Zurück

ⓘ Klaus Hubmann studierte zunächst das Konzertfach Fagott bei Rudolf Frodl an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Graz. 1983 erhielt er die Lehrbefähi ..


                                     

ⓘ Klaus Hubmann

Klaus Hubmann studierte zunächst das Konzertfach Fagott bei Rudolf Frodl an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Graz. 1983 erhielt er die Lehrbefähigung und legte das Diplom mit Auszeichnung ab. Außerdem führte er Repertoirestudien bei Dietmar Zeman in Graz und Wien durch. Von 1978 bis 1984 studierte er Sologesang bei Jane Pöltinger an der Grazer Musikhochschule. Er absolvierte ein Ergänzungsstudium im Fach Aufführungspraxis Mag. art. 1985 sowie ein Studium der Musikwissenschaft und Germanistik an der Karl-Franzens-Universität Graz Mag. phil. 1989. 1991 wurde er mit einer Arbeit über die "Materialien zur Geschichte der Musikpflege im Zisterzienserstift Rein und in seinen Pfarren" zum Dr. phil. promoviert.

Er erhielt den 1. Preis und den Sonderpreis der Wiener Philharmoniker beim Wettbewerb Jugend musiziert sowie den Förderungspreis der Stadt Graz 1981.

Im Jahr 1987 wurde er Hochschulassistent am Grazer Institut für Aufführungspraxis. 1992 wurde er zusätzlich Konzertreferent des Steirischen Tonkünstlerbundes. Er ist außerordentlicher Universitätsprofessor seit 2000 und Institutsvorstand des Instituts 15 für Alte Musik und Aufführungspraxis an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz 2000–2005, seit 2010. Hubmann forscht u. a. zur Aufführungspraxis sowie zur Musikgeschichte der Steiermark und der Holzblasinstrumente. Fachartikel erschienen etwa im Oesterreichischen Musiklexikon.

Als Musiker gehört er mehreren Spezialensembles für Alte Musik an u. a. dem Orchester Wiener Akademie, dem Concilium musicum Wien, der Neuen Hofkapelle Graz und der Harmonia antiqua. Er ist ferner Mitglied des Grazer Bläserquintett und des Ensemble für Neue Musik "szene instrumental". Außerdem ist er Gründungsleiter des Ensembles Catkanei – Studio für Alte Musik Graz und Harmoniae suavitas sowie des Vokalensembles a più voci. Konzertreisen führten ihn ins In- und Ausland. Ferner wirkte er bei mehreren Schallplatten-, CD- und Rundfunkaufnahmen mit.

                                     

1. Schriften Auswahl

  • Mit Barbara Boisits Hrsg.: Musizierpraxis im Biedermeier: Spezifika und Kontext einer vermeintlich vertrauten Epoche = Neue Beiträge zur Aufführungspraxis. Bd. 5. Mille-Tre-Verlag Schächter, Wien 2004, ISBN 978-3-900198-01-5.
  • Mit Barbara Boisits Hrsg.: Tanz im Biedermeier: Ausdruck des Lebensgefühls einer Epoche = Neue Beiträge zur Aufführungspraxis. Bd. 6. Mille-Tre-Verlag Schächter, Wien 2007, ISBN 978-3-900198-02-2.
                                     
  • Bundesrat Hanns Hubmann 1910 1996 deutscher Fotograf Heinrich Hubmann 1915 1989 deutscher Jurist und Hochschullehrer Klaus Hubmann 1959 österreichischer
  • aufgestellt. FlugRevue.de, 1. Oktober 2010, abgerufen am 21. November 2011 Klaus Hubmann Erster NH 90 beim neuen Hubschraubergeschwader der Luftwaffe. Luftwaffe
  • Klang. Textband und CD - ROM. Schwabe, Basel 2003, ISBN 3 - 7965 - 1969 - 5. Klaus Hubmann Schalmei. In: Oesterreichisches Musiklexikon. Online - Ausgabe, Wien
  • in so deutlicher Ordnung an das Licht gebrachte Art Barbara Boisits, Klaus Hubmann Musizierpraxis im Biedermeier: Spezifika und Kontext einer vermeintlich
  • Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien Arne Dämpfert, Konrad Ertl, Klaus Hubmann Vom LTG zum HSG auf der Homepage der Luftwaffe eingesehen am 19
  • Propaganda: der Bayerische Wald in Bildern von Hanns Hubmann und Arthur Grimm. In: Lichtung. 13. 2000, S. 10 14 Klaus Hesse: PK - Fotografien im NS - Vernichtungskrieg
  • Fritzsch, Leopold Hager, Julien Salemkour, Dirk Kaftan und Oksana Lyniv. Klaus Hubmann Grazer Philharmonisches Orchester. In: Oesterreichisches Musiklexikon
  • Kompositionslehrer Klaus Huber 1968 österreichischer Skispringer Klaus Hubmann 1959 österreichischer Musikwissenschaftler und Fagottist Klaus Hülsenbeck
  • Verdienste um die Republik Österreich. Abgerufen am 14. Dezember 2014. Klaus Hubmann Horst Hajek. In: Oesterreichisches Musiklexikon. Online - Ausgabe, Wien
  • Lingualregister hat zylindrische Becher mit meist natürlicher Länge. Klaus Hubmann Krummhorn. In: Oesterreichisches Musiklexikon. Online - Ausgabe, Wien
  • 26. August 2002, im Munzinger - Archiv Artikelanfang frei abrufbar Klaus Hubmann Schneiderhan, Brüder. In: Oesterreichisches Musiklexikon. Online - Ausgabe
  • Luftwaffe, 11. Dezember 2009, abgerufen am 14. Februar 2010. bmvg.de Klaus Hubmann Erste CH - 53 GA in Holzdorf. In: luftwaffe.de. 24. September 2013, abgerufen
                                     
  • Katalog der Deutschen Nationalbibliothek Photo von Ernst Ludig Uray Klaus Hubmann Steirischer Tonkünstlerbund. In: Oesterreichisches Musiklexikon. Online - Ausgabe
  • 2014 Sebastian Brunner: Ein Cisterzienserbuch. Würzburg 1881, S. 388. Klaus Hubmann Rein. In: Oesterreichisches Musiklexikon. Online - Ausgabe, Wien 2002
  • einfelliges kubanisches Trommelpaar Djembé, westafrikanische Bechertrommel Klaus Hubmann Gerlinde Haid: Trommel. In: Oesterreichisches Musiklexikon. Online - Ausgabe
  • Elfriede Schüsseleder in der Internet Movie Database englisch Franz Hubmann Photos Alois Brandstetter Text Herbert Wochinz. Vom Endspiel zum
  • Lord, München 1997. Franz Hubmann Besuch bei Picasso 55 Fotografien 1957, mit Texten von Otto Breicha, Franz Hubmann Christiane Lange, München 1997
  • November 1894 online Sterben. Historisch - kritische Ausgabe. Hg. Gerhard Hubmann Berlin, Boston: De Gruyter 2012. Werke in historisch - kritischen Ausgaben
  • den Fotografen, die für das Blatt arbeiteten, waren Arthur Grimm, Hanns Hubmann Hilmar Pabel, Benno Wundshammer und André Zucca. Hans Dollinger: Facsimile - Querschnitt
  • Hubmann Hanns 1910 1996 deutscher Fotograf und Fotojournalist Hubmann Heinrich 1915 1989 deutscher Jurist und Hochschullehrer Hubmann Klaus
  • Trachtenvereinsgeschichte und - geschichten. In: Franz C. Lipp, E. Längle, G. Tostmann, F. Hubmann Hg. Tracht in Österreich. Wien 1984, S. 194 199. Von Jungfrauen, Blasmusikkapellen
  • Schriftsteller Töbi Tobler 1953 Musiker Daniel Hubmann 1983 Orientierungsläufer Katholische Kirche Bruder Klaus Innenansicht der katholischen Kirche Reformierte


                                     
  • historisch - kritischen Ausgaben Hrsg. von Peter Michael Braunwarth, Gerhard Hubmann und Isabella Schwentner. De Gruyter, Berlin Boston 2014, ISBN 978 - 3 - 11 - 030174 - 8
  • mit Klaus Bonik Manfred Grasshoff: Wolfgang Friedrich Gutmann In: Natur und Museum, 127 8 1997 : S. 281 284. Michael Gudo, Bernhard Hubmann
  • Veröffentlichungen zur österreichischen Fotografiegeschichte und Monografien von Franz Hubmann Erich Lessing, Harry Weber, Barbara Pflaum, u. a. im Laufe der 1980er
  • Herbert Wochinz: Vom Endspiel zum Theater der Freude. Photos von Franz Hubmann u. a. Text von Alois Brandstetter. Verlag Kremayr Scheriau, Wien 1994
  • Sadlon, Schriftstellerin Herbert J. Wimmer, Schriftsteller 1993: Bernhard Hubmann Geologe 1994: Hannes Raffaseder, Komponist, Streichquartett Judith Gruber
  • Sinfonieorchesters. Kamprad, Altenburg 1999, ISBN 3 - 930550 - 09 - 1, S. 159 ff. Klaus Hubmann Luisi, Brüder. In: Oesterreichisches Musiklexikon. Online - Ausgabe
  • Havemann und Mahtab Bazargan V VI Urologie: I. Middelanis I III Rolf Hubmann III IV U. Havemann und Thomas Wiebel IV M. Liehn V Anke Baumgarten
  • Bertha Garlan. Historisch - kritische Ausgabe. Herausgegeben von Gerhard Hubmann und Isabella Schwentner unter Mitarbeit von Anna Lindner und Martin Anton

Wörterbuch

Übersetzung