Zurück

ⓘ Henry Howard, 6. Duke of Norfolk war ein englischer Adliger. Er war der zweite Sohn von Henry Howard, 22. Earl of Arundel, und Elisabeth Stuart. Er folgte seine ..




Henry Howard, 6. Duke of Norfolk
                                     

ⓘ Henry Howard, 6. Duke of Norfolk

Henry Howard, 6. Duke of Norfolk war ein englischer Adliger. Er war der zweite Sohn von Henry Howard, 22. Earl of Arundel, und Elisabeth Stuart. Er folgte seinem Bruder Thomas nach seinem Tod im Jahr 1677 als Duke of Norfolk. Zuvor war er bereits im Jahr 1669 zum Baron Howard of Castle Rising und um Jahr 1672 zum Earl of Norwich erhoben worden. 1672 erreichte er die Wiedereinsetzung seiner Familie in das Amt als Earl Marshal von England, welches sie bis heute bekleidet.

Etwa 1652 heiratete Henry Anne Somerset, die Tochter von Edward Somerset, 2. Marquess of Worcester, und Elizabeth Dormer. Im Januar 1678 beanspruchte er erstmals seinen Sitz im House of Lords, im August desselben Jahres wurde aber aufgrund der angeblichen Papisten-Verschwörung ein Gesetz erlassen, welches es Katholiken untersagte, in einem der beiden englischen Parlamente zu sitzen. Er weigerte sich, seinem Glauben abzuschwören, und ging für drei Jahre ins Exil nach Brügge. Hier errichtete er ein Haus in Nachbarschaft zu einem Franziskanerkonvent, wo er seinem Glauben frei nachgehen konnte. Später schenkte er große Teile seiner Bibliothek, seines Grundbesitzes und Gebäude der Royal Society.

Die für ihn geschaffenen Adelstitel starben mit seinem Enkel 1777 aus. Der Titel des Duke of Norfolk und die nachgeordneten Würde sowie das Amt des Earl Marshals gingen auf die Abkömmlinge seines Bruders Charles Howard of Greystoke über.

                                     
  • Howard 5. Duke of Norfolk 1627 1677 Titel wiederhergestellt 1660 Henry Howard 6 Duke of Norfolk 1628 1684 Henry Howard 7. Duke of Norfolk 1655 1701
  • Thomas Howard 5. Duke of Norfolk 23. Earl of Arundel, 6 Earl of Surrey, 3. Earl of Norfolk Thomas Howard war ein Sohn des Henry Frederick Howard 22
  • Fitzalan - Howard 18. Duke of Norfolk DL 2. Dezember 1956 ist ein britischer Adliger, der seit 2002 als Duke of Norfolk Mitglied des House of Lords ist
  • 1627 1677 Henry Howard 6 Duke of Norfolk 4. Earl of Norfolk 1628 1684 Henry Howard 7. Duke of Norfolk 5. Earl of Norfolk 1655 1701 Thomas Howard 8
  • Duke of Lennox, und hatte mit ihr neun Söhne und drei Töchter: Thomas Howard 5. Duke of Norfolk 1626 27 1677 starb ohne Erben Henry Howard 6 Duke
  • Thomas Howard 3. Duke of Norfolk KG PC 1473 25. August 1554 in Kenninghall, Norfolk war ein englischer Staatsmann und Soldat unter den Königen
  • 1628 1684 Henry Howard 7. Duke of Norfolk 8. Earl of Surrey 1655 1701 Thomas Howard 8. Duke of Norfolk 9. Earl of Surrey 1683 1732 Edward Howard 9.
  • Die Adelsfamilie Howard galt und gilt als Spitze des englischen katholischen Adels. Das Oberhaupt der Familie, der Duke of Norfolk ist der erste Peer
  • englischer Adliger Henry Howard 6 Duke of Norfolk 1628 1684 englischer Adliger Henry Howard Maler 1769 1847 englischer Maler Henry Howard 1802 1875
                                     
