ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 125




                                               

Netzpolitik

Netzpolitik bezeichnet im Kern ein Politikfeld um netzkulturelle, medienpolitische und medienrechtliche Fragen. Der Begriff war ursprünglich als Metapher gebildet worden für die Entwicklungen und Kontroversen, mit denen die global vernetzten digi ...

                                               

Netzpolitik.org

netzpolitik.org ist eine deutschsprachige Nachrichten-Website zu digitalen Freiheitsrechten und anderen netzpolitischen Themen und befasst sich unter anderem mit staatlicher Überwachung, Open-Source-Software, Telekommunikationsgesetzen sowie schö ...

                                               

Neues

neues war eine Magazinsendung des Fernsehsenders 3sat. In der Sendung wurden die digitalen Thematiken Computer, Telekommunikation, Unterhaltungselektronik, Netzpolitik und Netzkultur behandelt.

                                               

Overblocking

Overblocking bezeichnet die technische Verhinderung eines Vorgangs anhand von Regeln, die Ausnahmen und Sonderfälle nicht beachtet. Overblocking tritt z. B. auch bei IP-Sperren, Content-Filtering im Urheberrechtsbereich und Jugendschutzfiltern au ...

                                               

Pheme (Forschungsprojekt)

Pheme ist ein 36-monatiges von der EU gefördertes Forschungsprojekt, bei dem es um die Analyse der Vertrauenswürdigkeit von Internetinformationen geht. Die Bezeichnung Pheme ist ein Neologismus; sie bezieht sich auf Meme, zu deren Merkmalen auch ...

                                               

Pornografie im Internet

Pornografie im Internet ist im Internet verbreitete Pornografie. Das Internet ist durch Anonymität, Verfügbarkeit und teilweise kostenlose Angebote zu einem wichtigen Verbreitungsweg von Pornografie geworden. Jugendschutz und strafrechtliche Verf ...

                                               

Proteste gegen SOPA und PIPA

Die Proteste gegen SOPA und PIPA fanden am 18. Januar 2012 mit weltweiten Online-Protesten ihren Höhepunkt. Ihnen waren kleinere Protestaktionen 2011 vorangegangen, die weit weniger Aufmerksamkeit erreicht hatten. Kritiker der Gesetzesentwürfe St ...

                                               

Rechtsextremismus im Internet

Rechtsextremismus im Internet wird durch Einzelpersonen, lose Netzwerke, Parteien, Medien und Vereine sowie Stiftungen verbreitet. Rechtsextremisten nutzen Internetdienste zur Selbstdarstellung, Werbung, Vernetzung, politischen Einflussnahme, tei ...

                                               

Re: publica

Die re:publica ist eine Konferenz rund um das Web 2.0, speziell Weblogs, soziale Medien und die digitale Gesellschaft. Der Name leitet sich vom Wort "Republik" und dem lateinischen Begriff res publica ab. Die re:publica wird seit 2007 jährlich in ...

                                               

Ruptly

Ruptly ist eine internationale Nachrichtenagentur mit Sitz in Berlin. Das Unternehmen gehört zum Netzwerk des Fernsehsenders RT, einem Tochterunternehmen des staatlichen russischen Medienbetriebs Rossija Sewodnja.

                                               

Schattenbibliothek

Schattenbibliotheken sind Volltextdatenbanken im Internet, die wie klassische Bibliotheken öffentlich eingesehen werden können und dabei gegen geltende Urheberrechtsbestimmungen verstoßen. Angelehnt an entsprechende Handlungen in Bezug auf Softwa ...

                                               

Schau hin!

SCHAU HIN! ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der öffentlich-rechtlichen Sender Das Erste und ZDF sowie der Zeitschrift TV Spielfilm. Die Initiative wurde im Jahr 2003 zunächst unter de ...

                                               

ShadowServer Foundation

Die ShadowServer Foundation ist ein auf freiwilliger Mitarbeit basierender Zusammenschluss von Computer-Sicherheitsspezialisten aus aller Welt, der Botnetze, Malware, Phishing-Aktivitäten und Ähnliches beobachtet. Die im Jahr 2004 gegründete Stif ...

                                               

SIS.TM

SIS.TM war ein von 2002 bis 2008 existierendes Kunst-Projekt des Schweizer Künstlers Hans Peter Riegel, das sich kritisch mit der Sozialisation von Individuen im Internet auseinandersetzte. Der im Internet geläufigen Praxis der Anonymität von Aut ...

                                               

Social Media Intelligence

Unter Social Media Intelligence versteht man das Sammeln, Auswerten und Darstellen von User-Generated-Content auf Social Media Plattformen. Ziel ist es, Informationen zu sammeln und zu bündeln, um daraus Managemententscheidungen hinsichtlich der ...

                                               

Social Media Newsroom

Ein Social Media Newsroom ist ein Werkzeug der Social Media Relations und der Public Relations. Kennzeichnend sind die zentrale Bündelung von Informationen und Inhalten sowie das Angebot des direkten Dialogs mit dem Betreiber des SMN, in der Rege ...

                                               

Sprachen im Internet

Der Artikel Sprachen im Internet befasst sich mit den Sprachen, die im Internet verwendet werden. Ungefähr die Hälfte aller Internetseiten im World Wide Web sind in englischer Sprache, wobei einige auch weitere Sprachen anbieten. Weitere häufig g ...

                                               

Story (Social Media)

Als eine Story wird in sozialen Netzwerken und Instant-Messaging-Diensten einen Funktion bezeichnet, bei der Nutzer in Form von kurzen zeitlichbegrenzten Clips aus mehreren automatisch-ablaufenden Sequenzen eine Geschichte erzählt bzw. Statusmeld ...

                                               

Süchtig nach Dopamin

Süchtig nach Dopamin ist eine achtteilige Serie in französischer Produktion, die im Oktober 2019 auf dem Fernsehkanal arte ausgestrahlt wurde. Die Regie führte Léo Favier. Beschrieben wurden die Internetangebote Tinder, Facebook, Candy Crush, Ins ...

                                               

UN ICT Task Force

Die United Nations Information and Communication Technologies Task Force war eine Initiative der verschiedenen Interessenvertreter assoziiert mit den Vereinten Nationen, welche eine globale Dimension zu den vielfachen Bemühungen zur Überbrückung ...

                                               

Unabhängigkeitserklärung des Cyberspace

Eine Unabhängigkeitserklärung des Cyberspace war einer der bis heute einflussreichsten Artikel über die Machbarkeit und Legitimierung von staatlicher Kontrolle und Hegemonie auf das schnell wachsende Internet. Er wurde von John Perry Barlow gesch ...

                                               

Virtuelle Poststelle

Die virtuelle Poststelle stellt als BundOnline-2005-Basiskomponente "Datensicherheit" kryptographische Dienste innerhalb einer Behörde zentral gebündelt bereit. Ein Beispiel für eine VPS stellt das "Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach ...

                                               

Web Life

Web Life ist ein theoretisches Konzept, welches das Internet als eigenständige Lebensform ansieht. Es wurde erstmals in Philip Tetlows Buch "The Webs Awake" beschrieben und ausgearbeitet. Die zugrunde liegenden Theorien des emergenten Phänomens e ...

                                               

Webnografie

Webnografie ist ein vom Soziologen Jörg Strübing geprägter Begriff, der einen methodologischen Ansatz in den Sozialwissenschaften bezeichnet. Webnografie setzt sich aus Web und Ethnografie zusammen.

                                               

Web-Observatorium

Ein Web-Observatorium ist ein System, das Daten über das Web und seine Benutzer sowie deren gegenseitigen Wirkungen sammelt und verbindet. Web-Observatorien gehen auf Projekte des Web Science Trust WST zurück und dienen der Erforschung sozialer u ...

                                               

Webranking

Webranking bezeichnet eine Rangordnung realweltlicher Objekte, die auf Basis von Internet-Recherchen zu diesen Objekten und darauf aufbauender Bewertungen erstellt wird. Der Begriff Webranking wird manchmal auch synonym für die sortierte Darstell ...

                                               

Webwissenschaft

Webwissenschaft ist eine wissenschaftliche Forschungsdisziplin, welche die Bedeutung, Wirkung, Entwicklung und gesellschaftlichen Dimensionen des Internet und des World Wide Web untersucht. Sie beschäftigt sich mit Fragen der Strukturen, der Bewe ...

                                               

Weltgipfel zur Informationsgesellschaft

Weltgipfel zur Informationsgesellschaft ist ein von den Vereinten Nationen gesponserter Weltgipfel zu den Themen Information und Kommunikation. Er wurde nach einem Beschluss der Vereinten Nationen von der Internationalen Fernmeldeunion durchgefüh ...

                                               

WSTnet Laboratories

Die WSTnet Laboratories Network Laboratories) sind ein internationaler Verbund von Forschungseinrichtungen im Bereich der Web Science/Webwissenschaft. Das WSTnet wird durch den Web Science Trust verwaltet.

                                               

Crash-Kid

Als Crash-Kids werden Kinder und Jugendliche bezeichnet, die Kraftfahrzeuge entwenden, um diese mutwillig zu Schrott zu fahren. Besondere Sachschäden verursacht das so genannte Auto-Skooter, hier werden die entwendeten Fahrzeuge auf Parkplätzen ä ...

                                               

DDR-Kinder von Namibia

Der Begriff DDR-Kinder von Namibia bezeichnet eine Gruppe von insgesamt etwa 400 namibischen Kindern, die im Zuge der Unabhängigkeitskämpfe der SWAPO gegen Südwestafrika ab 1979 zu ihrer eigenen Sicherheit aus den Flüchtlingslagern in die DDR geb ...

                                               

Deutscher Kinderpreis

Der Deutsche Kinderpreis war eine jährliche Auszeichnung, die an Kinder, Erwachsene oder Organisationen verliehen wird, die sich für Kinder einsetzen. Er wurde in mehreren Kategorien vergeben. Seit dem Jahr 2011 wurde der Preis nicht mehr vergeben.

                                               

European Award of Excellence City for Children

Der European Award of Excellence City for Children ist eine Auszeichnung für kinderfreundliche Projekte in europäischen Großstädten mit mehr als 100.000 Einwohnern. Der seit dem Jahr 2009 jährlich in wechselnden Themenfeldern verliehene Preis wir ...

                                               

Family Mainstreaming

Der Begriff Family Mainstreaming bezeichnet den Versuch, die Berücksichtigung der Bedürfnisse von Familien auf allen gesellschaftlichen Ebenen, insbesondere in der Arbeit von Politik und Verwaltung, stärker in den Mittelpunkt zu rücken.

                                               

Hina-Matsuri

Hina-Matsuri oder Mädchenfest ist ein japanischer Festtag, der jedes Jahr am 3. März gefeiert wird. In der Zeit vor diesem Tag stellt man auf abgestufte, mit rotem Tuch überzogene Plattformen 緋毛氈 hi-mōsen einen Satz von Puppen 雛人形 hinaningy ...

                                               

Kindererholung

Während des Zweiten Weltkriegs wurden Kinder aus den Städten evakuiert und auf dem Land untergebracht Kinderlandverschickung. Nach dem Krieg wurden Kinder, die beispielsweise an Unterernährung litten, mit Kindererholungsmaßnahmen unterstützt. Mit ...

                                               

Kinderfreundlichkeit

Als Freundlichkeit bezeichnen Umgangssprache und Sozialpsychologie das wertschätzende und liebenswürdige Verhalten eines Menschen gegenüber seiner sozialen Umgebung. Kinderfreundlichkeit bezeichnet dementsprechend ein solches Verhalten Kindern ge ...

                                               

Kinderkulturfest

Ein Kinderkulturfest ist ein größeres Kinderfest mit kulturellen Schwerpunkten als öffentliche Veranstaltung. Kinderkulturfeste werden veranstaltet, um Kinder schon früh mit kulturellen Angeboten vertraut zu machen und ihre Kreativität zu fördern ...

                                               

Kinderpolizei (Präventionsprojekt)

Das Präventionsprojekt Kinderpolizei ist eine Aktion des österreichischen Bundesministerium für Inneres, das im Jahr 2000 in Vorarlberg gestartet wurde. Anfang Oktober 2005 wurde das Projekt auf ganz Österreich ausgeweitet und wird durch die öste ...

                                               

Kindertag

Der Kindertag, auch Weltkindertag, Internationaler Kindertag oder Internationaler Tag des Kindes, ist ein in über 145 Staaten der Welt begangener Tag, um auf die besonderen Bedürfnisse der Kinder und speziell auf die Kinderrechte aufmerksam zu ma ...

                                               

Kodomo no Hi

Kodomo no Hi ist ein japanischer Feiertag, der am 5. Mai während der Golden Week stattfindet. Es ist ein Tag, an dem die Persönlichkeit der Kinder respektiert und ihre Freude gefeiert werden soll.

                                               

Koi-Nobori

Koi-Nobori bzw. Satsuki-Nobori sind kleine Windsäcke, die am japanischen Kindertag vor den Häusern gehisst werden. Sie sind wie ein Windsack konstruiert und zeigen neben den Elternkarpfen durch kleinere Karpfenfahnen an, wie viele Jungen eine Fam ...

                                               

Leitlinien für eine kinder- und jugendfreundliche Stadt

Die Leitlinien für eine kinder- und jugendfreundliche Stadt sind ein Katalog von Leitlinien und Maßnahmenvorschlägen für Berlin, die der Berliner Senat 1999 unter Mitwirkung des deutschen Instituts für Urbanistik erarbeitete. Die Leitlinien stell ...

                                               

Soziologie der Kindheit

Die Soziologie der Kindheit ist eine spezielle Soziologie, die einerseits aus subjektzentrierter Perspektive das Agieren von Kindern in der Gesellschaft analysiert und andererseits aus kontextzentrierter Perspektive die Stellung von Kindern im ge ...

                                               

Tag der vermissten Kinder

Der Tag der vermissten Kinder wird seit 1983 am 25. Mai begangen. US-Präsident Ronald Reagan wählte den Tag zum Gedenken an den sechsjährigen Etan Patz, der am 25. Mai 1979 auf dem Weg zur Schule verschwand und dessen Schicksal Jahrzehnte ungeklä ...

                                               

Konsum

Unter Konsum wird allgemein der Verzehr oder Verbrauch von Gütern verstanden. Im volkswirtschaftlichen Sinne steht der Begriff für den Kauf von Gütern des privaten Ge- oder Verbrauchs durch Konsumenten. Betriebswirtschaftlich wird oft der Output ...

                                               

Adbusters Media Foundation

Die Adbusters Media Foundation busters für "die Werbungs-Knacker") ist eine gemeinnützige, konsumkritische Organisation, die 1989 von Kalle Lasn und Bill Schmalz in Vancouver, Kanada gegründet wurde. Die Stiftung veröffentlicht die Zeitschrift Ad ...

                                               

Bedarf

Bedarf ist allgemein der als Mangel erlebte Wunsch eines Wirtschaftssubjekts nach dem Erwerb von Gütern und Dienstleistungen, deren Besitz, Gebrauch, Nutzung oder Verbrauch die Befriedigung von Bedürfnissen erwarten lässt. Der durch Kaufkraft ges ...

                                               

Consumer Confidence Index

Der U.S. Consumer Confidence Index misst die Konsumneigung der Privathaushalte in den Vereinigten Staaten. Er wird vom unabhängigen Forschungsinstitut "The Conference Board" mit Sitz in New York veröffentlicht. Der Index steht in Konkurrenz zum U ...

                                               

Consumer Neuroscience

Consumer Neuroscience ist ein interdisziplinäres Fachgebiet aus Neurowissenschaften, Psychologie und Ökonomik, das Aspekte, Methoden, Theorien der Marktforschung und der Neurowissenschaften kombiniert. Es wird als Teilgebiet der Neuroökonomie bet ...

Wörterbuch

Übersetzung