Zurück

ⓘ Männer aus der Geschichte Berlins. In den Jahren 1952 und 1957 brachte die Deutsche Post in Berlin eine zweigeteilte Briefmarkenserie zu Ehren bedeutender Männe ..


                                     

ⓘ Männer aus der Geschichte Berlins

In den Jahren 1952 und 1957 brachte die Deutsche Post in Berlin eine zweigeteilte Briefmarkenserie zu Ehren bedeutender Männer aus der Geschichte Berlins heraus. 1952 noch unter der Bezeichnung "Deutsche Post Berlin", 1957 unter "Deutsche Bundespost Berlin". Dieser Schriftzug wurde seit Mitte 1955 verwendet und bis Ende 1990 beibehalten.

                                     

1. Liste der Ausgaben und Motive

Legende

  • Beschreibung: Eine Kurzbeschreibung des Motivs und/oder des Ausgabegrundes. Bei ausgegebenen Serien oder Blocks werden die zusammengehörigen Beschreibungen mit einer Markierung versehen eingerückt.
  • Ausgabedatum: Das Datum des erstmaligen Verkaufs dieser Briefmarke.
  • Bild: Eine bearbeitete Abbildung der genannten Marke. Das Verhältnis der Größe der Briefmarken zueinander ist in diesem Artikel annähernd maßstabsgerecht dargestellt.
  • Wert: Der Frankaturwert der einzelnen Marke in Pfennig. Ein "+" bedeutet, dass es sich um eine Zuschlagmarke handelt = Frankaturwert + Spende.
  • Entwurf: Soweit bekannt, wird hier angegeben, von wem der Entwurf dieser Marke stammt.
  • Gültig bis: Das Datum, an dem die Gültigkeit endete.
  • Auflage: Soweit bekannt, wird hier die zum Verkauf angebotene Anzahl dieser Ausgabe angegeben.
  • Mi Nr.: Diese Briefmarke wird im Michel-Katalog unter der entsprechenden Nummer gelistet.
                                     
  • Der Briefmarken - Jahrgang 1953 der Deutschen Post Berlin umfasste 18 Sondermarken, sieben davon als Ergänzung der Serie Männer aus der Geschichte Berlins
  • der Geschichte Berlins die philatelistisch allerdings zum Jahrgang 1957 zählen. In diesem Jahr wurden in Berlin keine Dauermarken herausgegeben. Der Nennwert
  • Fachinformation zur Geschichte und Kulturgeschichte Berlins bei der Zentral - und Landesbibliothek Berlin Verein für die Geschichte Berlins e. V. Stadtchronik
  • aus der Geschichte Berlins der philatelistisch allerdings zum Jahrgang 1957 zählt. Bei den Dauermarken gab es eine Ergänzung zur Serie Berliner Stadtbilder
  • philatelistisch zur zweiten Serie, welche dem Jahr 1951 zugerechnet wird. Weitere sieben Werte der Serie Männer aus der Geschichte Berlins erschienen 1953.
  • Jahrhundert daher ausschlieSlich im Ostteil der Stadt. Der öffentliche Personennahverkehr Berlins ist der älteste in Deutschland. Schon ab 1825 fuhren
  • der Welt. Nach den durchschnittlichen Zeiten der jeweils besten zehn Ergebnisse der Männer und der Frauen ist die Berliner Strecke die schnellste der
  • Russische Besetzung Berlins 1760 Teil von: Siebenjähriger Krieg Plan Berlins und seiner Befestigungen im Oktober 1760 500.000 Taler Kontribution, 2 Mio
  • Füchse Berlin ist der Name der Profihandball - Abteilung des Berliner Vereins Füchse Berlin Reinickendorf. Unter diesem Namen treten sowohl die Männer als
  • Frauen der deutschen Geschichte Sehenswürdigkeiten Drei dieser Marken erschienen nur in Berlin um das Porto für Postkarten innerhalb Berlins abdecken
  • Damals war s Geschichten aus dem alten Berlin ist der Titel einer Hörspielserie, die überwiegend unter der Regie von Ivo Veit produziert wurde. Die
                                     
  • Studien in Berlin in den Fächern Geschichte und Philosophie fort. Dort lebten sein Onkel Heinrich Mann Thomas Manns Verleger Samuel Fischer sowie der Familienfreund
  • Heinrich Mann 27. März 1871 in Lübeck 11. März 1950 in Santa Monica, Kalifornien war ein deutscher Schriftsteller aus der Familie Mann Er war der ältere
  • ausgezeichnet. Der Mann auf der Mauer Deutschland, 1982 thematisiert als Tragikomödie die Absurdität der Teilung Berlins Ein Bürger Ost - Berlins versucht
  • Landschaft Berlins entstand im Eiszeitalter während der jüngsten Vereisungsphase, der Weichsel - Eiszeit. Vor etwa 20.000 Jahren war das Gebiet Berlins vom mehrere
  • Der Artikel gibt einen kurzen Abriss über mehr als 1100 Artikel in der Wikipedia zum engeren Thema Geschichte der Juden, wobei 8368 Artikel in der Kategorie
  • umfasst vor allem die Archivierung von Dokumenten, die mit der Geschichte homosexueller Männer im Rheinland zu tun haben. Daneben organisiert es Ausstellungen
  • Vereine der eingleisigen DDR - Oberliga Männer 1964 1991. In: bundesligainfo.de. Abgerufen am 11. Februar 2013. Jurij Robel: Ausflug in die Geschichte Sportclub
  • Das Berliner Schloss eigentlich Königliches Schloss, auch Stadtschloss war das dominierende Bauwerk in der historischen Mitte Berlins Es stand im Schlossviertel
  • Als Berlin - Blockade Erste Berlin - Krise wird die Blockade West - Berlins durch die Sowjetunion vom 24. Juni 1948 bis 12. Mai 1949 bezeichnet. Als Folge
  • Männern zum ersten Mal in der japanischen Geschichte strafbar. 1. Juni 1880: Die Volkszählung in den Vereinigten Staaten stellt fest, dass 63 Männer in
  • Männer war ein zwischen 1987 und 2017 monatlich erscheinendes Lifestylemagazin hauptsächlich für Schwule vom Bruno Gmünder Verlag aus Berlin Das Magazin
  • Berlin Alexanderplatz ist ein Roman von Alfred Döblin. Das Buch erschien 1929 im S. Fischer Verlag mit dem Untertitel Die Geschichte vom Franz Biberkopf


                                     
  • eigenen Angaben seit dem 29. Oktober aus einem Gespräch mit Ost - Berlins SED - Chef Günter Schabowski und Ost - Berlins Oberbürgermeister Erhard Krack davon
  • Doku - Drama über die Familie Mann Im Zentrum der Handlung steht die Geschichte der Schriftstellerbrüder Heinrich und Thomas Mann und ihrer Familien. Die Spielszenen
  • Zäsur zwischen der alten Bundesrepublik bis 1990 und der wiedervereinigten Bundesrepublik seit 1990 aus Deren Geschichte wird unter Geschichte Deutschlands
  • Die Geschichte Irans umfasst die Zeit der frühen Hochkulturen Irans bis zur heutigen Islamischen Republik Iran. Der Name Iran leitet sich aus dem altpersischen
  • Alpenraums vornehmlich Tirol haben Wilde Männer gewisse Eigenschaften von Geisterwesen und Naturdämonen. Wilde Männer sind menschliche, keine tierischen Wesen
  • Die Geschichte der Matriarchatstheorien beginnt mit rechtshistorischen und ethnologischen Beiträgen des 18. und des 19. Jahrhunderts. Im Verlauf der Ideen
  • zum 2. Mai 1945 und hatte die Besetzung Berlins der Hauptstadt des Deutschen Reiches, durch die Rote Armee der Sowjetunion unter Beteiligung einiger polnischer

Wörterbuch

Übersetzung