Zurück

ⓘ Kartografische Institution ..


                                               

Kartenverlag

Als Kartenverlag wird ein Verlag oder ein Teil einer Verlagsgruppe bezeichnet, dessen hauptsächliches Arbeitsgebiet die Herstellung und der Vertrieb von Landkarten ist. Teilweise sind auch kartografische oder thematische Karten bzw. Reiseführer im Verlagsprogramm. Unter den Kartenverlagen gibt es eine starke Tendenz zur Bildung von Verlagsgruppen. Dennoch gibt es – ähnlich den Fachbuchverlagen – viele kleine Betriebe, die sich spezialisiert haben. Auch Firmen auf dem GIS-Sektor, manche Zivilingenieure, Akademie-Institute oder fotogrammetrische Vermessungsbüros sind auf dem Sektor der Landk ...

                                               

Plankammer

Plankammer ist die landesherrliche oder staatliche Sammlung von Plänen, Rissen und anderem Kartenwerk.Friedrich Wilhelm I. begründete die Plankammer des preußischen Generalstabs. Die Plankammer war verantwortlich für die Verwaltung gebrauchter Karten, die Organisation und Durchführung der Landesaufnahme, bzw. Aktualisierung des Kartenwerkes. Plankammern in der militärischen Verwaltung, oft auch Kriegplankammern genannt, halten Kartenmaterial von Kriegsschauplätzen wichtiger Schlachten für die Generalstäbe der Heere vor. Eine bedeutende Plankammer befindet sich in Österreich. Im österreichi ...

                                               

Vermessungsamt

Vermessungsamt ist allgemein eine Bezeichnung für eine staatliche oder kommunale Behörde oder deren organisatorischen Teil, die Aufgaben des amtlichen Vermessungswesens wahrnimmt. Je nach Organisationsform in den einzelnen Ländern bezeichnet Vermessungsamt, Katasteramt, Vermessungs- und Katasteramt oder Amt für Bodenmanagement die Behörde oder Organisationseinheit, die für die Flurstücksvermessung und die Führung des Liegenschaftskatasters als amtliches Verzeichnis der Flurstücke zuständig ist. Mehrere Länder haben die bisherige Bezeichnung aufgehoben und andere Bezeichnungen gefunden, die ...

                                               

Agenzia del Territorio

Die Agenzia del Territorio war eine von 2001 bis 2012 bestehende italienische Behörde, die für die Katastervermessung und das Liegenschaftskataster zuständig war. Sie unterstand der Hauptabteilung für Finanzen des Wirtschafts- und Finanzministeriums in Rom. Am 1. Dezember 2012 wurde die Agenzia del Territorio in die Finanzbehörde Agenzia delle Entrate eingegliedert.

                                               

Amt für Militärisches Geowesen

Das Amt für Militärisches Geowesen war vom 1. April 1985 bis zum 11. März 2003 das zentrale Amt zur Bearbeitung der Fachgebiete des Militärischen Geowesens und zur Leitung des Fachdienstes "Militärgeographischer Dienst" der Bundeswehr. Im Zuge der Fusion des Militärgeographischen Dienstes mit dem Geophysikalischen Beratungsdienst der Bundeswehr wurde aus dem AMilGeo und dem Amt für Wehrgeophysik am 11. März 2003 das Amt für Geoinformationswesen der Bundeswehr gebildet. Die einzelnen Fachgebiete spiegelten sich in den Abteilungen, Gruppen und Dezernaten des Amtes wider.

                                               

Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland

In der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland arbeiten die für die Landesvermessung und das Liegenschaftskataster zuständigen Fachverwaltungen der Länder sowie fachlich betroffene Bundesverwaltungen zusammen, um fachliche Angelegenheiten von grundsätzlicher und überregionaler Bedeutung zu behandeln und damit für ein hohes Maß an Bundeseinheitlichkeit zu sorgen.

Wörterbuch

Übersetzung