Zurück

ⓘ Warren Hymer war der Sohn des Drehbuchautors John B. Hymer 1875–1933 und der Schauspielerin Eleanor Kent 1880–1957. Nach seinem Abschluss an der Yale University ..



Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →
Warren Hymer
                                     

ⓘ Warren Hymer

Warren Hymer war der Sohn des Drehbuchautors John B. Hymer 1875–1933 und der Schauspielerin Eleanor Kent 1880–1957. Nach seinem Abschluss an der Yale University arbeitete er zunächst für ein paar Jahre als Theaterschauspieler am Broadway, ehe er sich mit Beginn des Tonfilms Ende der 1920er-Jahre dem Hollywood-Kino zuwandte. Insgesamt wirkte Hymer zwischen 1929 und 1946 in fast 130 Filmen mit. In seinen Nebenrollen spielte er vor allem Polizisten, Offiziere oder Gangster, die oft nicht besonders intelligent wirkten. In einigen seiner Filme trat er auch als Sidekick der Hauptfigur auf. Bekanntere Auftritte hatte er unter anderem in den Filmen Reise ohne Wiederkehr, Der große Bluff und Hier ist John Doe.

Abseits der Leinwand galt Hymer als Alkoholiker. Als der Columbia-Chef Harry Cohn Hymer Ende der 1930er Jahre dafür zur Rechenschaft ziehen wollte, soll Hymer auf Cohns Tisch uriniert haben. Die Qualität und Häufigkeit seiner Rollenangebote nahm nach diesem Vorfall deutlich ab. Zwei Jahre nach seinem letzten Filmauftritt starb Hymer mit nur 42 Jahren an einem Magenleiden. Er war zweimal verheiratet, doch beide Ehen scheiterten.

                                     

1. Filmografie Auswahl

  • 1932: 20.000 Jahre in Sing 20.000 Years in Sing
  • 1942: One Thrilling Night
  • 1939: Der große Bluff Destry Rides Again
  • 1935: Das Mädchen, das den Lord nicht wollte The Gilded Lily
  • 1946: Skandal im Sportpalast Joe Palooka, Champ
  • 1941: Hier ist John Doe Meet John Doe
  • 1939: Mr. Moto und die geheimnisvolle Insel Mr. Moto in Danger Island
  • 1941: Birth of the Blues
  • 1935: Das Schiff des Satans Dante’s Inferno
  • 1937: Ali Baba Goes to Town
  • 1930: U 13 Men Without Women
  • 1942: Hitler – Dead or Alive
  • 1934: She Loves Me Not
  • 1938: Du und ich You and Me
  • 1941: Eheposse Skylark
  • 1938: Submarine Patrol
  • 1938: Blaubarts achte Frau Bluebeard’s Eighth Wife
  • 1930: Born Reckless
  • 1933: Midnight Mary
  • 1930: Up the River
  • 1937: Gehetzt You Only Live Once
  • 1934: Harold Lloyd, der Strohmann The Cats Paw
  • 1935: The Case of the Curious Bride
  • 1929: Speakeasy
  • 1944: Three Is a Family
  • 1932: Reise ohne Wiederkehr One Way Passage
                                     
  • Stephen Hymer 1934 1974 kanadischer Wirtschaftswissenschaftler Warren Hymer 1906 1948 US - amerikanischer Schauspieler Siehe auch: Erwin - Hymer - Museum
  • ihren Eltern. Kleinere Nebenrollen im Film spielten Lee J. Cobb und Warren Hymer Einen Gastauftritt hatte Raymond Scott mit seinem Quintett. Bei den
  • Timotheusbriefen Hymer Erwin 1930 2013 deutscher Unternehmer Hymer Stephen 1934 1974 kanadischer Wirtschaftswissenschaftler Hymer Warren 1906 1948
  • Benjamin Bugsy Siegel, eigentlich Benjamin Hymen Siegelbaum, 28. Februar 1906 in Brooklyn, New York City 20. Juni 1947 in Beverly Hills war ein
  • Informationstechnisches Kommunikationsmodell von Claude E. Shannon und Warren Weaver 1949 Cultural Studies nach Stuart Hall Kritische Theorie Kultivierungsthese
  • Bogart: Steve Jordan Spencer Tracy: Saint Louis Claire Luce: Judy Fields Warren Hymer Dannemora Dan William Collier, Sr.: Pop Joan Marie Lawes: Jean Morgan
  • Regnier Elizabeth Patterson: Tante Hedwige Herman Bing: Monsieur Pepinard Warren Hymer Kid Mulligan Rofe Sendan: Abteilungsleiter Lawrence Grant: Professor
  • Shelby Lola Lane: Lila Beaumont DeWitt Jennings: Jay Darell Sharon Lynn: Ann Foster Arthur Stone: Al Leaton Stepin Fetchit: Swifty Warren Hymer Martin
  • Dolan Jerome Cowan: Dr. Hill Chic Sale: Ethan Margaret Hamilton: Hester Warren Hymer Muggsy Guinn Williams: Rogers John Wray: Gefängnisdirektor Wheeler Walter
  • Farrell MacDonald: Costello Warner Richmond: Lt. Commander Briddwell Warren Hymer Kaufman Walter McGrail: Joe Cobb Stuart Erwin: Radioman Jenkins Paul
                                     
  • Beanie J. Farrell MacDonald: Sourpuss Harry Holman: Mayor Hawkins Warren Hymer Angelface Regis Toomey: Bert Hansen Ann Doran: Berts Ehefrau Sterling
  • Walter Henry 1871 1956 britischer Admiral im Ersten Weltkrieg Cowan, Warren 1921 2008 US - amerikanischer PR - Agent Cowans, Gordon 1958 englischer
  • Midge Mercer Edward Nugent: Buzz Jones Henry Stephenson: Dean Mercer Warren Hymer Mugg Schnitzel Lynne Overman: Gus McNeal Judith Allen: Frances George
  • Tommy Connors Bette Davis: Fay Wilson Arthur Byron: der Aufseher Lyle Talbot: Bud Saunders Warren Hymer Hype, Mithäftling Louis Calhern: Joe Finn, Anwalt
  • Merkel: Bunny Andy Devine: Samuel Travers Frank Conroy: Staatsanwalt Warren Hymer Angelo Ricci Ivan F. Simpson: Mr. Tindle Harold Huber: Puggy Nestle
  • Lorre: Mr. Kentaro Moto Jean Hersholt: Sutter Amanda Duff: Joan Castle Warren Hymer Twister McGurk Douglas Fowley: Nick Crowder Richard Lane: Commissioner
  • Dennis Besetzung Ward Bond: Steve Maschick Dorothy Tree: Else von Brandt Warren Hymer Hans Dutch Havermann Paul Fix: Joe The Book Conway Russell Hicks:
  • Offizielle Website Vasantha Krishnan, Penelope Schoeffel Meleisea, Julie Warren The Challenge of Change. Pacific Island Communities in New Zealand, 1986 1993
  • Howe Eduardo Ciannelli: Florini Joe Sawyer: Lefty Russ Vincent: Curly Lou Nova: Al Costa Michael Mark: Pop Palooka Elisha Cook: Eugene Warren Hymer Ira
  • Bain Roscoe Karns: Cuffy Harry Carey senior: Jerome Morris George E. Stone: Patsy Warren Hymer Gil Gimpy Carter Guinn Williams: Taxi, Tough Lothario


                                     
  • Donna: Susann Whitaker, Elissa: Patty Whitaker Else Janssen: Adelaide Warren Hymer Coolie Ferner: Cheryl Walker, William Terry, Fred Brady, Margaret Early
  • Aline MacMahon: Betty Barrel House Baronin von Berilhaus Frank McHugh: Skippy Warren Hymer Steven Burke Frederick Burton: Schiffsarzt Synchronisation
  • Chan John Garrick: Mark Kenaway Marguerite Churchill: Pamela Potter Warren Hymer Max Minchin Marjorie White: Sadie C. Henry Gordon: John Ross William
  • Bürgermeister Ed Morgan Grant Mitchell: Silk Hat McGee Fred Warren Tien Wang Warren Hymer Spike Slattery J. Farrell Macdonald: Shigley Alec B. Francis:
  • Tyndall Samuel S. Hinds: Bürgermeister Slade Allen Jenkins: Gyp Watson Warren Hymer Bugs Watson Lillian Yarbo: Dienstmädchen Clara Billy Gilbert: Saloon - Barmann
  • der Kenyons James Rennie: Ned Franklin Leonard Mudie: Schmuckverkäufer Warren Hymer dicker Mann in der U - Bahn Hobart Cavanaugh: dünner Mann in der U - Bahn
  • Lauritzen: Altersgynäkologie.Thieme, Stuttgart 1997, ISBN 3 - 13 - 106891 - 4. Warren S. T. Hays: Human pheromones: have they been demonstrated? In: Behavioral
  • Phoebe Cobb Eddie Rochester Anderson: Louey J. Carrol Naish: Blackie Warren Hymer Limpy Horace MacMahon: Wolf Ruby Elzy: Ruby Jack Teagarden: Pepper Danny
  • Papandopulo, kroatischer Komponist und Dirigent 1991 25. Februar: Warren Hymer amerikanischer Schauspieler 1948 25. Februar: Helene Jacobs, Widerstandskämpferin
  • Hodel 1935 Politiker Al Hood 1936 2003 Jazzpianist und Komponist Warren M. Washington 1936 Meteorologe Ernie Carson 1937 2012 Jazzmusiker

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →