ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 15



Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →
                                               

Dmitri Iwanowitsch Iwanow

Dmitri Iwanow von "Spartak" Moskau war der erste sowjetische Gewichtheber der Leichtgewichtsklasse, der bei internationalen Meisterschaften eingesetzt wurde und der Nachkriegsgeneration angehörte. Bereits 1951 machte er nachhaltig auf sich aufmer ...

                                               

Eduard Georgijewitsch Iwanow

Zur Saison 1955/56 begann der Verteidiger seine Karriere bei Chimik Woskressensk. Zwei Saisons später wechselte er zu Krylja Sowetow Moskau und dann 1962 zum damaligen Eliteclub HK ZSKA Moskau. Hier blieb er bis 1967, dann wechselte er noch einma ...

                                               

Emil Iwanow (Ringer)

Emil Iwanow ist ein ehemaliger bulgarischer Ringer. Er war 1986 und 1989 Weltmeister im griechisch-römischen Stil im Bantamgewicht.

                                               

Galin Iwanow

Iwanow debütierte 2016 für die bulgarische Nationalmannschaft.

                                               

Georgi Iwanow (FuSballspieler, 1976)

Georgi Aleksandrow Iwanow, Spitzname Gonzo, ist ein ehemaliger bulgarischer Fußballspieler. Er spielt auf der Position des Mittelstürmers.

                                               

Georgi Iwanow (Kosmonaut)

Georgi Iwanow war der erste bulgarische Kosmonaut. Er änderte seinen Namen in Iwanow, weil sein Familienname auf russisch eine Obszönität bedeutet. Iwanow war Generalmajor der bulgarischen Luftwaffe, als er sich als Raumfahrer/Kosmonaut für das I ...

                                               

Georgi Wladimirowitsch Iwanow

Geórgi Wladímirowitsch Iwánow war ein russischer Dichter, Schriftsteller, Publizist, Kritiker und Übersetzer. Er gilt als einer der bedeutendsten Dichter der russischen Emigration und als einer der ersten literarischen Existentialisten der russis ...

                                               

Igor Jurjewitsch Iwanow

Igor Jurjewitsch Iwanow ist ein russischer Theater- und Filmschauspieler. Er wurde 2004 als Volkskünstler Russlands ausgezeichnet.

                                               

Igor Sergejewitsch Iwanow

Igor Sergejewitsch Iwanow ist ein russischer Politiker. Er ist Diplomat und war von 1998 bis 2004 Außenminister der Russischen Föderation. Vom 9. März 2004 bis zum 17. Juli 2007 war er Sekretär des Sicherheitsrates der Russischen Föderation. Iwan ...

                                               

Igor Wassiljewitsch Iwanow

Igor Wassiljewitsch Iwanow war ein kanadischer Schachspieler russischer Herkunft. Iwanow erlernte im Alter von 5 Jahren das Schachspiel. Bereits mit 14 spielte er Turniere in dem Internat, das er besuchte. Später studierte er Mathematik an der Un ...

                                               

Ilja Iwanowitsch Iwanow

Ilja Iwanowitsch Iwanow war ein russischer Biologe und Tierzüchter. Er ist unter anderem bekannt für Versuche, Schimpansen mit Menschen zu kreuzen.

                                               

Iwan Iwanow (FuSballspieler, 1988)

Iwan Kamenow Iwanow ist ein bulgarischer Fußballspieler. Er ist gelernter linker Außenverteidiger, spielt aber als Innenverteidiger.

                                               

Iwan Iwanow (Gewichtheber)

Iwanow trat erstmals 1989 auf die internationale Bühne und gewann auf Anhieb die Weltmeisterschaft 1989 in Athen im Fliegengewicht bis 52 kg mit einem Ergebnis von 272.5 kg im Zweikampf vor He Zhuoqiang aus China. Dies bedeutete gleichzeitig die ...

                                               

Iwan Iwanow (KugelstoSer)

Erste internationale Erfahrungen sammelte Iwan Iwanow bei den Jugendweltmeisterschaften 2009 in Brixen, bei denen er sowohl im Kugelstoßen, als auch im Diskuswurf in der Qualifikation ausschied. Im Jahr belegte er bei den Juniorenasienmeisterscha ...

                                               

Iwan Iwanow (Mittelstreckenläufer)

Bei den Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften 1970 in Wien gewann er Gold in der gemischten Staffel. 1972 holte er bei den Hallen-EM in Grenoble jeweils Silber über 800 m und in der 4-mal-720-Meter-Staffel. Bei den Olympischen Spielen in Mün ...

                                               

Iwan Iwanow (Skilangläufer)

Iwanow startete international erstmals im Januar 2005 beim Europäischen Olympisches Winter-Jugendfestival in Monthey. Dort belegte er den 11. Platz über 7.5 km klassisch, den neunten Rang im Sprint und den siebten Platz über 10 km Freistil. Bei d ...

                                               

Iwo Iwanow

Iwo Iwanow ist ein bulgarischer Fußballspieler, der seit Sommer 2017 beim FC Wereja Stara Sagora in der bulgarischen A Grupa spielt.

                                               

Jaroslaw Olegowitsch Iwanow

Jaroslaw Olegowitsch Iwanow ist ein russischer Biathlet. Jaroslaw Iwanow gab sein internationales Debüt bei den Juniorenrennen der Biathlon-Europameisterschaften 2012 in Osrblie, wo er Zehnte des Einzels wurde. Es dauerte bis zur Saison 2013/14, ...

                                               

Jordan Iwanow (Literaturhistoriker)

Jordan Iwanow, eigentlich Jordan Iwanow Nikolow, auch Jordan Ivanov, war ein bulgarischer Literaturhistoriker, Archäologe und Volkskundler. Jordan Iwanow studierte zunächst von 1889 bis 1892 Slawistik und Geschichte an der Universität Sofia und d ...

                                               

Juri Jewgenjewitsch Iwanow

Juri Jewgenjewitsch Iwanow war ein russischer Offizier. Er war zuletzt Generalmajor der russischen Streitkräfte und Geschäftsführender Leiter des Militär-Auslandsnachrichtendienstes GRU. Er wurde im August 2010 tot an die türkische Küste gespült; ...

                                               

Juri Michailowitsch Iwanow

Sein internationales Debüt gab Iwanow bei der Vierschanzentournee 1975/76. Nach einem enttäuschenden 50. Platz beim Auftaktspringen auf der Schattenbergschanze in Oberstdorf konnte er seine Leistungen stetig steigern. Nach Rang 31 in Garmisch-Par ...

                                               

Juri Nikolajewitsch Iwanow

Iwanow überlebte die Leningrader Blockade. Nach der Eroberung Königsbergs durch die Rote Armee kam er mit einem Musikbestattungskommando in die Stadt. Er suchte und fand seinen Vater, der als Oberst im Stab der 11. Gardearmee Rote Armee eine Sond ...

                                               

Kirill Olegowitsch Iwanow

Kirill Iwanow nahm an den Olympischen Spielen 1988 in Seoul für die Sowjetunion und 1992 in Barcelona für das Vereinte Team jeweils in zwei Disziplinen mit dem Kleinkalibergewehr teil. Im Dreistellungskampf platzierte er sich mit 1275 Punkten hin ...

                                               

Konstantin Iwanow

Konstantin Wassiljewitsch Iwanow im damaligen Gouvernement Ufa, heute im Kreis Belebei in Baschkortostan; † 13. März jul. / 26. März 1915 greg. in Slakbasch) war ein tschuwaschischer Dichter und Begründer der tschuwaschischen Literatur.

                                               

Leonid Iwanow

Leonid Iwanow ist ein ehemaliger kirgisischer Langstreckenläufer, der für die Sowjetunion startete. 1962 wurde er bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Belgrad Sechster über 10.000 m, und 1963 siegte er bei der Universiade über 5000 m. ...

                                               

Lew Iwanowitsch Iwanow

Lew Iwanowitsch Iwanow war ein russischer Tänzer, Lehrer, Choreograf und Ballettmeister. Iwanow war am Kirow-Ballett / Mariinski-Theater in Sankt Petersburg der Assistent von Ballettmeister Marius Petipa.

                                               

Michail Iwanow (Schachspieler)

In Deutschland spielt Michail Iwanow für die Schachfreunde Anderssen Bad Mergentheim, in Österreich spielte er von 2004 bis 2006 für Salzburg in der 2. Bundesliga. 2009 nahm er mit dem finnischen Verein Salon SK am European Club Cup in Ohrid teil ...

                                               

Michail Petrowitsch Iwanow

Iwanow gewann bei den Junioren-Weltmeisterschaften 1996 im italienischen Asiago Gold mit der russischen Langlaufstaffel. Er gewann danach zwei Rennen im Skilanglauf-Weltcup: am 4. März 2000 in Lahti Finnland den Massenstart über 30 km in der klas ...

                                               

Modest Wassiljewitsch Iwanow

Modest Wassiljewitsch Iwanow war Oberkommandierender der Seekriegsflotte der Russischen Sozialistischen Föderativen Sowjetrepublik und der erste sowjetische Admiral. Er spielte eine entscheidende Rolle beim Aufbau des Marineministeriums und organ ...

                                               

Nikita Jurjewitsch Iwanow

Nikita Jurjewitsch Iwanow ist ein ehemaliger russischer Boxer. Er wurde 2011 Vize-Europameister und 2013 Europameister im Halbschwergewicht. Der aus Odinzowo in der Oblast Moskau stammende Nikita Iwanow begann im Jahre 1996 im Alter von 10 Jahren ...

                                               

Nikolai Iwanow (Radsportler)

Nikolai Iwanow ist ein kasachischer Bahn- und Straßenradrennfahrer. Nikolai Iwanow belegte 2008 beim International Grand Prix Al-Khor in Katar den neunten Platz. Bei dem Etappenrennen Cycling Golden Jersey gewann er wenig später zusammen mit dem ...

                                               

Nikolai Iudowitsch Iwanow

Nikolai Iudowitsch Iwanow war ein kaiserlich-russischer Offizier, zuletzt General der Artillerie im Ersten Weltkrieg.

                                               

Nikolai Petrowitsch Iwanow

Nikolai Petrowitsch Iwanow war ein sowjetischer Ruderer. Iwanow gewann zusammen mit Wladimir Jeschinow und Steuermann Walentin Kostizin die Bronzemedaille im Zweier mit Steuermann bei den Ruder-Weltmeisterschaften 1970, ebenfalls Bronze erhielten ...

                                               

Oleg Alexandrowitsch Iwanow

Oleg Alexandrowitsch Iwanow ist ein russischer Fußballspieler. Der Mittelfeldspieler steht seit 2012 bei Terek Grosny unter Vertrag und wurde für die Euro 2008 erstmals in den Kader der russischen Nationalmannschaft berufen.

                                               

Rosen Iwanow

Rosen Iwanow ist ein bulgarischer Jurist und Politiker und seit Dezember 2010 Minister ohne Geschäftsbereich. Zuvor leitete er die Agentur für die im Ausland lebenden Bulgaren. Er ist verheiratet und hat ein Kind. 2010 wurde bekannt, dass ein Gro ...

                                               

Sebastian Iwanow

Sebastian Iwanow ist ein deutscher Schwimmer. Trotz seiner Dysmelie ist er Profisportler beim TSV Bayer 04 Leverkusen. Er startet in der Klasse SB 6. 2006 nahm er an der Weltmeisterschaft teil und gewann Bronze, 2010 gewann er Gold und Bronze. Ei ...

                                               

Semjon Pawlowitsch Iwanow

Iwanow war mit Wera Alexandrowna Iwanowa 1912–1994 verheiratet. 1990 veröffentlichte er das Buch "Hauptquartier der Armee, Hauptquartier der Front". 1992 wurde er aus dem aktiven Dienst in den Ruhestand entlassen. Er starb am 26. September 1993 u ...

                                               

Sergei Borissowitsch Iwanow

Sergei Borissowitsch Iwanow ist ein russischer Politiker. Von 2001 bis 2007 war er Verteidigungsminister der Russischen Föderation. Er galt eine Zeit lang als Spitzenkandidat für die Nachfolge von Präsident Wladimir Putin bei den Präsidentschafts ...

                                               

Sergei Walerjewitsch Iwanow

Sergei Iwanow begann 1996 seine Laufbahn beim russischen Radsportteam Lada - CSKA - Samara und war bis 2011 bei UCI-Teams beschäftigt. Während seiner Karriere gewann er sechsmal die russische Meisterschaft im Straßenrennen. Sein größter Erfolg wa ...

                                               

Sergei Wladimirowitsch Iwanow (Mathematiker)

Sergei Wladimirowitsch Iwanow, russisch Сергей Владимирович Иванов, ist ein russischer Mathematiker. 1987 bis 1989 erhielt er die Goldmedaille auf der Internationalen Mathematikolympiade. Er studierte in Sankt Petersburg, wo er bei Dmitri Jurjewi ...

                                               

Sergei Wladimirowitsch Iwanow (Schachspieler)

Iwanow erlernte die Schachregeln im Alter von sechs Jahren von seiner Mutter. Er wurde in die renommierte Schachschule des Leningrader Pionierpalastes aufgenommen, in der er unter der Aufsicht des erfolgreichen Nachwuchstrainers Sergei Chawski se ...

                                               

Stefan Iwanow (Maler)

Er absolvierte im Jahr 1901 die Kunstakademie in Sofia. Ab 1906 war er als Professor für Malerei tätig. Im Jahr 1941 wurde er Mitglied der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften. Sein künstlerisches Schaffen umfasste Porträts, Landschaften, Sti ...

                                               

Stilijan Iwanow

Er besuchte das Nationale Biologie-Mathematik-Gymnasium in Sofia, Bulgarien, und erhielt zum Abschluss eine Goldmedaille. Im Jahr 1994 schloss er das Studium als M.A. in Regie am VITIZ, der Nationalen Akademie für Theater- und Filmkunst "Krastjo ...

                                               

Timur Wadimowitsch Iwanow

Timur Wadimowitsch Iwanow ist ein russischer Manager und seit Mai 2016 stellvertretender Verteidigungsminister der Russischen Föderation.

                                               

Trifon Iwanow

Trifon Iwanow war ein bulgarischer Fußballspieler. Er trug wegen seines Aussehens den Spitznamen Bulgarischer Wolf.

                                               

Walentin Konstantinowitsch Iwanow

Walentin Konstantinowitsch Iwanow war ein sowjetischer Mathematiker. Walentin Iwanow studierte und unterrichtete im damaligen Swerdlowsk, heute Jekaterinburg, wo er Professor an der Staatlichen Gorki-Universität des Uralgebiets war. Er wurde bei ...

                                               

Walentin Kosmitsch Iwanow

Iwanow war Stürmer und gemeinsam mit fünf weiteren Spielern mit je vier Treffern bester Torschütze bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1962 in Chile. Bereits bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1958 in Schweden hatte er zwei Tore erzielt. In der Ausw ...

                                               

Walentin Walentinowitsch Iwanow

Walentin Walentinowitsch Iwanow ist ein ehemaliger russischer FIFA-Schiedsrichter und Sportlehrer. Walentin Iwanow ist Sohn der beiden Olympiasieger und Weltklassesportler Walentin Kosmitsch Iwanow Fußball und Lidija Gawrilowna Iwanowa Turnen und ...

                                               

Waleri Iwanow

Waleri Iwanow ist ein ehemaliger kasachischer Biathlet. Waleri Iwanow lebt in Makinsk und startete für den Armeeklub ZSKA. Der mit Inna Scheschkil verheiratete Soldat begann 1985 mit dem Biathlonsport. Seit Mitte der 1990er Jahre nahm er an Renne ...

                                               

Wiktor Iwanow (Ingenieur)

Wiktor Iwanow wurde 1939 in die Rote Armee einberufen und nahm als Soldat am Zweiten Weltkrieg teil. Von 1943 an war er Mitglied der KPdSU b. Nach dem Krieg absolvierte er 1953 das Schiffsbauinstitut von Mykolajiw. Von 1956 bis 1991 arbeitete er ...

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →