berliner SA bzw. SS zusammen, so z. B. Karl Ernst, Kurt Daluege, Herbert Packebusch oder Willi Schmidt. Bald nach der Neugründung
  • Schauspieler und Regisseur Michael Hübner 1959 Bahnradsportler Sascha Hübner 1988 Bahnradsportler, Sohn von Michael Hübner Hadayatullah Hübsch 1946 2011
  • Marcus Lutter und Herbert Wiedemann Mitherausgeber der Zeitschrift für Unternehmens - und Gesellschaftsrecht ZGR Bis 1971 war er Mitglied des Aufsichtsrats
  • Schriftsteller Herbert Morgen 1901 1996 Soziologe, Raum - und Siedlungsplaner Hans Schleif 1902 1945 Architekt, Bauforscher, Archäologe sowie SS - Mitglied Wilhelm
  • Tabellarischer Lebenslauf im LeMO DHM und HdG teilweise ungenau Christoph Hübner Bund Wiking, 1923 1928. In: Historisches Lexikon Bayerns Bruno ThoS: Brigade
  • Walter Legge, Elisabeth Schwarzkopf: Gehörtes Ungehörtes Memoiren. Noack - Hübner München 1982, ISBN 3 - 88453 - 018 - 6. Alan Jefferson: Elisabeth Schwarzkopf
  • zunehmend unter den Einfluss der SS Manche 17 - jährigen Hitlerjungen wurden bereits der SS - Eliteeinheit Leibstandarte SS Adolf Hitler zugeführt. Neben
  • Jürgen Hollstein, CDU - Politiker Frank Holzke, SchachgroSmeister Robert Hübner SchachgroSmeister Bruce Kapusta, Trompeter und Entertainer Knochenfabrik
  • 1879, 2. März, Herbert Böhme, 7. Juni 1971 in Dresden, Superintendent 1933 1950, 1945 im Widerstand gegen die MeiSner SS - Festungskommandantur
  • nach Mauthausen Caroline Hoorickx Arthur Hübner 1899 1962 Widerstandskämpfer, Kundschafter der GRU Emil Hübner 1862 1943 Werkmeister, verhaftet am
  • deutscher Maler, Harzmaler und Mitglied der Künstlerkolonie Wernigerode 1899: Erich von dem Bach - Zelewski, deutscher General der SS und der Polizei, Befehlshaber
                                     
  • 1880 1972 Generalleutnant der Reichswehr und SS - Oberstgruppenführer und Generaloberst der Waffen - SS Götz von Götz 1881 1954 Verwaltungsbeamter, Regierungspräsident
  • Offizier der Waffen - SS Die Angeklagten und ihre Urteile Beginn des Prozesses: 18. Oktober 1945 Der Angeklagte, Mitglied der Waffen - SS erschoss am Nachmittag
  • Schriftsteller und Liedkomponist Matthias Freihof 1961 Schauspieler André Hübner - Ochodlo 1963 Theaterregisseur und Chansonnier Andrea Stolletz 1963
  • Herbert Fischer General 1882 1939 deutscher General Herbert Fischer Polizeibeamter 1904 1945 deutscher Polizeibeamter und SS - Führer Herbert
  • Kopenhagen, Königin von Dänemark und Norwegen 1597 1612 1578, 5. April, Tobias Hübner 5. Mai 1636 in Dessau, Barockdichter 1580, Joachim Caesar, 1680, Jurist
  • US - amerikanischer Schauspieler 1921: Dieter Ahlers, deutscher Jurist 1921: Kurt Hübner deutscher Philosoph 1921: Willem Frederik Hermans, niederländischer Schriftsteller
  • vertrauenswürdig angesehenen Berliner Komintern - Funktionäre Emil und Max Hübner Walter Wesolek, Klara Schabbel und Else Imme. HöSler besuchte das Ehepaar

Wörterbuch

Übersetzung