  • Howard 6 Duke of Norfolk beider Ur - GroSvater der Heilige Philip Howard 20. Earl of Arundel, der 1595 für seinen katholischen Glauben im Tower of London
  • 6 Duke of Norfolk 1672 1684 Henry Howard 7. Duke of Norfolk 1684 1701 Thomas Howard 8. Duke of Norfolk 1701 1732 Edward Howard 9. Duke of Norfolk
  • Duke of Norfolk 2. Earl of Norwich 1655 1701 Thomas Howard 8. Duke of Norfolk 3. Earl of Norwich 1683 1732 Edward Howard 9. Duke of Norfolk
  • 1628 1677 Henry Howard 6 Duke of Norfolk 24. Earl of Arundel, 7. Earl of Surrey 1628 1684 Henry Howard 7. Duke of Norfolk 25. Earl of Arundel
  • 1628 1677 Henry Howard 6 Duke of Norfolk 14. Baron Arundel 1628 1684 Henry Howard 7. Duke of Norfolk 15. Baron Arundel 1655 1701 Thomas Howard 8.
  • 6 Duke of Norfolk 14. Baron Maltravers 1628 1684 Henry Howard 7. Duke of Norfolk 15. Baron Maltravers 1655 1701 Thomas Howard 8. Duke of Norfolk
  • 6. Duke of Norfolk 17. Baron Mowbray 1628 1684 Henry Howard 7. Duke of Norfolk 18. Baron Mowbray 1654 1701 Thomas Howard 8. Duke of Norfolk 19
  • 6. Duke of Norfolk 18. Baron Segrave 1628 1684 Henry Howard 7. Duke of Norfolk 19. Baron Segrave 1654 1701 Thomas Howard 8. Duke of Norfolk 20
  • Somerset Henry Howard 7. Duke of Norfolk 1655 1701 Mary Mordaunt Lord Thomas Howard 1662 1689 Mary Savile Thomas Howard 8. Duke of Norfolk 1683 1732
  • Henry Howard 6 Duke of Norfolk 16. Baron Talbot 1628 1684 Henry Howard 7. Duke of Norfolk 17. Baron Talbot 1655 1701 Thomas Howard 8. Duke of
                                     
  • Sohn von Thomas Howard 3. Duke of Norfolk und dessen zweiter Gattin, Lady Elisabeth Stafford, Tochter von Edward Stafford, 3. Duke of Buckingham. Seit
  • Duke of Norfolk 15. Baron Furnivall 1628 1684 Henry Howard 7. Duke of Norfolk 16. Baron Furnivall 1655 1701 Thomas Howard 8. Duke of Norfolk
  • Catherine Howard sind unbekannt. Sie war die Tochter von Lord Edmund Howard einem jüngeren und mittellosen Sohn des zweiten Duke of Norfolk Thomas Howard
  • Fitzalan - Howard unter anderem Inhaber des Titels Duke of Norfolk und war der drittälteste Sohn von Henry Fitzalan - Howard 14. Duke of Norfolk 1860
  • an Thomas Howard 1. Baron Howard de Walden, einen jüngeren Sohn des 1572 wegen Hochverrats hingerichteten Thomas Howard 4. Duke of Norfolk aus der Familie
  • Howard die älteste Tochter von Thomas Howard 3. Duke of Norfolk Die Ehe zählte zu einem der ambitionierten Heiratsprojekte, mit denen der Duke of Norfolk
  • Strange of Blackmere und 13. Baroness Furnivall erhielt. Bei ihrem Tod 1654 beerbte sie ihr Enkel Thomas Howard 5. Duke of Norfolk Beim Tod des 9. Duke und
  • 6 Earl of Shrewsbury im Prozess gegen Thomas Howard 4. Duke of Norfolk 1571 Henry Stanley, 4. Earl of Derby im Prozess gegen Philip Howard Earl of
  • aberkannte Titel Duke of Norfolk 1425 wiederhergestellt wurde. Sein Enkel, der spätere 4. Duke of Norfolk wurde 1451 auch zum Earl of Surrey erhoben.
  • Dichter Henry Howard 22. Earl of Arundel 1608 1652 englischer Adliger Henry Howard 6 Duke of Norfolk 1628 1684 englischer Adliger Henry Howard Maler
  • Baron Howard of Effingham geerbt. Vorfahr sämtlicher Earls beider Verleihungen war Lord William Howard ein jüngerer Sohn des Thomas Howard 2. Duke of Norfolk

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →