Zurück

ⓘ Isfried von Ratzeburg. Isfried war zunächst ab 1159 Propst des Klosters Jerichow im heutigen Sachsen-Anhalt, mit dessen Bau um 1148 begonnen und der um 1172 abg ..



Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →
Isfried von Ratzeburg
                                     

ⓘ Isfried von Ratzeburg

Isfried war zunächst ab 1159 Propst des Klosters Jerichow im heutigen Sachsen-Anhalt, mit dessen Bau um 1148 begonnen und der um 1172 abgeschlossen wurde. Nach Evermods Tod und einer zweijährigen Sedisvakanz des Bistums wegen des Streits um das Investiturrecht wurde der Vertraute Heinrichs des Löwen 1180 Bischof in Ratzeburg. Die Anerkennung der Wahl war der letzte Erfolg Heinrichs vor seiner Ächtung. Der bauerfahrene Isfried setzte den von Heinrich unter Evermod begonnenen Bau des Ratzeburger Doms fort. Architektonisch sind die stilistischen Einflüsse der Architektur aus Jerichow noch heute in Ratzeburg sichtbar. Als Beichtvater Heinrichs des Löwen nahm er diesem 1195 auch die letzte Beichte ab und erteilte ihm die Absolution und die Sterbesakramente. Er festigte und erweiterte das Bistum Ratzeburg im Wendischen Gebiet.

Im Jahre 1194 einigte sich Isfried mit dem Ratzeburger Domkapitel über die Aufteilung der Stiftsgüter. Die darüber ausgestellte Urkunde, der Isfriedsche Teilungsvertrag, enthält die Ersterwähnung von 74 Dörfern aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg sowie Westmecklenburg und gilt deshalb als bedeutendstes Zeugnis über den Stand des hochmittelalterlichen Landesausbaus im Bistum Ratzeburg des 12. Jahrhunderts.

Zu seinen Ehren feierte man seit 1725 den 15. Juni als Gedenktag. Heute wird sein liturgisches Gedenken im Erzbistum Hamburg am 17. Februar als Eigenfeier zusammen mit dem der Ratzeburger Bischöfe Evermod und Ludolf begangen.

                                     
  • 1951 deutsche Sportfunktionärin Isfried von Ratzeburg 1204 Bischof von Ratzeburg Julius Theodor Christian Ratzeburg 1801 1871 deutscher Zoologe
  • hinweist. Evermod liegt im Ratzeburger Dom begraben. Sein Nachfolger als Bischof wurde nach zwei Jahren Sedisvakanz Isfried von Ratzeburg Evermods Kanonisation
  • dem Jahre 1194, in der sich Isfried Bischof von Ratzeburg und das Ratzeburger Domkapitel über die Aufteilung der Ratzeburger Stiftsgüter einigen. Der Vertrag
  • Philipp von Ratzeburg 14. November 1215 in Verona war ein Prämonstratenser. Nach Isfrieds Tod wurde er 1204 Bischof, erfüllte im Bistum Ratzeburg unermüdlich
  • Hamburg am 17. Februar als Eigenfeier zusammen mit dem der Ratzeburger Bischöfe Evermod und Isfried begangen. Karl Ernst Hermann Krause: Ludolf I. In: Allgemeine
  • mindestens seit diesem Jahr 1194. Weil der Bischof Isfried von Ratzeburg seinen Privatbesitz von dem Besitz des Domkapitels trennt, werden das Dorf Belendorpe
  • Das Domstift Ratzeburg häufig auch als Domkapitel Ratzeburg bezeichnet war ein kirchliches Verwaltungsorgan im Bistum Ratzeburg das mit administrativen
  • des Bistums Ratzeburg Liste der evangelischen Administratoren des Bistums zwischen Reformation und Säkularisation. Das Hochstift Ratzeburg mit dem Domhof
  • in Boizenburg tagte. Unter Vorsitz des Prämonstratensers Bischof Isfried von Ratzeburg nahmen der Abt Arnold zu St. Johann in Lübeck und der Lübecker Domherr
  • endgültig bestätigt. Dem Schiedsgericht gehörten der Bischof Isfried von Ratzeburg Abt Arnold von St. Johannes zu Lübeck und der Lübecker Domherr Hermann
  • III. von Laichling, Bischof von Regensburg 9. Mai: Agnes, Pfalzgräfin bei Rhein um 1176 15. Juni: Isfried von Ratzeburg Bischof von Ratzeburg 12.
                                     
  • dem am 3. April 1194 in Ratzeburg ausgefertigten Isfriedschen Teilungsvertrag als Todin erwähnt. Der Ratzeburger Bischof Isfried einigte sich darin mit
  • als Burgmann von Ratzeburg erscheint. Dieser Otto Albus II. tritt als Zeuge für Bischof Isfried auf und verwaltet offenbar die zuvor von Bischof Evermod
  • Heinrich Břetislav III., Herzog von Böhmen 1204: Isfried von Ratzeburg Bischof von Ratzeburg 1219: Theoderich, Bischof von Estland und Gründer des Schwertbrüderordens
  • Bremen - Hamburg g 17. Februar: Evermod, Hl. Isfried und Hl. Ludolf, Bischöfe von Ratzeburg g 05. Mai: Hl. Godehard, Bischof von Hildesheim g 05. Juni: Hl. Bonifatius
  • Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg 15. Juni Isfried von Ratzeburg Prämonstratenser, Bischof von Ratzeburg
  • heutigen Kirchplatz stand. An Bedeutung gewann Boizenburg als der Ratzeburger Bischof Isfried hier im Auftrag des Papstes Coelestin III. im Juli 1195 die Streitigkeiten
  • deutscher Musiker, Produzent und Arrangeur Isfried von Ratzeburg 1204 Prämonstratenser, Bischof von Ratzeburg Isgaard 1972 deutsche Sängerin Isgró

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →