Zurück

ⓘ Henrik Hölscher ist ein ehemaliger deutscher Eishockeyspieler, der in der Deutschen Eishockey Liga für die Maddogs München, die Nürnberg Ice Tigers, die Kassel ..



                                     

ⓘ Henrik Hölscher

Henrik Hölscher ist ein ehemaliger deutscher Eishockeyspieler, der in der Deutschen Eishockey Liga für die Maddogs München, die Nürnberg Ice Tigers, die Kassel Huskies, die Wölfe Freiburg, die Hamburg Freezers, die Füchse Duisburg, die DEG Metro Stars sowie für die Krefeld Pinguine spielte.

                                     

1. Karriere

Der 186 cm große und 84 kg schwere Stürmer begann seine Karriere in der Jugendmannschaft der Düsseldorfer EG und schloss seine letzte Juniorensaison mit über zwei Punkten pro Spiel ab. Er erhielt mit 18 Jahren in der Saison 1990/91 neun Einsätze für die Profis der DEG und seine Leistungen waren so gut, dass er in der Saison 1991/92 einen Stammplatz im Kader des damaligen Deutschen Meisters erhielt. In der folgenden Spielzeit 1992/93 kam er in den ersten 29 Spielen auf vier Tore und insgesamt sieben Punkte, bei nur acht Strafminuten. Doch die Chance, einen Platz in den ersten Reihen zu erhalten war gegen Konkurrenten wie Dieter Hegen, Gerd Truntschka, Chris Valentine, Peter-John Lee, Ernst Köpf und Andreas Brockmann nicht groß. Daher wechselte er noch während der Saison zum ESV Kaufbeuren. Danach ging er zu den Mad Dogs München, dem seinerzeit amtierenden Meister. Die Mad Dogs mussten sich während der Saison vom Spielbetrieb zurückziehen und Hölscher wechselte erneut, diesmal nach Nürnberg. Bei den Ice Tigers blieb er zwei Jahre und spielte seine bislang beste Saison mit 12 Tore und 33 Punkte in 57 Spielen.

Hiernach entschied Hölscher sich, zunächst eine Ausbildung zu absolvieren, nebenbei spielte er in tieferen Ligen Regionalliga bis zweithöchste Spielklasse in Nordrhein-Westfalen. Nachdem seine kaufmännische Ausbildung im Sommer 2000 beendet war, nahm er den Spielbetrieb in der DEL wieder auf, erste Station war Kassel, später Wolfsburg, Bad Nauheim, Riessersee und Freiburg in der 2. Liga. Im Sommer 2005 ging er nach zu den Hamburg Freezers, 2006 nach zum EV Duisburg und 2007 schließlich wieder zurück zur DEG. Noch während der Saison 2007/08 wechselte er auf die andere Rheinseite zu den Krefeld Pinguinen, wo er seine aktive Laufbahn nach einem Jahr beendete.

                                     
  • Heinrich Hölscher 1875 1947 deutscher Jurist und Politiker Heinz Hölscher auch Heinz Hoelscher 1925 deutscher Kameramann Henrik Hölscher 1972
  • dementsprechend nochmal mit zahlreichen DEL - Profis verstärkt u. a. Henrik Hölscher oder Boris Blank zudem stehen einige Talente aus der Oberliga und
  • 22 Ewald Steiger 23 Dieter Hegen 24 Ralf Reisinger 26 Henrik Hölscher 37 Tobias Abstreiter 46 Christoph Sandner 69 Harald Birk
  • Alttestamentler Hölscher Heinrich 1875 1945 deutscher Jurist und Politiker Hölscher Heinz 1925 deutscher Kameramann Hölscher Henrik 1972 deutscher
  • Uwe Geiselmann Sven Gerike Joe Gibbs André Grein Semen Hildebrand Henrik Hölscher Marian Hurtík Patrick Köppchen Artjom Kostyrev Anton Krinner Mark
  • Geschäftsführung die Sprecherrolle an seinem Sohn Tim Henrik Maack. Aktuell besteht die Geschäftsführung aus Tim Henrik Maack, Kay Pawlik, Marcus Schramm und Mark
  • Skylines 2007: Jugend ohne Gott von Ödön von Horváth - R - Regie: Julia Hölscher Schauspiel Frankfurt 2008: Die Schwärmer von Robert Musil - Regine - Regie:
  • 1986 Originltitel: The Power of Human Imagination, übersetzt von Irmgard Hölscher und Angelika Fischer ISBN 3 - 87387 - 204 - 8 klassischer Überblick Volker
  • Chris Valentine, Mike Lay, Peter - John Lee, Olaf Scholz, Benoît Doucet, Henrik Hölscher Thomas Werner, Gerd Truntschka, Dieter Hegen, Andreas Brockmann, Bernd
                                     
  • Chris Valentine, Mike Lay, Peter - John Lee, Olaf Scholz, Benoît Doucet, Henrik Hölscher Thomas Werner, Gerd Truntschka, Dieter Hegen, Andreas Brockmann, Bernd
  • Willmann, Chris Valentine, Manfred Wolf, Peter - John Lee, Olaf Scholz, Henrik Hölscher Thomas Werner, Oliver Kasper, Gerd Truntschka, Petr Hejma junior
  • FuSballspieler 1991: Manfred Starke, namibischer FuSballspieler 1995: Tim Hölscher deutscher FuSballspieler 1996: ConCrafter, deutscher Webvideoproduzent
  • Fritz KrauS, Felicie Hüni - Mihacsek Musik zu Das Fest auf Solhaug von Henrik Ibsen WoO 18 1889 90 den Eltern gewidmet UA 28. November 1895 Mainz
  • Bundesarchiv Berlin: BDC: PK - Akte zu Edmund Schneider 11. Mai 1902 Henrik Eberle Hrsg. Briefe an Hitler. Ein Volk schreibt seinem Führer. Unbekannte
  • Gretelise Holm 1946 Korfiz Holm 1872 1942 Mia Holm 1845 1912 Birgit H. Hölscher eigentlich Birgit Lohmeyer 1958 Adolf Holst 1867 1945 Christine Holstein
  • Werner, Michael Flemming, Olaf Scholz, Brian Hannon, Rainer Zerwesz, Don McLaren, Henrik Hölscher Dieter Willmann, Petr Hejma junior Trainer: Hans Zach
  • Buchwieser A Sebastian Kastner, Ludwig Grünauer, Michael Kreitl, Henrik Hölscher T.J. Guidarelli, Martin Wild, Florian Vollmer, Christoph Sandner
  • 1964 Prof. in Berkeley, Biochemie, Struktur Ribozyme Birgit DrieSen - Hölscher 1964 2004 Prof. in Paderborn, homogene Katalyse Tracy Caldwell Dyson


                                     
  • Carsten Hoeg Däne, 1896 1961 Cornelius Hölk Deutscher, 1869 1944 Uvo Hölscher Deutscher, 1914 1996 Wilhelm Hoerschelmann Deutscher, 1849 1895 Julius
  • jungen Mädchen untergebracht. Die Malerarbeiten im Saal stammten von Josef Hölscher Nach Auflösung des Gemeindehausbauvereins 1958 wurde ein Kirchbauverein
  • Thomas Daffner  Francois Guay  Markus Guggemos  Roger Hansson  Henrik Hölscher Klaus Kathan  Daniel Kreutzer  Scott Levins  Andreas Loth  Pat
  • Liederdichter Wilhelm Hollenberg, Theologie, Pfarrer und Politiker Ludwig Hölscher ev. Theologie, Lehrer, Historiker und Philologe Fritz Holthoff, Pädagogik
  • Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Henrik Albrecht 1969 deutscher Komponist mit Schwerpunkt Hörspielmusik Sigrid
  • Deutschland T 1. Januar 1992 2012 2013 1 0 0 0 0 Hannover Indians 26 Henrik Hölscher Deutschland S 20. September 1972 1994 1997 131 23 43 66 175 Karriereende
  • 1888 1954 Per Daniel Holm 1835 1903 Werner Holmberg 1830 1860 Constantin Hölscher 1861 1921 Ludwig Holthausen 1807 1890 Albert Holz 1884 1954 Carl
  • Argentinien Cristian Javier Simari Birkner Russland Jelena Jakowischina Super - G Chile Henrik von Appen Russland Jelena Jakowischina Riesenslalom Spanien Alejandro Puente
  • Gabriele Ehls 4: 14: 48 Ursula Schiweck 4: 28: 16 09. 2003 Birgit Schönherr - Hölscher 3: 49: 01 Carmen Hildebrand 3: 52: 56 Kathleen Homann 3: 53: 37 10. 2004 Petra
  • Gründungsmitglieder: Vera Doneck, Birgit H. Hölscher - Lohmeyer, Steffen Czech, Hartmut Lüke aktuelle Mitglieder: Vera Doneck, Birgit H. Hölscher - Lohmeyer, Steffen Czech
                                     
  • Chile Sven von Appen Chile Diego Holscher 01.09.2018 El Colorado CHI Norwegen Rasmus Windingstad Norwegen Henrik Roea Tschechien Ondřej Berndt 02.09
  • Dalton Hepworth britischer Architekt und Landschaftsmaler 21. Februar Uvo Hölscher deutscher Ägyptologe, Hochschullehrer und Architekt 84 21. Februar Émile

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →