Zurück

ⓘ Es, Roman. Es ist ein Horror-Roman des amerikanischen Schriftstellers Stephen King. Er erzählt die Geschichte von sieben Kindern, die sich gegen eine Clique gew ..

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game 🡒
Es (Roman)
                                     

ⓘ Es (Roman)

English version: It (novel)

Es ist ein Horror-Roman des amerikanischen Schriftstellers Stephen King. Er erzählt die Geschichte von sieben Kindern, die sich gegen eine Clique gewalttätiger Jungen zur Wehr setzen müssen und gemeinsam den Kampf gegen ein namenloses Monster aufnehmen, das in der fiktiven Kleinstadt Derry Kinder tötet. Der Roman erzählt des Weiteren, wie die nun erwachsen gewordenen Kinder erneut den Kampf mit dem Monster aufnehmen.

Der Roman erschien erstmals 1986 in deutscher Sprache.

                                     

1. Handlung

Der Roman spielt in der fiktiven Kleinstadt Derry im US-Bundesstaat Maine. Die sieben Hauptfiguren Bill Denbrough, Mike Hanlon, Ben Hanscom, Beverly Marsh, Stan Uris, Richie Tozier und Eddie Kaspbrak lernen sich 1958 mit etwa elf Jahren kennen. Sie verbindet, dass jeder von ihnen gesellschaftlich diskriminiert wird: Bill stottert, Mike ist schwarz, Ben ist übergewichtig, Beverly ist arm, Stan ist Jude, Richie ist vorlaut und Brillenträger und Eddie klein und kränklich. Sie nennen sich selbst Der Klub der Verlierer. Sie schließen sich zusammen, da sie von den anderen Kindern nicht akzeptiert werden. Probleme bereitet ihnen vor allem Henry Bowers, ein zwölfjähriger Junge, der gerne kleine Kinder verprügelt – doch in letzter Zeit verliert Henry langsam den Verstand und es bleibt nicht mehr nur bei Prügeleien.

Gleichzeitig werden in der Stadt Kinder ermordet oder verschwinden. Eines der Opfer war Bills jüngerer Bruder Georgie. Entsetzt stellen die Kinder fest, dass sich in einem Zyklus von 28 Jahren diese Mordserie wiederholt. Diese Mordserien haben immer ihren traurigen Höhepunkt, indem viele, teilweise hunderte Menschen auf einmal sterben: Z. B. bei dem Brand in den Jahren 1929/30 im Black Spot, bei dem viele Schwarze starben, oder 25 Jahre früher, als die Eisenhütte während einer Ostereiersuche in dem Gebäude explodierte und damit an die 80 Kinder in den Tod riss. Es stärkste Waffe ist, dass Es die Gestalt der größten Ängste seiner Opfer annehmen kann. Jedem einzelnen des Klubs der Verlierer widerfährt somit seine persönliche Begegnung mit Es. Jedoch erlebt jedes der sieben Kinder Es als eine andere Gestalt. Mike sieht einen riesigen Vogel, der ihn beim Erforschen der Ruine der ehemaligen Eisenhütte angreift, Beverly hört bei sich zu Hause Stimmen aus dem Abflussrohr des Waschbeckens und plötzlich spritzt ihr eine riesige Blutfontäne entgegen, die ihre Eltern jedoch nicht sehen können. Stan hat eine Begegnung im Innern des berühmt berüchtigten Wasserturms von Derry, Eddie Kaspbrak sieht Es unter der Veranda des verfluchten Hauses von Derry als einen Aussätzigen, Richie Tozier und Bill bemerken, wie sich ein Foto im Album vom toten Georgie bewegt und Bill an den Fingern verletzt, da er seine Hand hinein hält. Ben sieht Es draußen während eines dunklen, stürmischen Winterabends als Mumie und Richie und Bill erblicken unter der Veranda des verfluchten Hauses, von dem Eddie erzählt hat, einen Werwolf, der sie sogar ein Stückchen verfolgt, während Bill und Richie mit Bills Fahrrad Silver versuchen zu flüchten. Sie stellen sich dem Grauen und Es begegnet ihnen in der Kanalisation von Derry. Dort, so haben sie herausgefunden, hat Es seine Behausung. Das Schlimmste ist, dass Es die Gestalt der größten Angst der Person, die Es gerade überfällt, annehmen kann. Meistens tritt Es aber in der Gestalt des Clowns Pennywise auf, weil diese anziehend auf Kinder wirkt.

In der Kanalisation verletzen sie Es und verschwinden in dem Irrglauben, Es getötet zu haben. Sie schwören jedoch zurückzukommen, falls Es jemals wieder auftauchen sollte. Als Erwachsene leben sie über die ganze Welt zerstreut. Bill wird ein erfolgreicher Schriftsteller, Ben Architekt, Beverly Modedesignerin, Richie Radiomoderator, Stan Unternehmensberater und Eddie leitet ein erfolgreiches Chauffeur-Unternehmen. Sie alle haben ihre Kindheit größtenteils vergessen bzw. verdrängt, was auf die Begegnung mit Es zurückzuführen ist. Nur Mike ist in Derry geblieben und weitaus weniger erfolgreich als die anderen. Er ist Leiter der Stadtbibliothek und verfolgt die Spur, die Es durch die Stadtgeschichte zieht. Da er sich zudem wesentlich besser an die Ereignisse erinnert, wirkt er auch älter als die anderen.

1985 scheint Es wieder aufzutauchen, zuerst durch einen Mord an einem homosexuellen Mann. Dann beginnen wieder Kinder zu verschwinden. Mike ruft seine Freunde an, um Es endgültig besiegen zu können. Bis auf Stan kehren alle nach Derry zurück – er hat sich nach Mikes Anruf in der Badewanne die Pulsadern aufgeschnitten. Zeitgleich versucht Es, den gealterten Henry Bowers durch Manipulation dazuzubringen, nacheinander die Mitglieder des "Klubs der Verlierer" umzubringen. Er sticht Mike Hanlon in die Hauptschlagader, woraufhin dieser im Krankenhaus landet. Beim vergeblichen Versuch, Eddie Kaspbrak umzubringen, wird Henry selbst getötet. Zu fünft sucht der Rest vom "Klub der Verlierer" in der Kanalisation nach Es, das sich 27 Jahre lang hasserfüllt auf diese Konfrontation vorbereitet hat. Nach einem erbitterten Kampf unter Aufbringung vereinter Kräfte töten sie Es. Bill reißt Es das Herz heraus, doch vor seinem Tod beißt Es Eddie Kaspbrak einen Arm ab, woraufhin Eddie verblutet. Mit dem Tod von Es tritt bei allen ein rapides Vergessen hinsichtlich der Ereignisse und Derrys an sich ein. Die Mitglieder im Klub der Verlierer vergessen sogar jede Erinnerung an die alten Freunde. Mit diesem Prozess des Vergessens endet der Roman.

                                     

2. Editionsgeschichte

Die erste deutsche Übersetzung erschien 1986 in der Edition Phantasia. Kurz darauf erschien der Roman dann im Heyne Verlag und als Lizenzausgabe bei Bertelsmann, wo er zum Bestseller wurde. Er wurde 1987 für den angesehenen World Fantasy Award nominiert.

Welterstausgabe in der Edition Phantasia

Es erschien in Deutschland 1986 in einer auf 250 Exemplare sowie weitere 30 in römischen Ziffern nummerierten, limitierten Luxus-Ausgabe Ganzlederband mit rotem Samtschuber im Verlag Edition Phantasia. Diese insgesamt 280 Exemplare erschienen noch vor der US-Ausgabe als Welterstausgabe.

Übersetzungen ins Deutsche

Auf dem deutschen Buchmarkt war bis 2011 keine Komplettübersetzung erhältlich: Die erste Übersetzung von Alexandra von Reinhardt war eine gekürzte Ausgabe des Originals; auch die Überarbeitung und teilweise Neuübersetzung durch Joachim Körber enthielt nicht den gesamten Originaltext. Die Neuauflage von 2011 enthält jedoch den kompletten Text.

                                     

3.1. Hauptfiguren Bill Denbrough

Der sommersprossige Junge William "Stotter-Bill" Denbrough ist der Anführer des "Klubs der Verlierer". Er tat so als wäre er erkältet, als sein jüngerer Bruder George von Es getötet wurde. Da er ihm ein Boot aus Papier gebastelt hat und George Elmer Denbrough von dem Ausflug mit dem Boot nicht mehr nach Hause kam, gibt er sich die Schuld am Tod seines Bruders. Seine Eltern sind seit dem Unglück wie versteinert und verfallen in Selbstmitleid, statt sich mit dem verbleibenden Jungen zu beschäftigen. Daher flüchtet Bill zu seinen Freunden. Er ist sehr mutig, gescheit und hat deshalb auch viele Bewunderer, unter anderem auch Beverly. Er übernimmt die Initiative und führt seine Truppe im Kampf gegen das Böse und auch gegen Henry Bowers zum Sieg. Bill verlässt die Stadt aus nicht genannten Gründen und wird Schriftsteller. Sein Erfolg scheint vorbestimmt, wie auch bei den anderen fünf, die Derry verlassen haben. Er heiratet die Schauspielerin Audra Phillips, die einer gewissen Person sehr ähnlich sieht: Beverly Marsh. Auch in der Gegenwart übernimmt Bill das Steuer im Kampf gegen Es. Diesmal muss er den Verlust von Stan und Eddie in Kauf nehmen; außerdem wird seine Frau Audra von Beverlys Mann Tom, den Es als Werkzeug benutzt, in die Behausung von Es geführt und verliert daraufhin alle Emotionen und den Verstand. Bill bleibt aber schließlich doch Sieger – mit einer rasanten Fahrt auf seinem alten Fahrrad Silver quer durch Derry befreit er Audra schließlich aus ihrer katatonischen Starre.



                                     

3.2. Hauptfiguren Mike Hanlon

Mike ist das letzte Mitglied des Klubs. Er wird aufgenommen, als er auf der Flucht vor Henry Bowers zufällig den anderen begegnet, die ihm sofort zu Hilfe eilen. Mike wird wegen seiner Hautfarbe ausgegrenzt. Außerdem macht er sich durch seine Neugier, vor allem was die düsteren Aspekte der Vergangenheit von Derry betrifft, bei dem "Schweigekartell" der Erwachsenen unbeliebt. Doch die Klubmitglieder stört dies überhaupt nicht und sie nehmen ihn gleich auf in ihre Runde. Mike ist der einzige, der Derry nicht verlässt. Er wird zum Büchereidirektor von Derry. Außerdem macht er Aufzeichnungen über die Vergangenheit der Stadt und die Gräueltaten, die dort geschehen sind. Er ist es auch, der nach langem Überlegen den Entschluss fasst, die Mitglieder des Klubs wieder zurückzurufen und sie an die Aufgabe zu erinnern, die sie noch zu erledigen haben. Das zweite Mal steigt Mike nicht mehr in die Kanalisation, denn Henry Bowers wurde von Es ebenfalls zurückgerufen und auf die Verlierer gehetzt. Henry verletzt Mike schwer, doch dieser überlebt seine Verletzungen, während Henry schließlich von Eddie getötet wird.

                                     

3.3. Hauptfiguren Ben Hanscom

Ben ist vor dem Zusammentreffen mit den anderen ein Einzelgänger, da er dick ist und von allen ausgelacht und verspottet wird, auch von einigen Erwachsenen. Er ist zudem durch den Verlust seines Vaters traumatisiert, der seit dem Koreakrieg vermisst wird. Der Junge verbringt seine Freizeit häufig in der Bücherei, die später Mike übernimmt. Dadurch wird er sehr schlau und somit das Gehirn im Klub. Erwachsene mochten ihn im allgemeinen, weil er höflich, rücksichtsvoll, still und manchmal sehr amüsant war. Aus eben diesen Gründen konnten ihn die meisten Kinder nicht leiden S. 196 der Heyne-Paperback-Ausgabe. Ben ist nicht nur besonders schlau, sondern auch unsterblich in Beverly verliebt. Dies äußert sich beispielsweise durch ein Haiku, das er ihr am letzten Schultag vor den Sommerferien schreibt und anonym zusendet. Auch er hat Derry verlassen, um ein berühmter Architekt zu werden. Außerdem hat er abgenommen, weil er in seinen Highschool-Jahren von seinem Trainer beleidigt wurde, und sieht als Erwachsener sehr sportlich aus.

                                     

3.4. Hauptfiguren Beverly Marsh

Beverly ist das einzige Mädchen im Club. Sie ist sehr arm und leidet unter ihrem Vater, der sehr herrisch und streng ist und sie auch oft verprügelt. Gefangen in einem Teufelskreis aus totaler Ehrerbietung und schwelendem Hass gegen ihn, vermag sie sich nicht zu wehren. Auch sie findet wie die anderen Zuflucht in der Gemeinschaft des "Klubs der Verlierer". Außerdem ist sie ein sehr hübsches Mädchen und wird nicht nur von Ben angehimmelt. Später heiratet sie Tom Rogan und wird Leiterin einer Modefirma. Tom ist ihrem Vater sehr ähnlich und auch er erhebt die Hand gegen sie, wenn sie seine ihr auferlegten "Spielregeln" nicht befolgt. Als sie wieder zurück nach Derry kommt, hat sie zuerst eine Affäre mit Bill und nach der "erledigten Arbeit" werden Ben und sie ein Paar.

In der 18. Auflage von 1992 vom Heyne Verlag heißt ihr Mann Tom Huggins, womit vermutlich auch ihr Nachname Huggins ist.

                                     

3.5. Hauptfiguren Richie Tozier

Richard "Schandmaul" Tozier ist der Kasper im Club der Verlierer. Er trägt eine Brille und hat in jeder Situation einen Spruch auf Lager, was ihn auch öfter in Schwierigkeiten bringt. Er imitiert sehr gerne Stimmen, was bei seinen Freunden oft nicht so gut ankommt. Doch später wird er Radiomoderator und seine Sprüche und Stimmenimitationen werden sein Markenzeichen. Als Mike ihn anruft, hat er zuerst keine Ahnung, wer Mike überhaupt ist, doch nach und nach kommen die verdrängten Erinnerungen wieder und er macht sich sofort auf den Weg nach Derry. Ohne ihn wäre Bill beim zweiten Kampf in Pennywises Brutkammer gescheitert.

                                     

3.6. Hauptfiguren Eddie Kaspbrak

Eddie, auch Edward Kaspbrak oder Eds genannt, ist Methodist und Asthmatiker. Seine Mutter ist ständig besorgt um ihn, trichtert ihn mit Medikamenten zu, und sie will auch nicht, dass er sich mit den anderen Kindern abgibt. Doch obwohl er sehr kränklich und klein ist, besitzt er sehr viel Mut. Vor allem in der Gegenwart von William Denbrough strotzt er nur so vor Selbstvertrauen. Als Erwachsener leitet er ein erfolgreiches Chauffeurunternehmen. Er heiratet eine Frau namens Myra McCandless. Diese ist seiner Mutter sehr ähnlich, doch als auch er die Nachricht von Mike Hanlon erhält, kann auch sie ihn nicht davon abbringen, nach Derry zurückzufahren. Beim Kampf mit Es opfert sich Eddie für Bill und springt direkt in die Klauen der Spinne, deren Gestalt Es annimmt.

                                     

3.7. Hauptfiguren Stan Uris

Stanley "Stan" Uris ist Jude und Vogelliebhaber. Als Erwachsener betreibt er ein erfolgreiches Marktforschungsunternehmen. Er ist sehr ordentlich und realistisch, dies ist unter anderem der Grund, warum er sich am meisten vor Es fürchtet. Er bringt sich, nachdem ihn Mike wegen Es angerufen hat, in der Badewanne durch Aufschlitzen seiner Pulsadern um. Er hinterlässt ein einziges Wort, mit seinem Blut geschrieben: ES.

                                     

3.8. Hauptfiguren Henry Bowers

Henry ist ein Schlägertyp, der von Es benutzt wird, um den Klub der Verlierer zu schwächen, damit Es leichtes Spiel hat. Doch dies gelingt nur bedingt. Seine Bande, die aus Victor Criss, Belch Huggins und Patrick Hockstetter besteht, wird von Es getötet und Henry landet schließlich im Irrenhaus. 27 Jahre später holt ihn Es in Gestalt von einem seiner toten Freunde wieder zurück nach Derry, gibt ihm sein altes Springmesser aus früheren Zeiten zurück und hetzt ihn abermals auf die Verlierer. Diesmal kann er Mike fast töten, was den "Klub der Verlierer" in ihrem Kampf gegen Es ein weiteres Mal schwächt, doch letztendlich verliert auch er das Leben durch Eddie Kaspbrak.

                                     

3.9. Hauptfiguren Es

Es ist ein Wesen, welches bereits seit Millionen von Jahren auf der Erde lebt. Es verkörpert das pure Böse und kann Illusionen erzeugen, welche die Menschen für real halten, wie den Clown Pennywise, welcher nicht wirklich existiert. Durch diese Illusionen nicht Verwandlungen konfrontiert Es seine Opfer oft mit deren größten Ängsten. So erschien Es für Eddie beispielsweise als "Jack der Aussätzige" Leprakranker, für Richie als Werwolf oder für Mike als Riesenvogel dieser hatte als Kind ein traumatisches Erlebnis mit einer Krähe. Es tritt jedoch zumeist als der Clown Pennywise auf. Mit diesem Kostüm und bunten Luftballons lockt Es die Kinder der Stadt an, um sie erst zu quälen und später zu fressen. In einem Zyklus von etwa 27 Jahren sucht Es die Kleinstadt Derry heim, um sich von Kindern zu ernähren. In dieser Zeit steigt die Mordrate stets um ein Vielfaches an. Jeder Zyklus wird mit einem schrecklichen Ereignis beendet z. B. der Brand im "Black Spot" oder der Explosion der Eisenhütte. Als 1958 der Klub der Verlierer Es vor dem Abschluss des Zyklus schwer verletzt, setzt Es sich das Ziel, später Rache an den sieben Kindern zu nehmen.

Die wahre Form des namenlosen Wesens, für den menschlichen Verstand nicht zu begreifen, ist "dem, was Es auch immer in Wirklichkeit sein mag, am nächsten kommt.".

In wenigen Absätzen des Buches wird die Geschichte aus der Sicht von Es erzählt. Es lebte vor Milliarden von Jahren in einem Makroversum zusammen mit einer Schildkröte. Diese hat eines Tages das Universum ausgespuckt. Mehr Hintergründe zur Schildkröte erfährt man in der Reihe um den Dunklen Turm vor allem in Band 6 und 7. Es stellt sich auch heraus, dass Es weiblich ist und sich auf die Geburt von Nachkommen vorbereitet. Im Kampf mit dem Klub wird Es umgebracht. Die noch rasch gelegten Eier werden von Ben vernichtet. In einer Sequenz wird die Ankunft des Wesens auf der Erde geschildert, in einem Feuerball wie ein Meteorit, in einer Urzeit, lange bevor es Menschen gibt.



                                     

4. Verfilmungen

1990 wurde der Roman von Tommy Lee Wallace in einer zweiteiligen Fassung als Stephen Kings Es verfilmt. Die Verfilmung wirkt durch den meist subtil eingebrachten Horror. Die Spezialeffekte halten sich in Grenzen. Hauptdarsteller sind Richard Thomas, wohl am bekanntesten als ehemaliger John Boy Walton und Tim Curry als diabolischer Clown Pennywise. Weitere Darsteller sind John Ritter, Jonathan Brandis und Seth Green. Die Verfilmung weicht jedoch im Detail sehr stark von der Romanvorlage ab.

Teil 1 der Neuverfilmung mit Bill Skarsgård als Pennywise kam im September 2017 in die Kinos. Der zweite Teil kam am 5. September 2019 in die deutschen Kinos.

                                     

5. Verknüpfungen zu anderen Werken

  • Im Showdown nimmt Es die Gestalt einer Spinne an, wohl weil Es in dieser Form den größten Schrecken verbreiten kann. Die Spinne ist ein Tier, das in Kings Werken immer wieder vorkommt: David Drayton bekämpft mutierte Spinnenwesen in Der Nebel aus Im Morgengrauen; Milchmann Spike aus Im Morgengrauen liefert ausgewachsene Taranteln; Polly Chalmers versucht In einer kleinen Stadt eine mit jedem Schritt wachsende Spinne zu bekämpfen; ein Stadtarbeiter berichtet in Graue Masse aus Nachtschicht, er habe in den Abwasserkanälen eine Spinne gesehen, "so groß wie ein mittlerer Hund, in einem Netz mit lauter jungen Spinnen, alle in Seidenfäden eingehüllt", im Dunklen Turm verwandelt sich der Sohn Mias in eine Spinne.
  • Im Roman Das Monstrum – Tommyknockers glaubt Tommy Jacklin, er würde verrückt werden, als er während einer Autofahrt durch Derry einen Clown aus einem Kanaldeckel hervorschauen sieht. Im selben Roman glaubt Ev Hillman während eines Aufenthalts in Derry, kichernde Laute aus dem Abfluss hören zu können.
  • Dick Hallorann, der das verheerende Feuer in dem Nachtclub Black Spot überlebt, wird später Koch im Overlook Hotel Shining.
  • Ein Geist fährt ein Auto, das deutlich an Christine erinnert.
  • In Mr. Mercedes vergleicht Protagonist Bill Hodges die Clownsmaske des Mörders mit Pennywise.
  • Richie Tozier bezieht Zimmer 217 – die berüchtigte Zimmernummer aus Shining.
  • Der Klub der Verlierer aus der Lizzy-Carbon -Reihe von Mario Fesler hat seinen Namen nicht von ungefähr: In einer Szene des ersten Bandes liest die Titelheldin Stephen Kings Es.
  • Die Anstalt Juniper Hill wird in Kings Werk oft erwähnt, etwa in Zeitraffer aus Nachts, Schlaflos, Stark – The Dark Half und In einer kleinen Stadt.
  • Der erwachsene Ben Hanscom lebt in Hemingford Home in Nebraska, derselben Stadt, in der Mutter Abigail aus dem Roman The Stand wohnt.
  • Ben Hanscom, der seine Leidenschaft zur Architektur in Es entdeckt, wird später das Bürgerzentrum in Derry errichten, auf das Ed Deepneau in Schlaflos einen heimtückischen Anschlag ausführt.
  • Mike Hanlon ist auch in Schlaflos noch der Bibliothekar; er versucht vergeblich, Ralph Roberts bei der Überwindung seiner Schlafprobleme zu helfen.
  • Die Dresdner Band Letzte Instanz hat auf ihrem ersten Album Brachial Romantik einen Song namens Pennywise veröffentlicht, der sich ebenfalls auf die Figur bezieht.
  • Ralph Roberts erinnert sich in Schlaflos an die Sinnlosigkeit des Mordes an dem schwulen Adrian Mellon.
  • Die erfolgreiche US-amerikanische Punkband Pennywise hat sich nach der Figur des Clowns benannt und zudem einen Song mit gleichem Namen veröffentlicht, der textlich die Figur beinhaltet.
  • Duddits aus dem gleichnamigen Buch wohnt in der Stadt Derry. Im Buch wird eine Statue erwähnt, welche der Club der Verlierer im Angedenken an die Opfer von Es aufgestellt hat. Über der Gedenktafel wurden die Worte "Pennywise lebt" geschrieben.
  • Norbert Keene ist der Apotheker des Center Street Drug Stores in Derry. In dieser Funktion verkauft er unter anderem an Eddie Kaspbrak sein Asthmaspray in Es. Auch Jake Epping in Der Anschlag ist Kunde in dieser Apotheke und deckt sich mit Kaopektat – ein Mittel gegen Übelkeit und Durchfall – und Inkontinenzunterwäsche gegen den Durchfall ein.
  • Nach den vielen Geschichten, welche die Angst von Kindern und Jugendlichen thematisierten, wirkt Es wie ein krönender Abschluss und ein Wendepunkt. Von da an war die Angst des Schriftstellers ein zentrales Thema beginnend mit Sie bis hin zu Love aus dem Jahr 2006.
  • Die Schildkröte, Verkörperung des Guten und mystisches Gegengewicht zu dem Monster Es, ist auch für Roland Deschain bei seiner Suche nach dem dunklen Turm von zentraler Bedeutung. Sie ist einer der Wächter der Balken.
  • Stan Uris denkt, er sei nicht bereit ein anderes Universum zu akzeptieren, in dem es Monster gäbe und z. B. Rosen singen könnten. Eine singende Rose ist ein zentrales Element des oben genannten Dunklen-Turm-Zyklus.
  • Mike Noonans Frau Johanna liest Bücher von Bill Denbrough Sara.
  • Mike Hanlon erzählt seinen Mitstreitern von einem Ort namens "La Plata", wo die Leute besonders friedlich miteinander leben. In Das Ende des ganzen Schlamassels aus Albträume führt Bobby Fornoy diesen Umstand auf eine besänftigende Droge im Wasser der Stadt zurück und beschließt, damit die Erde zu retten – wobei er die gesamte Weltpopulation vernichtet.
  • Erwähnung findet ein Maler namens Pickman und seine seltsamen Gemälde, was eine Anspielung auf H. P. Lovecrafts Kurzgeschichte Pickmans Modell ist. Des Weiteren werden die in H. P. Lovecrafts Geschichten häufig vorkommenden Ziegenmelker-Vögel erwähnt. Zudem ist die Figur des Monsters Es von den "Großen Alten" aus Lovecrafts Cthulhu-Mythos inspiriert.
  • Steven Bishoff Dubay, einer der Beteiligten des Mordes an Adrian Mellon, wird zu 15 Jahren Haft im Shawshank-Staatsgefängnis verurteilt. Dieses Gefängnis ist der Hauptschauplatz der Kurzgeschichte Hope Springs Eternal: Rita Hayworth and Shawshank Redemption aus Frühling, Sommer, Herbst und Tod und der darauf basierenden Verfilmung Die Verurteilten.
  • Der im Roman erwähnte Film Die Teufelswolke von Monteville liefert die Vorlage für die Illusionen.
  • Aloysius Nell, der Polizist, der Ben Hanscom, Eddie Kaspbrak, Bill Denbrough, Richie Tozier und Stan Uris nach dem Bau ihres Staudamms überrascht, taucht in der Kurzgeschichte Manchmal kommen sie wieder noch einmal auf. Hier ist er schon pensioniert und Jim Norman telefoniert mit ihm, um Einzelheiten über die Mörder seines kleinen Bruders zu erfahren.
  • In Der Anschlag verhindert der Zeitreisende Jake Epping ein Familiendrama in Derry – mit Hinweisen, die ihm Richie Tozier und Beverly Marsh liefern. Weiterhin erzählt ein Barkeeper namens Fred Toomey dem zeitreisenden Epping von Kindermorden in Derry, die mit einem Mann in Clownskostüm in Zusammenhang gebracht werden. Im Detail erzählt er von George Denbrough, der tot, mit abgetrenntem Arm aufgefunden wurde.


                                     

6. Aufbau

Der Roman ist in fünf Abschnitte oder Teile gegliedert. Zu Beginn jedes Teils stellt King ein Zitat aus dem Langepos Paterson des Avantgarde-Dichters William Carlos Williams, die als Epitaphe verstanden werden können. Grabinschriften, die den Umgang der Menschen mit der umgebenden Natur betrauern. Neben den einleitenden Gedichten klingen Musikzitate aus einer amerikanischen Populärkultur, die sich zwischen 1958 und 1985 zunehmend kritischer mit dem American Way of Life auseinandersetzte. Songtexte wie der des kanadischen Folkrockmusikers Neil Young Hey My Out of the Blue zitieren eine Protestkultur, die den Raubbau an der Natur bei der Kolonisierung Nordamerikas anklagen und geben dem Roman sein Rock-’n’-Roll-Rückgrat.

Eine Auflistung der in ES anklingenden Titel:

  • The Four Seasons – Walk Like a Man
  • The Penguins – Earth Angel
  • Jerry Lee Lewis – Whole Lotta Shakin’ Goin’ On
  • Bruce Springsteen – Glory Days
  • Little Richard – The Girl Can’t Help It
  • Frankie Lymon – I’m not a Juvenile Delinquent
  • The Spinners – Rubberband Man
  • Traditional – Camptown Ladies
  • Marvin Gaye – I Heard It Through the Grapevine
  • Traditional – The Battle Hymn of the Republic
  • Bobby Day – Rockin’ Robin
  • The Fleetwoods – Come Softly Darling
  • Eddie Cochran – Summertime Blues
  • Bruce Springsteen – Born in the U. S. A.
  • Jerry Lee Lewis – High School Confidential
  • Neil Young – Hey My Out of the Blue
  • The Doors – Light My Fire
  • Gene Vincent – Be-Bop-A-Lula
                                     
  • abgefasste Schriften als Romans Der Plural Romane wurde erst im 18. Jahrhundert gebräuchlich. Bis heute ist es schwierig, den Roman eindeutig zu definieren
  • Roman Raymond Polański 18. August 1933 als Raymond Thierry Liebling in Paris ist ein französisch - polnischer Filmregisseur, Filmproduzent, Drehbuchautor
  • Roman Freiherr von Procházka zeitweise offiziell nur Roman Procházka 20. November 1900 in Prag 24. Juli 1990 in München war ein tschechoslowakischer
  • St. Roman ist eine Gemeinde im westlichen Oberösterreich mit 1714 Einwohnern Stand 1. Jänner 2019 Sie gehört zum Bezirk Schärding des Innviertels und
  • Roman Ossipowitsch Jakobson russisch Роман Осипович Якобсон, wiss. Transliteration Roman Osipovič Jakobson 11.jul. 23. Oktober 1896greg. in Moskau
  • Mephisto Roman einer Karriere ist der sechste Roman des Schriftstellers Klaus Mann, der 1936 im Exilverlag Querido in Amsterdam erschienen ist. Er wurde
  • Roman Rosdolsky ukrainisch Роман Осипович Роздольський Roman Ossypowytsch Rosdolskyj, wiss. Transliteration Roman Osipovič Rozdolʹsʹkij polnisch Roman
  • Frankreich einige Romane aufzufallen, die befremdlich erschienen. Für die Mehrzahl der Zeitungskritiker und des Publikums handelte es sich um Bücher, die
  • Roman Lee Hruska 16. August 1904 in David City, Butler County, Nebraska 25. April 1999 in Omaha, Nebraska war ein US - amerikanischer Politiker Republikanische
                                     
  • Roman Arkadjewitsch Abramowitsch russisch Роман Аркадьевич Абрамович, wiss. Transliteration Roman Arkad evič Abramovič, englische Transkription Roman
  • Roman Jebavý 16. November 1989 in Turnov ist ein tschechischer Tennisspieler. Roman Jebavý spielt hauptsächlich auf der ATP Challenger Tour und der
  • Roman Čechmánek 2. März 1971 in Gottwaldov ist ein ehemaliger tschechischer Eishockeytorwart und derzeitiger - Torwarttrainer beim VHK Vsetín. Čechmánek
  • Roman Wladimirowitsch Rasskasow russisch Роман Владимирович Рассказов, engl. Transkription Roman Rasskazov 28. April 1979 in Kowylkino, Mordwinien
  • Letitia Roman auch Leticia Roman oder Letícia Román 12. August 1941 in Rom, gebürtig Letizia Novarese ist eine ehemalige italienische Schauspielerin
  • Roman Sergejewitsch Kostomarow russisch Роман Сергеевич Костомаров, 8. Februar 1977 in Moskau, Sowjetunion ist ein ehemaliger russischer Eiskunstläufer
  • Roman Romanowskyj ukrainisch Роман Романовський englische Transkription Roman Romanovskyi oder Roman Romanovsky 1990 oder 1991 ist ein professioneller
  • Roman Mstislawitsch, auch Roman der GroSe ukrainisch und russisch Роман Мстиславич um 1150 1205 bei Zawichost, Königreich Polen war Fürst von
  • Roman Leonidowitsch Startschenko russisch Роман Леонидович Старченко 12. Mai 1986 in Ust - Kamenogorsk, Kasachische SSR ist ein kasachischer Eishockeyspieler
  • Roman Sergejewitsch Trofimow russisch Роман Сергеевич Трофимов: engl. FIS - Transkription Roman Sergeevich Trofimov 19. November 1989 in Leninogorsk
                                     
  • Roman Šebrle 26. November 1974 in Lanškroun ist ein ehemaliger tschechischer Zehnkämpfer. Er gehörte seit Ende der 1990er Jahre ein Jahrzehnt lang
  • Roman Andrejewitsch Sludnow russisch Роман Андреевич Слуднов, wiss. Transliteration Roman Andreevič Sludnov 24. Februar 1980 in Omsk ist ein russischer
  • Roman Ulrich Sexl 19. Oktober 1939 in Wien 10. Juli 1986 ebenda war ein österreichischer theoretischer Physiker und Physikdidaktiker. Sein Onkel
  • Rudolph Ernst Philipp August Freiherr von Roman zu Schernau 1. Dezember 1836 in Leider bei Aschaffenburg 8. Januar 1917 in Würzburg war von 1893
  • Roman Anatolijowytsch Schtschurenko ukrainisch Роман Анатолійович Щуренко, engl. Transkription Roman Shchurenko 14. September 1976 in Nikopol ist
  • Roman Skornyakov kyrillisch Роман Скорняков Roman Skornjakow 17. Februar 1976 in Swerdlowsk, Russische Sowjetrepublik ist ein ehemaliger usbekischer
  • Roman Andrejewitsch Wlassow russisch Роман Андреевич Власов 6. Oktober 1990 in Nowosibirsk ist ein russischer Ringer. Er wurde 2011 und 2015 Weltmeister
  • Roman Poboinyj, ukrainisch Роман Побойний Roman Pobojnyj, auch Roman Poboiny 1990 in Schostka, Oblast Sumy, Ukrainische SSR ist ein ukrainischer Opernsänger
  • Roman Anatoljewitsch Pawljutschenko russisch Роман Анатольевич Павлюченко engl. Transkription Roman Pavlyuchenko 15. Dezember 1981 in Mostowskoi
  • Das Leben ist ein Roman Originaltitel: La Vie est un roman ist ein französischer Spielfilm von Alain Resnais aus dem Jahr 1983. Es handelt sich um eine
                                     
  • Roman Petrowitsch Neustädter russisch Роман Петрович Нойштедтер, wiss. Transliteration Roman Petrovič Nojštedter 18. Februar 1988 in Dnipropetrowsk

Wörterbuch

Übersetzung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies erinnern sich an Sie, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
preloader close
preloader