Zurück

ⓘ Franciszek Hynek war ein Pionier des polnischen Ballonsports. Er gewann 1933 und 1934 den Gordon-Bennett-Cup im Ballonfahren. ..



Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →
Franciszek Hynek
                                     

ⓘ Franciszek Hynek

Franciszek Hynek war ein Pionier des polnischen Ballonsports. Er gewann 1933 und 1934 den Gordon-Bennett-Cup im Ballonfahren.

                                     

1. Leben

Franciszek Hynek besuchte bis 1914 ein Lehrerseminar in Krakau. Nach dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs meldete er sich freiwillig zu den Polnischen Legionen, die auf Seiten der Mittelmächte gegen Russland kämpften. Am 5. Juli 1916 wurde er in der Schlacht von Kostiuchnówka verwundet. 1917 in die österreichisch-ungarische Armee eingezogen geriet er im Dezember in italienische Kriegsgefangenschaft. Nach Kriegsende trat er in die polnische Armee ein. Er besuchte 1922 die Aeronautische Offiziersschule in Thorn, wo er erstmals mit dem Ballonfahren in Berührung kam. 1925 wurde er zum V. Aeronautischen Bataillon in Jabłonna bei Legionowo versetzt.

Ab 1928 nahm Hynek an ballonsportlichen Wettbewerben teil. Gemeinsam mit Zbigniew Burzyński gewann er im Ballon Lwów die polnische Meisterschaft im Freiballonfahren für die längste erreichte Fahrstrecke. Am renommierten Gordon-Bennett-Rennen nahm er insgesamt sechsmal teil, zweimal siegreich. 1933 gewann er mit Burzyński, 1934 mit Władysław Pomaski 1895–1981, jeweils mit dem Ballon Kościuszko.

Im Dezember 1939 schloss sich Hynek, inzwischen im Range eines Majors, dem polnischen Untergrund gegen die deutsche Besatzung an. Am 19. Mai 1944 wurde er verhaftet, einige Wochen im berüchtigten Warschauer Gefängnis Pawiak interniert, danach in das Konzentrationslager Groß-Rosen und schließlich nach Bergen-Belsen gebracht.

Als der Ballonsport in Polen 1956 wieder aufgenommen wurde, war er seiner Organisatoren. Er vertrat die Sparte Ballonsport im Hauptvorstand des polnischen Aeroklubs. Bei einer Alleinfahrt am 7./8. September 1958 verfing sich sein Wasserstoffballon nachts in einer Hochspannungsleitung und explodierte. Hynek kam dabei ums Leben.

                                     

2. Ehrungen

Franciszek Hynek erhielt in Polen zahlreiche hohe staatliche Auszeichnungen. Unter anderem wurde er nach dem ersten Gordon-Bennett-Sieg mit dem goldenen Verdienstkreuz der Republik Polen dekoriert. Später erhielt er das Ritterkreuz und postum das Offizierskreuz vom Orden der Wiedergeburt Polens.

In vielen großen Städten Polens, z. B. in Warschau, Krakau, Danzig, Posen und Breslau, sind Straßen nach Franciszek Hynek benannt. Am Unfallort wurde 1969 ein Denkmal errichtet.

                                     
  • böhmischer Adliger Hynek Burda 1952 deutscher Zoologe Karel Hynek Mácha 1810 1836 tschechischer Dichter Franciszek Hynek 1897 1958 polnischer
  • Polnischen Armee Franciszek Gąsienica Groń 1931 2014 Nordischer Kombinierer Franciszek Hynek 1897 1958 Ballonsportler Franciszek Kęsy 1920 1942
  • nahm Burzyński an ballonsportlichen Wettbewerben teil. Gemeinsam mit Franciszek Hynek gewann er im Ballon Lwów die polnische Meisterschaft im Freiballonfahren
  • internationalen Ballonsportveranstaltung Gordon - Bennett - Cup. Der Pole Franciszek Hynek konnte 1934 seinen Vorjahressieg in Chicago hier wiederholen. Sein
  • 1371 Isidor 1375 1380 Rugan 1380 1400 Gregor von Buczkowa 1409 1425 Hynek Hynko Zając z Hasenburga 1371 1388 Nikolaus ca. 1388 1400 Świętosław
  • böhmischen Königsstädte Hynek Franciszek 1897 1958 polnischer Ballonfahrer Hynek J. Allen 1910 1986 US - amerikanischer Astronom Hynek Jiří 1981 tschechischer
  • Nowak, 1990 Franciszek Nowak und Florentyna Nowak, 2018 Franciszek Nowak, Malgorzata Nowak und ihre Kinder Rudek und Franciszek 1986 Franciszek Nowak und
  • 1897 1981 Maler und Überlebender des Konzentrationslagers Auschwitz Franciszek Hynek 1897 1958 Pionier des polnischen Ballonsports Gustav Ichheiser 1897 1969
  • Michał Zadara 2008 Paweł Aigner 2008 Wojciech Klemm 2009 Tomasz Hynek 2009 Kuba Kowalski 2012 Iwan Wyrypajew 2013 Radosław Rychcik 2015
  • Dieses Wappen tragen unter anderen: Cyprian Norwid Jerzy Ossoliński Franciszek Maksymilian Ossoliński Liste der Wappen der polnischen Wappengemeinschaften


                                     
  • Vereinigte Staaten Franciszek Hynek Zbigniew Burzyński Polen Polen SP - ADS Kościuszko 38: 32 1361, 00 23.09.1934 Warschau Polen Franciszek Hynek Władysław Pomaski
  • tschechisch - deutscher Geschichtsphilosoph und Anthropologe Mácha, Karel Hynek 1810 1836 tschechischer Dichter der Romantik Mácha, Otmar 1922 2006
  • Kommandierender General und Befehlshaber der Flotte Staatspräsident 1826 Blaško, Hynek 1955 tschechischer Offizier Blaskowitz, Johannes 1883 1948 deutscher
  • Deutscher Nationalverband Deutsche Agrarpartei Böhmen 125 Böhmen 125 Klička Hynek Klub der böhmischen Sozialdemokraten Böhmen 054 Böhmen 54 Klofáč Václav
  • Dalmatien 06 Dalmatien 6 Mandatsniederlegung am 24. Februar 1910 Bulin Hynek Böhmischer Klub Hospitant Mähren böhmisch 11 Mähren böhmisch 11
  • Steiermark am 17. November 1903 für Rudolf Hackelberg - Landau angelobt Lang Hynek Landgemeinden Tabor, Pilgram Böhmen Larisch - Mönnich Hans GroSgrundbesitz
  • und Wirtschaftsjurist Oberbürgermeister von Spandau 75 8. September Franciszek Hynek polnischer Ballonfahrer 60 8. September Artur Michael Landgraf deutscher
  • Laginja Matko Landgemeinden Parenzo, Capo d Istriia etc. Istrien Lang Hynek Landgemeinden Tabor, Pilgram etc. Böhmen Lažanský Johann GroSgrundbesitz
  • April Bessie Love US - amerikanische Schauspielerin 87 27. April J. Allen Hynek US - amerikanischer Astronom 75 27. April Eduard Imhof Schweizer Kartograf

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →