ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 196




                                               

Edmond Tranin

Edmond Tranin stammte aus Marle im Norden Frankreichs. Er heiratete Claude Téry, eine Tochter des prominenten Journalisten-Ehepaars Gustave Téry und Andrée Viollis. Tranin arbeitete in den 1920er Jahren als Journalist für die Pariser Tageszeitung ...

                                               

Traurige Tropen

Traurige Tropen ist der deutsche Titel eines Reiseberichts des französischen Ethnologen und Soziologen Claude Levi-Strauss über seine Reisen ins Innere Brasiliens in den Jahren zwischen 1935 und 1938. Das Buch wurde 1955 auf Französisch unter dem ...

                                               

August Trinius

August Trinius war ein deutscher Schriftsteller. Er wurde auch als Wanderschriftsteller bekannt. Sein größtes Verdienst lag darin, dass er mit seinem Buch Der Rennstieg des Thüringer Waldes ab 1890 den Rennsteig-Boom der Kaiser-Wilhelm-Zeit auslöste.

                                               

Johannes Trojan

Johannes Trojan wurde in Danzig als Sohn eines Kaufmanns geboren, der eine Zeit lang Vorsteher der Stadtverordneten und seit 1849 Deputierter der zweiten Kammer in Berlin war. In seiner Freizeit dichtete der Vater oft, was sich auf seinen Sohn üb ...

                                               

Ilija Trojanow

Ilija Trojanow entstammt einer bulgarischen Familie, die 1971 über Jugoslawien und Italien nach Deutschland floh, wo sie politisches Asyl erhielt. 1972 zog die Familie weiter nach Kenia, wo der Vater eine Anstellung als Ingenieur erhalten hatte. ...

                                               

Frances Trollope

Frances Fanny Milton, die Tochter eines anglikanischen Geistlichen und Erfinders, heiratete 1809 den Anwalt Thomas Anthony Trollope und gebar sieben Kinder. Als ihr Mann in eine finanzielle Krise geriet, wanderte Frances Trollope 1827 mit ihrer F ...

                                               

J. Maarten Troost

J. Maarten Troost ist ein Reiseschriftsteller mit niederländischen und tschechischen Vorfahren, der seine Erfahrungen in Ostasien und dabei besonders auf Inseln im Südpazifik und während eines dreimonatigen Trips durch China beschreibt. Er veröff ...

                                               

Kurt Tucholsky

Kurt Tucholsky war ein deutscher Journalist und Schriftsteller. Er schrieb auch unter den Pseudonymen Kaspar Hauser, Peter Panter, Theobald Tiger und Ignaz Wrobel. Tucholsky zählt zu den bedeutendsten Publizisten der Weimarer Republik. Als politi ...

                                               

Henry Theodore Tuckerman

Henry Theodore Tuckerman war ein amerikanischer Schriftsteller, Dichter, Literatur- und Kunstkritiker.

                                               

Muhammad ibn ʿUmar at-Tūnisī

Muhammad ibn ʿUmar at-Tūnisī, im Englischen kurz Sheikh Mohammed of Tunis, war ein arabischer Kaufmann aus Tunis. Er ist Verfasser eines Reiseberichts über seine Reise nach Ostafrika in das Gebiet von Darfur und Wadaï, der zunächst auf Französisc ...

                                               

Samuel Turner

Samuel Turner war ein Offizier der britischen Ostindischen Kompanie. Bekannt wurde er durch den Bericht über seine Reise nach Tibet 1783/84, den er 1800 als Account of an Embassy to the Court of the Teshoo Lama in Tibet veröffentlichte.

                                               

Mark Twain

Mark Twain, eigentlich Samuel Langhorne Clemens, war ein amerikanischer Schriftsteller. Mark Twain ist vor allem als Autor der Bücher über die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn bekannt. Er war ein Vertreter des Literatur-Genres "ameri ...

                                               

Die Überfliegerin

Die Überfliegerin ist eine Erzählung von Angela Krauß aus dem Jahr 1995. Nach der Wende plötzlich im Besitz der Reisefreiheit für Ziele außerhalb des ehemaligen Ostblocks, fliegt eine Leipzigerin in einem traumhaften Rausch immer westwärts. Westd ...

                                               

Eine Überwinterung im Eis

Eine Überwinterung im Eis ist eine Kurzgeschichte des französischen Autors Jules Verne. Die Kurzgeschichte wurde erstmals unter dem französischen Titel Un hivernage dans les glaces in zwei Teilen im April 1855 und im Mai 1855 in der Zeitschrift M ...

                                               

Zacharias Konrad von Uffenbach

Zacharias Konrad von Uffenbach, auch Zacharias Conrad von Uffenbach, war ein Frankfurter Patrizier, Schöffe und Ratsherr. Bekannt wurde er als Reiseschriftsteller und Büchersammler.

                                               

Bodo Uhse

1948 kam Uhse mit seiner Frau, deren Sohn aus erster Ehe, Joel Agee, und dem gemeinsamen Sohn Stefan 1946–1973 zurück nach Deutschland und ließ sich in der Sowjetischen Besatzungszone nieder, wo er 1949 Chefredakteur des im Aufbau-Verlag erschein ...

                                               

Ursula Ullrich

Ursula Ullrich wurde 1932 in Dresden geboren. In erster Ehe war sie mit dem Zoologen Wolfgang Ullrich verheiratet, mit dem sie Reisen nach Afrika und Asien unternahm. Gemeinsam veröffentlichten sie unter anderem 1962 Im Dschungel der Panzernashör ...

                                               

Andreas Josua Ulsheimer

Andreas Josua Ulsheimer wurde im Jahre 1578 im schwäbischen Gerstetten im heutigen Landkreis Heidenheim Baden-Württemberg als Sohn des evangelischen Pfarrers Jacob Ulsheimer geboren. Er erlernte in Ulm den Beruf eines Wundarztes und nahm als Feld ...

                                               

Rolf Umbach

Rolf Umbach absolvierte ein Studium der Theologie, Psychologie und Philosophie. 1952 promovierte er an der Universität München mit einer Arbeit über den russischen Philosophen Lev Isaakovič Šestov zum Doktor der Philosophie. Umbach leitete ein He ...

                                               

Barry Unsworth

Barry Unsworth war ein britischer Schriftsteller, der durch seine historischen Romane bekannt wurde.

                                               

Pietro della Valle

Pietro della Valle war ein italienischer Forschungsreisender, Reiseschriftsteller und Komponist. Pietro della Valle beschäftigte sich schon früh mit den Wissenschaften und der Dichtkunst. 1611 nahm er mit einer spanischen Flotte an einem Zuge geg ...

                                               

Michel Velser

Michel Velser ist der Verfasser einer Übersetzung des Reiseberichts des Jean de Mandeville ins Deutsche. Als Vorlage diente ihm wohl eine Kontinental-Version der Reisen. Neben dieser gibt es noch eine weitere deutsche Übersetzung, sie stammt von ...

                                               

Hans-Hasso von Veltheim

Hans-Hasso Martin Ludolf von Veltheim-Ostrau war ein deutscher Gutsherr, Weltreisender, Privatgelehrter, Schriftsteller, Sammler von Büchern und Anthroposoph.

                                               

Jacob Venedey

Venedey studierte von 1824 bis 1827 an den Universitäten Heidelberg und Bonn Rechtswissenschaften und arbeitete anschließend in der väterlichen Anwaltskanzlei. Während seines Studiums wurde er 1824 Mitglied der Alten Bonner Burschenschaft und 182 ...

                                               

Max Vermunt

                                               

Vers l’autre flamme

Vers l’autre flamme ist ein politischer Reisebericht des rumänischen Schriftstellers Panait Istrati, der 1929 in französischer Sprache erschienen ist. Die deutsche Übersetzung lautet Auf falscher Bahn.

                                               

Kristian Osvald Videro

Kristian Osvald Videro war ein färöischer Dichter, Vikar und Bibelübersetzer. Kristian Osvald stammt wie sein Zeitgenosse Hedin Brú aus dem Dorf Skálavík auf Sandoy. Wie er, fuhr er zunächst als Fischer zur See. An der Universität Kopenhagen stud ...

                                               

Angelika Viets

Nach dem Abitur studierte Angelika Viets von 1971 bis 1977 Amerikanistik, Anglistik und Romanistik und absolvierte während des Studiums von 1973 bis 1975 ein Studienjahr in Frankreich sowie mit Unterstützung eines Stipendiums des Deutschen Akadem ...

                                               

Egon Vietta

Viettas zahlreiche Veröffentlichungen, darunter mehr als 20 Bücher, charakterisieren ihn als einen vielseitigen, leidenschaftlichen und polemischen Kulturmenschen, der von der Existenzphilosophie Martin Heideggers geprägt war. Seit Herbst 1935 wa ...

                                               

Johann Wilhelm Vogel

Bei der Erkundung des Lebens von Johann Wilhelm Vogel hilft neben seinem Reisebuch die Arbeit "Leben und Schicksale des berühmten Reisebeschreibers Johann Wilhelm Vogel", die sein Ururenkel J. H. M. Ernesti 1812 publizierte. Vogel stammte aus "Er ...

                                               

Ernst Vollbehr

Ernst Vollbehr war ein deutscher Reiseschriftsteller, Maler und Illustrator, der in seinen Werken Krieg und Nationalsozialismus verherrlichte.

                                               

Voyages extraordinaires

Voyages extraordinaires ist der Zyklusname der Abenteuerwerke von Romanen und Kurzgeschichten des französischen Schriftstellers Jules Verne aus 68 Bänden, der von Pierre-Jules Hetzel verlegt wurde. Die Reihe erschien zwischen 1863 und 1905 bzw. 1 ...

                                               

Hans Wachenhusen

Hans Wachenhusen, in frühen Veröffentlichungen auch Hanns Wachenhusen, war ein deutscher Kriegskorrespondent und Reise- und Romanschriftsteller.

                                               

Moritz Wagner

Moritz Wagner wurde als Bruder des Physiologen Rudolf Wagner geboren und besuchte zwischen 1833 und 1836 die Universitäten Erlangen und München. Zwischen 1836 und 1838 bereiste Wagner Algerien, und von 1842 bis 1845 die Küstenländer des Schwarzen ...

                                               

Zacharias Wagner

Zacharias Wagner, auch "Wagener" oder "Wagenaer", hatte im Dienste der Niederländischen Westindien-Kompanie und nach 1642 der Ostindien-Kompanie in Brasilien bzw. Ostasien und Südafrika eine ereignisvolle Karriere vom Schreiber, Zeichner zum Ober ...

                                               

Wilhelm Waiblinger

Friedrich Wilhelm Waiblinger war ein deutscher Dichter und Schriftsteller, der vor allem durch seine Freundschaft zu Friedrich Hölderlin und Eduard Mörike bekannt wurde.

                                               

Wakayama Bokusui

Wakayama Bokusui ; * 24. August 1885 in der Präfektur Miyazaki; † 17. September 1928) war ein japanischer Schriftsteller. Wakayama trat unter dem Einfluss von Yosano Tekkan als Autor von Tankas u. a. 別離 Betsuri, 1910 hervor. Über seine zahlreic ...

                                               

Rosa von Waldeck

Rosa Gräfin von Waldeck, auch Rosie Goldschmidt Waldeck oder Rosie Gräfin Waldeck, geborene Rosa Goldschmidt, war eine deutsch-amerikanische Gräfin, Schriftstellerin und Journalistin.

                                               

Tilmann Waldthaler

Tilmann Waldthaler ist ein italienisch-australischer Weltenbummler deutscher Herkunft, Autor und Amateurfotograf sowie Lese- und Vortragsreisender, der auch als Werbeträger für die Fahrradindustrie und für Outdoor-Ausrüster bekannt geworden ist. ...

                                               

Nora Waln

Nora Waln war eine US-amerikanische Journalistin und Schriftstellerin. Geboren als Nora Wall, nahm sie als Erwachsene den früheren Familiennamen Waln wieder an. Sie gehörte der streng pazifistischen Religionsgemeinschaft der Quäker an. In Deutsch ...

                                               

Robert Walsh

Walsh studierte am Trinity College in Dublin ab November 1789, wo er mit dem irischen Nationalisten Robert Emmet und dem Dichter Thomas Moore bekannt wurde. Er schloss sein Studium im Jahr 1796 mit einem B.A. ab. Die letzten Jahre des 18. Jahrhun ...

                                               

Dieter K. E. Walter

Walter legte das Abitur in Hattingen/Ruhr ab. Anschließend studierte er Pädagogik, Publizistik und Sinologie an der Ruhr-Universität in Bochum. Er besuchte die Fachhochschule für kommunale Verwaltung, danach arbeitete er 5 Jahre im Kulturamt der ...

                                               

Wanderungen durch die Mark Brandenburg

Das fünfbändige Werk Wanderungen durch die Mark Brandenburg ist das umfangreichste des deutschen Schriftstellers Theodor Fontane. Er beschreibt darin Schlösser, Klöster, Orte und Landschaften der Mark Brandenburg, ihre Bewohner und ihre Geschicht ...

                                               

Wang ocheonchukguk jeon

Wang ocheonchukguk jeon ist ein Reisebericht des aus Korea stammenden buddhistischen Mönches Hyecho, der von 723 bis 727/728 n. Chr. Indien durchreist hat. Das Werk wurde in Altchinesisch verfasst und zählt zu den großen buddhistischen Reiseberic ...

                                               

Wang Xuance

Wang Xuance aus Luoyang in der heutigen chinesischen Provinz Henan, war ein chinesischer Diplomat der Tang-Zeit, der in der Mitte des 7. Jahrhunderts von den Kaisern Taizong und Gaozong auf mehrere diplomatische Missionen nach Magadha geschickt w ...

                                               

Alexander von Warsberg

Alexander war der älteste Sohn des preußischen Kammerherrn Freiherrn Joseph Alexander von Warsberg * 1807 und dessen Ehefrau Elisabeth Freiin von Wyttenbach. Bald nach der Geburt des Sohnes verkaufte der Vater die alten Familienbesitzungen in Lot ...

                                               

Ernst von Weber

Ernst von Weber war ein deutscher Reiseschriftsteller, Befürworter der deutschen Kolonisation und Bekämpfer von Tierversuchen.

                                               

Friedrich Christian Weber

Friedrich Christian Weber war Diplomat bzw. Secretarius im Dienste des Kurfürstentums Hannover und erschien als Gesandter 1714 am Hof Peters I. in Russland. Webers Herkunft, Ausbildung und Lebensweg ist weitgehend unbekannt; manches ließ sich auf ...

                                               

Hermann von Wedderkop

Hermann von Wedderkop, auch Hans von Wedderkop und Harro von Wedderkop, auch bekannt unter seinem Spitznamen Weddo, war ein deutscher Schriftsteller, Übersetzer und Herausgeber der Zeitschrift Der Querschnitt von 1924 bis 1931.

                                               

Lupold von Wedel

Er war der Sohn des Kurt Curdt von Wedel?-1552 und dessen zweiter Ehefrau Anna von Borcke?-1573 aus dem Hause Regenwalde. Nach dem Tod des Vaters besuchte er für kurze Zeit die Schule in Stargard, wurde aber bald Page und Schildknappe beim Söldne ...

Wörterbuch

Übersetzung