ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 11




                                               

Burma-Katze

Die Burma-Katze oder Burmese ist eine kurzhaarige Rasse der Hauskatze. Sie ist eine der am längsten in Europa gehaltenen orientalischen Katzenrassen und stammt aus Birma, dem heutigen Myanmar. Dort halten die Mönche sie als eine von 16 Tempelkatz ...

                                               

American Kennel Club

Der American Kennel Club, kurz AKC, ist der größte Dachverband der Rassehundezüchter in den USA. Zusammen mit der Fédération Cynologique Internationale und dem britischen Kennel Club bildet er einen der drei großen Dachverbände in der heutigen Ra ...

                                               

Hundeerziehung

Hundeerziehung ist menschliche Einwirkung auf einen Hund mit Ziel, dem Hund ein möglichst konfliktarmes Leben in der menschlichen Gesellschaft zu ermöglichen und ihn zu befähigen, die von ihm erwarteten spezifischen Aufgaben zu erfüllen. Als Grun ...

                                               

Australian Cattle Dog

Der Australian Cattle Dog ist ein kompakter, robuster und sehr wendiger Hund. Er ist 43 bis 51 cm groß und 16 bis 25 kg schwer. Vorherrschend sind die Farben Rot gesprenkelt red speckled sowie Blau, Blau gesprenkelt blue speckled und Blau getüpfe ...

                                               

Barney (Hund)

Barney Bush war ein männlicher Scottish Terrier. Er wurde bekannt als Haustier von George W. Bush und Laura Bush während Bushs Amtszeit als Präsident der Vereinigten Staaten und wurde gerne als "First Dog" bezeichnet.

                                               

Saarlooswolfhund

Der Niederländer Leendert Saarloos 1884–1969 fand moderne Hunde zu stark degeneriert und beabsichtigte, in die Rasse des Deutschen Schäferhunds die "natürlichen" Eigenschaften zurückzuzüchten, um einen besseren Gebrauchshund zu erhalten. Dazu kre ...

                                               

American Eskimo Dog

Noch während der Gründerzeit der USA war dieser Hundetyp ziemlich groß, um seine Pflicht als Hofhund zu erfüllen. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts wurden Hunde dieser Rasse unter dem heutigen Namen beim United Kennel Club eingetragen. Ab diesem Z ...

                                               

Kampfhund

Als Kampfhunde im eigentlichen Sinne werden Hunde bezeichnet, die zu Tierkämpfen, insbesondere zu Hundekämpfen, aber auch zu Kämpfen z. B. gegen Bullen gezüchtet, ausgebildet und eingesetzt wurden. Der Begriff bezeichnete ursprünglich keine besti ...

                                               

Islandhund

Der Islandhund ist eine von der FCI anerkannte Hunderasse aus Island. Seit 2010 wird die Rasse auch vom AKC anerkannt.

                                               

Marderhund

Der Marderhund, auch Tanuki oder Enok, seltener Obstfuchs genannt, ist eine Art aus der Familie der Hunde, die aufgrund von konvergenter Evolution Ähnlichkeiten mit Mardern und Kleinbären aufweist, insbesondere mit dem Waschbären, mit dem er gele ...

                                               

Afrikanischer Wildhund

Der Afrikanische Wildhund ist der größte wild lebende Hund der afrikanischen Savanne. Als Rudeltier jagt er vor allem größere Beutetiere wie Gazellen. Nur das dominante Paar innerhalb eines Rudels pflanzt sich fort, die Nachkommen werden gemeinsc ...

                                               

Chinesischer Schopfhund

Von dem kleinen Hund bis 33 cm gibt es zwei Varianten: eine, der so genannte Powder Puff, besitzt üblicherweise Unterwolle und ein langes, schleierartiges Deckfell mit seidiger Haarstruktur. Die andere Variante, Hairless, besitzt häufig Haare am ...

                                               

Blondi

Hitler ließ sich oft mit dieser Hündin abbilden und liebte sie nach Aussagen von Zeitzeugen sehr. So schrieb seine Sekretärin Traudl Junge in ihren Erinnerungen: "Hitler hatte das größte Vergnügen, wenn Blondi wieder ein paar Zentimeter höher spr ...

                                               

Windhund

Windhunde ist die Bezeichnung für alle hochläufigen, schlanken Hetzhunde, die ihre Beute auf Sicht jagen. Ihre ursprüngliche Aufgabe bestand darin, gesundes Wild im Laufen einzuholen. Windhunde zählen nach dem Geparden zu den schnellsten Landtier ...

                                               

Laufhund

Laufhund ist die Bezeichnung für einen Jagdhund, der Wild über weite Strecken verfolgt. Laufhunde haben einen guten Geruchssinn und können einer Fährte folgen. Sie wurden unter anderem bei Parforcejagden und Schleppjagden eingesetzt, weshalb der ...

                                               

Barry (Rettungshund)

Der Rettungshund Barry war ein berühmter Lawinenhund. Sein Präparat ist ein bekanntes Ausstellungsstück des Naturhistorischen Museums Bern.

                                               

Schlittenhund

Als Schlittenhund bezeichnet man jeden Hund, der vor einen Hundeschlitten gespannt wird, um diesen mittels Zuggeschirr und Leinen zu ziehen. Schlittenhunde müssen ausdauernd und gegen Kälte resistent sein.

                                               

Karelischer Bärenhund

Der Karelische Bärenhund stammt aus Karelien, von Hunden im finnisch-russischen Grenzgebiet ab. Selbst finnische Hundezüchter wurden mit dieser Rasse erst um 1923 herum bekannt. Obwohl dieser Hund lange in Karelien beheimatet ist, liegen seine Wu ...

                                               

Wolfshund

Wolfshund beziehungsweise Wolfhund tragen folgende Hunderassen in ihrem Namen: Saarlooswolfhund Amerikanischer Wolfshund Tschechoslowakischer Wolfhund Irischer Wolfshund Russischer Wolfshund, siehe Barsoi

                                               

Buch

Ein Buch ist nach traditionellem Verständnis eine Sammlung von bedruckten, beschriebenen, bemalten oder auch leeren Blättern aus Papier oder anderen geeigneten Materialien, die mit einer Bindung und meistens auch mit einem Bucheinband versehen is ...

                                               

Liste domestizierter Tiere

Diese Liste umfasst domestizierte Tierformen und darüber hinaus einige Wildtierarten, bei denen die Tiere nach einer Zähmung als Nutztiere dienen können.

                                               

Zoroastrismus

Der Zoroastrismus bzw. Zarathustrismus ist eine Religion mit heute noch etwa 120.000–300.000 Anhängern, die vermutlich in Baktrien im östlichen iranischen Hochland entstand und sich etwa im 7. bis 4. Jahrhundert v. Chr. im iranischen Kulturraum a ...

                                               

Kaukasischer Owtscharka

Der Kaukasische Owtscharka ist eine von der FCI anerkannte Hunderasse aus der ehemaligen UdSSR, deren Rassestandard von Russland betreut wird.

                                               

Hauspferd

Das Hauspferd ist ein weit verbreitetes Haus- bzw. Nutztier, das in zahlreichen Rassen auf der ganzen Welt existiert. Das Hauspferd ist die domestizierte Form des Wildpferdes Equus ferus, das mit den Eseln und Zebras die Familie der Pferde Einhuf ...

                                               

Wolf

Der Wolf ist rezent das größte Raubtier aus der Familie der Hunde. Wölfe leben meist in Familienverbänden, fachsprachlich Rudel genannt. Hauptbeute sind in den meisten Regionen mittelgroße bis große Huftiere. Die Art war seit dem späten Pleistozä ...

                                               

Waschbären

Die Waschbären sind eine Gattung der Kleinbären. Von den drei Arten der Gattung ist der auch in Europa als Neozoon eingebürgerte Waschbär der bekannteste.

                                               

Wolfs- und Schakalartige

Die Wolfs- und Schakalartigen sind eine Gattung der Hunde. Sie umfasst die großen Wildhunde vom Wolfs- und Schakaltyp.

                                               

Tier

Tiere sind Lebewesen mit Zellkern, die ihre Stoffwechselenergie nicht wie Pflanzen aus Sonnenlicht beziehen, Sauerstoff zur Atmung benötigen, aber keine Pilze sind. Zur Energie- und Stoffgewinnung ernähren sich Tiere von anderen Lebewesen. Die me ...

                                               

Haushund

Der Haushund ist ein Haustier und wird als Heim- und Nutztier gehalten. Seine wilde Stammform ist der Wolf, dem er als Unterart zugeordnet wird. Wann die Domestizierung stattfand, ist umstritten; wissenschaftliche Schätzungen variieren zwischen 1 ...

                                               

Hauskatze

                                               

Pferde

Die Pferde sind die einzige rezente Gattung der Familie der Equidae. Zur Gattung gehören die wildlebenden Pferde, die verschiedenen Eselformen sowie wenigstens drei Zebra-Arten. Sie schließt auch die aus den Wildtieren domestizierten Hausformen e ...

                                               

Nagetiere

Die Nagetiere sind eine Ordnung der Säugetiere. Mit etwa 2500 bis 2600 Arten stellen sie rund 40 % aller Säugetierspezies und sind somit die bei weitem artenreichste Ordnung dieser Gruppe. Zugleich sind sie die Gruppe mit den meisten Neubeschreib ...

                                               

Fische

Fische oder Pisces sind aquatisch lebende Wirbeltiere mit Kiemen. In der Systematik sind Fische paraphyletisch, d. h., sie bilden keine natürliche Einheit, daher sind sie eine Gruppe morphologisch ähnlicher Tiere. Die Lehre von der Biologie der F ...

                                               

Aquarium

Das Aquarium ist die am weitesten verbreitete Art des Vivariums. Meist handelt es sich bei Aquarien um Gefäße aus Glas oder durchsichtigem Kunststoff, die mit Wasser befüllt werden. Unter Verwendung von Fischen und wirbellosen Tieren wie Weichtie ...

                                               

Hunderasse

Bei Haushunden gilt eine Rasse als solche, wenn sie als Rasse definiert wurde. In der Regel geschieht das durch einen Zuchtverband, kann aber ebenso durch einen Züchter oder von Einzelpersonen vorgenommen werden. Die meisten bekannten Hunderassen ...

                                               

Liste der Haushunde

Die Liste der Haushunde enthält Namen von Rassen, Hundeformen und Rassehybriden des Haushundes. Dabei können gleiche Rassen mehrfach erscheinen, wenn sie unter unterschiedlichen Namen bekannt sind, jenseits der Züchterbenennungen und der Fédérati ...

                                               

Wissenschaft

Das Wort Wissenschaft bezeichnet die Gesamtheit des menschlichen Wissens, der Erkenntnisse und der Erfahrungen einer Zeitepoche, welches systematisch erweitert, gesammelt, aufbewahrt, gelehrt und tradiert wird. Die Wissenschaft ist ein System der ...

                                               

Hobby

Ein Hobby ist eine Freizeitbeschäftigung, die der Ausübende freiwillig und regelmäßig betreibt, die dem eigenen Vergnügen oder der Entspannung dient und zum eigenen Selbstbild beiträgt, also einen Teil seiner Identität darstellt. Das Wort "Hobby" ...

                                               

Zoologie

Die Zoologie: die Lehre von den formalen Regeln des gültigen Schließens), im weitesten auch Tierkunde, ist die Disziplin der Biologie, deren Forschungsgegenstand die Tiere, insbesondere die Vielzelligen Tiere sind. Die Zoologie untersucht mit ver ...

                                               

Tiermedizin

Die Tiermedizin, Tierheilkunde oder Veterinärmedizin, beschäftigt sich mit den Krankheiten von Tieren, mit dem Tierschutz und begleitender Forschung, aber auch mit Lebensmitteln tierischer Herkunft und verwandten Themen. Gerade Letzteres ist im R ...

                                               

Hippologie

Da das Pferd seit seiner Nutzung als Haustier für viele Menschen von hoher Bedeutung war, entstanden schon früh erste schriftliche Zeugnisse zu Pferdezucht, Pferdehaltung, Ausbildung und Training von Pferd und Reiter beziehungsweise Fahrer. Das e ...

                                               

Mammalogie

Die Mammalogie, auch Theriologie oder Säugetierkunde, ist die Wissenschaft und Lehre von den Säugetieren und eine Disziplin der speziellen Zoologie. In der Mammalogie werden Säugetiere Mammalia, eine Klasse der Wirbeltiere Vertebrata, sowie deren ...

                                               

Zoogeographie

Die Zoogeographie ist die Teildisziplin der Biogeographie, die sich mit der Tierwelt, dem Gegenstand der biologischen Wissenschaft der Zoologie, beschäftigt. Ihre Arbeitsgebiete sind zum Beispiel die lokale Tierwelt, fachsprachlich Fauna genannt, ...

                                               

Stadt

                                               

Reise

Der Begriff Reise bedeutet im Sinne der Verkehrswirtschaft die Fortbewegung von Personen über eine längere Zeit zu Fuß oder mit Verkehrsmitteln außerhalb des Wirtschaftsverkehrs, um ein einzelnes Ziel zu erreichen oder mehrere Orte kennenzulernen ...

                                               

Küchengarten

Küchengarten war früher die Bezeichnung für einen Obst- und Gemüsegarten zur Versorgung einer herrschaftlichen Küche. Es handelte sich um Nutzgärten, während die Lustgärten der Erholung dienten. Der Küchengarten versorgte die herrschaftlichen Köc ...

                                               

Allgemeine Technologie

Allgemeine Technologie oder Allgemeine Technikwissenschaft bezeichnet "generalistisch-transdisziplinäre Technikforschung und Techniklehre und ist die Wissenschaft von den allgemeinen Funktions- und Strukturprinzipien der technischen Sachsysteme u ...

                                               

Malefique – Psalm 666

Der ehemalige Firmenchef Carrère wird wegen Betrugs inhaftiert. Im Gefängnis muss er sich seine heruntergekommene Zelle mit drei Personen teilen. Marcus ist ein Transsexueller, dessen Grund für seine Verurteilung während des Films nicht bekannt w ...

                                               

Am Anfang war das Feuer

Am Anfang war das Feuer ist ein Abenteuerfilm von 1981 frei nach der Romanvorlage von J H. Rosny aîné unter der Regie von Jean-Jacques Annaud.

                                               

Das Geisterhaus (Film)

Das Geisterhaus ist ein deutsch-dänisch-portugiesisches Filmdrama aus dem Jahr 1993. Regie führte Bille August, der das Drehbuch anhand des Romans Das Geisterhaus von Isabel Allende schrieb. Die Hauptrollen spielten Meryl Streep, Glenn Close, Jer ...

Wörterbuch

Übersetzung