ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 89



                                               

Edmond Laguerre

Edmond Nicolas Laguerre war ein französischer Mathematiker. Laguerre besuchte trotz Gesundheitsproblemen ab 1852 die École polytechnique. Noch als Student veröffentlichte er dort 1853 seine erste mathematische Arbeit. Nach dem Abschluss 1854 wurd ...

                                               

Yves Meyer

Meyer wuchs in Tunesien auf, besuchte das Lycée Carnot in Tunis und gewann den ersten Platz im nationalen Wettbewerb concours um den Zugang zu den Eliteschulen sowohl in Altgriechisch als auch in Französisch, wobei er nur ein Jahr eine der Vorber ...

                                               

Stanley Osher

Osher studierte am Brooklyn College Bachelor-Abschluss 1962 und an der New York University, wo er 1964 seinen Master-Abschluss machte und 1966 bei Jacob Schwartz promovierte Similarity properties of certain Volterra operators on L p. Als Post-Doc ...

                                               

László Fejes Tóth

László Tóth ist bekannt für seine Arbeiten auf dem Gebiet der Konvexgeometrie und der endlichen Kugelpackungen. 1953 konnte er in einer Arbeit eine wichtige Grundlage zum Beweis der Keplerschen Vermutung liefern, indem er das Problem auf eine kom ...

                                               

Fernando José Corbató

Fernando José "Corby" Corbató war ein US-amerikanischer Informatiker, der vor allem für seine Entwicklung von Betriebssystemen mit Time-Sharing als Pionier gilt. Neben vielen weiteren Auszeichnungen erhielt er 1990 den Turing Award für seine Arbe ...

                                               

Nils Alwall

Nils Alwall war ein schwedischer Professor und Pionier der Hämodialyse. Er war der Entwickler der ersten kommerziellen Dialysegeräte für die Firma Gambro. Er war führend auf dem Gebiet der Ultrafiltration und der Hämofiltration.

                                               

Wladimir Igorewitsch Arnold

Arnold war der Sohn des russischen Mathematikers Igor Arnold 1900–1948. Er studierte ab 1954 bei Andrei Kolmogorow in Moskau mit dem Abschluss 1959 und der Promotion 1961 russischer Kandidatentitel und war von 1965 bis 1986 Professor an der Staat ...

                                               

Seymour Benzer

Seymour Benzer) war ein US-amerikanischer Biophysiker. Er galt als einer der renommiertesten Molekularbiologen seiner Zeit.

                                               

Roger Blandford

Roger David Blandford ist ein britischer Astronom und Astrophysiker. Blandford promovierte 1974 an der Universität Cambridge und war von 1976 bis 2003 Professor am California Institute of Technology. 1980 wurde er Forschungsstipendiat der Alfred ...

                                               

Wallace Broecker

Wallace Smith Broecker war Newberry Professor am Institut für Erd- und Umweltwissenschaften der Columbia University und forschte am dortigen Lamont-Doherty Earth Observatory. Broeckers Forschungsgebiete umfassten die Geochronologie des Pleistozän ...

                                               

James Van Allen

James Alfred Van Allen war ein US-amerikanischer Astrophysiker und Raumfahrtpionier. Seine bekannteste Entdeckung war der Nachweis eines Strahlungsfeldes um die Erde, das hauptsächlich aus dem Sonnenwind und der kosmischen Strahlung besteht und n ...

                                               

Carl Woese

Carl Richard Woese war ein US-amerikanischer Mikrobiologe und Evolutionsbiologe. Er wurde bekannt durch seine Arbeiten über die Evolution der Zellorganisation von Bakterien und Archaeen, die genetische Phylogenese und die Einführung der Archaeen ...

                                               

William D. Hamilton

William Donald "Bill" Hamilton war ein britischer Biologe, der Forschungen auf dem Gebiet der Theoretischen Biologie, Ethologie, Evolutionsbiologie, Zoologe und Genetik betrieb. Er wurde berühmt für seine theoretische Arbeit, welche die genetisch ...

                                               

James E. Gunn

James Edward Gunn ist ein US-amerikanischer Astrophysiker. Er ist Eugene Higgins Professor of Astronomy an der Princeton University.

                                               

Andrea Ghez

Ghez studierte Physik am Massachusetts Institute of Technology Bachelor 1987 und am Caltech Master 1989. Ihre Promotion erhielt sie 1992 ebenfalls am Caltech. Danach war sie 1992/93 als Postdoktorandin und Hubble Research Fellow siehe Space Teles ...

                                               

Reinhard Genzel

Genzel studierte Physik an der Universität Bonn und promovierte 1978 am Max-Planck-Institut für Radioastronomie. Er ging anschließend an das Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics in Cambridge, Massachusetts und war von 1980 bis 1982 als Mil ...

                                               

Daniel Hunt Janzen

Daniel Hunt Janzen, ist ein US-amerikanischer Evolutionsbiologe. Er hat eine Professur an der University of Pennsylvania in Philadelphia und betreibt außerdem Feldforschung in der Weltnaturerbe-Region Area de Conservación Guanacaste und am costa- ...

                                               

Charles Dinarello

Charles Dinarello ist ein US-amerikanischer Arzt und seit Mitte der 1970er-Jahre Forscher auf dem Gebiet der Zytokine, speziell des Interleukin-1 und des Tumornekrosefaktors. Er gilt als "Gründungsvater" der Zytokinbiologie.

                                               

Adolf Seilacher

Adolf Seilacher, auch Dolf Seilacher, war ein deutscher Paläontologe. Adolf Seilacher, der schon als Jugendlicher Fossilien sammelte und im Alter von 18 Jahren eine erste Publikation über fossile Haie veröffentlichte, studierte ab 1945 an der Uni ...

                                               

Roy Kerr

Roy Patrick Kerr CNZM ist ein neuseeländischer Mathematiker. Kerr wurde bekannt für die Entdeckung einer Lösung Kerr-Lösung der Feldgleichungen der allgemeinen Relativitätstheorie. Während Karl Schwarzschild eine Lösung die äußere Schwarzschild-L ...

                                               

Tadamitsu Kishimoto

Tadamitsu Kishimoto ist ein japanischer Immunologe. Er entdeckte das Interleukin-6, einen wichtigen Botenstoff des Immunsystems und tat sich durch bedeutende Leistungen auf dem Gebiet der Signaltransduktion, d. h. der Weiterverarbeitung von Signa ...

                                               

Richard Lewontin

Richard Charles "Dick" Lewontin ist ein US-amerikanischer Evolutionsbiologe, Genetiker und Gesellschaftskritiker. Lewontin war an der Entwicklung der mathematischen Grundlagen der Populationsgenetik und der Evolutionstheorie maßgeblich beteiligt. ...

                                               

Edward N. Lorenz

Edward Norton Lorenz war ein US-amerikanischer Mathematiker und Meteorologe. Er gilt als ein Wegbereiter der Chaostheorie und prägte die Bezeichnung Schmetterlingseffekt für die Empfindlichkeit bezüglich der Anfangsbedingungen in dynamischen Syst ...

                                               

Ernst Mayr

Ernst Walter Mayr ; † 3. Februar 2005 in Bedford) war ein deutsch-amerikanischer Biologe und der Hauptvertreter der modernen synthetischen Evolutionstheorie. Er erhielt mehrere bedeutende Auszeichnungen und zählt nach Ansicht zahlreicher Kollegen ...

                                               

Dan McKenzie

McKenzie wuchs in London auf und besuchte das Westminster College. Er studierte Physik und Geologie am King´s College der Universität Cambridge und wandte sich bei Edward Bullard der Geophysik zu. Nach acht Monaten am Scripps Institution of Ocean ...

                                               

Syukuro Manabe

Syukuro Manabe ist ein japanischer Meteorologe und Klimatologe. Er leistete Pionierarbeit bei der Verwendung von Computern für die Simulation von Klimaveränderungen, sowohl im Hinblick auf natürliche Klimawandel, wie auch in Bezug auf die anthrop ...

                                               

Walter Munk

Walter Heinrich Munk war ein US-amerikanischer Ozeanograph und Geophysiker österreichischer Herkunft. Er war Professor des Scripps Institution of Oceanography in La Jolla, Kalifornien, das zur University of California, San Diego gehört.

                                               

Robert May

Robert McCredie "Bob" May, Baron May of Oxford OM, AC, Kt) ist ein britischer Physiker und Biologe. May war von 2000 bis 2005 Präsident der Royal Society. Er forschte vor allem auf den Gebieten der Zoologie und theoretischen Biologie. Er unterric ...

                                               

Louis Nirenberg

Louis Nirenberg war ein kanadischer Mathematiker, der vor allem auf dem Gebiet der Partiellen Differentialgleichungen forschte.

                                               

Eugene P. Odum

Eugene P. Odum, mit vollem Namen Eugene Pleasants Odum, war ein US-amerikanischer Ökologe. Er gilt als Pionier der Ökosystemkonzeptes. Er etablierte ab 1953 maßgeblich diese verbundene Denkweise in seinen Fundamentals of ecology. Kern dieses Konz ...

                                               

James Peebles

Philip James Edwin Peebles ist ein führender kanadischer und US-amerikanischer Kosmologe. Er erhielt zu einer Hälfte den Nobelpreis für Physik im Jahr 2019 für seine grundlegenden Beiträge zur Kosmologie.

                                               

Martin Rees

Rees studierte am Trinity College in Cambridge und promovierte 1967 bei Dennis Sciama. Nach Forschungsaufenthalten in Großbritannien und den USA wurde er Professor an der Sussex University. Von 1973 bis 1991 war er Plumian Professor in Cambridge ...

                                               

Alexander Y. Rudensky

Alexander Y. Rudensky ist ein russisch-amerikanischer Immunologe am Memorial Sloan-Kettering Cancer Center in New York City.

                                               

Susan Solomon

Susan Solomon ist eine US-amerikanische Atmosphärenchemikerin. Sie war von 1981 bis 1996 bei der Wetter- und Ozeanografiebehörde der Vereinigten Staaten tätig und ist seit 2012 Professorin am Massachusetts Institute of Technology, bis 2016 für At ...

                                               

Edwin Salpeter

Salpeter emigrierte als Jugendlicher 1939 von Österreich nach Australien, wo er an der Universität Sydney Physik und Mathematik studierte. Den Doktorgrad erhielt er 1948 an der University of Birmingham in England, wo er mit Rudolf Peierls arbeite ...

                                               

Lyman Spitzer

Lyman Spitzer, Jr. ; † 31. März 1997 in Princeton) war ein amerikanischer Astrophysiker. Er leistete wichtige Beiträge zur theoretischen Astrophysik und Plasmaphysik und war eine treibende Kraft in der Entwicklung von Weltraumteleskopen.

                                               

Henry Stommel

Stommel studierte an der Yale University, wo er 1942 seinen Bachelor-Abschluss machte und danach bis 1944 als Instructor in Mathematik und Astronomie arbeitete. Von 1944 bis 1959 war er Wissenschaftler an der Woods Hole Oceanographic Institution ...

                                               

Allan Rex Sandage

Sandage studierte an der University of Illinois und am California Institute of Technology, wo er sich ab 1949 als Student von Walter Baade mit Sternentwicklung befasste. 1953 promovierte er mit einer Arbeit über den Kugelsternhaufen Messier 3. Se ...

                                               

Rashid Sunyaev

Rashid Sunyaev wurde 1943 in Taschkent Usbekistan, damals UdSSR geboren. Er studierte am Moskauer Institut für Physik und Technologie und war Doktorand bei Jakow Seldowitsch. 1968 promovierte er an der staatlichen Moskauer Universität. 1974 bis 1 ...

                                               

Terence Tao

Tao wurde als mathematisches Wunderkind bekannt. Er erreichte mit acht Jahren ein SAT-Testresultat im mathematischen Teil, das einem überdurchschnittlichen Studienanfänger entspricht 760 Punkte. Im Alter von zwölf Jahren war der damals jüngste Te ...

                                               

Robert Trivers

Robert Ludlow Trivers ist ein US-amerikanischer Soziobiologe und Evolutionsbiologe. Er wurde vor allem bekannt durch das Konzept des reziproken Altruismus.

                                               

Edward O. Wilson

Edward Osborne Wilson, allgemein bekannt als E. O. Wilson, ist ein US-amerikanischer Insektenkundler und Biologe, der für seine Beiträge zur Evolutionstheorie und Soziobiologie bekannt ist. Wilsons Spezialgebiet sind Ameisen, insbesondere ihre Ko ...

                                               

Marc Feldmann

Sir Marc Feldmann ist ein britischer Immunologe. Er ist Professor an der Universität Oxford und Direktor des Kennedy Institute of Rheumatology. Er ist für die Entwicklung von TNF-Blockern bekannt. Feldmann stammte aus einer jüdischen Familie in P ...

                                               

Ilkka Hanski

Ilkka Aulis Hanski war ein finnischer Ökologe und Evolutionsbiologe. Er ist insbesondere für seine wegweisenden Arbeiten auf dem Gebiet der Metapopulationen bekannt.

                                               

Fred Hoyle

Sir Fred Hoyle war ein britischer Astronom und Mathematiker, der sich auch schriftstellerisch betätigte. Internationale Bekanntheit erlangte er nicht zuletzt aufgrund seines wissenschaftlichen Nonkonformismus und durch seine provokativ-außenseite ...

                                               

Jakow Matwejewitsch Eliaschberg

Jakow Matwejewitsch Eliaschberg ist ein russischer Mathematiker, der sich mit symplektischer Geometrie und Topologie beschäftigt. Sein älterer Bruder ist der Theoretische Physiker Gerassim Matwejewitsch Eliaschberg. Eliaschberg promovierte 1972 b ...

                                               

Paul R. Ehrlich

Paul R. Ehrlich ist Professor für Biologie an der Stanford-Universität. Er ist renommierter Entomologe mit dem Spezialgebiet Schmetterlinge. Er ist ebenso bekannt als Forscher und Autor im Themenbereich Überbevölkerung. Sein h-Index gemäß Google ...

                                               

Grigori Jakowlewitsch Perelman

Grigori Jakowlewitsch Perelman ist ein russischer Mathematiker und Experte auf den mathematischen Teilgebieten der Topologie und Differentialgeometrie, insbesondere auf dem Gebiet des Ricci-Flusses. 2002 veröffentlichte er seinen Beweis der Poinc ...

                                               

Ruslan Medzhitov

Ruslan M. Medzhitov ist ein usbekischer Immunologe und Professor für Immunbiologie an der Yale University in New Haven, Connecticut.

                                               

Bonnie L. Bassler

Bonnie L. Bassler ist eine US-amerikanische Mikrobiologin, die als Wegbereiterin eines neuen, bedeutenden Forschungszweigs der Mikrobiologie, der bakteriellen interzellularen Signalkommunikation gilt.

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →