Zurück

ⓘ Michael Hölscher. Von 1992 bis 1999 studierte er Kulturwissenschaft und der Soziologie sowie der Philosophie an den Universitäten Bremen und Leipzig. Von 1999 b ..



                                     

ⓘ Michael Hölscher

Von 1992 bis 1999 studierte er Kulturwissenschaft und der Soziologie sowie der Philosophie an den Universitäten Bremen und Leipzig. Von 1999 bis 2005 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kulturwissenschaften, Bereich Kultursoziologie Universität Leipzig. Nach dem Promotionsstudium 2005 an der FU Berlin war er von 2005 bis 2006 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Hochschulforschung HoF Wittenberg an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Von 2006 bis 2008 war Postdoctoral Research Officer an der University of Oxford, Department of Education. Von 2008 bis 2015 war er wissenschaftlicher Assistent am Institut für Soziologie, Universität Heidelberg. Von 2013 bis 2015 vertrat er die Professur für Empirische Sozialforschung, Institut für Soziologie an der TU Chemnitz. Seit 2015 lehrt er als Professor für Hochschul- und Wissenschaftsmanagement an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer.

Seine Forschungsschwerpunkte sind Hochschul- und Wissenschaftsforschung, kreative Stadt, Innovation und Kreativität, Globalisierung und Kultur insbesondere Europäische Integration, Wirtschaftssoziologie und Methoden des internationalen Vergleichs.

                                     

1. Schriften Auswahl

  • Spielarten des akademischen Kapitalismus. Hochschulsysteme im internationalen Vergleich. Wiesbaden 2016, ISBN 3-658-10961-0.
  • Wirtschaftskulturen in der erweiterten EU. Die Einstellungen der Bürgerinnen und Bürger im europäischen Vergleich. Wiesbaden 2006, ISBN 3-531-14791-9.
                                     
  • Hölscher bezeichnet Windmöller Hölscher 1869 gegründetes Maschinenbau - Unternehmen mit Hauptsitz in Lengerich, Westfalen Hölscher ist der Familienname
  • Tonio Hölscher 2. November 1940 in Königsfeld im Schwarzwald ist ein deutscher Klassischer Archäologe. Der Sohn des Altphilologen Uvo Hölscher und der
  • waren der Buchhändler Hermann Joseph Hölscher 1765 1824 und dessen Ehefrau Maria Salome, geb. Simonis. Hölscher betrieb nicht nur erfolgreich das 1824
  • Studium der Käfer, Koblenz: Jakob Hölscher 1847 Die Käferfauna von Nord - und Mitteldeutschland, 4 Bände, Koblenz: Jakob Hölscher 1849 bis 1860 1. Lieferung als
  • Reservistenangelegenheiten im Zentralen Sanitätsdienst Hölscher Barbara 1964 deutsche Soziologin Hölscher Constantin 1861 1921 deutscher Landschaftsmaler
  • Theologie an den Universitäten Hamburg und Heidelberg, wo er 1982 bei Tonio Hölscher mit der Dissertation Bunte Barbaren: Orientalenstatuen aus farbigem Marmor
  • Ausführungen werde in seinen Holzschnittinitialien deutlich, schrieb Eberhard Hölscher denn in dem engen Raum von 14 Quadratzentimetern habe er eine Fülle von
  • Ensembles 2011: Adam und Esra am Rationaltheater München Regie: Lina Hölscher 2011 2012: Am Petit Theatre de Paris Regie: Stéphane Hillel 2015: Astutuli
  • Internationalismus Peter Friedemann Lucian Hölscher Kapital, Kapitalist, Kapitalismus Marie - Elisabeth Hilger Lucian Hölscher Kommunismus Wolfgang Schieder Konservativ
  • Schulz Hrsg. Das Berliner Kneipenbuch. Berlin 2006. Jörg Rössel, Michael Hölscher Soziale Milieus in Gaststätten: Eine Beobachtung. In: Sociologus 54
  • Thomas Hieke Rezension: BasisBibel Crossmediales Bibelprojekt Michael Hölscher Rezension: Bibleworks 10 Thomas Hieke Rezension: Glo. Die Bibel
                                     
  • Propädeutikum für Südbayern eingerichtet wurde. Hans Schieber, Andreas Hölscher Hrsg. Priesterseminar am Heinrichsdamm. Schlaglichter auf Anfänge und
  • in der Europäischen Union 2005, Wiesbaden ISBN 3531143212, mit Michael Hölscher Die Moderne und ihre Vornamen 2003, Wiesbaden ISBN 3531138871
  • wirkte sie als Elster in Aristophanes Die Vögel unter der Regie von Julia Hölscher und als Serbe in Federico Fellinis E la nave va unter der Regie von Johan
  • Freie Universität Berlin, wo er seine Studien vertiefte und 1963 bei Uvo Hölscher zum Dr. phil. promoviert wurde. Bereits seit 1960 gab Fatouros als Lehrbeauftragter
  • erweiterte Auflage. Göttingen 2008, ISBN 978 - 3 - 525 - 62403 - 6. mit Elisabeth Hölscher Hrsg. Klaus Winkler Autor Grundmuster der Seele. Pastoralpsychologische
  • Bodmer. In acqua tinta geätzt von R. Bodmer. 24 Blätter. J. Hölscher Koblenz 1831 Jakob Hölscher Hrsg. Malerische Ansichten der Mosel von Trier bis Coblenz
  • Stadt Rain verliehen. Michael Raucheisen und seine 1987 verstorbene Gattin sind auf dem Städtischen Friedhof Rain bestattet. Michael Raucheisen war dreimal
  • Verlagsangestellter der Firma Hölscher in Koblenz fertigten davon Kupferstiche in Aquatinta - Technik an der Verleger und Buchhändler Jakob Hölscher in Koblenz gab sie
  • Frank Finney 2013: Andreas Winkelmann: Höllental gemeinsam mit Bernd Hölscher Der Hörverlag, ISBN 978 - 3 - 8445 - 1087 - 4 Christian Stark in der Deutschen
  • Krumbiegel Polizeiruf 110: Muttertag Albrecht Schuch Gladbeck Bernd Hölscher Der Hauptmann Robert Gwisdek 3 Tage in Quiberon Lina Beckmann Fühlen


                                     
  • Münz - Wechsel - MaS - und Gewichtskunde. Verlag J. Hölscher Koblenz 1862, S. 62. Johann Michael Leuchs: Der Kontorwissenschaft 3. Teil: Die vollständige
  • Schulleiter Joachim Sieben die kommissarische Leitung. Seit Juni 2015 ist Dirk Hölscher Leiter der Liebigschule. Schwerpunkte des Unterrichts der Liebigschule
  • der Serie Verschollen spielte sie 2004 und 2005 die Hauptfigur Svenja Hölscher AuSerdem hatte Jonca Gastauftritte in den Serien Abschnitt 40 und SOKO
  • Verlag E. Leuchs und Komp., Nürnberg 1834, S. 135 Eduard Döring: Handbuch der Münz - Wechsel - MaS - und Gewichtskunde. J. Hölscher Koblenz 1854, S. 309
  • Personen: Anton Driessen 1684 1748 niederländischer Theologe Birgit DrieSen - Hölscher 1964 2004 deutsche Chemikerin Christoph Driessen 1967 deutscher
  • Guzzo, Rudolf Haensch, Lothar Haselberger, Tonio Hölscher Valentin Kockel, Paolo Liverani, Michael Mackensen, Alessandro Naso, Stefan Ritter, John Scheid
  • Gesangbüchern in unterschiedlichen Textfassungen enthalten. Der Hymnologe Bernhard Hölscher 1813 1890 berichtet in einem Aufsatz über ein von ihm in Münster gefundenes
  • Heinrich Hölscher Hannover 27. Oktober 1675 Sommersemester 1617 Uni. Jena Pfarrer Banteln, verh. Anna Pfeil, Sohn Johann Hölscher Wittenberg
  • Arbeitsgruppe Stadtkulturforschung. VIAS Bd. 4 2002, PDF - Datei Uvo Hölscher The Excavation of Medinet Habu. University of Chicago Press, Chicago 1934 1954

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →