Zurück

ⓘ Heinz Irmscher. Irmscher besuchte die Volksschule und ließ sich ab 1935 zum Seemann ausbilden. Er fuhr als Schiffsjunge, Leichtmatrose und Matrose, bevor er von ..



Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →
                                     

ⓘ Heinz Irmscher

Irmscher besuchte die Volksschule und ließ sich ab 1935 zum Seemann ausbilden. Er fuhr als Schiffsjunge, Leichtmatrose und Matrose, bevor er von 1939 bis 1941 an der Seefahrtsschule in Hamburg ein Studium zum nautischen Offizier der Handelsmarine absolvierte. Anschließend fuhr er als III. und II. Offizier auf verschiedenen Tankern, darunter ab 1945 auf der Celebes, die der Kriegsmarine unterstand, jedoch eine zivile Besatzung hatte. Irmscher wurde daher nicht Soldat, sondern verblieb als Zivilist in der Handelsmarine. 1942 wurde Irmscher Anwärter der NSDAP.

                                     

1. Laufbahn nach 1945

Von 1945 bis 1946 arbeitete Irmscher als Bauhilfsarbeiter in seinem Geburtsort und trat 1946 der SED bei, für die er als Funktionär im Kreis Rochlitz tätig wurde.

1950 trat Irmscher als Referent in die Hauptverwaltung Seepolizei ein und gehörte zu den leitenden Offizieren, die unter Waldemar Verner die Volkspolizei See aufbauten. Von 1951 bis 1954 arbeitete er als Abteilungsleiter im Stab der Seepolizei Volkspolizei-See. Im Zeitraum 1955 bis 1957 war er Chef der Flottenbasis Peenemünde, aus der die 1. Flottille der Volksmarine hervorging. 1957/58 war er Leiter der Ausbildung im Kommando der Seestreitkräfte, um anschließend selber an einem Offiziersstudium an der Offizierhochschule teilzunehmen.

1961/62 war er Betriebsleiter und Produktionsdirektor beim VEB Peenewerft in Wolgast. Es folgte von 1962 bis 1970 eine Tätigkeit als stellvertretender Chef des Stabes für Ausbildung im Kommando der Volksmarine in Rostock. 1970 übernahm Irmscher die Führung der OHS der Volksmarine in Stralsund und behielt diese Funktion bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand am 30. April 1976. Am 1. März 1971 wurde er zum Konteradmiral ernannt. 1976 wurde er mit dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet. Irmscher lebte zuletzt in Stralsund und wurde nach seinem Tod seebestattet.

                                     
  • Fahrzeugtuning Harald Irmscher 1946 deutscher FuSballspieler Heinz Irmscher 1920 2004 Konteradmiral der Volksmarine Johanna Irmscher 1952 deutsche
  • 1975 erfolgte die Promotion B bei Horst Gericke, Peter Nagel und Johannes Irmscher mit der Schrift Texte und Studien zu Makarios Symeon. Die frühe christliche
  • Zwischen 1902 und 1998 hatte der Ort einen Bahnhof an der Chemnitztalbahn. Heinz Irmscher 1920 2004 der Konteradmiral der Volksmarine und Kommandeur der Offiziershochschule
  • Geschichte an der Universität zu Köln bei Karl - Heinz Volkmann - Schluck, Wolfgang Janke und Hans Dietrich Irmscher Im Anschluss an das Erste Staatsexamen promovierte
  • Instituts war Johannes Irmscher Eine andere Vorgängerinstitution war das Institut für Ur - und Frühgeschichte unter Leitung von Karl - Heinz Otto. Einbezogen
  • Heimspiel gegen den FC Hansa Rostock 1: 0 Nach dem Wechsel von Harald Irmscher zum FC Carl Zeiss Jena konnte sich Krieger in der Zwickauer Oberligamannschaft
  • der Kriegskunst des Maurikios promoviert, Gutachter waren Johannes Irmscher Heinz Grünert und Bernhard Töpfer. 1983 kehrte er an die Universität zurück
  • weitere Gutachter waren Werner Hartke und Johannes Irmscher 1981 erfolgte die Promotion B mit der von Heinz KreiSig angeregten Arbeit Die Kolonen in Italien
  • Schwergewicht Männer Irmer, Karl - Heinz Olympische Sommerspiele 1928, GER Bronzemedaille, Feldhockey Männer Irmscher Harald Olympische Sommerspiele
                                     
  • Co - Trainer Harald Irmscher aus finanziellen Gründen entlassen wurde. Seit 30. Juli 2007 war Stange Nationaltrainer WeiSrusslands, wieder mit Irmscher als Assistent
  • Gutachter waren neben Mode erneut Blaschka sowie der Byzantinist Johannes Irmscher 1971 wechselte er als Professor für Kulturgeschichte an die Hochschule
  • Wissenschaften der DDR realisiert wurde. Es wurde vom Gräzisten Johannes Irmscher in Verbindung mit Renate Johne herausgegeben, wobei die redaktionelle Arbeit
  • Aufstiegsrunde zur Oberliga. Mit dem 41 - fachen Nationalspieler Harald Irmscher wurde aber 1977 noch einmal der Aufstieg in die Oberliga erreicht. Die
  • Brentjes, Horst Gericke, Rigobert Günther, Joachim Herrmann, Johannes Irmscher Heinz KreiSig, Friedmar Kühnert, Wolfgang Müller, Ernst Günther Schmidt
  • Staatssicherheit Irmscher Almut 1959 deutsche Autorin von Reiseliteratur Irmscher Christel 1946 deutsche Künstlerin Irmscher Edgar 1887 1968
  • Cesare Pagnini 1966 Werner Hartke 1967 Conte Rosseti de Scander, Johannes Irmscher 1968 Lukas Marcello Spaceni 1969 Walter Senff 1970 Hans - Joachim Mrusek
  • Dieter Preller und Ralph Schicha mit dabei noch im selben Jahr kamen Klaus Irmscher und Hanns Meilhamer dazu alle kaum älter als 20 Jahre. Sie führten die
  • Bautzen haben einen Eintrag im Guinness - Buch der Rekorde. Hans - Jürgen Irmscher Helga Köhler: Räuchermänner im Sächsischen Erzgebirge. Hrsg.: Chemnitzer
  • habilitierte Promotion B er sich bei Dietrich Tutzke, Kettler und Johannes Irmscher zum Thema Bestimmung der Intensität im medizinischen System Galens. Ein
  • Vogelgesang. Zeichnungen 1975 1980. Mit Texten von Eberhard Roters und Christel Irmscher Kunsthalle Düsseldorf, Düsseldorf 1980 ohne ISBN Klaus Vogelgesang


                                     
  • für den Spiegel als linientreuen Hardliner. Neben Personen wie Johannes Irmscher oder Joachim Herrmann war Hartke einer der wichtigsten Wissenschaftsorganisatoren
  • Burck im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek Friedrich Wermuth, Karl Irmscher u. a.: Von der kurfürstlichen Landesschule zum Gymnasium St. Augustin zu
  • den Kabinen stattfinden, da DDR - Funktionäre ihn laut Aussage von Harald Irmscher nicht so gerne sahen. Die Pressestimmen zum Spiel waren vor allem in
  • Volksmarine Karl Liebknecht in Stralsund, die seinerzeit Konteradmiral Heinz Irmscher kommandierte, und die Ernennung zum Reserveoffizier. Danach wurde er
  • Sparwasser, Joachim Streich, Michael Strempel, Lothar Kurbjuweit, Harald Irmscher Bernd Stange, Rainer Schlutter, Ulrich Göhr und viele andere mehr waren
  • 5: Schaf bis Zythus. In: Gnomon, Band 50 1978 S. 512 522. Johannes Irmscher Der Kleine Pauly. In: Deutsche Literaturzeitung, 87. Jahrgang 1966
  • vor Bohndorf, Leipzig, 1973, 1. Platz, GR, S, vor Vogelsang, Rostock und Irmscher Zella - Mehlis, 1974, 1. Platz, GR, S, vor MeiSner, Luckenwalde und Vogelsang
  • Weise FC Carl Zeiss Jena 0 5 Bernd Bransch C HFC Chemie 0 6 Harald Irmscher FC Carl Zeiss Jena 0 7 Jürgen Pommerenke 1. FC Magdeburg 0 8 Ralf
  • Akademieleitung 720, Blatt 4 Johannes Irmscher Johannes Stroux. Altertumsforscher Wissenschaftsorganisator Humanist. In: Heinz Stiller Hrsg. Altertumsforscher
  • Torschützenkönige: Heinz Satrapa 1950 23 Hartmut Rentzsch 1967 17 Nationalspieler: Jürgen Croy 94 Reinhard Franz 5 Harald Irmscher 8 41 Siegfried

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →