Zurück

ⓘ Wolf Hobohm studierte an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar Musikpädagogik und später Musikwissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Witte ..




                                     

ⓘ Wolf Hobohm

Wolf Hobohm studierte an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar Musikpädagogik und später Musikwissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. 1960 machte Hobohm sein Staatsexamen in der Fachrichtung Schulmusik. Im selben Jahr bekam er eine Stelle an der Musikschule Osterburg. 1961 wechselte Hobohm an die Musikschule Magdeburg. Ab diesem Jahr gehörte er zum Arbeitskreis Georg Philipp Telemann. 1978 wurde er wissenschaftlicher Mitarbeiter des Zentrums für Telemann-Pflege und -Forschung. Von 1985 bis 2003 leitete er diese Einrichtung. Mit dieser Tätigkeit konnte er sich der Forschung über Georg Philipp Telemann widmen. 1982 promovierte Hobohm mit der Arbeit Beiträge zur Musikgeschichte Magdeburgs im 19. Jahrhundert.

                                     

1. Schaffen

Neben seinen Arbeiten zur Telemannforschung veröffentlichte Wolf Hobohm verschiedene wissenschaftliche Werke zur mitteldeutschen Musikgeschichte des 18. Jahrhunderts und verwandten Themen. Hobohm war Herausgeber der Magdeburger Telemann-Studien, Georg Philipp Telemann: Musikalische Werke, sowie der Konferenzberichte der Internationalen Musik-wissenschaftlichen Konferenzen der Magdeburger Telemann-Festtage und gehörte zu den Autoren des Magdeburger Biographischen Lexikons. Des Weiteren war Hobohm Mitbegründer verschiedener Vereine, unter anderem des Landesmusikrates Sachsen-Anhalt 1990, der Internationalen Telemann-Gesellschaft 1991, des Musikrats der Landeshauptstadt Magdeburg 1992, der Melante-Stiftung 1993 und der Mitteldeutsche Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen 1993/94.

                                     

2. Auszeichnungen

2003 erhielt er den Georg-Philipp-Telemann-Preis der Landeshauptstadt Magdeburg. Am 3. November 2013 wurde ihm der Ehrenring der Stadt Magdeburg verliehen. Am 27. Oktober 2014 erhielt Hobohm das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse.

                                     
  • und kommissarischer Bürgermeister von Saarbrücken Stefanie Berg - Hobohm deutsche Prähistorikerin Wolf Hobohm 1938 deutscher Musikwissenschaftler
  • Wie wird man ein Genie? : Richard Wagner und Magdeburg, gemeinsam mit Wolf Hobohm ziethen verlag Oschersleben 2010, ISBN 978 - 3 - 86289 - 004 - 0 Kurzbiografie
  • Name so groS Wolf Hobohm Anmerkungen zur Donnerode. In: Georg Philipp Telemann, Die Donnerode. Das befreite Israel, hrsg. von Wolf Hobohm Kassel 1971
  • Belustigungen, in vierzig scherzenden Liedern, Zweyter Theil, Leipzig 1767 Wolf Hobohm Herbing, August Bernhard Valentin. In: Ludwig Finscher Hrsg. Die
  • Schlossmuseum in Pszczyna 2002: Reinhard Goebel Violinist und Dirigent 2003: Wolf Hobohm Musikwissenschaftler 2004: Nikolaus Harnoncourt Dirigent, Cellist
  • Ludwig Gerber: Historisch - biographisches Lexikon der Tonkünstler, Tl. 2 Wolf Hobohm Musikgeschichte der Stadt Magdeburg. Eine Zeittafel, 1992 Christoph
  • Kursivierung zeigt an, dass die betreffende Orgel nicht mehr erhalten ist. Wolf Hobohm Ein unbekanntes Gutachten Johann Sebastian Bachs. In: Bach - Jahrbuch
  • der Six Sonates à Violon seul 1715 von Georg Philipp Telemann. In: Wolf Hobohm Hrsg. Telemanns Auftrags - und Gelegenheitswerke. Funktion, Wert und
  • und über Willi Maertens im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek Wolf Hobohm Zum Tod von Prof. Dr. phil. Willi Maertens. Internationale Telemann - Gesellschaft
  • gilt als Sachwalter des Werks seines GroSvaters Georg Philipp Telemann. Wolf Hobohm Georg Michael Telemann als Sachwalter des groSväterlichen Erbes. In:
  • Schwierigkeitsgrade meist für Violine und Klavier, aber auch für Orchester Wolf Hobohm Bd. 1, S. 647 649 Friedrich Jansa, Deutsche Tonkünstler in Wort und


                                     
  • in geheiligten Hallen 1761, TVWV 1: 109 Liste der Telemann - Kantaten Wolf Hobohm Telemann als Kantatenkomponist Versuch einer Ordnung und Typologie
  • S. 483 484 Die orgelgeschichtlichen Notizen des Domkustos Brandt von Wolf Hobohm in Parthenopolis Bd. 1 2007 2008, S. 293 298 Carl Janicke: Christian
  • Behrends 1773 1854 evangelischer Pfarrer, Kirchen - u. Lokalhistoriker. Wolf Hobohm 1938 Nordgermersleben deutscher Musikwissenschaftler. Karl Rühe
  • Vor allen Gästen Christum Choral: Vor seinem Sterben Simeon lobsingt Wolf Hobohm Titel Struktur, Funktion und Bedeutung des deutschen protestantischen
  • Hrsg. Schmalkaldische Geschichtsblätter. Band 1, 2011, S. 7 60. mit Wolf Hobohm Dorothea Schröder: Harmonie des klanglichen und der Erscheinungsform
  • eingeschränkte Vorschau in der Google - Buchsuche Gerhard Aumüller, Wolf Hobohm Dorothea Schröder: Harmonie des klanglichen und der Erscheinungsform
  • eingeschränkte Vorschau in der Google - Buchsuche Gerhard Aumüller, Wolf Hobohm Dorothea Schröder: Harmonie des klanglichen und der Erscheinungsform
  • Bassgitarre Uwe - Volkmar Köck 1953 Politiker Die Linke MdL Hans - Christoph Hobohm 1955 Professor für Bibliothekswissenschaft an der Fachhochschule Potsdam
  • Gegenwart bekannt ist sein Kanon Wachet auf, wachet auf, es krähte der Hahn Hobohm Bd. 1, 649 656 Programm des Königlichen Dom - Gymnasiums zu Magdeburg 1854
  • angegeben. Die Abkürzungen der Mitwirkenden lauten wie folgt: M. Ruhnke, W. Hobohm Georg Philipp Telemann. Musikalische Werke. Bd. 30, Bärenreiter, Kassel
  • Wissenschaftsverlag, München 1995, ISBN 978 - 3 - 486 - 56110 - 4, S. 4 Hans - Christoph Hobohm Informationsmittel für sozialwissenschaftliche Fragen: Das Informationszentrum
  • Schleswig - Holsteinische Geschichte 32 1902 S. 137 176, hier S. 149 Wolf Hobohm Telemanns Auftrags - und Gelegenheitswerke. S. 147 Robert Pries: Das
                                     
  • Hillerod 2012, ISBN 978 - 87 - 87237 - 73 - 4, S. 64 83. Gerhard Aumüller, Wolf Hobohm Dorothea Schröder: Harmonie des klanglichen und der Erscheinungsform
  • Annemarie Schimmel, Islamwissenschaftlerin Laudator Mohammed Aman Herbert Hobohm Zentrum Moderner Orient ZMO 2001 Rolf Wischnath, evangelischer Generalsuperintendent
  • Einführung in den Architext. Übersetzt von J - P. Dubost, G. Febel, H - Ch. Hobohm und U. Pfau. Verlag Jutta Legueil, Stuttgart 1990, ISBN 3 - 9802323 - 2 - 8 Über
  • Grüningen. In: Musik und Gottesdienst. 70. Jahrgang, 2016, S. 133 139. Wolf Hobohm Zur Geschichte der David - Beck - Orgel in Gröningen. Nebst Bemerkungen
  • 1966, S. 99. Peter H. G. Linsmayer: Der Möbelfachhandel. In: Gotschy - Hobohm Hrsg. Deutschlands Möbelindustrie 1945 1970 Bestandsaufnahme, Dokumentation
  • Kultur - und Forschungsstätte Michaelstein, 1985 mit einem Kommentar von Wolf Hobohm Kenneth Sparr: David Kellner: Ein biographischer Überblick Teil 1. In:
  • Kolář TCH 1937 in Berlin 3. Platz Einzel, 1. Platz Doppel mit Astrid Hobohm 1938 in Krefeld 3. Platz Einzel, 2. Platz Doppel mit Karin Lindberg 1939

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →