Zurück

ⓘ Bernd Isemann wurde 1881 in Schiltigheim bei Straßburg als Sohn des Senatspräsidenten am Oberlandesgericht Colmar Valentin Isemann und dessen Ehefrau Marie Clar ..



Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →
                                     

ⓘ Bernd Isemann

Bernd Isemann wurde 1881 in Schiltigheim bei Straßburg als Sohn des Senatspräsidenten am Oberlandesgericht Colmar Valentin Isemann und dessen Ehefrau Marie Clara Natalie Emilie Isemann geborene Marquire geboren. Nach dem Abitur studierte Bernd Isemann von 1899 bis 1905 in München, Straßburg und Heidelberg alte und neue Sprachen. In seiner Straßburger Zeit war er Mitglied der Künstlergruppe Das jüngste Elsaß auch Stürmerkreis genannt. 1905 heiratete er die Malerin Helene Focking gestorben 1950 und zog von München nach Schleißheim, in die Freisinger Straße 28. Waldemar Bonsels, Isemanns Mitverleger im Schwabinger E.W. Bonsels Verlag, wohnte zwei Jahre lang bei Isemann in dessen Schleißheimer Haus. Von 1915 bis 1918 arbeitete Bernd Isemann als Lehrer im Landerziehungsheim Schondorf. 1918 wurde er Leiter des Instituts Fecht in Kirchheim unter Teck. Die Weltwirtschaftskrise traf das Institut, so dass es schließen musste. Von 1921 bis 1938 arbeitete Bernd Isemann als Privatlehrer und Schriftsteller in seinem Schleißheimer Haus. 1938 wurde er Lehrer im Landerziehungsheim Reichersbeuern bei Bad Tölz. Nach dem Tod seiner Frau 1950 beendete Isemann seine Lehrtätigkeit, zog wieder in sein Schleißheimer Haus und widmete sich der Schriftstellerei. 1967 zog er zu seiner Schwester nach Gernsbach Baden, die ihn bis zu seinem Tod am 4. Oktober 1967 pflegte. In Gernsbach wurde Bernd Isemann begraben.

                                     

1. Werke Auswahl

  • Jan Philipps Erbe. Roman. 1920
  • Mein Garten. Ein Buch der Lebensfreude und Naturliebe 1924
  • Im Zwielicht der Liebe. Novelle. 1910
  • Gehöft in den Vogesen. Romanhafte Geschichten, Hünenburg-Verlag Straßburg 1941
  • Ungewollt. Ein Kinder-Schicksal. 1922
  • Maria im Tempel. Novellen. 1914
  • Statuen einer Jugend. Gedichte. 1905
  • Moderne Elegien. Gedichte. 1903
  • Heimliche Briefe. Novellen. 1920
  • Die Lederkappen. 1923
  • Die Gerbermühle. Ein Roman um Goethe. Stuttgart, Hünenburg-Verlag, 1956
  • Der Musikantenstrauch. 1908
  • Das dichterische Opfer. Gedichte. Hünenburg-Verlag, 1966
  • Heimatgesichte Hünenburg-Verlag, 1961
  • Zeitgarbe. Neue Gedichte. 1923
  • Die Mitternacht, Weihnachtsspiel. 1908
  • Nala und Re. Eine Ameisenfreundschaft. Stuttgart/Heilbronn, Walter Seifert 1920
  • Thomas Mann und der Tod in Venedig: Eine kritische Abwehr. 1913
  • Doppelstimmen. Gedichte. 1906
  • Die Reise um das Herz. Neue Gedichte. 1912
  • Das härtere Eisen. 1942
  • Lothringer Novellen. 1913
                                     
  • Isemann ist der Familienname folgender Personen: Bernd Isemann 1881 1967 deutscher Schriftsteller Till Isemann 1996 deutscher Basketballspieler
  • 1964 Josef Ippers 1932 1989 Ralf Isau 1956 Ursula Isbel 1942 Bernd Isemann 1881 1967 Rolf Italiaander 1913 1991 Joseph Albrecht von Ittner
  • Ernst Stahl 1848 1919 deutscher Botaniker, geboren in Schiltigheim Bernd Isemann 1881 1967 deutscher Schriftsteller Ernst Barthel 1890 1953 elsässischer
  • Balkanforscher, Journalist und Schriftsteller Hermann Wendel der Schriftsteller Bernd Isemann der Politiker und Journalist Salomon Grumbach 1884 1952 der Journalist
  • Rückkehr aus Indien gründete Bonsels mit seinen Freunden Hans Brandenburg, Bernd Isemann und Carl Strauss den Verlag E. W. Bonsels und Co. in München - Schwabing
  • Gewann Fröschau Heinrich Funck 1853 1932 Philologe und Historiker Bernd Isemann 1881 1967 Schriftsteller Walter Buch 1883 1949 Offizier und Politiker
  • anderem Otto Flake, René Schickele, Ernst Stadler, Hermann Wendel, Bernd Isemann und René Prévot. 1904 löste sich diese Gruppe, die Grumbachs politisches
                                     
  • ausgeschlossen. Ab 1920 konnte er seinen Schulbesuch zunächst an dem von Bernd Isemann geleiteten privaten Institut Fecht in Kirchheim unter Teck, nach dessen
  • Dresden 2019, ISBN 978 - 3 - 906212 - 43 - 2. Sammelbände Eva Walther, Simon D. Isemann Hrsg. Die AfD psychologisch betrachtet. Springer Fachmedien, Wiesbaden
  • Madison 1997 US - amerikanische Schauspielerin Isemann Bernd 1881 1967 deutscher Schriftsteller Isemann Till 1996 deutscher Basketballspieler Isembart
  • errichtet, später Wohnhaus der Schriftsteller Waldemar Bonsels und Bernd Isemann Parkartiger groSer Garten mit seltener Bepflanzung vgl. Freisinger
  • deutsch - österreichischer Jurist und Rechtshistoriker 91 4. Oktober Bernd Isemann deutscher Schriftsteller 85 4. Oktober Werner Knoll deutscher Offizier

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →