ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 299



                                               

Pars Tuğlacı

Pars Tuğlacı, eigentlich Parseğ Tuğlacıyan, war ein türkischer Schriftsteller und Sprach- sowie Geschichtsforscher armenischer Abstammung. Er war Mitglied der Türkischen Schriftstellergewerkschaft und der Türkischen Pressevereinigung.

                                               

Jean Tulard

Jean Tulard ist ein französischer Historiker. Tulard war Professor für Geschichte an der Sorbonne. Die Zeitung Le Monde nannte ihn bereits in den 1970er Jahren den "besten Spezialisten der napoleonischen Geschichte". Seine 1977 veröffentlichte Na ...

                                               

Karl Tümpel

Karl Tümpel war ein deutscher Gymnasiallehrer, Klassischer Philologe und Historiker. Er forschte und veröffentlichte zur Geschichte der Stadt Neustettin in Pommern. Tümpel besuchte das Gymnasium Ernestinum in seiner Heimatstadt Gotha. Sein gleich ...

                                               

Osman Turan

Osman Turan war ein türkischer Politiker und Historiker, der sich besonders mit seldschukischer Geschichte auseinandersetzte.

                                               

Heinrich Turck

Der 1607 in Goch geborene Heinrich Turck entstammte einer seit dem 13. Jahrhundert nachweisbaren westfälischen Adelsfamilie und trat 1625 in Köln bei den Jesuiten ins Noviziat ein. Nach Absolvierung seiner philosophischen und theologischen Studie ...

                                               

Alexander Iwanowitsch Turgenew

Nach Beendigung seiner Ausbildung im Pensionat der Moskauer Universität 1797–1800 studierte Turgenew zur Befähigung für den diplomatischen Dienst von 1802 bis 1804 an der Georg-August-Universität Göttingen. Bereits als Student begann er in der ru ...

                                               

Oleh Turij

Oleh Jurijowytsch Turij ist ein ukrainischer Kirchenhistoriker. Für seine Veröffentlichungen verwendet er wie die meisten Westukrainer die Namensschreibung ohne Patronym.

                                               

Heinrich Türler

Heinrich Türler, heimatberechtigt in Erlenbach im Simmental und La Neuveville, war ein Schweizer Jurist und Kulturhistoriker.

                                               

Frederick Jackson Turner

Frederick Jackson Turner war ein US-amerikanischer Historiker. Er wird mit dem Begriff Frontierism in Verbindung gebracht und zählt zu den bedeutendsten Historikern der USA.

                                               

Javier Tusell

In Barcelona geboren zog er mit seiner Familie schon in frühen Jahren nach Madrid. Dort erlangte er die Hochschulreife am Colegio de los Sagrados Corazones. Er schrieb sich anschließend an der Universidad Complutense für Philosophie und Politikwi ...

                                               

Jakob Tydäus

Tydäus besuchte das Gymnasium in Danzig, wo er 1649 mit der Verteidigung der Dissertation De Justitia Universali auf sich aufmerksam machte. Am 6. Mai 1650 immatrikulierte er sich an der Universität Wittenberg und nahm ein Studium der Theologie a ...

                                               

Meinard Tydeman der Ältere

Der Sohn des Hendrik Willem Tydeman und Johanna Onkruidt hatte die Lateinschule seiner Geburtsstadt besucht und seine Ausbildung am Gymnasium Athanaeum in Deventer fortgesetzt. 1757 begann er an der Universität Utrecht ein Studium der Rechtswisse ...

                                               

Moses Coit Tyler

Tyler verbrachte eine recht unstete Kindheit in verschiedenen Kleinstädten der Bundesstaaten New York und Michigan; 1842 ließ sich seine Familie dauerhaft in Detroit nieder. 1850 verließ er sein Elternhaus und wurde im zarten Alter von fünfzehn J ...

                                               

Pavlos Tzermias

Pavlos N. Tzermias war ein griechisch-schweizerischer Rechtswissenschaftler, Historiker, Neogräzist, Journalist und Publizist.

                                               

Schoqan Uälichanuly

Schoqan Schyngghyssuly Uälichanuly, auch: Qokan Valikhanov oder Shoqan Walikhanov usw., war ein kasachisch-russischer Wissenschaftler, Historiker, Ethnograph, Geograph und Literaturwissenschaftler. Er ist ein Nachfahre von Ablai. Als sein Hauptwe ...

                                               

Bahriye Üçok

Bahriye Üçok war eine türkische Theologin, Politikerin, Autorin, Kolumnistin, Frauenrechtlerin und prominente Intellektuelle. Die Hintergründe ihrer Ermordung im Jahr 1990 sind nach wie vor ungeklärt.

                                               

Jenny Uglow

Jennifer "Jenny" Sheila Uglow OBE ist eine britische Biografin, Historikerin, Kritikerin und Verlegerin. Bis zu ihrem Ruhestand im Jahr 2013 war sie Redakteurin im Verlag Chatto & Windus. Ihre Werke über Elizabeth Gaskell, William Hogarth, Thomas ...

                                               

Heidemarie Uhl

Heidemarie Uhl studierte Geschichte und Germanistik an der Universität Graz und habilitierte dort in Allgemeiner Zeitgeschichte. Sie arbeitete seit 1988 an der Abteilung Zeitgeschichte der Universität Graz an drittmittelfinanzierten Forschungspro ...

                                               

Gottfried Uhlig

Gottfried Uhlig war ein deutscher Pädagoge und Professor für die Geschichte der Pädagogik an der Karl-Marx-Universität Leipzig.

                                               

Georg Uhlmann

Georg Uhlmann, auch genannt Uhlmann-Schorch, ist ein ehemaliger deutscher Lehrer und Historiker, der in den Anfangsjahren der DDR durch seine Arbeit im FDJ-Geschichtslehreraktiv von Neuwürschnitzer Neulehrern überregional bekannt wurde.

                                               

Friedrich August Ukert

Friedrich August Ukert besuchte das Großherzogliche Gymnasium in seiner Heimatstadt und studierte ab 1800 in Halle und Jena. Ab 1804 arbeitete er als Hauslehrer, unter anderem in Weimar, wo er 1807 Erzieher der beiden Söhne des zwei Jahre zuvor v ...

                                               

Robert Ulich

Ulich wurde 1890 als Sohn eines Kaufmanns im oberpfälzischen Lam geboren. Er besuchte von 1905 bis 1906 das Königin-Carola-Gymnasium in Leipzig und legte 1909 sein Abitur am Königlichen Gymnasium in Dresden ab. Von 1909 bis 1915 studierte er Germ ...

                                               

Rudolf Ullik

Rudolf Ullik war ein bedeutender Wiener Maler und Arzt Vorstand der Universitätsklinik für Kiefer- und Gesichtschirurgie am Allgemeinen Krankenhaus Wien. Nach dem Studium unter Günther Baszel an der Wiener Akademie für Angewandte Kunst folgt zehn ...

                                               

Mathias Ullmann

Mathias Ullmann wuchs in Leipzig auf. Von 1981 bis 1986 studierte er Afrikanistik und Geschichte, 1989 promovierte er zur Geschichte der afrikanischen Goldküste. Von 1989 bis 1992 arbeitete er an der Universität Leipzig und von 1992 bis 2003 an d ...

                                               

Wolfgang Ullmann

Wolfgang Ullmann war ein deutscher Theologe, Kirchenhistoriker, Politiker und Herausgeber der Wochenzeitung Freitag.

                                               

Johannes Ullrich

Johannes Ullrich war ein deutscher Historiker, Archivar und Leiter des Politischen Archiv des Auswärtigen Amts.

                                               

Heinrich Ulmann

Heinrich Ephraim Ulmann war ein deutscher Historiker. Der Sohn des Weimarer Arztes Claudius Ulmann und Enkel des Bankiers Ephraim Ulmann war ein Schüler von Georg Waitz. Während seines Studiums wurde er 1860 Mitglied der Burschenschaft Germania J ...

                                               

Martin Ulmer (Kulturwissenschaftler)

Ulmer studierte Geschichte und Empirische Kulturwissenschaften in Tübingen und legte 2008 mit seiner Dissertation über Antisemitismus im öffentlichen Diskurs und im Alltag in Stuttgart 1871–1933 eine Lokal- und Regionalstudie vor, die 2011 im Ber ...

                                               

Adolf Ulrich

Adolf war der Sohn eines Kaufmanns und Bruder von Oskar Ulrich. Nach dem Besuch des Lyzeums II in Hannover studierte Adolf Ulrich Geschichte und Philologie an der Universität Göttingen und promovierte am 22. Mai 1882 mit einer Arbeit über den röm ...

                                               

ʿUmar ibn Schabba

Kitāb Taʾrīḫ al-Madīna al-Munawwara. Herausgegeben von Fahīm Muhammad Šaltūt. Mekka 1979 in vier Bänden. - Dār al-Kutub al-ʿIlmiyya. Beirut 1990 ist ein nicht autorisierter Nachdruck. First part of the Kitab akhbar al-Madina of Umar b. Shabba: a ...

                                               

Benjamin H. Unruh

Benjamin Heinrich Unruh war ein russlandmennonitischer bzw. russlanddeutscher Professor, Autor und Historiker.

                                               

Warren Upham

Warren Upham war ein US-amerikanischer Geologe, bekannt für seine langjährige Arbeit an der Kartierung der Uferlinie des fossilen Gletschersees Lake Agassiz. Er war auch Lokalhistoriker von Minnesota und Botaniker. Sein offizielles botanisches Au ...

                                               

Günter Urban

Günter Urban war ein deutscher Bauhistoriker und Hochschullehrer. Er war von 1972 bis 1992 Inhaber des Lehrstuhls für Baugeschichte und Denkmalpflege an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen.

                                               

Peter Urbanitsch

Peter Urbanitsch ist ein österreichischer Historiker. Urbanitsch absolvierte 1960 das Realgymnasium BRG XVII in Wien und schloss 1967 das Studium der Geschichte und der Anglistik an der Universität Wien mit dem Dr. phil. ab Dissertation zum Thema ...

                                               

Silke Urbanski

Silke Urbanski ist eine Historikerin, Autorin und ehemalige Politikerin der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands.

                                               

Georg Urdang

Georg Urdang war ein ostpreußischer Apotheker, Pharmaziehistoriker, Redakteur und Schriftsteller. Er emigrierte in die USA, wo er Professor der University of Wisconsin-Madison wurde und das American Institute of the History of Pharmacy gründete.

                                               

Vasile Alexandrescu Urechia

Vasile Alexandrescu Urechia war ein rumänischer Politiker, Schriftsteller, Historiker, Romanist, Hispanist und Rumänist.

                                               

Ezequiel Uricoechea

Ezequiel Uricoechea ; † 28. Juli 1880 in Beirut) war einer der ersten Naturwissenschaftler und ein Universalgelehrter Kolumbiens.

                                               

Lewan Uruschadse

Lewan Uruschadse war ein georgischer Historiker, ab 2006 leitender wissenschaftlicher Mitarbeiter des Nationalmuseums von Georgien und Leiter des Museums der sowjetischen Okkupation in Tiflis.

                                               

Rudolf Usinger

Rudolf Usinger studierte an der Universität Göttingen Geschichte und habilitierte sich dort als Privatdozent. 1865 berief man ihn als Professor an die Universität Greifswald, von wo er 1868 an die Universität Kiel wechselte. Dort machte er sich a ...

                                               

Boris Andrejewitsch Uspenski

Boris Andrejewitsch Uspenski ist, zusammen mit Juri Lotman, der bedeutendste Vertreter der russischen Semiotik. Er lehrte an der Lomonossow-Universität Moskau, hatte Gastprofessuren in Österreich und den USA inne und ist emeritierter Professor in ...

                                               

Samuel Usque

Samuel Usque war ein portugiesischer Dichter und Historiker. Er ist der Verfasser der Consolação às tribulações de Israel.

                                               

André Uzulis

André Uzulis ist ein deutscher Journalist, Historiker und Buchautor. Uzulis ist seit 2020 Chefredakteur der sicherheitspolitischen Zeitschrift Loyal.

                                               

Joachim Vadian

Joachim Vadian war ein Humanist, Mediziner und Gelehrter sowie Bürgermeister und Reformator der Stadt St. Gallen.

                                               

Raphael Vago

Raphael Vagos Familie wanderte 1958 aus Rumänien nach Israel aus. Er studierte dort Politische Wissenschaften an der Universität Haifa und Osteuropäische Geschichte an der Universität Tel Aviv. Er wurde 1981 mit einer Arbeit über die rumänisch-un ...

                                               

Joseph Vaissète

Dom Joseph Vaissète, auch Jean Joseph de Vaissète, war ein französischer Benediktiner-Mönch der Congrégation de Saint-Maur.

                                               

Lodewijk Caspar Valckenaer

Der Sohn des Advokats am Hof von Leeuwarden Jan Johann Warner Valckenaer und dessen Frau Susanna, Tochter des wallonischen Pfarrers Caspar Baux, wurde am 9. Juni seines Geburtsjahres 1715 in der französischen Kirche seines Geburtsortes getauft. E ...

                                               

François Valentijn

François Valentijn war ein Prädikant der Niederländischen Ostindien-Kompanie auf den Molukken und Autor. Er veröffentlichte zwischen 1724 und 1726 eine Beschreibung der niederländischen Besitzungen und zahlreicher Regionen in Asien, die ungeachte ...

                                               

Hellwig Valentin

Hellwig Valentin maturierte im Jahre 1965 am Bundesrealgymnasium 1 in Klagenfurt heute Europagymnasium und absolvierte anschließend den Präsenzdienst beim österreichischen Bundesheer. Von 1966 bis 1971 studierte er Geschichte, Germanistik und Phi ...

                                               

Blas Valera

Sein Vater war Luis Valera, ein verdienter Mann aus dem Gefolge Francisco Pizarros, seine Mutter Francisca Peréz, eine Einheimische, deren Abstammung noch nicht restlos geklärt ist. Da er sehr kurz nach dem Fall des Inka-Imperiums lebte, war es i ...

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →