Zurück

ⓘ Ghulam Ishaq Khan war ein pakistanischer Politiker und Präsident von Pakistan vom 17. August 1988 bis 18. Juli 1993. Bevor Ghulam Ishaq Khan Präsident von Pakis ..



Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →
Ghulam Ishaq Khan
                                     

ⓘ Ghulam Ishaq Khan

Ghulam Ishaq Khan war ein pakistanischer Politiker und Präsident von Pakistan vom 17. August 1988 bis 18. Juli 1993.

Bevor Ghulam Ishaq Khan Präsident von Pakistan wurde, arbeitete er in verschiedenen Bewässerungprojekten in Westpakistan und wechselte später in das Finanzministerium, um schließlich Finanzminister zu werden.

1985 konnte er, kurz nachdem er als Vorsitzender des Senats von Pakistan gewählt wurde, einen Senatssitz gewinnen. Sofort nach dem Tod von Mohammed Zia-ul-Haq 1988, wurde Khan verantwortlicher Präsident in Übereinstimmung mit den konstitutionellen Richtlinien der Reihenfolge und wurde formal in die Position gewählt. Er behielt die Position des Präsidenten bis 1993.

                                     
  • Isaak ben Salomon Israeli Ghulam Ishaq Khan 1915 2006 pakistanischer Politiker und Präsident von Pakistan Jacques Ishaq 1938 irakischer Priester
  • der Posten des Chief of the Army Staff COAS neu zu besetzen war. Ghulam Ishaq Khan nahm, die von Mohammed Zia - ul - Haq initiierte achte Ergänzung der Constitution
  • Die Wahlen fanden nach Rücktritt von Nawaz Sharif und Präsident Ghulam Ishaq Khan statt. Die Rücktritte waren die Folge eines Machtkampfes. Die Pakistan
  • Regierungen von Staatspräsident Ghulam Ishaq Khan inne. In diese Zeit fiel die Amtszeit der Premierminister Benazir Bhutto, Ghulam Mustafa Jatoi und Nawaz Sharif
  • Übergangspräsident. Dies wurde nötig, weil aufgrund der Konfrontation zwischen Ghulam Ishaq Khan und Nawaz Sharif die Nationalversammlung aufgelöst wurde. Im Dezember
  • und damit auch zum Zeitpunkt von deren Entlassung durch Präsident Ghulam Ishaq Khan 1990. 1993 scheiterte er bei der Nominierung für die Kandidatenliste
  • gemachten Wahlversprechen nicht erfüllen. Der Präsident Pakistans, Ghulam Ishaq Khan löste das Parlament und die Regierung von Benazir Bhutto am 6. August
  • Chan Ghulam Ishaq Khan 1915 2006 pakistanischer Politiker, Präsident 1988 bis 1993 Gushri Khan 1607? 1655 mongolischer Fürst Habibullah Khan 1872 1919
  • Jang. Mir wurde im Zusammenhang mit seinem kritischen Artikel über Ghulam Ishaq Khan der die Regierung von Benazir Bhutto auflösen wollte, entführt und
  • Wie von der Verfassung vorgesehen, wurde der Präsident des Senats, Ghulam Ishaq Khan provisorischer Nachfolger Zias und kündigte für den November 1988
                                     
  • Tariq Fatemi PDF 19 kB Asad Majeed Khan Memento des Originals vom 21. Juni 2013 im Internet Archive Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt
  • Präsident Ghulam Ishaq Khan als auch Premierminister Nawaz Sharif treten zurück und beenden die politische Krise, die im April begann, als Khan den Premierminister
  •  1989 Bashir Khan Babar Ghulam Ishaq Khan Vishwanath Pratap Singh 77039584000 Okt. 1990 77042560800 Nov. 1990 Abdul Sattar Ghulam Ishaq Khan Chandra Shekhar
  • 76961163925 21. Sep. 1988 Shahid Amin Ghulam Ishaq Khan François Mitterrand 77041165425 17. Okt. 1990 Tanvir Ahmed Khan Ghulam Ishaq Khan François Mitterrand 77090840775 07
  • Streit zwischen Zia - ul - Haq und dem 1985 eingesetzten Premierminister Muhammad Khan Junejo hin. Zia - ul - Haq lehnte demnach eine Teilung der Macht ab. Am 29. Mai
  • Akram Ghulam Ishaq Khan Wilfried Martens 77084236000 Dez. 1991 77111027200 Aug. 1992 77124236750 14. Dez. 1992 Rafat Mahdi Ghulam Ishaq Khan Jean - Luc
  • 76893720800  1987 Shahryar Khan Mohammed Zia ul - Haq Margaret Thatcher 77009816000  1990 77009816000  1990 Humayun Khan Ghulam Ishaq Khan John Major 77087212800  1992
  • Asula Yıldırım Akbulut Ghulam Ishaq Khan 77176051675 27. Mär. 1994 77176609825 01. Apr. 1994 Candan Azer Tansu Çiller Faruk Ahmad Khan Leghari 77324519575 23
  • 77048514400  1991 Dilshad Najmuddin Ghulam Ishaq Khan Flavio Cotti 77087212800  1992 77164609600  1994 Tariq Kamal Khan Faruk Ahmad Khan Leghari Otto Stich 77203308000  1995
  • 7 Ghulam Ishaq Khan 17. August 1988 18. Juli 1993 Parteilos Wasim Sajjad kommissarisch 18. Juli 1993 14. November 1993 PML - N 8 Farooq Ahmad Khan Leghari
  • 1991 1991 00 00 1991 Eero Saarikoski Sitz Teheran Mauno Koivisto Ghulam Ishaq Khan 1996 00 00 1996 1997 00 00 1997 Antti Koistinen Sitz Teheran Martti
                                     
  • Mello Ghulam Ishaq Khan 77242006400  1996 77254843850 10. Apr. 1996 Abelardo da Costa Arantes Júnior Fernando Henrique Cardoso Faruk Ahmad Khan Leghari
  • Überlieferungen vom Leben Mohammeds. Dazu gehört auch die Prophetenbiographie des Ibn Ishaq Der Koran erzählt kaum etwas über Mohammed und Mekka, und die Aussagen
  • den Jahren von 1983 bis 1995 war der ehemalige Präsident Pakistans Ghulam Ishaq Khan Gegenwärtig wird die Stiftung von Fakhruddin G Ibrahim geleitet.
  • 76971117600  1989 Javaid Hussain Ghulam Ishaq Khan Ruud Lubbers 77087212800  1992 77242006400  1996 Saeed Mohammad Khan Faruk Ahmad Khan Leghari Wim Kok 77396800000  2000
  • ul - Haqs zurück. Im April 1993 wurde Nawaz Sharif durch Staatspräsident Ishaq Khan entlassen. Benazir Bhutto wurde erneut Ministerpräsidentin. Bei der Parlamentswahl
  • Präsident Ghulam Ishaq Khan 1988 1993 Regierungschef: Ministerpräsidentin Benazir Bhutto 1988 6. August 1990, 1993 1996 Ministerpräsident Ghulam Mustafa
  • Ministerpräsident Präsident Ghulam Ishaq Khan 17. August 1988 1993 bis 12. Dezember 1988 kommissarisch Regierungschef: Ministerpräsident Muhammad Khan Junejo 1985 29
  • Ghulam Ishaq Khan 1988 18. Juli 1993 Präsident Wasim Sajjad 18. Juli 1993 14. November 1993, 1997 1998 kommissarisch Präsident Faruk Ahmad Khan
  • Man Singh Shrestha 1986 1990 Pakistan Staatsoberhaupt: Präsident Ghulam Ishaq Khan 1988 1993 Regierungschef: Ministerpräsidentin Benazir Bhutto 1988 1990

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →