Zurück

ⓘ Liubartas-Burg. Die Liubartas-Burg befindet sich in der Altstadt von Luzk in der Oblast Wolyn im Westen der Ukraine. ..

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game 🡒
Liubartas-Burg
                                     

ⓘ Liubartas-Burg

English version: Lubarts Castle

Die Liubartas-Burg befindet sich in der Altstadt von Luzk in der Oblast Wolyn im Westen der Ukraine.

                                     

1. Lage

Die sehr gut erhaltene Burg liegt auf einem Hügel in der Altstadt von Luzk. Sie ist nur von einer Seite zugänglich. Sie ersetzt eine ältere Anlage am Ufer des Styr.

                                     

2. Anlage

Der Durchmesser der Burg beträgt ca. 100 Meter. Die Anlage wurde aus Ziegel gebaut und hat drei Türme. Der Eingang erfolgt durch das Burgtor im Hauptturm.

Heute beherbergt die Burg ein Buchmuseum, das sich mit der Geschichte des Buchdrucks beschäftigt, sowie ein Glockenmuseum im ehemaligen Bischofsturm. Der dritte Turm, der sogenannte Styrturm, wurde als Archiv verwendet, im Keller befand sich das Burggefängnis.

                                     

3. Geschichte

Der Bau wurde vom litauischen Fürsten Liubartas orthodoxer Name Dmitri 1340 begonnen und 1383 beendet.

Später hatte Fürst Vytautas eine seiner Residenzen auf der Burg. Im Jahre 1429 fand in der Burg der Luzker Kongress statt.

Am 2. Juli 1941 wurden von den Deutschen 1.160 Juden innerhalb der Mauern der Burg ermordet.

Seit 1977 wird die Burganlage restauriert.

                                     
  • verleibte Festung und Stadt seinem Reich ein. 1340 wurde mit dem Bau der Liubartas - Burg begonnen. 1349 wurde die Stadt von Truppen des polnischen Königs Kasimirs
  • ruthenische Fürstentum Halitsch - Wolhynien als Erbmasse seines Sohnes Liubartas seinem Staat angliedern Halitsch musste allerdings 1349 Polen überlassen
  • ursprüngliche Stammesgebiet der Wolhynier, deren Zentrum die heute zerstörte Burg Wolyn war. Ab dem 9. Jahrhundert war die Region Teil der Kiewer Rus, die
                                     
  • katholischen Kirchengebäude sind der Backsteingotik Polens zuzurechnen, die Liubartas - Burg und orthodoxe Klostergebäude dem, was heute historisch nicht ganz korrekt

Wörterbuch

Übersetzung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies erinnern sich an Sie, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
preloader close
preloader