ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 7


                                               

Huang Yong Ping

Huang Yong Ping beschäftigte sich intensiv mit Joseph Beuys, John Cage und Marcel Duchamp. 1982 graduierte Huang Yong Ping am CAFA in Hangzhou. 1986 gründete er gemeinsam mit Cha Lixiong, Liu Yiling, Lin Chun und Jiao Yaoming die post-avantgardis ...

                                               

Huang Yongsheng

Huang Yongsheng war ein chinesischer Politiker der Kommunistischen Partei Chinas und General der Volksbefreiungsarmee.

                                               

Huang Yuxiang

Huang Yuxiang wurde 2010 Junioren-Badmintonasienmeister und qualifizierte sich damit für die Olympischen Jugend-Sommerspiele 2010. 2011 und 2012 startete er in der chinesischen Badminton-Superliga, 2013 bei den chinesischen Nationalspielen. Beim ...

                                               

Huang Zhanzhong

Huang Zhanzhong wurde 1996 bei seiner einzigen Olympiateilnahme Fünfter im Herrendoppel mit Jiang Xin. Gemeinsam gewannen beide 1995 Silber bei der Badminton-Asienmeisterschaft und siegten bei den Thailand Open und den China Open. Mit Zheng Yumin ...

                                               

Huang Zhong

Huang Zhong, auch Hansheng, war einer der Fünf Tigergeneräle der Shu Han unter Liu Bei. Er begann seine militärische Laufbahn, verhältnismäßig spät, nach dem Aufstand der Gelben Turbane, als er Liu Biao als Korpskommandant diente und mit der Vert ...

                                               

Huang Zongxi

Huang Zongxi, hao: Lizhou 梨洲, war ein chinesischer Philosoph, politischer Analyst und Historiker. Er wird zur Gruppe der Ming-Loyalisten gerechnet. Huang kritisiert, dass die politische Macht ausschließlich zentralistisch autoritär durch den mo ...

                                               

Huang Zu

Huang Zu diente dem Gouverneur der Jing-Provinz, Liu Biao, als Heerführer und Präfekt von Jiangxia. Im Jahr 189 bildete sich im Reich eine Allianz aus Gouverneuren und Generälen gegen den Kanzler Dong Zhuo, der den Kaiser Xian kontrollierte. Liu ...

                                               

Huang Zunxian

Huang Zunxian, courtesy name Gongdu, war ein chinesischer Beamter, Gelehrter und Schriftsteller in der späten Qing-Zeit. Er veröffentlichte mehr als hundert Gedichte. Huang wurde in Jiayingzhou, einem Stadtteil des heutigen Meizhou, geboren und s ...

                                               

Huangfu Mi

Huangfu Mi war ein chinesischer Gelehrter, Literat und Medizinschriftsteller während der späten Han-Dynastie, der Drei Königreiche und der Jin-Dynastie. Er war der Sohn einer armen Bauernfamilie in der heutigen Provinz Gansu. Hier befindet sich a ...

                                               

Léonard Huard de Saint-Aubin

Léonard Huard de Saint-Aubin, eigentlich Léonard Jean Aubry Huard de Saint-Aubin war ein französischer Général de brigade.

                                               

Laurent Huard

Huard begann seine Karriere beim Erstligisten Stade Rennes, wo er in der Saison 1990/91 als 17-Jähriger erstmals in der ersten Liga zum Einsatz kam. Nach dem Abstieg 1992 feierte er 1994 seinen ersten Aufstieg. 1999 wechselte er zum CS Sedan, dam ...

                                               

Nick Huard

Nick Huard ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit der Saison 2017/18 für die Dresdner Eislöwen aus der DEL2 aktiv ist.

                                               

Patrick Huard

Huard tritt hauptsächlich in komödiantischen Rollen in kanadischen Filmen auf. In der Filmkomödie Les Boys 1997 und den beiden Fortsetzungen ist er mit Rémy Girard zu sehen. In der Komödie J’en suis! 1997 spielte er den Freund des Hauptcharakters ...

                                               

Louis Adrien Huart

Seit 1849 leitete er mit Michel Altaroche das staatliche Odéon-Theater. 1855 gründete er das Les Folies-Nouvelles, das er 1859 an den Komponisten Eugène Déjazet verkaufte. Die Pocken setzten dem überaus geschäftigen Huart ein Ende. Seine Freunde ...

                                               

Juan Huarte de San Juan

Juan Huarte de San Juan eigentlich Juan Huarte y Navarro war ein spanischer Arzt, Philosoph und Begründer früher psychologisch-theoretischer Konzepte des menschlichen Geistes.

                                               

John Huarte

John Gregory Huarte ist ein ehemaliger amerikanischer American-Football-Spieler. Er war zwischen 1962 und 1964 im College Football als Quarterback für die Fighting Irish der University of Notre Dame aktiv und wurde 1964 mit der Heisman Trophy für ...

                                               

Pedro Huarte-Mendicoa Larraga

1921 begann er seine Laufbahn im Militärdienst an der Academia de Artillería. 1927 wurde er Pilot bei der Gruppe Observador de aeroplano de guerra. Am 20. Januar 1931 promovierte er als Maschinenbauingenieur. 1932 wurde er Professor der Fakultät ...

                                               

Huáscar

Huáscar, in peruanischer Quechua-Schreibweise Waskar, der Name bedeutet auf Quechua" Kette ", war der zwölfte Herrscher des Inkareiches. Er war der Sohn des Sapa Inka Huayna Cápac und Halbbruder seines späteren Todfeindes Atahualpa. Atahualpa beg ...

                                               

Huayna Cápac

Huayna Cápac erhielt seinen Namen, der auf Quechua "junger Herrscher" bedeutet, weil er wohl um 1493 als sehr junger Mann mit ungefähr 17 Jahren seinem Vorgänger Túpac Yupanqui Tupaq Yupanki, auch Thupa auf dem Thron nachfolgte. Er war der erste ...

                                               

Conrad Hub

                                               

Emil Hub

Emil Hub studierte zunächst an der Kunstgewerbeschule in Frankfurt am Main, später auch in Paris und Berlin. Er war u. a. ein Schüler von Paul Wallot. Seit 1906 arbeitete er als freier Bildhauer in Frankfurt am Main und war dort 1921 Lehrer in de ...

                                               

Friedrich Hub

Friedrich Hub war Lehrer und Heimatforscher. Er hat sich vor allem um die Erforschung der Geschichte von Ehrstädt und Schloss Neuhaus verdient gemacht, wofür er 1975 zum Ehrenbürger der Großen Kreisstadt Sinsheim ernannt wurde. In Ehrstädt, wo er ...

                                               

Heinrich Hub jr.

                                               

Ignaz Hub

Hub war der Sohn eines Schneidermeisters und Kleiderhändlers. Er studierte zunächst ab 1829 an der Universität Würzburg, dann ab 1833 an der Universität Heidelberg Philosophie und Literaturgeschichte. In Heidelberg erfolgte seine Promotion zum Dr ...

                                               

Karl Hub

Gasherbrum II 8034 m Karakorum, Pakistan, Besteigung 1979 mit Hilmar Sturm und Reinhard Karl Kun 7077 m Himalaya, Indien, 1977 Versuch einer Massiv-Traverse vom Kun- zum Nun-Gipfel; nur der Kun-Gipfel wird von Karl Hub, Robert Schauer, Gerhard Pr ...

                                               

Ulrich Hub

Ulrich Hub absolvierte eine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Anschließend war er an den Theatern in Gießen und Darmstadt als Schauspieler verpflichtet. Bekannt wurde er mit seinem Besteller "An der Arche um ac ...

                                               

Martin Huba

Martin Huba ist der Sohn des Schauspielers Mikuláš Huba und der Opernsängerin Mária Kišonová-Hubová. Er schloss 1964 sein Schauspielstudium an der Hochschule für Musische Künste Bratislava ab. Anschließend fand er Arbeit am Staatstheater Košice. ...

                                               

Mikuláš Huba (Schauspieler)

Nach seinem Abitur zog er ursprünglich nach Bratislava, um Philosophie und Jura zu studieren. Stattdessen entschied er sich von 1937 bis 1940 für ein Schauspielstudium bei Janko Borodáč an der Hochschule für Musische Künste Bratislava. Bereits wä ...

                                               

Peter Huba

Peter Huba ist ein slowakischer Eishockeyspieler, der seit Dezember 2012 bei Dab.Docler in der MOL Liga unter Vertrag steht.

                                               

Zbyněk Hubač

Zbyněk Hubač ist ein ehemaliger tschechoslowakischer Skispringer. Hubač startete ab 1961 bei der Vierschanzentournee. Bei den Olympischen Winterspielen 1964 in Innsbruck sprang er von der Normalschanze auf den 30. und von der Großschanze auf den ...

                                               

David Hubáček

David Hubáček ist ein ehemaliger tschechischer Fußballspieler, der seit von 2005 bis 2013 bei SK Slavia Praha unter Vertrag stand. Vorher spielte er für den FC Tescoma Zlín, dem Verein seiner Heimatstadt.

                                               

Karel Hubáček

Karel Hubáček war ein tschechischer Architekt, Hochschullehrer und besonders für den Entwurf des Fernsehturms Ještěd bekannt.

                                               

Petr Hubáček

Petr Hubáček ist ein tschechischer Eishockeyspieler, der zuletzt bei Rouen Hockey Élite 76 in der Ligue Magnus unter Vertrag stand.

                                               

Hannes Hubach

Johannes Hubach, häufig nur als Hannes Hubach bekannt, debütierte 1997 mit der Polizeikomödie Die Musterknaben als Kameramann für einen Langspielfilm. Mehrfach wurde er für seine Kameraarbeiten für Filmpreise nominiert und ausgezeichnet. So wurde ...

                                               

Edy Hubacher

Eduard "Edy" Hubacher ist ein ehemaliger Schweizer Bobfahrer und Leichtathlet. Er war in den 1960er Jahren der beste Kugelstosser, Diskuswerfer und Mehrkämpfer seines Landes, wechselte dann zum Bobsport und wurde 1972 Olympiasieger im Viererbob.

                                               

Hans Hubacher (Architekt)

                                               

Helmut Hubacher

Helmut Hubacher absolvierte eine Lehre bei der SBB und engagierte sich politisch als Jungsozialist sowie ab 1953 als Gewerkschaftssekretär. 1963 rutschte er als erster Ersatzmann in den Schweizer Nationalrat. Im gleichen Jahr wurde er Chefredakto ...

                                               

Hermann Hubacher

Der Sohn eines Graveurs und Enkel des Graveurs, Fotografen, Landschaftszeichners und Zeichenlehrers Jakob Häuselmann absolvierte zunächst ebenfalls eine Graveur-, Medaillen- und Goldschmiedeausbildung am Technikum in Biel, später entschied er sic ...

                                               

Max Hubacher

Max Hubacher trat im Alter von sieben Jahren in einem Kindertheater im Berner Stadtteil Breitenrain auf. Mit dreizehn Jahren war er in Robert Walsers Liebestraum im Schauspielhaus Zürich zu sehen. Sein Debüt als Filmschauspieler gab er 2010 in de ...

                                               

Remo Hubacher

Remo Hubacher ist ein deutscher Floorball-Trainer und aktueller Bundestrainer der deutschen Floorballnationalmannschaft.

                                               

Aala Hubail

Aala Hubail ist ein bahrainischer ehemaliger Fußballspieler. Er spielte 2002–2004 zusammen mit seinem Bruder Mohamed Hubail für den bahrainischen Klub Al-Ahli und die Nationalelf Bahrains. 2004 wechselten die Hubails zu Al-Gharafa Katar. Späteste ...

                                               

Mohamed Hubail

Mohamed Hubail ist ein bahrainischer Fußballspieler. Von 2002 bis 2004 spielte Hubail bei Al-Ahli in Manama. Nachdem der offensive Mittelfeldspieler ein Jahr lang bei Al-Gharafa in Katar spielte, wechselte er zur neuen Saison zum Ligakonkurrenten ...

                                               

Abdallah al-Hubal

Abdallah al-Hubal war der einzige bekannte jemenitische Serienmörder. Nachdem er nach der jemenitischen Wiedervereinigung 1990 sieben Menschen getötet hatte, wurde er in Aden inhaftiert, konnte jedoch nach kurzer Zeit fliehen. Bis Anfang August 1 ...

                                               

Hubaldus aus Pisa

Hubaldus aus Pisa war ein erzbischöflicher Notar in Pisa in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Hubaldus war Sohn eines Notars zu Pisa, er selbst nennt ihn Rothus, aber auch Robulinus. Sein Vater starb vor 1228. Die erste von Hubaldus signier ...

                                               

Claus Hubalek

Harry Claus Hubalek war ein deutscher Schriftsteller, Dramaturg und Drehbuchautor, der sich vor allem kritisch mit Problemen der Kriegs- und Nachkriegszeit auseinandersetzte.

                                               

Jiří Hubálek

Jiří Hubálek spielte bereits im Nachwuchs von Slavia Prag, ehe er 2003 erstmals in der ersten Mannschaft zum Einsatz kam. Von 2005 bis 2008 war er an der Iowa State University, wo er Humanwissenschaften studierte, und bei den Iowa State Cyclones ...

                                               

Edmund W. Hubard

Edmund Wilcox Hubard war ein amerikanischer Politiker. Zwischen 1841 und 1847 vertrat er den Bundesstaat Virginia im US-Repräsentantenhaus.

                                               

Sepp Hubatsch

Sepp Hubatsch, eigentlich Josef Hubatsch war ein österreichischer Architekt. Hubatsch absolvierte die Staatsgewerbeschule seiner Heimatstadt und studierte dann 1896–1900 bei Otto Wagner an der Akademie der bildenden Künste Wien. Danach war er fre ...

                                               

Walther Hubatsch

Er entstammte einer sächsisch-lausitzischen Familie, die in der dritten Generation in Ostpreußen lebte. Sein Großvater Johann Hubatsch war Chefredakteur der Tilsiter Allgemeinen Zeitung. Der Vater war Eisenbahnbeamter und diente als Vierjährig-Fr ...

                                               

Jenő Hubay

Jenő Hubay von Szalatna war ein ungarischer Violinist und Komponist. Er wurde als Eugen Huber geboren und änderte mit 21 Jahren im Zuge der Magyarisierung seinen Namen.

Wörterbuch

Übersetzung