Zurück

ⓘ Carl Christian Heubach war ein deutscher Pädagoge, Altphilologe, Preisträger der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen und französischer Regierungsbeamter. ..



Carl Christian Heubach
                                     

ⓘ Carl Christian Heubach

Carl Christian Heubach war ein deutscher Pädagoge, Altphilologe, Preisträger der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen und französischer Regierungsbeamter.

                                     

1. Leben und Wirken

Carl Christian Heubach besuchte das Gymnasium seiner Heimatstadt Grünstadt und war dort ein Schüler von Karl Christian Heyler. Er studierte Philosophie an der Universität Göttingen und reichte eine lateinische Abhandlung über die Polizei im alten Rom ein, die 1791 mit dem Preis der Königlichen Akademie Göttingen ausgezeichnet wurde. Im gleichen Jahr ging er als Collaborator Hilfslehrer an das Gymnasium Philippinum Weilburg, wo er Griechisch unterrichtete und neue Lehrmethoden einführte. Im September 1792 wechselte er als Konrektor an sein früheres Gymnasium in Grünstadt.

Der Einmarsch der französischen Revolutionstruppen, während des Ersten Koalitionskrieges veränderte sein Leben völlig; er führte zum Abbruch der pädagogischen Laufbahn und letztlich zum frühzeitigen Tod.

Am 10. März 1793 wurde in Grünstadt auf Anordnung der Revolutionäre ein Freiheitsbaum errichtet. Weniger aus Überzeugung als auf Drängen des Regierungskommissärs Johann Christoph Bleßmann hielt der Grünstadter Konrektor hierzu eine Festrede. Als sich die Franzosen am 1. April kriegsbedingt aus Grünstadt zurückzogen, schloss sich Carl Christian Heubach ihnen an, da er ansonsten Repressalien befürchtete. In Straßburg wurde er Sekretär bei der Verwaltung des Départements Bas-Rhin, dann musste er deutsche Kriegsgefangene beaufsichtigen und reiste mit ihnen durch Frankreich. Schließlich führte er das Rechnungswesen im Hüttenwerk der Familie De Dietrich in Niederbronn-les-Bains. Danach fungierte Carl Christian Heubach als Dolmetscher, unter Jean Baptiste Holtz, bei der Generalverwaltung der besetzten linksrheinischen Gebiete in Trier. Im Frühjahr 1797 hielt er sich wegen Familienangelegenheiten in seiner Heimat Grünstadt auf und wollte von dort nach Bad Kreuznach reisen. Bei Dalsheim verhafteten ihn umherstreifende Husaren der Kaiserlichen Armee. Obwohl der französische General Charles Nicolas Oudinot Protest gegen die Maßnahme einlegte und die sofortige Freilassung Heubachs forderte, verschleppte man ihn nach Worms, nach Mainz, nach Mannheim, nach Cannstatt und zuletzt nach Heidelberg, von wo er, nach ca. sieben Wochen, im Rahmen des Vorfriedens von Leoben wieder an die französischen Vorposten überstellt wurde. Seither arbeitete er als Sekretär bei der französischen Bezirksregierung in Bad Kreuznach. Hier starb er nach wenigen Monaten, im Alter von nur 27 Jahren, vermutlich infolge von Krankheiten, die er sich während seiner Internierung zugezogen hatte.

Mit den Gelehrten Christian Gottlob Heyne und Christian Gottfried Schütz verband ihn eine Bekanntschaft, an Letzteren ist ein Brief im Druck erhalten.

                                     
  • und Sachbuchautor Carl Christian Heubach 1769 1797 deutscher Pädagoge, Altphilologe und französischer Regierungsbeamter Ernst Heubach Jurist 1897 1978
  • französische Ansprache und hatte auch den jungen Gymnasial - Konrektor Carl Christian Heubach bedrängt, eine öffentliche Rede in Deutsch zu halten, wodurch sich
  • Rhein. Theodor von Haupt 1782 1832 Jurist und Schriftsteller Carl Christian Heubach 1769 1797 Pädagoge und Altphilologe Theodor Hilgard 1790 1873
  • Band 16: Hansen Heubach E. A. Seemann, Leipzig 1923, S. 231 232. Lexikon der Düsseldorfer Malerschule Band 2 Carsten Roth: Heerdt, Christian In: Allgemeines
  • Ulrich Thieme und Felix Becker. Band 16: Hansen Heubach E. A. Seemann, Leipzig 1923, S. 575. Commons: Carl Adolph Heinrich HeS  Sammlung von Bildern, Videos
  • Gegenwart. Begründet von Ulrich Thieme und Felix Becker. Band 16: Hansen Heubach E. A. Seemann, Leipzig 1923, S. 113. Bestandskatalog Museumslandschaft
  • und Kunsthistoriker Carl Heinrich von Heineken und das Wunderkind Christian Heinrich Heineken hervor von ihrem ältesten Sohn Carl Heinrich rührt auch
  • Hansen Heubach E. A. Seemann, Leipzig 1923, S. 554. Commons: Carl Conrad Julius Hertel  Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien Carl Konrad Julius
  • schloss sich dort der Künstlergruppe um Julius Schnorr von Carolsfeld, Carl Christian Vogel von Vogelstein und Ludwig Richter an und wurde Mitarbeiter im
  • Schachstudienkomponist Heubach Carl Christian 1769 1797 deutscher Pädagoge und Altphilologe, Beamter der französischen Administration Heubach Ernst 1897 1978
  • Heese 2015 2016 Renate Geil kommissarisch seit 2016 Stefan Ketter Carl Christian Heubach 1769 1797 Pädagoge, Altphilologe, Lehrer am Weilburger Gymnasium
                                     
  • Gegenwart. Begründet von Ulrich Thieme und Felix Becker. Band 16: Hansen Heubach E. A. Seemann, Leipzig 1923, S. 79. Normdaten  Person GND: 118756192
  • 1765 1828 hoher französischer und später bayerischer Beamter Carl Christian Heubach 1769 1797 Pädagoge, Altphilologe, Preisträger der Akademie der
  • zugleich die Stück - und GlockengieSerei, das Gewerbe seines Vaters Georg Christian Carl Henschel. 1805 ging er nach Paris, wo er sich in Pierre Jean David d Angers
  • Band 16: Hansen Heubach E. A. Seemann, Leipzig 1923, S. 258 263. Heinrich Wagner: Geschichte der Hohen Carls - Schule. Band 1: Die Carls - Schüler nach archivalischen
  • Gegenwart. Begründet von Ulrich Thieme und Felix Becker. Band 16: Hansen Heubach E. A. Seemann, Leipzig 1923, S. 292. Alken Bruns: Heineken, Paul. In:
  • Thieme und Felix Becker. Band 16: Hansen Heubach E. A. Seemann, Leipzig 1923. Frederik Ferdinand Helsted. In: Carl Frederik Bricka Hrsg. Dansk biografisk
  • Werkstätten für Porzellankunst in UnterweiSbach, die Porzellanfabriken Gebrüder Heubach in Lichte und für die Manufaktur von Schierholz in Plaue. Schliepstein
  • Landessuperintendent 1970 1979: Prof. Joachim Heubach zuvor in Preetz. Nach der Emeritierung Heubachs und mit der Gründung der Nordelbischen Evangelisch - Lutherischen
  • e. V. Ratzeburg mit Sitz auf dem Domhof. Erster Präsident war Joachim Heubach von 2000 bis 2003 war Friedrich - Otto Scharbau Präsident. Während einer
  • Gegenwart. Begründet von Ulrich Thieme und Felix Becker. Band 16: Hansen Heubach E. A. Seemann, Leipzig 1923, S. 236. Maike Bruhns: Heesche, Franz. In:


                                     
  • Gegenwart. Begründet von Ulrich Thieme und Felix Becker. Band 16: Hansen Heubach E. A. Seemann, Leipzig 1923, S. 10. Gustav Schiefler: Verzeichnis des
  • Gegenwart. Begründet von Ulrich Thieme und Felix Becker. Band 16: Hansen Heubach E. A. Seemann, Leipzig 1923, S. 547 548. Herrlich, Philipp. In: Walther
  • Beizapfen genannt an den Gastwirt Wörnler zu Heringsdorf. 1826 kaufte Carl Johann Christian Wilhelm Heydenreich 1795 1840 das Rittergut in Oberweimar und
  • Basilius der GroSe: Brief an einen gefallenen Mönch englisch Joachim Heubach Hrsg. Luther als Seelsorger Veröffentlichungen der Luther - Akademie
  • Marmorbild des Reichsgrafen Joh. Carl von Zeppelin. S. 92 93 Karl Eduard KrauS: Ortsgeschichte von Eglosheim. S. 1 28 Heubach Volkstümliche Überlieferungen
  • Gegenwart. Begründet von Ulrich Thieme und Felix Becker. Band 16: Hansen Heubach E. A. Seemann, Leipzig 1923, S. 29. Otto Hardorff: Die auf Hamburg bezüglichen
  • Eishockeyspieler Olson 1987 Rapper Johannes Walbaum 1987 FuSballspieler Tim Heubach 1988 FuSballspieler Mari - Doris Vartmann 1988 Eiskunstläuferin
  • Gegenwart. Begründet von Ulrich Thieme und Felix Becker. Band 16: Hansen Heubach E. A. Seemann, Leipzig 1923, S. 81. Siegfried Wagner: Max Klingers Weinberg
  • GroS - Umstadt. Für die Kernstadt GroS - Umstadt und die Stadtteile Dorndiel, Heubach Kleestadt, Klein - Umstadt, Raibach, Richen, Semd und Wiebelsbach wurden

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →