Zurück

ⓘ Hermann Isenmann. Isenmann studierte 19351936 an der Kunstakademie Düsseldorf Bildhauerei unter Alexander Zschokke. Mit seiner Ehefrau Theresia, geborene Happe, ..



Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →
                                     

ⓘ Hermann Isenmann

Isenmann studierte 1935/1936 an der Kunstakademie Düsseldorf Bildhauerei unter Alexander Zschokke. Mit seiner Ehefrau Theresia, geborene Happe, zog er 1936 ein Haus der Siedlung Schaffendes Volk heute Künstlersiedlung Golzheim, Franz-Jürgens-Straße 11, das er bis 1937 bewohnte. Helga, eine Tochter des Paares, heiratete 1956 den Bildhauer Heinz Gernot.

Von 1949 bis 1975 arbeitete Isenmann als künstlerisch-technischer Leiter der Gipswerkstatt der Kunstakademie Düsseldorf. Dort unterrichtete er angehende Bildhauer, insbesondere in den Techniken des Gipsgusses. Isenmann war als Restaurator und als Fachmann zur Anfertigung von Modellen für den künstlerischen Metallguss besonders anerkannt; um 1970 erhielt er den Auftrag, für den Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen eine vergrößerte Fassung von Max Ernsts Figur Habakuk anzufertigen. Diese Arbeit war Teil einer Edition von zehn geplanten, schließlich aber nur vier realisierten Fassungen, die Ernst 1970 autorisiert hatte. Die Kosten für die Herstellung teilten sich der Kunstverein, Max Ernst und der Kunstsammler Wilhelm Hack.

Schüler von Isenmann waren Bernd Lohaus und Peter Hohberger.

                                     

1. Werk Auswahl

  • 1954: Adolph Kolping, Apostel der Familie, Figurengruppe aus Römischem Travertin, Kolpingplatz, Düsseldorf
  • 1970/1971: Habakuk, Vergrößerung einer 1934 geschaffenen Statuette von Max Ernst, die 1971 in der Kunstgießerei Herbert Schmäke gegossen und am Eingang der Kunsthalle Düsseldorf errichtet wurde
  • 1950: Gröne Jong, Restaurierung der 1900 von Joseph Hammerschmidt geschaffenen Figur aus Französischem Kalkstein, Runder Weiher, Hofgarten, Düsseldorf
  • 1970: Bärengruppe, Fertigstellung einer Betonplastik von Curt Beckmann, Rastplatz Sternenberg, Bundesautobahn 46, Wuppertal
  • 1985: Sankt Peter, lebensgroße Sitzfigur in Bronze, katholische Pfarrkirche St. Peter, Bitburg
  • 1961: Die Knöchelspielerin, Figur aus Obernkirchener Sandstein als Replikat der 1926 entstandenen Erstanfertigung in Bronze von Bernhard Sopher, Rheingärtchen, Düsseldorf
  • 1954: Adam und Eva, zusammen mit Rudolf Christian Baisch, Restaurierung der 1894 entstandenen Figurengruppe von Peter Breuer, Florapark, Düsseldorf
                                     
  • Eberhard Isenmann 1944 deutscher Historiker und Hochschullehrer Eduard Isenmann 1860 1932 deutscher Politiker Zentrum Hermann Isenmann 1908 1991
  • Meisterschüler. 1956 heiratete er Helga, eine Tochter des Bildhauers Hermann Isenmann des künstlerisch - technischen Leiters der Gipswerkstatt der Akademie
  • der Werkphase zu einer sitzenden weiblichen Figur ist eine 1961 von Hermann Isenmann in Sandstein gefasste Kopie eines Originals, das Bernhard Sopher 1926
  • Kolping - Denkmal eine 1954 errichtete Skulptur aus Römischem Travertin von Hermann Isenmann die den Vater Kolping, Apostel der Familie in einer Figurengruppe
  • folgt eine kleine Anlage mit Blumenbeeten, an deren Südseite eine von Hermann Isenmann geschaffene Nachbildung von Sophers Knöchelspielerin aus Obernkirchener
  • Matthäus Alber, Jacob Beurlin, Andreas Cellarius, Jacob Heerbrand und Johann Isenmann mit. Im Jahr 1552 wurde die Confessio Virtembergica als einziges evangelisches
  • beschädigt, 1954 restauriert von den Bildhauern Rudolf Christian Baisch und Hermann Isenmann fehlende Teile ergänzt 1900, 16. Oktober: Breslau, Königsplatz: Bismarck - Denkmal
  • der Zentralbibliothek. Ausstellungs - Katalog, hg. mit Hermann Altmann, Fritz Isenmann Renate Isenmann Hans - Peter Neureuter u. a. Regensburg 1978 erarbeitet
  • Andreas Hyperius Hartmann Ibach Christoph Irenäus Franz Irenicus Johann Isenmann Matthias von Jagow Justus Jonas der Ältere Leo Jud Matthäus Judex Franz
  • Bereits hier entstand die gute Beziehung zu den Mitstudenten Johannes Isenmann und Michael Gräter, den späteren Kollegen in Schwäbisch Hall. Der Auftritt
                                     
  • zeitgenössischer deutscher Bildhauer, Maler und Zeichner. Nach einer Lehre bei Hermann Isenmann studierte Lohaus von 1963 bis 1966 an der Kunstakademie Düsseldorf
  •  1550 Ursula Isenmann oder Eisele um 1529 1581 Tochter von Herrenschmied Sixt Conrad Eyselin vor 1550 und Ursula Isenmann Eisenmenger aus
  • Entstehung und Ausbreitung. Wiss. Buchges., Darmstadt 1978. Eberhard Isenmann Die deutsche Stadt im Spätmittelalter, 1250 1500, Stadtrecht, Recht, Stadtregiment
  • Prorektor der Universität Freiburg, Chirurg und Augenarzt Carl Isenmann 1837 1889 Komponist Hermann Maas 1877 1970 evangelischer Pastor Hans Albert Ebbecke
  • digitalen Historischen Archiv Köln Info über die Dombaumeister Eberhard Isenmann Die deutsche Stadt im Mittelalter 1150 - 1500, 2014, S. 439 Peter Fuchs
  • Eberhard 1944 deutscher Historiker Isenmann Eduard 1860 1932 deutscher Politiker Zentrum MdR Isenmann Hermann 1908 1991 deutscher Bildhauer
  • 1919 1921 1934: Josef Holler 1934 1945: Wolfram Rombach 1945: Hermann Isenmann kommissarisch, eingesetzt durch die französische Besatzungsmacht 1945 1946:
  • Habakuk, 1971 von Hermann Isenmann geschaffen nach einer Statuette 1934 von Max Ernst, im Hintergrund das Bronzerelief von Karl Hartung 1967
  • Zweiter Vizepräsident: Johannes Bell Zentrum Dritter Vizepräsident: Hermann Dietrich DNVP Vierter Vizepräsident: Jakob Riesser DVP ab 11. Mai 1921


                                     
  • Online Digitalisat der RI - Buchseite, abgerufen am 8. Januar 2020 Eberhard Isenmann Die deutsche Stadt im Mittelalter 1150 1550: Stadtgestalt, Recht, Verfassung 
  • Künstler Frank Steiner 1943 Professor für theoretische Physik Eberhard Isenmann 1944 Historiker Gerhard Rembold 1944 Politiker und Hochschullehrer
  • 2, 1834, S. 144 Hermann Kellenbenz Paolo Prodi, Fiskus, Kirche und Staat im konfessionellen Zeitalter, 1994, S. 120 Eberhard Isenmann Die deutsche Stadt
  • Reformationsschriften und - lieder. 1546 beauftragte der Rat der Stadt Johann Isenmann aus Schwäbisch Hall mit der Durchführung der Reformation in Wimpfen. Bürgermeister
  • Das Lexikon, baulino, Waldshut - Tiengen 2010, ISBN 978 - 3 - 938537 - 08 - 4 W. Isenmann R. Adam, G. Mersson: Feuchtigkeitserscheinungen in bewohnten Gebäuden
  • englische Historikerin Ann Hyland 1936 britische Historikerin Eberhard Isenmann 1944 deutscher Mediävist Spätmittelalterliche Geschichte Hans Ulrich
  • Stadtwirtschaft vom frühen Mittelalter bis 1350 gesellte sich Eberhard Isenmanns Die deutsche Stadt im Spätmittelalter 1250 1500 hinzu. Am besten aufgearbeitet
  • 2, 1834, S. 144 Hermann Kellenbenz Paolo Prodi, Fiskus, Kirche und Staat im konfessionellen Zeitalter, 1994, S. 120 Eberhard Isenmann Die deutsche Stadt
  • in Marl Habakuk: Die in den Jahr 1970 1971 vergröSerte Fassung von Hermann Isenmann 1908 1991 steht vor der Kunsthalle Düsseldorf. Habakuk auf dem Campus
  • Saeculum: Jahrbuch für Universalgeschichte, Band 56, 2005, S. 229. Eberhard Isenmann Die deutsche Stadt im Mittelalter 1150 1550: Stadtgestalt, Recht, Verfassung
                                     
  • Ehren Heinrich Heine. Kolping Denkmal Pempelfort, Kolpingplatz 1954 Hermann Isenmann Adolph Kolping, Apostel der Familie, Figurengruppe aus Römischem Travertin

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →