Zurück

ⓘ Albert Hoch. Hochs Vorvorgänger Propst Andreas IV. Deichmann regierte das Stift, als 1648 der Dreißigjährige Krieg endete. Er begann schnell den Wiederaufbau de ..




Albert Hoch
                                     

ⓘ Albert Hoch

Hochs Vorvorgänger Propst Andreas IV. Deichmann regierte das Stift, als 1648 der Dreißigjährige Krieg endete. Er begann schnell den Wiederaufbau der heruntergewirtschafteten Gemeinschaft zu organisieren. Deichmann gelang es bald, neue Pfarreien mit Stiftsgeistlichen zu besetzen und entfremdete Klostergüter zurückzuholen. Er war auch der erste infulierte Propst von Heidenfeld. Sein Nachfolger Georg Bauer tilgte die Schulden weiter und baute die Wirtschaftsgebäude wieder auf.

                                     

1. Leben

Albert Hoch wurde im 17. Jahrhundert in Neustadt an der Saale geboren. Über die Familie des späteren Propstes ist nichts bekannt, es handelte sich wohl um angesehene Bürger der Stadt. Neustadt war Teil des Hochstifts Würzburg und orientierte sich zur Metropole hin. So ist es wahrscheinlich, dass Hoch nach dem Besuch einer sogenannten Lateinschule, wohl in Neustadt, die Universität in Würzburg besuchte, um Theologie zu studieren.

Hoch wurde Chorherr des Stiftes Heidenfeld und stieg innerhalb der Hierarchie der Gemeinschaft schnell auf. Er erlebte auch die letzten Amtsjahre des Propstes Georg Bauer, als dieser viele Bücher für die immer noch zerstörte Klosterbibliothek abschrieben ließ. Als Bauer im November 1692 verstarb, wählten die Stiftskanoniker Albert Hoch zum neuen Vorsteher. Als eine der Amtshandlungen ließ Hoch die Bibliothek wiederherstellen.

Außerdem ließ er die Kirche des Stiftes renovieren und schaffte neue Orgeln für das Gotteshaus an. Im Umfeld der eigentlichen Konventsgebäude entstanden ein Krankenhaus und eine Mühle. Außerdem ließ Hoch die Mauer um die Baulichkeiten vervollständigen. Der Propst förderte auch die Wissenschaften. Der Geschichtsschreiber Sebastian Degen war ebenso Teil der Gemeinschaft, wie der spätere Propst Sigismund Derleth, der sich ebenfalls als Historiograph hervortat.

Im Jahr 1716 wurde das Stift Heidenfeld visitiert und die Chorherren und ihr Propst erhielten ein Lob. Allerdings setzte Bischof Johann Philipp von Greiffenclau zu Vollraths dennoch eine Kommission ein, um Erneuerungen umzusetzen. 1718 teilte man deshalb die Verwaltung und setzte Sigismund Derleth und Jakob Höpfner als Prokuratoren ein. Propst Albert wurde verwarnt, weil er sich wohl dem anderen Geschlecht genähert hatte. Daraufhin verzichtete Hoch im Jahr 1719 auf die Propstei. Er verstarb am 26. März 1720.

                                     

2. Wappen

Das persönliche Wappen des Propstes Albert Hoch hat sich lediglich in einem der Dörfer erhalten, in der die Stiftsherren den Pfarrer stellten. Es handelt sich um das Pfarrhaus in Wipfeld. Das Wappen ist von einer Mitra geziert und zeigt außerdem das Wappen des Augustinerchorherrenstiftes selbst. Beschreibung: Ein bekrönter, auf einer Wolke stehender Vogel, darüber die Sonne. Es handelt sich um ein redendes Wappen, das auf den Nachnamen Hochs anspielt. Die Tingierung ist unklar.

                                     
  • folgender Personen: Adolf Hoch 1910 1992 österreichischer Architekt Albert Hoch 1720 deutscher Stiftspropst Alfred Hoch 1971 österreichischer
  • Kalle - Albert ist ein etwa einen Quadratkilometer groSes Industriegelände in Wiesbaden. Er entstand 1997 aus dem Werk Kalle - Albert der Hoechst AG, das
  • Albert Friedrich Speer 29. Juli 1934 in Berlin 15. September 2017 in Frankfurt am Main war ein deutscher Stadtplaner, Architekt und Hochschullehrer
  • übernahm Hoechst die Mehrheit an der Chemische Werke Albert AG, die seit 1861 ihren Sitz in Mainz - Amöneburg hatten. 1972 gliederte Hoechst die Albert AG als
  • bisher amtierenden Gouverneuren in der Geschichte der USA das höchste Lebensalter. Albert Rosellini studierte bis 1933 an der University of Washington
  • Ludwig Philipp Albert Schweitzer 14. Januar 1875 in Kaysersberg im Oberelsass bei Colmar, damals Deutsches Reich 4. September 1965 in Lambaréné
  • Albert Frederick Mummery 10. September 1855 in Dover, England vermutlich 24. August 1895 am Nanga Parbat war ein britischer Alpinist. Albert Frederick
  • Bulls in der höchsten Spielklasse im nordamerikanischen FuSball, der Major League Soccer MLS Seit 2019 leitet er den FC Valencia. Albert Celades ist
  • Albert Ramos Viñolas 17. Januar 1988 in Barcelona ist ein spanischer Tennisspieler. Albert Ramos trat in den Jahren 2005 und 2006 bei internationalen


                                     
  • Friedrich August III. von Sachsen. Fürst Albert war damit das neunte Mitglied des Hauses Thurn und Taxis, das dem höchsten Orden der katholischen Christenheit
  • Albert Bruce Sabin, vor 1920 Albert Saperstein 26. August 1906 in Białystok Polen damals Russisches Kaiserreich, heute Polen 3. März 1993 in Washington
  • spielen in einer der drei höchsten kanadischen Junioren - Eishockeyligen, der Western Hockey League. 1972 wurden die Prince Albert Raiders gegründet und spielten
  • Prinz Albert von Sachsen - Coburg und Gotha gebürtig Seine Durchlaucht Prinz Franz Albert August Karl Emanuel von Sachsen - Coburg - Saalfeld, Herzog zu Sachsen
  • Carl Albert Flisa Andersen 15. August 1876 in Ostre Aker 28. September 1951 in Oslo war ein norwegischer Leichtathlet und Turner, der zu Beginn
  • Reichhold - Albert - Chemie AG in den Hoechst - Konzern eingegliedert und 1974 zu Hoechst AG, Werk Albert und Hoechst AG, Werk Hamburg umfirmiert. Das Werk Albert wurde
  • Albert John Mvumbi Luthuli eigentlich Lutuli um 1898 nahe Bulawayo in Südrhodesien heutiges Simbabwe 21. Juli 1967 in Groutville bei Stanger
  • und Chronist Albert von Toerring - Stein 1578 1649 Bischof von Regensburg Albert Hoch 1720 deutscher Stiftspropst von Heidenfeld Albert Suerbeer
  • Die Trophée Albert Hassler ist eine Eishockeytrophäe der Ligue Magnus, der höchsten französischen Eishockeyspielklasse. Die Trophäe wird seit 1978 an
  • der Prince Albert Mountains in der östlichen Kartenhälfte Südostteil der Prince Albert Mountains am westlichen Kartenrand Die Prince Albert Mountains sind
  • Initiative wurde der 1908 eingeweihte Höchster Stadtpark angelegt Dr. Ernst Janke wechselnd auch als August Wilhelm Albert Janke bezeichnet, 1873 1943 Bürgermeister
  • 5959 Meter hohen Mount Logan, des höchsten Berges Kanadas und zweithöchsten des nordamerikanischen Kontinents. Albert MacCarthy wurde 1876 in Ames Iowa
                                     
  • Ruine ab. Dazu meinte Fritz Löffler, dass das Albert - Theater für die Kulturgeschichte Dresdens höchste Bedeutung habe und dass das Resultat der Zerstörung
  • Albert Wiktorowitsch Leschtschow russisch Альберт Викторович Лещёв 27. September 1971 in Ischewsk, Russische SFSR ist ein ehemaliger russischer Eishockeyspieler
  • Albert Jakob Eschenmoser 5. August 1925 in Erstfeld Schweiz ist ein Schweizer Chemiker. Albert Eschenmoser, zweitgeborener Sohn aus Balgach im St.
  • Paul - Albert Besnard 2. Juni 1849 in Paris 4. Dezember 1934 ebenda war ein französischer Maler des Impressionismus. Paul - Albert Besnard stammte aus
  • Karl Albert von Kamptz, auch Carl Albert von Kamptz 16. September 1769 in Schwerin 3. November 1849 in Berlin vollständiger Name: Karl Albert Christoph
  • Aelbert Jacobsz. Cuyp in Dordrecht, getauft Ende Oktober 1620 ebenda, begraben 15. November 1691 war einer der bedeutendsten niederländischen Landschaftsmaler
  • Albert Montañés Roca 26. November 1980 in Sant Carles de la Ràpita ist ein ehemaliger spanischer Tennisspieler. Im Alter von sechs Jahren begann Montañés
  • Stammverein Joventut de Badalona. Miralles, Albert Spielerprofil auf den Webseiten der ULEB Euroleague englisch Albert Miralles Spielerprofil auf den Webseiten
  • Albert Lück 20. Oktober 1887 in Wilmersdorf 17. Februar 1974 in Zürich war ein deutscher Bauunternehmer, der in der Schweiz, vor allem im Kanton

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →