Zurück

ⓘ Geschichte der Stadt Stolberg, Rheinland ..


                                               

Geschichte der Stadt Stolberg (Rheinland)

Geschichte und Chronik von den westlichen Rheinland Stolberg HRR = heiliges römisches Reich, Frk. = Frankreich Stolberg s Geschichte ist geprägt durch die Lage am Fuße der Eifel, im engen Tal des Vichtbachs und seiner Bodenschätze. Politisch Stolberg war auf 20 beschränkt. Jahrhundert auf das untere Vichttal, während weite Teile des heutigen Territorium der Stadt, der kaiserlichen Abtei Kornelimünster, gehörte zu Eschweiler oder später auch zu den selbständigen Gemeinden von kornelimünster, Büsbach, Gresse nich, Hastenrath und Roetgen. Die Geschichte dieser Gebiete wird nur berücksichtigt, ...

                                               

Amtsgericht Stolberg

Das Amtsgericht Stolberg war bis zum 31. März 1973 in Stolberg-basierte Gericht, die geliefert wurde an das Landgericht Aachen. In seinem Bezirk wurde zu einem der ganz dem Amtsgericht Eschweiler. Bereits im Jahr 1808 das Gericht des Bezirks von Eschweiler gehören zu den Orten, Büsbach, mehr nich und Stolberg kam damit zurück, im Jahr 1973, und wieder in Eschweiler. Das Gebäude ist bereits seit 1973 in der Zwischenzeit, Rechtsanwaltskanzleien, der Hauptsitz des Unternehmens.

                                               

Bahnhof Stolberg Mühle

                                               

Bahnhof Stolberg-Atsch

Der Bahnhof Stolberg-Atsch wurde im Stadtteil Atsch Stolberg in der region Aachen. Bis zur Gebietsreform im Jahre 1935, war er, zusammen mit der Ortschaft Atsch auf dem Gebiet der Gemeinde Eilendorf. Er ist nicht zu verwechseln mit der Bahnstrecke Stolberg–Walheim ist Stolberg-Atsch, die gab es von 1954 bis 1960, die Schnorr-box.

                                               

Bahnhof Stolberg-Hammer

                                               

Bund Contergangeschädigter und Grünenthalopfer

Der Bundes-Behinderten durch Thalidomid und grünenthal-Opfer e. V. ist ein auf 4. Dezember 2005 von Thalidomid-Betroffenen beeinträchtigt als bundesweite Selbsthilfe-Organisation für Thalidomid-beeinträchtigt in der Kölner Bundesverbandes der Contergan-Wirkstoff Thalidomid geschädigt. e. V. gespalten. Dessen Gründer Andreas Meyer ist Mitglied des Kuratoriums der Thalidomid-Stiftung. Die Motivation der Gründer war die Schaffung einer föderalen organisation, die kostenlos und unabhängig von dem Einfluss von Thalidomid-Hersteller grünenthal GmbH, handelnd im Interesse der Betroffenen.

Wörterbuch

Übersetzung