Zurück

ⓘ Jay Howard ist ein britischer Rennfahrer. Er wurde 2006 Meister der Indy Pro Series. Von 2008 bis 2011 trat er zu einzelnen Rennen der IndyCar Series an. ..




Jay Howard
                                     

ⓘ Jay Howard

Jay Howard ist ein britischer Rennfahrer. Er wurde 2006 Meister der Indy Pro Series. Von 2008 bis 2011 trat er zu einzelnen Rennen der IndyCar Series an.

                                     

1. Karriere

Wie die meisten Motorsportler begann Howard seine Karriere im Kartsport, in dem er von 1993 bis 2002 aktiv war. Auch später kehrte er zu einzelnen Rennen in den Kartsport zurück. Nachdem er 2002 in der britischen Formel Ford Wintermeisterschaft seine ersten Erfahrungen im Formelsport gemacht hatte, trat er außerdem in der britischen Formel Ford Juniorenmeisterschaft an und wurde 16. in der Gesamtwertung. Im folgenden Winter gewann der Brite mit dem Meistertitel der britischen Formel Renault Winterserie seine erste Meisterschaft. Anschließend wurde er 2003 Vierter in der Scholarship Class der britischen Formel Ford.

2004 verließ Howard Europa und wechselte nach Nordamerika in die US-amerikanische Formel Ford, in der er zu zwei Rennen antrat und eines davon für sich entschied. 2005 bestritt er die komplette Saison in der US-amerikanischen Formel Ford und gewann mit neun Siegen bei zwölf Rennen den Meistertitel. 2005 wechselte er in die Indy Pro Series zu Sam Schmidt Motorsports. Der Brite siegte bei zwei Rennen und gewann den Meistertitel mit knappen Vorsprung vor Jonathan Klein. 2007 nahm er nur an den ersten drei Rennen der Indy Pro Series teil und belegte am Saisonende den 28. Gesamtrang.

2008 wurde Howard von Roth Racing für die IndyCar Series verpflichtet und musste für sein Engagement keine Sponsorengelder mitbringen. Allerdings wurde er nach vier Rennen durch John Andretti ersetzt. Im weiteren Verlauf der Saison durfte er an einem weiteren Rennen teilnehmen. In der Meisterschaft belegte er den 28. Platz. 2009 kehrte er in die Indy Pro Series, die inzwischen in Indy Lights umbenannt worden war, zurück. Für das neue Team PBIR startend war ein vierter Platz seine beste Platzierung. Nach fünf Rennen wurde er durch Pablo Donoso und Richard Philippe, die beide über mehr Sponsorengelder verfügten, ersetzt und belegte am Saisonende den 21. Gesamtrang. 2010 nahm er für Sarah Fisher Racing startend an fünf Rennen der IndyCar Series teil. Er konnte sich einmal nicht qualifizieren und kam bei den anderen Rennen nicht ins Ziel. Am Ende der Saison belegte er den 31. Gesamtrang. 2011 nahm Howard für Sam Schmidt Motorsports an einigen Rennen teil. Er wurde 40. im Gesamtklassement.

                                     
  • Joshua Jay Howard 28. April 1980 in Winston - Salem, North Carolina ist ein ehemaliger amerikanischer Basketballspieler und 2, 01 m groSer Small Forward
  • mit zwei Autos am Start. Zweiter Fahrer neben Marty Roth war zunächst Jay Howard der für das Indianapolis 500 2008 durch John Andretti ersetzt wurde.
  • 37. Howard Carpendale transportierte sein Ich hab mein Glück gefunden im Dezember 1970 bis auf 27 und übernahm alleine 7 Titel im Jahr 1970 von Jay Das
  • Jay Hernández 20. Februar 1978 in Montebello, Kalifornien eigentlich Javier Hernández Jr. ist ein US - amerikanischer Schauspieler. Hernández wurde
  • Howard James Jay Triano 21. September 1958 in Tillsonburg, Ontario ist ein kanadischer Basketballtrainer und ehemaliger Basketballspieler. Er trainiert
  • Ricky Jay 26. Juni 1946 als Richard Jay Potash in New York City 24. November 2018 in Los Angeles war ein amerikanischer Zauberkünstler, Schauspieler
  • Jay the Americans war eine US - amerikanische Doo - Wop - Gesangsgruppe, die ursprünglich 1959 in New York als Harbor - Lites gegründet wurde. Sie wurden vom
  • Der groSe Buck Howard Originaltitel The Great Buck Howard ist eine US - amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2008 von Sean McGinly Drehbuch und Regie
  • Jay Gould, eigentlich Jason Gould, 27. Mai 1836 in Roxbury, New York 2. Dezember 1892 in New York City war ein US - amerikanischer Anleger und Unternehmer
  • Michael Alexander, Bill Hoskyns, Raymond Harrison, Allan Jay und John Pelling erhielt Howard die Silbermedaille. 1964 belegte er in Tokio mit der Degen - Mannschaft
  • Jay H. Gordon 10. Oktober 1930 in Bellows Falls, Vermont 4. Dezember 2007 in Montpelier, Vermont war ein US - amerikanischer Politiker, der von 1965
  • The Eminent Jay Jay Johnson, Volume 1 und Volume 2 BLP 1505 und 1506 zusammen. J. J. Johnson hatte schon vor seiner Mitwirkung an Howard McGhees erster
                                     
  • Howard L. Baldwin 20. Jahrhundert ist ein US - amerikanischer Unternehmer und Filmproduzent. Für die Produktion des Dramas Ray war er bei der Oscarverleihung
  • spox.com Abgerufen am 9. Oktober 2018 Report: Eagles waiving Jay Ajayi with Jordan Howard set bleedinggreennation.com Abgerufen am 30. Dezember 2019
  • Black Keys, Jay - Z, fun. Lead the Pack Rolling Stone, 6. Dezember 2012 abgerufen am 31. Januar 2020. Jon Blistein Alabama Shakes Brittany Howard Releases
  • im Club DUMBO in der Jay Street auf. Im Bereich des Jazz war er zwischen 1985 und 2000 an sechs Aufnahmesessions beteiligt. Howard Brofsky, Jeanne Bamberger:
  • und Musikproduzent Jamie Howard 1976 US - amerikanischer Wrestler Jay Howard 1981 britischer Rennfahrer Jean Howard 1910 2000 US - amerikanische
  • Postboten kann Jay per Fern - Reset sichern. Jay erfährt, dass Howard der Sohn von Robbie und Tess, eine Kopie des Videos besitzt, und Jay nun auf 25.000
  • Mai 2009 moderierte Jay Leno seine letzte Sendung, zu Gast waren sein Nachfolger Conan O Brien und als Musik - Act James Taylor. Jay Leno moderierte ab Herbst
  • Herwig, Bob Parsons, Bruce Barth, Jay Anderson und Billy Drummond, 1996 Big Room mit Billy Hart, Rich Perry und Ed Howard 1996 All The Way mit Bill Stewart
  • Drown 1753 1834 George Erving 1738 1806 John Howard 1726 1790 Adolf von Hüpsch 1730 1805 John Jay 1745 1829 Samuel Kirkland 1741 1808 John Lathrop
  • Jay Cochran 19. Januar 1963 in New York City ist ein ehemaliger US - amerikanischer Autorennfahrer. Jay Cochran war fast drei Jahrzehnte im US - amerikanischen


                                     
  • Donald Howard Menzel 11. April 1901 in Florence, Colorado 14. Dezember 1976 in Boston, Massachusetts war ein amerikanischer Astronom. Menzel studierte
  • Naturwissenschaften 1972: Jacques Piccard Maschinenbau 1973: Charles Howard Vollum Maschinenbau 1974: Jay Wright Forrester Maschinenbau 1975: LeGrand G. Van Uitert
  • eigenem Namen ein. Im März 2016 nahm Juris sowohl das Trioalbum Blue mit Jay Anderson und Adam Nussbaum als auch das Album Vic Juris Plays Victor Young
  • Jay Ford Laning 15. Mai 1853 in New London, Huron County, Ohio 1. September 1941 in Norwalk, Ohio war ein US - amerikanischer Politiker. Zwischen
  • Gregg Jay Zuckerman 1949 in Los Angeles ist ein US - amerikanischer Mathematiker. Er ist Professor an der Yale University. Er befasst sich mit Liegruppen
  • Fountain County, Fulton County, Grant County, Hamilton County, Howard County, Jasper County, Jay County, Madison County, Miami County, Montgomery County, Newton
  • des S. Carter ist das vierte Studioalbum des US - amerikanischen Rappers Jay - Z. Es erschien am 13. Dezember 1999 über die Labels Roc - A - Fella und Def Jam
  • American - Football - Spieler Jay Haas Golfspieler Shane Harris Journalist und Autor Jesse Helms ehemaliger U.S. Senator R NC 1973 2003 Josh Howard Basketballspieler

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →