ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 79


                                               

Joachim-Jean-Xavier d’Isoard

D’Isoard besuchte das Kleine Seminar in Aix, wo er Joseph Fesch, den Onkel Napoleon Bonapartes kennenlernte, aber seine theologische Ausbildung nicht abschloss. Während der Terrorherrschaft floh er 1794 nach Italien an den Hof des zukünftigen Kön ...

                                               

Takayuki Isobe

Takayuki Isobe ist ein ehemaliger japanischer Sprinter, der sich auf den 400-Meter-Lauf spezialisiert hatte. 1981 siegte er bei den Leichtathletik-Asienmeisterschaften mit seiner persönlichen Bestzeit von 46.72 m. Beim Leichtathletik-Weltcup in R ...

                                               

Kōichi Isoda

Kōichi Isoda war ein japanischer Literaturkritiker und -wissenschaftler. Isoda studierte englische Literatur an der Universität Tokio. Er etablierte sich als Literaturkritiker mit einer Studie über Mishima Yukio, Junkyō no bigaku 1964. Er trat mi ...

                                               

Isoda Koryūsai

Isoda Koryūsai ; Lebensdaten unbekannt) war ein japanischer Maler im Ukiyoe-Stil, der von circa 1772 bis 1789 aktiv war.

                                               

Povilas Isoda

2004 absolvierte Povilas Isoda die Hauptschule Igliškėliai. Nach dem Abitur absolvierte er 2009 das Berufsbachelor-Studium bei Marijampolės kolegija und 2012 das Masterstudium des Managements an der Kauno technologijos universitetas in Kaunas. 20 ...

                                               

Hiromitsu Isogai

Hiromitsu Isogai, Präfektur Kumamoto) ist ein ehemaliger japanischer Fußballspieler. Beim König-Fahd-Pokal 1995 absolvierte er zwei Länderspiele, die einzigen Einsätze für sein Heimatland blieben. Nach seinem Karriereende als Fußballspieler versu ...

                                               

Isogai Rensuke

Isogai Rensuke war ein Generalleutnant der Kaiserlich Japanischen Armee und während der japanischen Besetzung Gouverneur von Hongkong von Februar 1942 bis Dezember 1944.

                                               

André Isoir

André Isoir erhielt Orgelunterricht bei Édouard Souberbielle an der École supérieure de musique César-Franck Paris. Am Pariser Konservatorium war er Schüler von Rolande Falcinelli und erhielt Klavierunterricht bei Germaine Mounier. Am Konservator ...

                                               

Albert Isola

Albert Isola war ein französischer Hindernisläufer. Bei den Olympischen Spielen 1924 in Paris wurde er Achter über 3000 m Hindernis. Seine persönliche Bestzeit von 9:41.8 min stellte er am 9. Juni 1924 in Paris auf.

                                               

Frank Isola

Frank Isola spielte ab 1936 Schlagzeug, nachdem er Gene Krupa gehört hatte, arbeitete in Kalifornien mit Bobby Sherwood und Earle Spencer 1946, danach in New York mit Johnny Bothwell und Elliot Lawrence ab 1947, bei Stan Getz 1951 bis 1953 und in ...

                                               

Horst Isola

Isola war Mitglied des Rundfunkrats von Radio Bremen.

                                               

Luciano Ísola

Mittelfeldakteur Ísola spielte 2008 und erneut von 2009 bis 2011 für Durazno. Ebenfalls 2008 war er für Nacional de Durazno aktiv. Von 2011 bis 2016 stand er in Reihen der Nachwuchsmannschaft Formativas von Nacional Montevideo. Bei den "Bolsos" w ...

                                               

Peter Isola

Isola begann nach dem Besuch des 1593 gegründeten Stonyhurst College ein Studium der Rechtswissenschaften am Pembroke College der University of Oxford und war danach als Rechtsanwalt tätig. Er wurde am 21. September 1956 zum Mitglied des siebenkö ...

                                               

Johann Ludwig Hektor von Isolani

Johann Ludwig Hektor Graf von Isolani war ein kaiserlicher General der kroatischen Reiter im Dreißigjährigen Krieg. Er diente vier deutschen Kaisern und kämpfte in den vier Hauptschlachten dieses Krieges. Seine Truppen waren berüchtigt für ihre G ...

                                               

Isolée

Rajko Müller wurde in Frankfurt am Main geboren, lebte jedoch im Alter von sieben bis zwölf mit seiner Familie in Algerien, wo er eine französische Grundschule besuchte. Zu dieser Zeit bekam Müller eine altmodische Heimorgel von seinen Eltern zu ...

                                               

Risto Isomäki

Risto Isomäki ist ein finnischer Schriftsteller, Wissenschaftsredakteur und Umweltaktivist. Sein erster ins Deutsche übersetzter Roman Sarasvatin hiekkaa Die Schmelze ist ein Ökothriller, der 2005 für den Finlandia-Preis nominiert wurde sowie 200 ...

                                               

Jari Isometsä

Isometsä gewann 1992, 1994 und 1998 mit der finnischen Mannschaft die Bronzemedaille bei den Olympischen Winterspielen. Mit der finnischen Staffel konnte er des Weiteren zwei Silbermedaillen 1995, 1997 und eine Bronzemedaille 1991 bei Nordischen ...

                                               

Claudio Isopescu

Claudio Isopescu war ein rumänischer Romanist, Italianist, Rumänist und Hispanist, der vor allem in Italien wirkte.

                                               

Demeter Isopescul

Isopesculs Vater war Priester der Rumänisch-Orthodoxen Kirche. Demeter Isopescul besuchte die Grundschule in Radautz und das k.k. I. Staatsgymnasium Czernowitz. seiner Lehrer war Aron Pumnul. Nach der Matura studierte er in Czernowitz Griechisch- ...

                                               

Antonio Isopi

Antonio von Isopi war ein römischer Bildhauer und Stuckateur des Klassizismus am württembergischen Hof. Antonio Aloysius Petrus Isopi lebte und arbeitete zunächst in seiner Heimatstadt als Bildhauer und spezialisierte sich bald auf die Restaurier ...

                                               

Swiad Isoria

Swiad Isoria ist ein georgischer Schachmeister. Seit März 2013 spielt er für den US-amerikanischen Schachverband.

                                               

Jacques Isorni

Jacques Isorni war ein französischer Anwalt. Isorni war der Sohn eines ursprünglich aus dem Tessin stammenden Modedesigners. Er besuchte das Lycée Louis-le-Grand in Paris und studierte dann Jura. 1931 wurde er als Rechtsanwalt in Paris zugelassen ...

                                               

Alexander Wladimirowitsch Isossimow

Alexander Wladimirowitsch Isossimow war ein sowjetischer Boxer. Er war Europameister der Amateure 1965 im Schwergewicht.

                                               

Johnny B. Isotamm

Johnny B. Isotamm wurde 1956 von den sowjetischen Behörden verhaftet. Ihm wurde die Mitgliedschaft in einer nationalistischen estnischen Studentenorganisation vorgeworfen. Sieben Jahre verbrachte er in einem Zwangsarbeitslager in der Autonomen So ...

                                               

Danila Sergejewitsch Isotow

Isotows Spezialstrecke ist die 200 Meter Freistildistanz. Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking erschwamm er mit der russischen 4×200 Meter Freistilstaffel gemeinsam mit Nikita Lobinzew, Jewgeni Lagunow und Alexander Suchorukow die Sil ...

                                               

Eduard Konstantinowitsch Isotow

Isotow wurde vorwiegend durch seine Rolle des Iwan im russischen Märchenklassiker Abenteuer im Zauberwald international bekannt. Er war bis in die 1980er Jahre ein gefragter Fernsehschauspieler. Durch eine Aneinanderreihung verschiedener Vorfälle ...

                                               

Sergei Petrowitsch Isotow

Isotow studierte am Leningrader Polytechnischen Institut, bis er 1941 bei Klimow eine Stelle annahm und in den 1950er-Jahren vor allem Hubschraubertriebwerke entwickelte. Er war der Stellvertreter und ab 1960 Nachfolger des Chefkonstrukteurs Wlad ...

                                               

Wadim Isotow

Wadim Isotow ist ein kasachischer Straßenradrennfahrer. Wadim Isotow gewann 2008 bei der Tour of Milad du Nour die erste Etappe in Arak und die vierte Etappe in Farmahin. Außerdem wurde er Etappenfünfter bei dem dritten Teilstück nach Mohajeran h ...

                                               

Isidore Isou

Isidore Isou ; † 28. Juli 2007 in Paris) war ein französischer Autor, Künstler und Philosoph. Er begründete Mitte der 1940er Jahre den Lettrismus.

                                               

Nicolas Isouard

Isouard studierte in Valletta bei Francesco Azopardi, in Palermo bei Giuseppe Amendola sowie in Neapel bei Nicola Sala und Pietro Alessandro Guglielmi. Ab 1795 war er Organist San Giovanni de Gerusalemme und Kapellmeister der Ordenskirche der Joh ...

                                               

Shabir Isoufi

Am 29. Mai 2015 debütierte Isoufi in der afghanischen Nationalmannschaft, dabei schoss er ein Tor. Alle seine sieben Länderspiele absolvierte er in diesem Jahr.

                                               

Safet Isović

Safet Isović lebte und arbeitete in Sarajevo. Er gewann zahlreiche Festivals. Außerdem gewann er das "Goldene Mikrofon" und circa 35 goldene und silberne Platten. Sein Gesangsstil gilt als Ursprung der modernen Volksmusik in Bosnien und Herzegovi ...

                                               

Iso von St. Gallen

Iso von St. Gallen war Benediktinermönch in der Abtei St. Gallen, danach im Kloster Münster-Granfelden. Er genoss hohe Wertschätzung als Lehrer und Arzt.

                                               

Hiroshi Isoyama

Hiroshi Isoyama 8. Dan Aikikai Tōkyō trägt den Titel Shihan des Aikidō. Er begann mit zwölf Jahren beim Aikidōbegründer Ueshiba Morihei in Iwama Aikidō zu lernen. Er unterrichtet heute Aikidō im Ibaraki-Dōjō in Iwama. Isoyama war Lehrer des Schau ...

                                               

Arata Isozaki

Arata Isozaki ist ein japanischer Architekt von internationalem Rang. Ihm wurde 2019 der Pritzker-Preis zuerkannt.

                                               

Ken’ichirō Isozaki

Ken’ichirō Isozaki ist ein japanischer Schriftsteller. Isozaki begann erst in seinen späten dreißiger Jahren zu schreiben, während er für ein Handelsunternehmen arbeitete. Er debütierte 2007 und wurde im Folgejahr für den Akutagawa-Preis nominier ...

                                               

Ilijas Ispanow

Ilijas Ispanow wurde 1976 im Dorf Semchos im Kreis Ordabassy in der Oblast Tschimkent geboren. Er machte 1996 seinen Abschluss an der Kasachischen Humanitären und Juristischen Universität in Aqmola. 2007 folgte ein weiterer Abschluss an der Londo ...

                                               

Sabahattin Ispirli

Ispirli begann seine Karriere Anfang der 1980er-Jahre bei Erzurumspor. Der Stürmer wechselte 1983 zu Galatasaray Istanbul. Für Galatasaray kam Ispirli am 18. September 1983 zu einem Ligaspiel. Kurz danach wurde Ispirli an Fatih Karagümrük SK verk ...

                                               

Išpuini

Išpuini war ein urartäischer König. Er folgte seinem Vater Sarduri I. auf den Thron und regierte 828 bis 810 v. Chr. Išpuini nannte sich unter anderem König des Landes Nairi, Glorreicher König und König des Universums. Išpuini eroberte Musasir, d ...

                                               

Israel ben Josef

Über sein Leben gibt es nur wenige Informationen. Israel war ein Enkel von Mosche Auerbach aus Regensburg. 1519 kam er mit anderen Juden aus Regensburg nach Krakau. 1525 wurde dort sein Sohn Mosche Isserles geboren. 1552 starben bei einer Pestepi ...

                                               

Israel Hopstein von Koschnitz

Israel ben Schabtai, als Sohn eines armen Buchbinders in einer polnischen Kleinstadt geboren, war Schüler von Samuel Horowitz von Nikolsburg, Dow Bär von Mesritsch, Elimelech von Lyschansk und Levi Jizchak von Berditschew. In seiner Jugend zog er ...

                                               

Israel Ibn al-Naqawa

Israel Ibn al-Naqawa aus Toledo war ein jüdischer Gelehrter des 14. Jahrhunderts. Er wählte in der Verfolgung von 1391 den Freitod. Von ihm stammt die unbekanntere Fassung von der es zwei in ihrem Verhältnis zueinander ungeklärte Fassungen gibt d ...

                                               

Israel von Axum

Israel von Axum war ein christlicher König des Aksumitisches Reiches in Afrika, der Ende des sechsten Jahrhunderts regierte. Der Herrscher ist fast nur von seinen Münzen bekannt. Das Kebra Negest, ein äthiopisches Geschichtswerk berichtet, dass K ...

                                               

August Israel

August Israel wurde am 31. März 1836 als ältestes von sechs Kindern eines Appreturmeisters in Eibau geboren. Bereits während seiner Schulzeit in seinem Heimatdorf erhielt er Klavierunterricht. Danach besuchte er ab 1851 das Proseminar in Zittau u ...

                                               

Christoph Israel

Christoph Israel ist der Sohn des in Lünen tätigen Organisten und Chorleiters Hermann-Josef Israel. Er studierte Klavier an der Universität der Künste Berlin bei Klaus Hellwig und besuchte Meisterkurse für Liedbegleitung bei Dietrich Fischer-Dies ...

                                               

Daniel Israel

Daniel Israel war ein österreichischer Maler. Daniel Israel war zuerst als Kaufmann beschäftigt, studierte von 1878 bis 1882 Malerei an der Akademie der bildenden Künste Wien, von 1882 bis 1885 an der Königlichen Akademie der Bildenden Künste Mün ...

                                               

Georg Israel

Georg Israel, auch Georg Izrael geschrieben, war ein Bischof der Unität der Böhmischen Brüder. Ursprünglich war er Schmied. Im Tschechischen wird er meist Jiří Izrael oder Jiři Izrael, im Polnischen Jerzy Izrael, im Englischen George Izrael, lati ...

                                               

Jacob Israel

Nach dem Besuch von Gymnasien in Duisburg und Köln studierte Jacob Israel in den Niederlanden, England und Frankreich und wurde schließlich 1650 in Freiburg im Breisgau zum Dr. med. promoviert. Im März 1651 wurde er als Stadtphysikus in Heidelber ...

                                               

James Israel

James Adolf Israel war ein deutscher Urologe und Chirurg. James Adolf Israel kann als Wegbereiter der modernen urologischen Chirurgie und erfindungsreicher plastischer Chirurg sowie als Pionier der klinischen Asepsis gelten. Darüber hinaus beschr ...

                                               

Joachim Israel

Joachim Israel war ein aus Deutschland emigrierter schwedischer Soziologe, Sozialpsychologe und kritischer Gesellschaftstheoretiker.

Wörterbuch

Übersetzung