ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 333



                                               

Sengzhao

Sengzhao war ein buddhistischer Mönchsgelehrter und Philosoph, der zur Zeit der Sechzehnkönigreiche lebte. Als seine größte Leistung gilt die von ihm verfasste Essay-Sammlung Zhao lun, in dem erstmals in chinesischer Sprache die philosophische My ...

                                               

Shantarakshita

Shantarakshita war einer der bedeutendsten Philosophen des indischen- und des tibetischen Buddhismus. Er wurde zur Zeit des Königs Thrisong Detsen nach Tibet eingeladen und gründete dort zusammen mit Padmasambhava das erste buddhistische Kloster ...

                                               

Shastra

Shastra bezeichnet eine Schrift, Lehre, Anweisung im allgemeinen Sinne. So bedeutet Astra Shastra das Wissen über die Waffen, Astra heißt Waffe, und Shastra Wissen oder Lehrbuch. Es kann sich dabei sowohl um Schriften religiöser als auch technisc ...

                                               

Shōbōgenzō

Shōbōgenzō ist das Hauptwerk des japanischen Zen-Meisters Dōgen, das er im Zeitraum vom August 1231 bis zum Januar 1253 verfasste. Das Shōbōgenzō ist die zentrale Schrift für die Anhänger des Sōtō-Zen. Eine über die Schule des Sōtō-Zen in Japan h ...

                                               

Sumedho

Ajahn Sumedho war von 1984 bis 2010 Abt des Klosters Amaravati in Hemel Hempstead. Er lehrt den buddhistischen Zweig des Theravada in der Waldtradition. Ajahn bedeutet Lehrer. Der Ajahn Sumedho wurde als Robert Jackman im US-Bundesstaat Washingto ...

                                               

Sutra

Das Sanskrit-Wort Sutra, Pali Sutta, sūtta, übertragen "Lehrrede") bezeichnet entweder einen kurzen, durch seine Versform einprägsamen Lehrsatz in der alt- und mittelindischen Literatur oder eine Sammlung solcher Lehrsätze. Neben dem Sutra in der ...

                                               

Sutrenübersetzer (China)

Mit Sutrenübersetzer sind diejenigen Übersetzer bezeichnet, die den chinesischen buddhistischen Kanon zusammengetragen haben. "Übersetzen" bzw. "übertragen" heißt in diesem Zusammenhang "ins Chinesische" wobei die Ursprungssprache der Texte oft, ...

                                               

Suttapitaka

Der Suttapitaka ist der Korb der Lehrreden, eine Sammlung von Dialogen und Lehrvorträgen des Buddha. Manchmal wird der als wichtigster Teil des "Dreikorbs" gesehene Korb der Lehrreden als stellvertretend für den ganzen Pali-Kanon genommen. Sutta ...

                                               

Suttavibhanga

Das Suttavibhanga ist das erste Buch des Vinaya Pitaka des Theravada. Es ist ein Kommentar zu den Regeln der Gemeinschaft. Zu jeder Regel wird mit einer Erzählung dargelegt, warum der Buddha sie aufstellte, gefolgt von Erklärungen. Es enthält auß ...

                                               

Taishō Shinshū Daizōkyō

Das Taishō Shinshū Daizōkyō ist die maßgebliche Ausgabe des Chinesischen buddhistischen Kanons und seiner japanischen Kommentare, die von den Gelehrten im 20. Jahrhundert verwendet werden. Es wurde von Takakusu Junjirō und anderen herausgegeben. ...

                                               

Kazuaki Tanahashi

Kazuaki Tanahashi ist ein japanischer Kalligraf, Künstler, Autor, Übersetzer, Friedens- und Umweltaktivist.

                                               

Traibhumikatha

Die Traibhūmikathā, später bekannt unter seinem thailändischen Namen Trai Phum Phra Ruang ist eine kosmologische Abhandlung der Thai aus dem 14. Jahrhundert. Es ist eines der ältesten überlieferten Werke der thailändischen Literatur. Es handelt s ...

                                               

Tulku Urgyen

Tulku Urgyen Rinpoche war ein tibetisch-buddhistischer Lama der Kagyü- und Nyingma-Linie, der in der Einsiedelei von Nagi Gompa in Nepal lebte. Er wurde vom 15. Karmapa als Tulku des Chowang Tulku und als Tulku des Nubchen Sangye Yeshe -Tradition ...

                                               

Udāna

Das Udāna ist eine buddhistische Schrift aus den Kurzen Texten des Palikanon. Udana heißt wörtlich "Aufatmen". In diesen Aphorismen, zumeist in Versform, und den dazugehörigen Erläuterungen zu dem jeweiligen Anlass wird die Lehre des Buddha in ko ...

                                               

Ullambana-Sutra

Das Ullambana-Sutra ist ein apokryphes Mahayana-Sutra, aus dem 4. oder 5. Jahrhundert, dessen angebliche Übersetzung Dharmaraksa d. Ä. um 300 zugeschrieben wird. Das Sanskrit-Wort ullambana und avalambana bedeutet "kopfüber aufgehängt sein" und s ...

                                               

Usnisa vijaya dharani

Das Usnisa vijaya dharani oder Usnisa vijaya dharani Sutra ist ein Sutra des esoterischen Buddhismus. Es besteht laut Moriz Winternitz "nur aus einer Reihe von sinnlosen Anrufungen".

                                               

Vairocana (Übersetzer)

Vairocana war ein bedeutender Übersetzer buddhistischer Lehren zur Zeit der ersten Übersetzungsphase buddhistischer Schriften aus dem indischen Sanskrit ins Tibetische im 8. Jahrhundert und später ein großer Dzogchen-Meister.

                                               

Vasubandhu

Vasubandhu war der buddhistischen Mahayana-Tradition zufolge zusammen mit seinem älteren Halbbruder Asanga einer der Gründer der Yogachara-Schule buddhistischer Philosophie. Vasubandhu gilt als einer der einflussreichsten Persönlichkeiten des Mah ...

                                               

Vimalakīrtinirdeśa

Innerhalb der großen Mahayana-Sutras nimmt das Werk Vimalakīrtinirdeśa, "Die Belehrung des Vimalakīrti" eine Sonderstellung ein. Es ist berühmt für seine beredte, humorvolle Art, die Grundlehren des Mahayana darzustellen, obwohl man Humor bei rel ...

                                               

Vinayapitaka

Der Vinayapitaka, auch Vinaya Pitaka, ist eine Sammlung von buddhistischen Ordensregeln. Er bildet die erste Abteilung des Pali-Kanon. Er ist die Grundlage für das buddhistische Mönchtum. Er enthält Regeln für den Tagesablauf der Mönche und Nonne ...

                                               

Burton Watson

Burton Watson war Übersetzer von chinesischer und japanischer Literatur. Watson lehrte an den Universitäten Columbia, Stanford und Kyōto. Er übersetzte The Lotus Sutra, The Vimalakirti Sutra, Chuang Tzu: Basic Writings, Mo Tzu: Basic Writings, Ha ...

                                               

Janwillem van de Wetering

Janwillem Lincoln van de Wetering war ein niederländischer Schriftsteller, der insbesondere durch seine Kriminalromane bekannt wurde.

                                               

Xiaodao lun

Das Xiaodao lun von dem daoistischen Renegaten und Mathematiker Zhen Luan aus dem Jahr 570 der Regierungszeit der Kaisers Wu der Nördlichen Zhou-Dynastie ist eine Polemik über die Lächerlichkeit der daoistischen Religion. Sie gibt die Debatten zw ...

                                               

Philip B. Yampolsky

Philip Boas Yampolsky war ein amerikanischer Übersetzer japanischer Literatur und Buddhismuskundler mit Zen als Forschungsschwerpunkt. Yampolsky war ein Enkel des Anthropologen und Ethnologen Franz Boas. Yampolsky studierte an der Horace Mann Sch ...

                                               

Yitikän-Sutra

Das Yitikän-Sutra ist ein türkisch-buddhistischer Text. Die Turfanfunde wurden von Gabdul Ravid Rachtmati und Wolfram Eberhard ausgewertet.

                                               

Yumo Mikyö Dorje

Yumo Mikyö Dorje war ein wichtiger Kalachakra-Meister und Shentong -Autor, einer Lehre zur Leerheit. Er gilt als der Begründer der Jonang-Tradition des tibetischen Buddhismus und war ein Linienhalter der Jonangpa-Kalachakra-Übertragungslinie. Er ...

                                               

Zhang Chengji

Zhang Chengji, im Westen vor allem unter dem Namen Garma C. C. Chang bekannt, war ein bedeutender buddhistischer Gelehrter und Philosoph.

                                               

Friedrich Zimmermann (Buddhist)

Friedrich Albert Oswald Zimmermann hat unter dem Namen "Subhadra Bhikschu" bzw. "Subhadra Bickshu" das erste buddhistische Lehrwerk in deutscher Sprache: "Buddhistischer Katechismus zur Einführung in die Lehre des Buddha Gotama" veröffentlicht un ...

                                               

Bibelepik

Bibelepik ist eine Gattungsbezeichnung für Dichtungen in Versen, die biblische Stoffe behandeln und überwiegend narrativen Charakter haben. Bibelepen machten Inhalte der Bibel zugänglich, denn bis zum Beginn der Neuzeit waren Bibelübersetzungen i ...

                                               

Christliche Literatur

Christliche Literatur ist diejenige fiktionale und nichtfiktionale Literatur, der die christliche Weltanschauung zugrunde liegt und in der christliche Themen behandelt werden. Da die abendländische Literatur zu einem großen Teil auf christlicher ...

                                               

Häresiographie

Eine Häresiographie ist eine Abhandlung, die Häresien beschreibt. Der Begriff ist nicht zu verwechseln mit Häresiologie, der Lehre von Häresien. Häresiographien sind aus dem Christentum und aus dem Islam bekannt. Viele Häresiographien waren polem ...

                                               

Messiade

Als Messiade bezeichnet man die epische Darstellung des Lebens Jesu unter Berücksichtigung des in den Evangelien vorgegebenen Stoffs. Messiaden haben ihren Ursprung in den Evangelienharmonien, z. B. in Tatians Diatessaron um 170 und dem altsächsi ...

                                               

Liste von Schriften gegen Häretiker

Dies ist eine Liste von Schriften gegen Häretiker. Den Schwerpunkt der Liste bilden die christlichen Häresien. Kirchenlehrer wie Irenäus, Tertullian, Hippolytus und Cyprian beispielsweise haben explizit Schriften gegen Häretiker und deren Häresie ...

                                               

Liste von Traktatgesellschaften

Dies ist eine Liste von Traktatgesellschaften. Traktatgesellschaften bzw. -vereine oder -vereinigungen sind christliche Vereinigungen für die Massenverbreitung religiöser Traktate. Der Schwerpunkt der Liste liegt auf älteren Traktatgesellschaften ...

                                               

5 Geschwister

5 Geschwister ist der Titel einer der erfolgreichsten Abenteuerserien christlicher Kinder- und Jugendliteratur in Deutschland.

                                               

Adomnan von Iona

Adomnan oder Adamnán, lateinisch Adamnanus, war ein irischer Heiliger, Hagiograph und der neunte Abt von Iona. Er ist besonders bekannt für seine beiden wichtigsten Werke als Autor: Vita Columbae "Das Leben des heiligen Kolumban" und De locis san ...

                                               

Franz Albert Aepinus

Franz Albert Aepinus studierte an der Universität Rostock und an der Universität Jena; 1696 wurde er Magister der Philosophie. Im Jahr 1709 übernahm er das Amt des Rektors der Domschule Ratzeburg, im Folgejahr wurde er zum Doktor der Evangelische ...

                                               

Horst Afflerbach

Horst Afflerbach ist ein evangelischer Theologe, Autor und ehemaliger Leiter der Biblisch-Theologischen Akademie Wiedenest.

                                               

Afrikanische Canones-Sammlungen

Die afrikanischen Canones-Sammlungen sind Kanones altkirchlicher Kirchenversammlungen in der Provinz Africa, die verlesen und approbiert wurden. Diese Sammlungen wurden chronologisch geordnet, was dazu führte, dass sie hohes Ansehen genossen und ...

                                               

Joachim Ahlemann

Er war der Sohn des Pfarrers Hugo Ahlemann in Zeitz und Nachfahre des Ratsherren- und Adelsgeschlechts Alemann aus Magdeburg. Nach dem Besuch des Humanistischen Stiftsgymnasiums in Zeitz studierte er Evangelische Theologie an der Universität Hall ...

                                               

Friedrich Ahlfeld (Theologe)

Johann Friedrich Ahlfeld war ein deutscher lutherischer Theologe und beliebter volkstümlicher Prediger und Autor.

                                               

Das Alte Testament Deutsch

Das Alte Testament Deutsch ist eine im Verlag Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, ab 1949 erschienene Reihe von wissenschaftlichen Kommentaren zu Büchern des Alten Testaments. Die Reihe war so konzipiert, dass die Bände auch für Nichttheologen ver ...

                                               

Johann Joachim Gottlob am Ende

Am Ende wurde als Sohn des Gräfenhainicher evangelischen Diakons Johann Christian am Ende und Anna Dorothea Richter, der Tochter des Pfarrers und dessen Frau, in Lastau geboren. Die Großeltern väterlicherseits waren der Stadtrichter Anton am Ende ...

                                               

Johann Valentin Andreae

Johann Valentin Andreae war ein deutscher Theologe, Schriftsteller und Mathematiker mit großem Einfluss auf den Protestantismus im Herzogtum Württemberg. Er gilt als einer der Urheber der Rosenkreuzer-Legende und wahrscheinlicher Verfasser der Le ...

                                               

Angelus Silesius

Angelus Silesius war ein deutscher Lyriker, Theologe und Arzt. Seine tiefreligiösen, der Mystik nahestehenden Epigramme werden zu den bedeutendsten lyrischen Werken der Barockliteratur gezählt.

                                               

Karl-Ernst Apfelbacher

Karl-Ernst Apfelbacher war ein deutscher Theologe, römisch-katholischer Priester, Hochschullehrer und Autor.

                                               

Miguel Arteche

Miguel Arteche Salinas war ein chilenischer Schriftsteller und Dichter. Bekanntheit erhielt er insbesondere durch seine umfangreiche lyrische Produktion mit religiösen Motiven.

                                               

Augustin Augustinović

Augustin Augustinović OFM war ein jugoslawischer bzw. kroatischer Ordenspriester, Missionar und Schriftsteller.

                                               

Augustinus von Hippo

Augustinus von Hippo, auch: Augustinus von Thagaste, Augustin oder Aurelius Augustinus war ein numidischer Kirchenlehrer. Er war neben Hieronymus, Ambrosius von Mailand und Papst Gregor dem Großen einer der vier lateinischen Kirchenväter der Spät ...

                                               

Ava (Dichterin)

Frau Ava, auch Ava von Göttweig oder Ava von Melk, ist eine der ersten namentlich bekannten deutschsprachigen Dichterinnen.

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →