Zurück

ⓘ Wasserburg. Als Wasserburg oder Wasserschloss werden Burgen beziehungsweise Schlösser bezeichnet, deren Areal allseitig von Wassergräben oder natürlichen Gewäss ..

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game 🡒
Wasserburg
                                     

ⓘ Wasserburg

English version: Water castle

Als Wasserburg oder Wasserschloss werden Burgen beziehungsweise Schlösser bezeichnet, deren Areal allseitig von Wassergräben oder natürlichen Gewässern umgeben ist. Topographisch gehören Wasserburgen zum Typ der Niederungsburgen. In Westfalen werden diese Gräben auch Gräften genannt, in den Niederlanden Grachten.

Man kann unterscheiden zwischen Wasserburgen, die durch künstliche Wassergräben oder Teiche geschützt sind angelegter Schutz oder Wasserburgen, deren Hauptschutz durch Flussläufe hergestellt wird oder die sich auf Inseln in Weihern oder Seen befinden natürlicher Schutz.

Das Wasser dient bei Burgen dieser Art als Annäherungshindernis. Abgesehen davon war das reichliche Vorhandensein von Wasser bei Belagerungen von Vorteil. Eine solche Burg hatte meist nur einen Zugang, der über eine Zugbrücke führte, die im Falle eines Angriffs zum Schutz hochgezogen wurde. Diese Wasserburgen hatten teilweise festungsartigen Charakter. Das Weiherhaus ist ein kleiner, spätmittelalterlicher Sondertypus des Festen Hauses in der Bauweise einer Wasserburg.

Vielerorts wurden in Mitteleuropa die ehemals wehrhaften Burgen im Laufe der Zeit zu vorwiegend der Repräsentation und Wohnzwecken dienenden Schlössern umfunktioniert oder umgebaut. Die prägenden Wassergräben verloren somit ihre ursprüngliche Schutzfunktion, wurden in einigen Fällen jedoch als Element der Landschaftsgestaltung bewahrt. Heute werden sie im Rahmen des Denkmalschutzes oftmals als belastende, weil durch Wasserschäden an den Fundamenten kostenintensive, "historische Altlasten" beschrieben. Insbesondere seit den 1960er Jahren sind daher in Deutschland viele Gräben entwässert oder, seltener, verfüllt worden.

                                     
  • Wasserburg am Inn amtlich Wasserburg a.Inn ist eine Stadt im oberbayerischen Landkreis Rosenheim. Sie liegt etwa 55 Kilometer östlich der bayerischen
  • Wasserburg Bodensee ist eine Gemeinde im schwäbischen Landkreis Lindau Bodensee Der staatlich anerkannte Luftkurort ist eine von drei bayerischen
  • Die abschnittsweise zwischen 1899 und 1905 erbaute Bahnstrecke Grafing Wasserburg ist eine 29, 1 km lange, durchwegs eingleisige Nebenbahn in Oberbayern
  • Der Landkreis Wasserburg am Inn, amtlich Landkreis Wasserburg a.Inn existierte bis 1972. Er gehörte zum bayerischen Regierungsbezirk Oberbayern. Der Landkreis
  • Der TSV 1880 Wasserburg ist ein Sportverein aus Wasserburg am Inn, bundesweit bekannt für seine Basketballabteilung. Weitere Abteilungen sind Breitensport
  • Die Ruine der Wasserburg Friedewald liegt in der Gemeinde Friedewald, im östlichen Landkreis Hersfeld - Rotenburg in Hessen. Die Wasserburg grenzt südlich
  • p1 Die Burgruine Wasserburg ist die Ruine einer Höhenburg auf einem kleinen 630 m ü. NHN hohen Bergkegel 1500 Meter südwestlich von Honstetten, einem Ortsteil
  • Die Wasserburg Aue ist die Ruine einer Wasserburg auf etwa 190 Meter über NN am Ortsrand von Aue, einem Ortsteil von Wanfried im Werra - MeiSner - Kreis.
  • Das Kloster Wasserburg ist ein ehemaliges Kloster der Kapuziner in Wasserburg am Inn in Bayern in der Diözese Freising. Das U.L. Frau von den Engeln geweihte
  • Amtsgericht Wasserburg am Inn war ein von 1879 bis 2013 bestehendes bayerisches Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit mit Sitz in Wasserburg am Inn. Zuletzt
                                     
  • Die Kreis - und Stadtsparkasse Wasserburg am Inn ist eine öffentlich - rechtliche Sparkasse mit Sitz in Wasserburg in Bayern. Ihr Geschäftsgebiet ist der
  • Wasserburg 25. März 1927 in New Brunswick 13. Juni 2016 in Florence war ein US - amerikanischer Geologe, Geophysiker und Geochemiker. Wasserburg
  • Die Wasserburg Gommern ist eine Wasserburg beziehungsweise ein Wasserschloss in der Stadt Gommern in Sachsen - Anhalt. Dieses ist als Kulturdenkmal ausgewiesen
  • p3 Die Burg Wasserburg auch Schloss Wasserburg genannt, ist eine einer Wasserburg ähnendeln Anlage in der Stadt Wasserburg am Inn, Auf der Burg 3, im
  • Wasserburg steht für: Wasserburg eine von einem Wassergraben oder natürlichen Gewässern umgebene Burg Wasserburg heiSen folgende geographische Objekte:
  • Die Wasserburg SchloS - Nauses befindet sich in der Gemeinde Otzberg im südhessischen Landkreis Darmstadt - Dieburg in einem Tal bei etwa 170 m über NN südöstlich
  • Krausnick - GroS Wasserburg niedersorbisch Kšušwica - Wódowy Grod ist eine Gemeinde im Landkreis Dahme - Spreewald in Brandenburg. Sie wird vom Amt Unterspreewald
  • p3 Die Wasserburg Dietenhofen war eine Wasserburg die 1523 zerstört wurde und als Schloss Dietenhofen neu errichtet wurde. Dietenhofen ist ein Markt im
  • p1 p3 Die Wasserburg Weiherhof ist eine abgegangene Wasserburg 750 Meter nordnordwestlich von Schloss Rickelshausen bei dem Ortsteil Böhringen der Stadt
  • w1 Die Wasserburg Unterscheffach ist eine abgegangene Wasserburg südlich unterhalb der KirchstraSe des Dorfes Unterscheffach in der Gemeinde Wolpertshausen
  • p1 p3 Die Wasserburg Grüningen, auch Burg Gröningen genannt, ist eine abgegangene Turmhügelburg Motte im ehemaligen Garten südlich des Oberen Schlosses
                                     
  • GroS Wasserburg niedersorbisch Wódowy Grod ist ein Ortsteil der Gemeinde Krausnick - GroS Wasserburg im Landkreis Dahme - Spreewald in Brandenburg. GroS
  • Die Wasserburg Lengefeld ist eine ehemalige Wasserburg im Stadtteil Lengefeld der Kreisstadt Korbach im nordhessischen Landkreis Waldeck - Frankenberg. Etwa
  • p3 w1 Die Wasserburg Kapellendorf befindet sich in einer Talsenke des Sulzbachs in der Mitte der Gemeinde Kapellendorf, die in der Mitte des Städtedreiecks
  • Das Kraftwerk Wasserburg ist ein Laufwasserkraftwerk der österreichischen Verbund AG im oberbayrischen Wasserburg am Inn. Um die Aluminiumhütte in Töging
  • p1 Die Wasserburg Rhena, auch Untere Burg genannt, ist der Rest einer Wasserburg unterhalb der Kirche des Stadtteils Rhena Zur alten Mühle 11 der Kreisstadt
  • Philipp Wasserburg Pseudonym als Schriftsteller Philipp Laicus 11. Oktober 1827 in Mainz 13. April 1897 in Gonsenheim bei Mainz war ein deutscher
  • Die Wasserburg Kottspiel ist eine abgegangene Wasserburg in einer Flussschleife der Bühler, nördlich des Ortskerns von Kottspiel, einem Ortsteil der Gemeinde
  • Die Wasserburg Tagmersheim war eine Wasserburg die 1523 zerstört wurde und heute nur noch in Geländespuren sichtbar geblieben ist. Tagmersheim ist heute
  • Die Wasserburg Schwarzach, auch Schloss Schwarzach, Veste Schwarzach oder Neckarschwarzach genannt, ist eine zum Teil erhaltene Wasserburg am Rand von

Wörterbuch

Übersetzung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies erinnern sich an Sie, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
preloader close
preloader